Landrats Blog

17. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Erstmal ein herzliches Dankeschön für die vielen Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Ich habe mich darüber sehr gefreut.

Heute haben wir 31 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz auf 66,5. In unseren beiden Kliniken behandeln wir 11 Personen. Auf den beiden Intensivstation sind es zusammen 5 Personen und auf der Covid-Normalstation behandeln wir 6 Personen. Impfungen haben wir wegen Terminverschiebungen beim mobilen Impfen am 16.09. keine durchgeführt.

In Hessen beträgt die Inzidenz 86,8.

Die Hospitalisierungsrate in Hessen beträgt 2,24/100.000 Einwohner. 157 Personen befinden sich auf Hessens Intensivstationen. 388 auf den Normalstationen in Hessens Krankenhäusern.

79% der PatientInnen auf Hessens Intensivstationen sind Ungeimpfte.

Die Impfquote in Hessen beträgt bei vollständig geimpften 62,1% und bei mindestens einmal geimpften 66,76 %. Bei den über 60 Jährigen sind 82,7 % vollständig und 85,8 % einmal geimpft.

Die Inzidenz scheint im Osten Deutschlands im Moment stärker zu steigen. Grund dafür ist offenbar die niedrige Impfquote dort.

Moderna hat eine Studie zu ihrem Impfstoff veröffentlicht. Die wesentlichen Ergebnisse sind:

es gibt sehr wenig Impfdurchbrüche und auch nach einem Jahr ist der Schutz vor schweren Erkrankungen unverändert hoch. Gut!

Startet gut ins Wochenende und bleibt gesund.

Bis morgen.

16. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Vielen Dank an alle, die an meinen Geburtstag gedacht haben. Ich habe mich sehr über die Glückwünsche gefreut. Bitte habt Verständnis, dass der Post heute etwas kürzer wird.

Heute haben wir 46 Neuinfektionen! Unsere Inzidenz sinkt auf 72,9 ( das RKI meldet 73,6). Die Kliniken behandeln heute 12 Personen. 7 davon  in Groß-Umstadt.  6 auf der Covid- Normalstation und 1 Person auf der Intensivstation. 5 Personen behandeln wir in Jugenheim intensivmedizinisch!

Soweit für heute an meinem Geburtstag.

Morgen wieder mehr.

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

15. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Erstmal etwas in eigener Sache: Ich bin vor 2 Stunden im Allgäu angekommen. Das ist mein erster Urlaub außerhalb des LaDaDi seit etwa einem Jahr. Ich freue mich sehr auf die fünf Tage. Bitte habt Verständnis, sollten die Posts etwas kürzer werden!

Heute haben wir 34 Neuinfektionen. Damit sinkt unsere Inzidenz auf 75,5 (das RKI meldet 76,9).

In den Kliniken behandeln wir 12 Personen. Davon 4 auf der Intensivstation in Jugenheim. In Groß-Umstadt behandeln wir 1 Person intensivmedizinisch und 7 auf der Covid-Normalstation. Erstimpfungen haben wir 92.022 und Zweitimpfungen 88.443 durchgeführt. Dazu kommen noch 197 Auffrischungsimpfungen.

Bisher hat uns das Land Hessen noch keinen Hinweis gegeben, wie die beiden neuen Bewertungskriterien veröffentlicht werden können. Sobald dies klar ist, stelle ich meine Infos um. Bis dahin berichte ich wie bisher.

Das Hauptthema der letzten Stunden ist die 2-G-Option. In Hessen ist die 2-G-Option ab Donnerstag möglich. Auf dieser Basis wird auch Halloween auf der Burg Frankenstein in diesem Jahr wieder möglich sein. Der Veranstalter hat sich zu diesem Schritt entschlossen. Freut mich!

Ein Problem gibt es! Wir brauchen eine Lösung für Kinder unter 12 Jahren. Die Kinder können sich nicht impfen lassen, weil kein Impfstoff vorhanden ist. Trotzdem muss es Familien möglich sein am

gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Ich hoffe, dass wir das bundesweit regeln können.

Bleibt gesund und solidarisch. Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

14. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute Morgen war ich an der Regenbogenschule in Altheim. Dort haben wir, gemeinsam mit der Hessischen Energiesparaktion, die „Prima-Klima-Show“ organisiert. Ein schönes Theaterstück für Kinder mit dem Ziel, Kinder für den Klimawandel zu sensibilisieren. Ich war begeistert von den Kindern und ihrem schon vorhandenen Wissenstand in der Grundschule. So kann es klappen mit der Klimaneutralität. Danke an alle in der Schule und natürlich auch Danke an „Rudi Rabe“ und „Mimi Energy“.

Heute haben wir 13 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 81,9 (das RKI meldet 82,6). Inzwischen behandeln wir schon 11 Personen in unseren beiden Kliniken. In Jugenheim 4 auf der Intensivstation und in Groß-Umstadt 1 Person intensivmedizinisch und 6 auf der Covid-Normalstation. Erstimpfungen haben wir inzwischen 91.986 und Zweitimpfungen 88.327 durchgeführt. Dazu muss man noch die 177 Auffrischungsimpfungen rechnen.

In den ersten beiden Schulwochen wurden mehr als 3 Millionen Tests an Hessens Schulen durchgeführt. Nach dem PCR Test blieben noch 1400 positive Fälle an Schule übrig.

Dazu passt, dass Deutschland in der 36. Kalenderwoche mehr Tests durchgeführt wurden als in der Vorwoche. Die Positivquote sinkt aber ab.

Die Zahl der belegten Intensivbetten in Deutschland ist auf 1537 gestiegen.

Das Corona-Kabinett hat heute in einer Pressekonferenz die gestrigen Beschlüsse vorgestellt. Wichtig dabei ist, die Inzidenzkennziffer wird durch eine Hospitalisierungsrate und der Anzahl der belegten Intensivbetten abgelöst. Beides gibt einen Sinn.

Alles weitere zu den Beschlüssen auf unserer https://perspektive.ladadi.de/corona.

Habt einen schönen Abend, bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

13. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute hat die bundesweite Impf-Aktionswoche begonnen. Impfen in und mit Bussen und an ungewöhnlichen Orten. Nahe bei den Menschen eben. Das machen wir jetzt schon durchgehend seit mehreren Wochen. Wir sind also dabei!

Heute haben wir 7 Neuinfektionen. Damit sinkt unsere Inzidenz auf 83,3 (das RKI meldet 84). Somit sind wir den sechsten Tag in Folge wieder bei einer Inzidenz unter 100. Die Kliniken behandeln heute 10 Personen. 7 auf der Covid-Normalstation in Groß-Umstadt und 3 auf der Intensivstation in Jugenheim. Erstimpfungen haben wir 91.897 und Zweitimpfungen 88.122 durchgeführt. 165 Auffrischungsimpfungen müssen wir noch dazurechnen. Insgesamt haben wir damit 180.019 Impfungen in unseren Impfzentren im LaDaDi durchgeführt.

Die Inzidenz in Hessen beträgt 103,9 und ist auch gleich gesunken.

Die Zahl der Intensivpatienten in Deutschland ist auf 1500 gestiegen.

Interessant ist die heute bekannt gewordene Impfquote bezogen auf die Impffähige Bevölkerung. Das sind überwiegend alle ab 12 Jahre. Diese Quote beträgt bei vollständigem Impfschutz etwa 70% und bei mindestens einer Impfung 75%.

Der Flughafen Frankfurt hat im August, mit 3,4 Millionen, so viele Passagiere abgefertigt, wie in noch keinem Monat seit Beginn der Pandemie.

Für weitergehende Informationen möchte ich mal wieder auf unsere Perspektive verweisen. Infos zu der aktuellen Verordnungslage oder auch darüber hinaus zu Themen sind dort zu finden.

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

12. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Impfen ist angesagt und das Gebot der Stunde.

Das macht heute unsere scheidende Bundeskanzlerin noch einmal deutlich.

„Lassen Sie sich impfen. Jetzt.“ Klar und unmissverständlich. Dahinter steckt die Überzeugung, dass wir damit uns selbst und andere schützen. Tun wir das nicht schon seit Beginn der Pandemie und sind wir nicht deshalb bisher so vergleichsweise gut durch die Pandemie gekommen? Warum lassen wir jetzt nach? Nur eine hohe Impfquote kann uns vor einer massiven 4. Welle schützen!

Heute haben wir 40 Neuinfektionen. Damit sinkt unsere Inzidenz weiter. Sie beträgt heute 84,9 (das RKI meldet 85). Somit sind wir heute den 5. Tag bei einer Inzidenz unter 100. Auch die Zahlen für morgen deuten darauf hin, dass wir am Montag unter 100 bleiben werden. Wir werden damit die Allgemeinverfügung von letzter Woche zurücknehmen können. Ich hoffe, dass wir diese Situation so stabilisieren können.

Die Inzidenz im LaDaDi aufgegliedert in Altersgruppen stellt sich wie folgt dar:

0-14 Jahre: 156,5

15-34 Jahre: 137

35-59 Jahre: 79,2

60-79 Jahre: 18,3

Über 80 Jahre: 10,6

Die Kliniken behandeln 9 Personen. In Jugenheim behandeln wir zwei Menschen intensivmedizinisch und 7 befinden sich auf der Covid-Normalstation in Groß-Umstadt.

Erstimpfungen haben wir 92.877 und Zweitimpfungen 88.022 durchgeführt. Dazu kommen noch 156 Auffrischungsimpfungen.

Der Chef des RKI stellt zurecht fest, dass wir durch Corona unsere Defizite kennengelernt haben. Zwei Bereiche sind im dabei besonders wichtig. Wir haben Nachholbedarf bei der Erstellung von klinischen Studien und bei der Datentransparenz in Zusammenhang mit der Pandemie. Richtig!

Morgen tagt das Corona-Kabinett des Landes Hessen. Die Richtung geht zu 2-G und 3-G Regelungen. Besonders die 2-G Option wird in der Diskussion eine große Rolle spielen.

Startet gut in die neue Woche, überzeugt noch ein paar Menschen aus Eurem Umfeld vom Impfen und bleibt gesund.

Bis morgen.

11. September

Hallo Ihr da draußen im Ladadi und Drumherum.

Heute vor 20 Jahren, am 11.09.2001, starben fast 3000 Menschen bei dem wohl schlimmsten und grausamsten Terroranschlag der jüngeren Geschichte. In New York und weltweit gedenken wir heute der Opfer des Anschlages auf das World Trade Center. Dieser Terroranschlag hat unsere Welt verändert. Ich kann mich heute noch diesen Tag erinnern und erfühlen. Traumatisch, verletzt und unfassbar traurig. 2763 Opfer. Darunter 343 Feuermänner und Feuerwehrfrauen. R.I.P.

Wir haben heute 27 Neuinfektionen und damit beträgt unsere Inzidenz 86,6. Wir sind jetzt den vierten Tag in Folge wieder bei einer Inzidenz unter 100. In der Klinik in Groß-Umstadt behandeln wir 7 Personen auf der Covid-Normalstation und 2 Personen in Jugenheim intensivmedizinisch.
Erstimpfungen haben wir 91.852 und Zweitimpfungen 87.975 durchgeführt.

Insgesamt haben die Impfzentren Hessens bisher 5300 Auffrischungsimpfungen durchgeführt.
Die Inzidenz in Hessen ist ebenfalls leicht auf 106,3 gesunken. Auch in anderen Bundesländern geht die Inzidenz leicht zurück. Mal wieder die Daten weltweit. Wir sollten das immer mal wieder erinnern, dass sich 223 Millionen Menschen infiziert haben und 4,7 Millionen Menschen weltweit an Covid verstorben sind.

Zwei interessante Meldungen zum Schluss: Bei der anstehenden Bundestagswahl wird es wohl eine Rekordbeteiligung bei den Briefwählern geben. Schön wäre es, sollte sich dadurch die Wahlbeteiligung insgesamt erhöhen.

Morgen gibt es einen schönen Sonntag. Das Wetter ist gut und es ist der „Tag des offenen Denkmals“. Viele besondere Orte im LaDaDi machen mit. Wäre doch mal eine Idee für einen Sonntagsausflug. Wie auch immer, genießt den Sonntag und bleibt gesund. Bis morgen.

10. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Die Stiko hat für Klarheit bei Impfungen für Schwangere und Stillende gesorgt. Heute hat sie eine Impfempfehlung ausgesprochen.

Die Zahl der Neuinfektion ist im Vergleich zum Freitag letzter Woche auf 50 gesunken. Damit sinkt unsere Inzidenz auf 93,3 (das RKI meldet 92,7) und wir sind jetzt den dritten Tag in Folge bei einer Inzidenz unter 100.

Im südhessischen Raum gehen die Fallzahlen insgesamt etwas zurück. Ob sich das allerdings verstetigt bleibt abzuwarten.

In unseren beiden Kliniken behandeln wir inzwischen wieder insgesamt 8 Personen. In Groß-Umstadt auf der Covid-Normalstation sind es 6 Menschen und in Jugenheim 2 Menschen auf der Intensivstation. Erstimpfungen haben wir 91.729 und Zweitimpfungen 87.611 durchgeführt. Dazu kommen noch 85 Auffrischungsimpfungen.

In Hessen beträgt die Inzidenz 109,8. Für Ungeimpfte beträgt sie 285,4 und für Geimpfte 14,7.

Bundesweit sind Stand heute 61,9 %, gemessen an der Gesamtbevölkerung, vollständig geimpft.

An Hessens Schulen gibt es relativ wenig positiv getestet Schülerinnen und Schüler die in Quarantäne mussten. Etwa 1000 waren bisher davon betroffen. Noch vor Weihnachten waren es mehr als 17.000. Lehrkräfte sind es etwa 60.

Biontech hat heute mitgeteilt, dass sie eine Zulassung für einen Impfstoff für 5 bis 11 Jährige beantragen werden. Hierbei handelt es sich um den bekannten Impfstoff, aber mit einer geringeren Dosierung.

Startet gut ins Wochenende und bleibt gesund.

Bis morgen.

9. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Die aktuelle Corona-Lage bei uns ist ruhig. Alle machen inzwischen einen routinierten Job. Egal ob im Stab, im Impfzentrum, im Krankenhaus oder der Schule. Alle sind bemüht wieder eine annähernde Normalität zu leben. Das ist nicht immer einfach. Deshalb bei allen - auch denen die ich nicht aufgezählt habe - ein großes Dankeschön.

Heute haben wir 54 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz sinkt damit auf 95,4 (das RKI meldet 94,7). Die Kliniken bei uns behandeln 7 Personen. Auf der Covid-Normalstation behandeln wir 4 Personen und auf der Intensivstation in Groß-Umstadt 1 Person. In unserer Klinik in Jugenheim behandeln wir 1 Person intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 91.055 und Zweitimpfungen 87.192 durchgeführt. Auffrischungsimpfungen sind es inzwischen 62.
Die Inzidenz in Hessen beträgt 113,6. Bei Geimpften sind 13,0 und bei Ungeimpften sind es 285,4.

Das Land Hessen plant, die Kosten für Verdienstausfall durch angeordnete Quarantäne für Ungeimpfte nicht mehr wie bisher zu übernehmen. Das könnte teuer werden. Andere Bundesländer wollen das ebenfalls umsetzen. Einen konkreten Umsetzungszeitraum gibt es noch nicht.

Frankreich verleiht mehr als 12.000 ausländischen Arbeitern und Arbeiterinnen die während der Pandemie keine Heimarbeit oder Homeoffice machen konnten die französische Staatsbürgerschaft. Darunter sind Menschen aus der Pflege, Reinigungskräfte, Kassenpersonal und anderen Berufsgruppen. Der französische Staat sagt, ohne diese Menschen wäre eine Bewältigung der Pandemie nicht möglich. Das ist mal ein angemessenes „Dankeschön“!

8. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

In Hessen haben wir inzwischen eine Impfquote bei den vollständig geimpften von 60,8 % gemessen an der Gesamtbevölkerung. Das ist immer noch nicht ausreichend. Jeder Piks hilft. Wir wissen inzwischen, dass der Anteil der Ungeimpften in den Kliniken weit über 90 % liegt. Wir wissen Impfen schützt! Für mich ist es daher nicht wirklich nachvollziehbar, dass die Anzahl derer die sich nicht impfen lassen wollen so hoch ist. Niemand kann ernsthaft diese Erkrankung haben wollen!


Wir haben heute 53 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 99,0 (das RKI meldet 98,4). Erstmals seit einigen Tagen wieder eine Inzidenz unter 100! Unsere Kliniken behandeln insgesamt 7 Personen. 4 auf der Covid-Normalstation und 2 Personen auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. Auch unser Haus in Jugenheim hat wieder eine Person in intensivmedizinischer Behandlung.

Erstimpfungen haben wir 90.915 und Zweitimpfungen 87.091 durchgeführt. Auffrischungsimpfungen sind es 53.

Die Inzidenz in Hessen beträgt 113,6. Diese teilt sich auf in 12,4 bei Geimpften und 291,7 bei Ungeimpften. In dem Zusammenhang hat heute Österreich mitgeteilt, dass die Regeln im Alltag für Ungeimpfte verschärft werden.


Der RKI Chef Wieler geht von einem „fulminanten“ Verlauf der 4. Welle spätestens im Herbst aus. Die Aussichten sind düster. Auch die Intensivmediziner schauen mit Sorge auf den Herbst. Bereits heute füllen sich bereits die Intensivstationen.


Das Land Hessen hat heute mitgeteilt, dass die Stickstoffbelastung im Jahr 2020 um 18 % gesunken ist. Grund ist die geringere Verkehrsbelastung durch die Covid-Pandemie.

Das soll es für heute gewesen sein. Bleibt gesund und zuversichtlich.

7. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute hat das Land Zahlen zur ersten Schulwoche in Hessen veröffentlicht. Es geht um die Ergebnisse der Schnell-Tests. Insgesamt wurden an hessischen Schulen 1,455 Millionen Schnelltests durchgeführt. Davon waren 1300 positiv. Nach der Überprüfung durch einen PCR-Test blieben noch 725 positive Testergebnisse übrig. Das sind 0,05 %! Bei den Lehrkräften wurden insgesamt (nach PCR Test) 52 positiv getestet.

Heute haben wir 17 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 103,4 (das RKI meldet 103,1). In der Klinik in Groß-Umstadt behandeln wir 7 Personen auf der Covid-Normalstation und 2 Personen intensivmedizinisch.


Erstimpfungen haben wir 90.801 und Zweitimpfungen 86.941 durchgeführt.
Die Inzidenz in Hessen beträgt 115,1 und leicht rückläufig. Für die Gruppe der Geimpften gibt das Land eine Inzidenz von 13,7 und für die Ungeimpften von 292,2 an.

Die Anzahl freier Intensivbetten sinkt in Deutschland weiter. Inzwischen werden auf Deutschlands Intensivstationen wieder 1348 Personen wegen Corona behandelt.

Der Deutsche Bundestag hat heute einen neuen Richtwert zur Beurteilung der Corona-Lage festgelegt. Zukünftig wird die Hospitalisierungsrate die wichtigste Kennzahl sein. Also wieviel Menschen sind in klinischer Behandlung. Die Einzelheiten legen die Bundesländer fest. Ich werde berichten

Bleibt gesund und passt weiter aufeinander auf. Bis morgen.

6. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Die Corona-Lage ist weiter kritisch. Die Fallzahlen steigen bundesweit und auch die klinischen Fälle nehmen zu. Leider bleibt auch das Impftempo auf niedrigem Niveau. Dabei sind die wissenschaftlichen Auswertungen zum faktischen Schutz vor einer Infektion und damit auch vor einer Erkrankung eindeutig. Ich begrüße es daher sehr, dass das Land Hessen seit heute die Inzidenz für Hessen getrennt betrachtet. Also eine Inzidenz der Geimpften und der Ungeimpften. Für heute sehen die Zahlen so aus:

Die Inzidenz in Hessen beträgt 116,9 (bundesweit die höchste Inzidenz der 16 Bundesländer). Bezogen auf die Geimpften beträgt die Inzidenz 9,7 und bezogen auf die Ungeimpften 272,3! Ich finde das ist sehr deutlich.

Wir haben heute 12 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 102,4 (das RKI meldet 103,5). Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 8 Personen auf der Covid-Normalstation und 2 Personen intensivmedizinisch. Unsere Spezialklinik in Jugenheim ist Covid-frei. Erstimpfungen haben wir 90.667 und Zweitimpfungen 86.722 durchgeführt. Dazu kommen noch 44 Auffrischungsimpfungen.

Die Inzidenz bundesweit betrachtet beträgt 84,3. Damit liegen wir etwa auf dem Niveau von Oktober 2020.

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung warnt vor stark steigenden Fallzahlen in den neuen Bundesländern. Als Gründe benennt er in diesem Zusammenhang die hohe Anzahl Ungeimpfter und eine geringere Akzeptanz von Schutzmaßnahmen in den neuen Bundesländern.

Unser Ministerpräsident, Volker Bouffier, sagte heute, dass er sich bei Anwendung der 2-G-Regel zusätzliche Lockerungen in der Gastronomie vorstellen könnte. Dies soll nächste Woche im Corona-Kabinett beraten werden.

Habt einen schönen Abend und bleibt gelassen und zuversichtlich.

Bis morgen.

5. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Noch fast eine Woche Sommer steht uns bevor.
Das sollten wir genießen. Grillen, nach Feierabend chillen, Biergarten und ein Essen essen. Natürlich macht alles zu zweit deutlich mehr Freude. Genießt es. Wer weiß schon, was der Herbst bringt.

Heute haben wir 45 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz steigt damit auf 103,4 ( das RKI ist bei 104,1). In der Klinik Groß-Umstadt behandeln wir heute 11 Personen. Das ist eine sehr deutliche Steigerung zu den letzten Tagen. Die Klinik in Jugenheim ist weiter Covid-frei. Erstimpfungen wurden bisher 90.593 und Zweitimpfungen 86.686 durchgeführt. Dazu kommen noch 43 Auffrischungsimpfungen.

Hessen hat mit 116,5 die höchste Inzidenz unter den 16 Bundesländern. 16 Städte und Landkreise in Hessen haben, Stand heute, eine Inzidenz >100.
Unterteilt in Altersgruppen sind die Kinder und Jugendlichen in Hessen, mit einer Inzidenz von 304 bei den 5-14 Jährigen, am stärksten betroffen . Bei den 15-34 Jährigen beträgt die Inzidenz noch 175. Am niedrigsten ist die Inzidenz bei den Altersgruppen der 60-79 Jährigen ( Inzidenz: 24,5) und bei den über 80 Jährigen (Inzidenz 30,4).
Wichtig bei dieser Info ist, dass die über 60 Jährigen zu 82% geimpft sind.

Die Impfquote in Hessen liegt bei den vollständig geimpften bei 60,2 und bei den mindestens 1xgeimpften bei 65,3. Das ist -bei allem was wir wissen - zu wenig!
Interessant dabei ist, dass mindestens 350.000 Impfungen in Deutschland durch die Hausärzte nicht gemeldet worden sind. Hier sind nur die Ergebnisse von 5 Kassenärztlichen Vereinigungen eingeflossen. Ich bin mal gespannt, was da noch kommt!

Das Gute zum Schluß. Unser Gesundheitsminister hat heute auf der G 20 Gesundheitsministerkonferenz angekündigt, dass Deutschland 100 Millionen Impfdosen an ärmere Länder spenden will. Solidarisch und richtig!

Jetzt habt einen schönen Sonntagabend und startet gut in die neue Woche.
Bleibt gesund.

4. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Gerade habe ich gelesen, dass die sommerlichen Tage die wir im Moment erleben das stabilste Hoch dieses Sommers sind. Hätte ich fast nicht gemerkt.

Trotzdem gehen wir in Richtung Herbst und meine kleinen Obstbäume die ich letztes Jahr gepflanzt habe tragen gut. Bin mal gespannt, wie Äpfel und Birnen schmecken!

Heute haben wir 47 Neuinfektionen und unsere Inzidenz steigt über auf 102,7. Das RKI meldet nur eine Inzidenz von 94,1. ich gehe davon aus, dass dies in den nächsten Tagen korrigiert wird.

Hessenweit beträgt die Inzidenz 110,1. Das Land wird ab Montag die Inzidenz getrennt zwischen Geimpften und Ungeimpften ausweisen. Ob wir das für den LaDaDi können, ist noch nicht klar. Sichtbar wird dadurch, dass die Inzidenz bei Ungeimpften um ein Vielfaches höher ist als bei Geimpften. Vielleicht ist das eine zusätzliche Motivation sich doch impfen zu lassen.

In unseren Kliniken hat sich nichts verändert. Wir behandeln 7 Personen in Groß-Umstadt. Eine Person davon intensivmedizinisch. Auch hier steigt hessenweit die Anzahl der Intensivpatienten an.

Geimpft haben bisher 90.528 Erstimpfungen und 86.530 Zweitimpfungen. Dazu kommen noch 18 Auffrischungsimpfungen die wir gestern durchgeführt haben.

Die Rufe nach strengeren Regeln werden lauter. Allerdings sind davon Geimpfte und Genesene kaum betroffen. Es geht um die Einführung der 2-G-Regel. Bei einer Inzidenz >100 wird sich das auch in unserer Verordnung so abbilden. Überwiegend noch 3-G, aber auch meine Einschätzung ist, dass wir früher oder später die 2-G-Regel öfter sehen werden.

Jetzt wünsche ich ein schönes Wochenende und bleibt gesund und zuversichtlich. Impfen schützt!

Bis morgen.

3. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Die Tage gab es eine Befragung zum Homeoffice in ganz Deutschland. 40% der Hessen wünschen sich in Zukunft im Homeoffice arbeiten zu können. Damit sind wir Hessen bundesweit die Spitze.

Im Bundesdurchschnitt wünschen sich das 34% aller Befragten.

Heute haben wir 56 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 97,0 (das RKI meldet 93,0). Die Klinik in Jugenheim ist Corona-frei und in Groß-Umstadt behandeln wir 6 Personen auf der Covid-Normalstation und eine Person intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir inzwischen 90.324 und Zweitimpfungen 86.104 durchgeführt.

Die Hessen haben die 60% Hürde geknackt. 60% gemessen an der Gesamtbevölkerung sind vollständig geimpft. Leider bleibt die Impfbereitschaft auf einem niedrigen Niveau.

Interessant ist auch, dass die Inzidenz bei Ungeimpften um ein Vielfaches höher ist als bei Geimpften. In Hessen beträgt die Inzidenz bei Ungeimpften etwas mehr als 260. Die Inzidenz in Hessen beträgt 103,7.

Die Luca-App wird im Herbst ein umfassendes Update erhalten. Damit wird auch die Kritik an der App aufgenommen und die App insgesamt verbessert.

Startet gut in das sommerliche Wochenende und tut Euch was Gutes. Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

2. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Sorry, dass ich so spät dran bin, aber ich hatte heute Abend Besuch. Dafür wird es etwas kürzer.

Heute haben wir 65 Neuinfektion mit einer Inzidenz von 95,4 ( das RKI meldet 93).
In Groß-Umstadt im Krankenhaus behandeln wir 5 Personen auf der Covid-Normalstation und 1 Person auf der Intensivstation. Die Klinik in Jugenheim ist Covid-frei. Erstimpfungen haben wir 90.152 und Zweitimpfungen 85.611 durchgeführt.


Die Inzidenz in Hessen ist sprunghaft auf 95,2 gestiegen. Das ist die dritthöchste Inzidenz der 16 Bundesländer. Die Kinderärzte in Deutschland gehen davon aus, dass im nächsten Jahr für alle Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen - auch für Neugeborene - ein Impfstoff zu Verfügung stehen könnte.

Morgen, am 3. September, beginnen wir mit den Auffrischungsimpfungen im LaDaDi. In erster Linie geht es um die vulnerablen Personengruppen über 80 Jahre, aber auch für andere Personengruppen.

So, das soll es so spät für gewesen sein. Bleibt gesund und passt aufeinander auf. Bis morgen.

1. September

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Die Inzidenz steigt fast in ganz Deutschland. Bei uns in Hessen sogar sehr stark.
Die Zahl der wegen Covid stationär in Kliniken behandelte Menschen nimmt ebenfalls zu. Dies zwar nur sehr langsam, aber sie nimmt zu. Bei uns bleibt die Anzahl eher stabil. Insgesamt kein Grund zur Panik. Weiterhin ist ein erneuter Lockdown nicht in Sicht. Die 3-G-Regel oder auch die Option auf 2-G sorgt für einen fast normalen Alltag trotz steigender Inzidenzen. Dies zumindest für Geimpfte!

Heute haben wir einen starken Abstieg der Neuinfektionen auf 66 und damit auch eine stark gestiegene Inzidenz von 91 ( das RKI meldet 88,3). In Hessen ist die Inzidenz von 74,8 auf 85,6 gestiegen.


In der Klinik in Groß-Umstadt behandeln wir 4 Personen auf der Covid-Normalstation und 2 Personen intensivmedizinisch. Unsere Klinik in Jugenheim ist seit weit über einem Jahr Covid frei.
In unseren Impfzentren haben wir seit Beginn der Impfkampagne 89.995 Erstimpfungen und 85.147 Zweitimpfungen durchgeführt. Zusammen sind das 175.142 Impfungen.

Die Impfquote in Deutschland steigt langsam, aber sie steigt. Mindestens einmal geimpft sind 65,3 % und vollständig geimpft sind 60,6 % gemessen an der Gesamtbevölkerung.

Die WHO errichtet in Berlin ein neues Frühwarnzentrum. Viele Wissenschaftler warnen vor weiteren Pandemien in der Zukunft. Daher will man ein Frühwarnsystem einrichten. Dies soll in unserer Hauptstadt entstehen. Das freut uns natürlich und ist wichtig!

Habt einen schönen Abend, bleibt gelassen und passt aufeinander auf. Bleibt gesund! Bis morgen.

31. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Auch eine Idee, wie das mit dem Aufstehen besser klappen könnte.

Spaß beiseite! Ich habe mich heute mal ein wenig umgehört. Der Schulstart ist ruhig gewesen und ich hoffe, für unsere 1. Klässler auch feierlich und schön. Natürlich gab es durch die Testungen an allen Schulen auch positive Fälle. Das tut mir für alle Betroffenen sehr leid, aber das wird noch eine geraume Zeit zum Alltag gehören. Wichtig ist, dass alle die Absicht haben ein Stück Normalität an Schule zu bringen. Das ist erstmal gut.

Heute sind es 14 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz beträgt damit 81,3. In den Kliniken ist es ruhig. 3 Personen behandeln wir auf der Covid-Normalstation und auf beiden Intensivstationen zusammen ebenfalls 3 Personen. Erstimpfungen haben wir in unseren Impfzentren 89.938 und Zweitimpfungen 84.818 durchgeführt.

Deutschlandweit hat sich allerdings die Anzahl der Intensivpatienten binnen zwei Wochen verdoppelt.

Aktuell werden 1096 Menschen intensivmedizinisch behandelt. Vor zwei Wochen waren es noch 574.

Interessant ist auch, dass die Bundesregierung heute eine neue Vorgabe zur Bewertung der Coronalage beschlossen hat. Zukünftig soll nicht mehr alleine die Inzidenz sondern mit Schwerpunkt die Anzahl der Krankenhauseinweisungen relevant sein. Nächste Woche soll darüber der Deutsche Bundestag entscheiden. Ein richtiger Schritt.

Morgen eröffnet das neugebaute Dieburger Sportbad seine Türen. Das gibt Stand heute 23 Schulen die Möglichkeit wieder ganzjährig Schwimmsport an Schulen anzubieten. Einfach beispielhaft was der WSV Dieburg da geleistet hat. Wir haben das Projekt begleitet und werden auch durch unseren Schulschwimmsport dafür sorgen, dass die Betriebskosten aufgebracht werden können.

Bleibt zuversichtlich und gesund.

Bis morgen.

30. August

Hallo in Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Was ein Glück gibt es noch Busfahrer!
Gerade hat die GDL angekündigt, dass es bei der Deutschen Bahn vom 2. bis 7. September wieder einen Streik im Personenverkehr der Bahn geben wird. Im Güterverkehr soll es schon einen Tag vorher losgehen.

Heute haben wir 15 Neuinfektionen. Erneut steigt damit unsere Inzidenz. Sie liegt heute bei 81,6.
Das RKI meldet für Deutschland 4559 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 75,8.
In den Kliniken bleibt die Situation stabil. Wir haben keinen sprunghaften Anstieg von Patienten zu verzeichnen. Insgesamt behandeln wir 7 Menschen in den beiden Kliniken wegen schwerer Krankheitsverläufe. 3 Personen auf den Intensivstationen und 4 auf der Covid-Normalstation. Erstimpfungen haben wir in den Impfzentren im LaDaDi inzwischen 89.894 und Zweitimpfungen 84.544 durchgeführt.

Die WHO befürchtet bis zum 1. Dezember mehr als 200.000 Corona-Todesfälle in Europa. Bisher sind weltweit etwa 1,3 Millionen Menschen an Corona verstorben.

Hier die Impfquoten nach Altersgruppen in Deutschland. Die Quelle ist das RKI veröffentlicht von Ntv. Stand 26.08.2021: 

 

  • 12 bis 17 Jährige 29,8
  • 18 bis 59 Jährige 65,8
  • über 60 Jährige 86,4

Benannt sind hier die mindestens einmal geimpften Menschen.
Da ist eindeutig noch Luft nach oben!

Ich hoffe, dass die Woche für alle gut angefangen hat und es eine guten Start ins neue Schuljahr und an den Arbeitsplatz gab. Die Inzidenzen steigen seit längerem stetig an. Also bleibt besonnen und passt aufeinander auf. Bleibt gesund.

29. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Morgen haben viele Kinder ihren ersten Schultag. Nicht nur Kinder sondern auch Eltern begleitet dabei eine ganz besondere Nervosität aber auch Vorfreude. Leider ist es kein normales Schuljahr in das alle Kinder starten. Noch immer beschäftigt uns Covid-19 sehr. Trotzdem oder gerade deshalb wünsche ich allen einen guten Start ins nächste Schuljahr.

Heute haben wir 43 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz steigt damit auf 77,9. Das RKI meldet für Deutschland 8416 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 74,1. In den Kliniken behandeln wir heute 6 Patienten ( -2 zu gestern). Drei Personen behandeln wir auf der Covid- Normalstation und insgesamt 3 Personen auf unseren beiden Intensivstationen.
Erstimpfungen haben wir 89.704 und Zweitimpfungen 84.119 durchgeführt.

Die Corona-Regeln an Schulen haben sich verändert. Hier nochmal die wesentlichen Punkte:
Der Unterricht soll in Präsenz stattfinden. Wechsel- oder Distanzunterricht soll es nicht geben.
Schülerinnen und Schüler haben ein Testheft und müssen sich zumindest in den ersten 2 Wochen 3x wöchentlich testen lassen. Für Lehrerinnen und Lehrer gilt das auch. Auch bei der Quarantäneregel haben sich Veränderungen ergeben. Bei einem
positivem Fall in der Klasse soll nicht die ganze Klasse in Quarantäne sondern nur die direkten Kontaktpersonen.

Noch zwei Nachrichten des Tages zu Covid-19: Die Mehrheit der Deutschen ( 64%) sind für die 3-G-Regel in Fernzügen. Bin mal gespannt, ob sie kommt! Für alle Spanien-Fans ist sicherlich interessant, dass ganz Spanien kein Hochrisikogebiet mehr ist.

Jetzt wünsche ich allen einen guten Start in die neue Woche und allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Lehrerinnen und Lehrern einen schönen 1. Schultag. Natürlich gilt das auch für alle, die wir in unseren Schulen nicht missen wollen ebenso. Den Schulsekretärinnen, den Betreuungskräften und den Hausmeistern wünsche ich natürlich auch einen guten Start.

Bleibt zuversichtlich und passt aufeinander auf. Bis morgen.

28. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

So langsam gehen die Ferien zu Ende. Wieder früher aufstehen ist angesagt. Mir ist das immer schwer gefallen umzuschalten, aber es gibt ja „intelligente“ Lösungen!

Wir haben heute 30 Neuinfektionen und unsere Inzidenz klettert auf 71,8.
Die bundesweite Inzidenz liegt bei 72,1. Auch in den Kliniken wächst die Zahl der Patienten leicht an. Intensivmedizinisch behandeln wir 1 Person in Groß-Umstadt und 2 Personen in Jugenheim. Auf der Covid-Normalstation behandeln wir 5 Personen.

Erstimpfungen haben wir 89.658 und Zweitimpfungen 83.827 durchgeführt. Das Impftempo nimmt zwar ab, aber wir erreichen mit unserem Impfbus, den mobilen Teams und unseren Impftagen für 12-15 Jährige immer noch viele Menschen. In Deutschland haben wir die 60% Marke geknackt. Das bedeutet, dass über 60% der Gesamtbevölkerung geimpft sind. Leider reicht das noch lange nicht aus! In Hessen sind 58,7 % der gesamten Bevölkerung geimpft. Spitzenreiter ist Bremen mit 70,2 % und Schlusslicht ist Sachsen mit 51,4%.


Eine englische Studie mit etwa 43.000 Teilnehmern hat gezeigt, dass die Delta-Variante im Vergleich zur Ursprungsvariante die Wahrscheinlichkeit einer stationären Krankenhausbehandlung verdoppelt. So langsam müssten wir doch genug gute Gründe haben uns impfen zu lassen!?

Die - hoffentlich - gute Nachricht zu Schluss. Der Virologe Stöhr hat heute mitgeteilt, dass er fest damit rechnet mit dem kommenden Frühjahr wieder Normalität zu sehen. Spätestens im Sommer 2022 rechnet er mit dem „Normalzustand“. Hoffen wir es!

Bleibt gesund, habt ein entspanntes Wochenende und passt weiter auf Euch und andere auf.
Bis morgen.

27. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Das Land Hessen startet eine Social-Media Kampagne. Ziel ist es, jüngere Menschen zu animieren, sich impfen zu lassen. Bin mal gespannt, ob es funktioniert.

Heute haben wir mit 51 Neuinfektionen wieder einen starken Anstieg bei den Infektionen.
Unsere Inzidenz beträgt damit 70,8. In den Kliniken haben sich keine Veränderungen ergeben. Wir behandeln vier Personen intensivmedizinisch und 3 Personen auf der Covid- Normalstation.
Erstimpfungen haben wir 89.403 und Zweitimpfungen 83.265 durchgeführt.
Die Anzahl der Intensivpatienten in Deutschland steigt. Der Anstieg ist sichtbar, aber nicht sprunghaft.


Das Bundesland Bremen ist das erste, dass eine Impfquote von 70% aufweist. Nochmal deutlicher 70% der Bremer sind vollständig geimpft.
Ich hoffe, wir schaffen das auch bald.

Die Bundesregierung prüft, ob bei Inlandsflügen und in Fernzügen nur noch Menschen mit reisen dürfen die getestet, geimpft oder genesen sind. So machen es auch unsere europäischen Nachbarn in Frankreich.

Unser hessischer Kultusminister hat nochmal klargestellt, dass die Schulen in Hessen in Präsenz starten. Schulschließungen und Distanzunterricht soll es nicht mehr geben. Ich drücke unseren Familien und den Schülerinnen und Schülern ganz fest die Daumen, dass das auch klappt.

Startet gut in das letzte Ferienwochenende, unternehmt was Schönes und bleibt gesund. Bis morgen.
 

26. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

BAP, Die Ärzte, Peter Maffay, Die Toten Hosen, Silbermond und viele andere rufen dazu auf sich impfen lassen. Finde ich sehr gut. Der Hashtag #impfenschützt steht für diese Kampagne.

Heute haben wir 52 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz beträgt 64,5. In den Kliniken haben sich keine Veränderungen ergeben. Wir behandeln 4 Personen intensivmedizinisch und 2 Personen auf der Covid-Normalstation. Erstimpfungen haben wir 89.361 und Zweitimpfungen 82.907 durchgeführt.

In Deutschland sind 27% der impffähigen Bevölkerung noch ungeimpft.
In Hessen beträgt die Quote der vollständig geimpften, in Bezug auf die Gesamtbevölkerung, 58,2 %. In Deutschland sind es 59,7%.

In Bayern wird die FFP2-Maskenpflicht fallen. Zukünftig werden dort auch wieder OP Masken zugelassen sein. Außerdem wurde heute eine Studie bekannt wonach bei Auffrischungsimpfung mit Biontech die Antikörper um das 3,3 -fache höher sind als nach der Zweitimpfung.

Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund.

P.S. Meine Posts sind in diesen Tagen manchmal etwas kürzer. Ich habe Urlaub und habe mal „einen Gang“ zurückgeschaltet! Bis morgen.

25. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die große Freude und entspannte Momente mit sich bringen.
Heute war ich kurz einkaufen und hab ein paar Kinder mit ihrem Eis beobachtet. Einfach wunderbar und unbeschwert.

Heute haben wir 37 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz steigt damit auf 60,4. In den Kliniken behandeln wir 7 Personen. 4 davon auf der Intensivstation (2 in Jugenheim und 2 in Groß-Umstadt). 3 Personen werden auf der Covid-Normalstation behandelt. Also keine Veränderung in den Kliniken. Erstimpfungen haben wir 89.161 und Zweitimpfungen 82.622 durchgeführt.

Die WHO teilt mit, dass sich die Zahl der Neuinfektionen weltweit stabilisiert hat: Es wurden seit Beginn der Pandemie mehr als 213 Millionen Infektionen registriert. Etwa 4,5 Millionen sind an Covid-19 verstorben. In Deutschland haben wir aktuell etwas mehr als 90.000 aktive Fälle. Die Impfquote in Deutschland verzeichnet 35,6 % der Deutschen Bevölkerung sind noch nicht geimpft. Vollständig sind bereits 59,4 % geimpft. Der Rest ist erst einmal geimpft.

Die Landesärztekammer begrüßt die Abkehr von der Inzidenz als einzigem Bewertungsmerkmal bei der Einschätzung der pandemischen Lage. Die Anzahl der Aufnahmen in Krankenhäusern und insbesondere die Anzahl von Patienten auf den Intensivstationen sollten eine größere Rolle bei der Einschätzung spielen. In dem Zusammenhang wird auch auf das hohe Infektionsrisiko durch die Delta-Variante für Ungeimpfte hingewiesen. Das Risiko schwer zu erkranken, ist für Ungeimpfte erheblich höher als für Geimpfte.

Heute wurde eine britische Studie veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass der Schutz vor Covid-19 bei den Impfstoffen von Biontech und AstraZeneca nach 6 Monaten nachlässt. Fazit: Die Notwendigkeit von Auffrischungsimpfungen wird dadurch bestätigt.

Macht Euch einen schönen Abend und bleibt gesund. Bis morgen.

24. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Nächste Woche beginnt das neue Schuljahr! Es wird bestimmt ein besonderes Schuljahr. Anders als im letzten Jahr soll es keinen Distanzunterricht und keine Schließungen geben. Alle - auch wir - setzen auf Impfungen. Wir haben bereits begonnen den 12- bis 15-Jährigen Impfangebote zu machen. Die Termine findet ihr in unseren Impfzentren in Pfungstadt und Reinheim statt. Dort haben wir auch hinsichtlich der Beratung und der Begleitung durch Kinderärzte die besten Bedingungen. Die Termine sind alle nachmittags. Unter folgendem Link findet Ihr alle Termine mit Erst- und Zweittermin: https://perspektive.ladadi.de/aermel-hoch-4-kids/

Heute haben wir 15 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 52. In der Klinik Jugenheim behandeln wir 2 Personen auf der Intensivstation und in Groß-Umstadt 2 auf Intensivstation und 3 auf der Covid-Normalstation. Traurig ist, dass wieder eine Person an Covid-19 verstorben ist. R.I.F.

Erstimpfungen haben wir 89.064 und Zweitimpfungen 82.237 durchgeführt.

Neu ist, dass Apotheken ab sofort Genesenen -Zertifikate ausstellen. Man benötigt nur einen Ausweis und einen positiven PCR-Test der nicht älter als 180 Tage sein darf. Gut!

Ein paar Zahlen:
Bundesweit haben wir eine Inzidenz von 58. Die höchste Inzidenz der Länder weist NRW auf. Die Inzidenz beträgt dort 108,4. Weltweit gibt es Stand heute mehr als 4,6 Millionen an Corona Verstorbene. Traurig!

Hamburg hat heute eine sogenannte 2-G-Option beschlossen. Alle Clubs, Kneipen und Kultureinrichtungen die auf Basis dieser Option öffnen und damit keinen Ungeimpften Zutritt gewähren, haben kaum noch Einschränkungen. Hhm!

Genießt den schönen Abend und bleibt gesund und zuversichtlich. Nicht vergessen: aufeinander aufpassen. Bis morgen.

23. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Gruselig! Heute haben sich offenbar 7 Menschen in Darmstadt an der TU vergiftet. Offenbar beim Essen. Die Polizei ermittelt. Teilweise haben die Betroffenen schwere Vergiftungserscheinungen. Ich wünsche allen, dass sie wieder auf die Beine kommen.

Heute ist mit 4 Neuinfektionen unsere Inzidenz seit längerem wieder etwas gesunken. Das ist mit Vorsicht zu betrachten. Es sind die Zahlen von Montag. Unsere Inzidenz liegt bei 53,4. in den Klinken haben wir 3 Patienten mehr. In Jugenheim sind es weiter 2 Personen die wir auf der Intensivstation behandeln. In Groß-Umstadt sind insgesamt 5 Personen in stationärer Behandlung. 2 auf der Intensivstation und 3 auf der Covid-Normalstation. Geimpft haben wir in unseren Impfzentren 88.952 Erstimpfungen und 81.714 Zweitimpfungen.


In Hessen sind bisher insgesamt etwas mehr als 4 Millionen Menschen mindestens einmal geimpft. Das entspricht 64 % der Bevölkerung. 3,6 Millionen sind bereits durchgeimpft. Die Inzidenz in Hessen liegt bei 56,9.

Das Corona-Kabinett der Bundesregierung hat heute offenbar entschieden, dass es eine teilweise Abkehr von der Inzidenz als ausschließliches Bewertungskriterium geben wird. Die Regierung möchte spätestens ab einer Inzidenz von 50 die Belastung der Kliniken in den Vordergrund rücken. Der Gesunheitsminister soll einen Plan vorlegen. Auch ein Zeitplan wurde noch nicht genannt.

Dieser Gesundheitsminister hat heute auch empfohlen, zur Erhöhung des Impfschutzes eine 3. Impfung durchführen zu lassen. Ich finde das richtig! Allerdings muss man dann schonmal Fragen dürfen, ob in diesem Zusammenhang die Schließung der Impfzentren nicht zu früh kommt. Wir dürfen die Hausarztpraxen nicht überlasten. Sie sind ein wesentlicher Eckpfeiler der gesundheitlichen Versorgung und es gibt auch noch andere Krankheiten neben Corona!

Bleibt gesund und besonnen. Wir haben das Virus noch nicht so wirklich im Griff. Es ist einfach, wir müssen unsere Impfquote erhöhen! Passt weiter auf Euch auf. Bis morgen.

22. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Gute Nachrichten für Gastronomen und Einzelhandel kommen heute aus Berlin. Unser Wirtschaftsminister hat mitgeteilt, dass Geschäfte und Gastronomie auch im Herbst und Winter offen bleiben können. Natürlich unter Anwendung der 3G-Regel.
Wir haben heute mit 25 Neuinfektionen erneut einen Anstieg der Inzidenz auf 54,7 (das RKI meldet 55,4) zu verzeichnen. Zum Vergleich die Inzidenz bundesweit beträgt 54,5 und hessenweit 56,5.

In unseren Kliniken ist die Situation noch ruhig. Beide Kliniken zusammen behandeln 4 Personen.
In Jugenheim unsere 2 Langzeitpatienten intensivmedizinisch und in Groß-Umstadt 1 Person auf der Covid-Normalstation und 1 Person auf der Intensivstation. Das ist noch nicht alarmierend.
Bundesweit steigen die stationären Behandlungen in Kliniken leicht an.
Insgesamt haben wir in unseren beiden Impfzentren seit Beginn der Kampagne 170.346 Impfungen durchgeführt. Darunter sind 88.822 Erstimpfungen
und 81.524 Zweitimpfungen.

Bemerkenswert finde ich die Aussage von unserem Bundesfinanzminister, Olaf Scholz. Die Möglichkeit der Kurzarbeit während der Pandemie hat nach seiner Aussage etwa 2 Millionen Jobs gerettet.

Beispielhaft hingegen finde ich das Angebot Großbritanniens an alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos Antikörpertests machen zu können. Das bringt verlässliche Daten über den Antikörperschutz. Gibt es bei den unterschiedlichen Virusvarianten Abweichungen oder wie lange bleiben wir geschützt. Finde ich prima.

Das soll für Sonntagabend mal genügen. Bleibt gesund und startet gut in die letzte Ferienwoche.
Bis morgen.

21. August

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Morgen wird es ein wohl ein regnerischer Sonntag. Ein guter Tag für eine Impfung. In unserem Impfzentrum in Reinheim können sich morgen alle 12- bis 15-Jährige (und natürlich auch ältere) zwischen 16 und 22 Uhr ohne Terminvereinbarung in Begleitung ihrer Eltern impfen lassen.

Heute haben wir 27 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 51,7. Die Kliniken behandeln insgesamt 4 Personen. 2 Personen intensivmedizinisch in Jugenheim und in Groß-Umstadt 1 Person auf Intensiv und 1 Person auf Covid-Normalstation.

Erstimpfungen haben wir 88.761 und Zweitimpfungen 81.203 durchgeführt.
Die Impfleistung in Deutschland sackt weiter ab. Die Zweitimpfungen nehmen deutlich ab. Gut ist aber, dass die Anzahl der Erstimpfungen wieder anzieht.

Trotz der steigenden Inzidenzen schließt unser Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn, neue Einschränkungen für Geimpfte und Genesene aus. Außerdem fordern die Kassenärzte in Deutschland klare Vorgaben für Auffrischungsimpfungen aus Berlin.

Karl Lauterbach hat heute nochmal deutlich gemacht, dass die Wahrscheinlichkeit von Virusmutationen mit der Impfquote zusammenhängt. Alleine eine weltweite sehr hohe Impfquote kann die Entstehung von Mutationen eindämmen.

Wenn auch regnerisch, genießt trotzdem den Sonntag. Bleibt gesund und passt - bitte - weiter auf Euch und andere auf. Bis morgen.

20. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute gab es interessante Meldungen aus der Covid-Medikamentenforschung. Zwei Medikamente machen auf sich aufmerksam. Eines verringert das Ansteckungsrisiko, das andere ist in der Lage Infektionen zu verhindern. Hört sich gut an und wäre ein kleiner Durchbruch.

Heute haben wir 32 Neuinfektionen und unsere Inzidenz steigt erneut stark an. Unsere Inzidenz beträgt 47 (das RKI meldet 45,7). Die Situation in den Kliniken ist wie folgt: Jugenheim behandelt zwei Patienten intensivmedizinisch und in Groß-Umstadt befindet sich 1 Person auf Intensivstation und 2 auf der Covid-Normalstation. Erstimpfungen haben wir 88.565 und Zweitimpfungen 80.961 durchgeführt.

Dazu zwei Meldungen von heute: Die Inzidenzen steigen besonders in der Altersgruppe der 10 bis 49 Jährigen und unser Gesundheitsminister, Jens Spahn, warnt vor den Auswirkungen der 4.Welle. Die Lage auf den Intensivstationen verschärft sich. Und: 90% der Intensivpatienten kommen aus der Gruppe der Nichtgeimpften. Die wirksamste Möglichkeit sich und andere zu schützen ist das Impfen. Morgen sind wir mit unserem Impfbus wieder bei Segmüller in Weiterstadt.

Kreta und einige griechische Inseln gelten ab Dienstag als Hochrisikogebiet und Spanien hat heute Deutschland zum Hochrisikoland erklärt.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mit der Annahme, dass einige vielleicht gedacht haben, es kommt im Herbst nicht so schlimm, Recht habe. Vielleicht haben sich auch einige deshalb noch nicht impfen lassen, aber jetzt wird es höchste Zeit. Wie nannte der Papst das Impfen? Einen „Akt der Liebe“ hat er es genannt. Besser kann man es nicht ausdrücken.

Startet gut ins Wochenende und tut Euch was Gutes! Bleibt gesund und passt weiter aufeinander auf. Bis morgen.

19. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Vor einigen Tagen habe ich es bereits geschrieben. Die nächste Welle ist da! Die Zahlen bei uns und im ganzen südhessischen Raum steigen sehr dynamisch. Das war zu erwarten und sollte uns nicht überängstlich machen. Die Grundregel in vielen Bereichen heißt jetzt 3G. Sich impfen lassen ist der beste Schutz! Unsere Impfzentren und unser Impfbus sind für Euch da.


Heute sind es 40 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 40 (das RKI meldet 38,6). Die Situation in unseren Kliniken ist wie folgt: In Groß-Umstadt 1 Person an der Intensivstation und 2 Personen auf der Covid-Normalstation. In Jugenheim sind es weiterhin 2 Personen auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir 88.371 und Zweitimpfungen 80.633 durchgeführt.

In Hessen steigt die Anzahl der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen auf 66. Letzte Woche waren es noch 50. Außerdem ist die Intidenz in 8 hessischen Städten und Kreisen auf über 50 gestiegen. Für uns können wir sagen, dass etwa 25 % der Neuinfektionen auf Reiserückkehrer zurückgeht. Daraus entstehen nicht selten Infektionen im Freundes und Familienkreis. Ist eigentlich logisch.

Bei den Auffrischungsimpfungen zeigt sich im Moment folgendes Bild. Bayern hat schon begonnen und Baden-Würtemberg zieht am 01.09. nach.

Am Ende noch zwei Nachrichten aus der großen weiten Welt. Der US-Präsident, Joe Biden, und seine Frau werden sich ebenfalls eine Auffrischungsimpfung geben lassen. In Singapur ist ein Brite wegen Verstoßes gegen die Maskenpflicht und Widerstand bei der Verhaftung zu 6 Wochen Haft verurteilt worden.

Bleibt gesund und zuversichtlich und falls noch nicht geschehen, lasst Euch impfen. Bis morgen.

18. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Etwas sehr Schönes (und Zutreffendes) hat heute Papst Franziskus gesagt. Für ihn ist eine Corona-Impfung ein „Akt der Liebe“! Großartig! Besser und schöner kann man es nicht sagen.

Heute haben wir 12 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 32,6. In Hessen ist die Inzidenz inzwischen auf 41,1 gestiegen. In Groß-Umstadt behandeln wir heute 3 Personen auf der Covid-Normalstation und in der Klinik Jugenheim behandeln wir 2 Personen intensivmedizinisch.
In unseren Impfzentren haben wir inzwischen 88.308 Erst- und 80.458 Zweitimpfungen durchgeführt.

Stand heute sind in allen 16 Bundesländer mindestens 50 % der Bevölkerung vollständig geimpft.
In Bezug auf die 28 hessischen Impfzentren hat das Land heute eine erste Kostenbetrachtung vorgelegt. Monatliche Kosten für alle 28 Impfzentren belaufen sich auf etwa 50 Millionen Euro.
Das Land hat darüber hinaus mitgeteilt, dass es offenbar keinen Einsatz von mobilen Impfteams in den Schulen geben wird.

Einen Blick auf morgen. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir morgen eine Inzidenz von > 35 haben. Unsere Fallzahlen steigen seit einigen Tagen mit hoher Dynamik. Damit nähern wir uns den bereits hohen Inzidenzen im südhessischen Raum. Wir werden keinen Lockdown
bekommen, aber an vielen Stellen 3-G-Regeln und vielleicht auch 2-G-Regeln (falls Veranstalter, Ladenbesitzer, Vereine oder Gastronomen das so wollen) sehen. Ich finde das in Tagen steigender Inzidenzen auch richtig.

Passt aufeinander auf, bleibt zuversichtlich und gesund. Bis morgen.

17. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Auch der Regen hat was Gutes. Wasser sparen im Garten. Kompensation der trockenen Sommer in den Vorjahren usw. Trotzdem wäre es schön würden wir noch ein paar Sonnenstrahlen sehen in diesem Jahr.

Heute haben wir 19 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 31,6. Keine Veränderungen in den Kliniken. Lediglich in der Klinik in Jugenheim behandeln wir 2 Personen. In den Impfzentren haben wir 88.229 Erst- und 80.222 Zweitimpfungen durchgeführt. Morgen sind wir mit unserem Impfbus in Münster und in Pfungstadt. Heute sind wir noch bis 20 Uhr in Groß-Bieberau am Aldi.

Die Türkei ist seit heute Hochrisikogebiet. Also alle die aus der Türkei zurückkommen müssen in Quarantäne. Mit einem negativen PCR Test kann man sich nach frühestens 5 Tagen „freitesten“.

Das Wichtigste kommt heute aus Wiedbaden. Dort wurde heute durch das hessische Coronakabinett mitgeteilt, dass es in Hessen keinen Lockdown und keine Schulschließungen mehr geben soll. Die Inzidenzkennziffer bleibt weiterhin ein Indikator für das Infektionsgeschehen vor Ort. Ab einer Inzidenz >35 werden wir zukünftig mit der 3-G-Regel leben müssen. In der Schule werden wir nach Aussage von Kultusminister Lorz soll es keine Schulschließungen und Distanzunterricht mehr geben. Womit wir in Schule leben müssen ist mit Maske am Platz. Diese neue Verordung bis zum 16.09.2021.


Bleibt gesund und zuversichtlich! Bis morgen.

16. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Unsere Feuerwehr ist auf dem Heimweg. Heute haben sie die Rückfahrt angetreten und werden wahrscheinlich am Mittwochabend im LaDaDi ankommen. Der Einsatz vor Ort war kurz. Dennoch war es richtig dort Hilfe zu leisten. Niemand konnte wissen, dass sich die Situation beruhigt. Danke an alle, die diesen Einsatz begleitet haben.

Heute haben wir 8 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 26,5. Die Klinik in Jugenheim behandelt weiter 2 Personen intensivmedizinisch und das Haus in Groß-Umstadt ist wieder Covid frei. Erstimpfungen haben wir 88.147 und Zweitimpfungen 79.951 durchgeführt.

Die wohl wichtigste Entscheidung im Zusammenhang mit der Impfkampagne in Deutschland kam heute von der Stiko. Die Stiko spricht sich für Impfungen von 12- bis 17-Jährigen aus.
Wir haben das sofort auf unserer Impfplattform gemerkt. Hier nochmal der Link: https://perspektive.ladadi.de/aermel-hoch-4-kids

Interessante Informationen kamen heute aus Offenbach. 90% der Offenbacher, die in den letzten 14 Tagen positiv getestet wurden, waren gar nicht oder nicht vollständig geimpft. Also, lasst Euch impfen!

In diesen Tagen kommen verstörende Nachrichten aus Afghanistan. Der Truppenabzug dort hat zu einer sehr schnellen Machtübernahme der Taliban geführt. Tausende fürchten um ihr Leben und müssen ausgeflogen werden. Die Rettungsmission ist angelaufen. Gleichzeitig flüchten viele Menschen auf dem Landweg. Eine humanitäre Katastrophe! Unsere Bundeskanzlerin hat heute dazu gesagt, Afghanistan wird uns noch lange beschäftigen. Ich bin mir sicher, sie hat Recht.
Die internationale Gemeinschaft und Solidarität ist einmal wieder auf dem Prüfstand.

Bleibt gesund und passt weiter aufeinander auf. Bis morgen.
 

15. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Ich muss mal wieder dem Ministerpräsidenten aus Bayern recht geben. In Bezug auf die Ereignisse in Afghanistan spricht er von einer der größten Niederlagen westlicher Politik. Recht hat er!

Wir haben heute 16 Neuinfektionen und damit eine gestiegene Inzidenz von 24,8. Leider haben wir auch einen Todesfall zu beklagen. R.I.F. Die Klinik in Groß-Umstadt ist wieder covid-frei und in Jugenheim haben wir unsere 2 Covid-Langzeitpatienten.

In unseren Impfzentren in Reinheim und Pfungstadt und durch unser „Impfen vor Ort“ haben wir inzwischen 88.110 Erstimpfungen und 79.801 Zweitimpfungen durchgeführt. Dazu rechnen muss man noch die Impfungen der Haus- und Betriebsärzte. Insgesamt ist unsere Impfquote nicht genau zu ermitteln. So erhalten wir z. B. keine Information, wieviel Impfungen bei Betriebsärzten gemacht wurden. Ich vermute aber, dass unsere Impfquote mindestens im Durchschnitt liegt.

Laut einem Bericht der „Welt am Sonntag“ meldet das RKI, dass in der Woche vom 2.8. bis 8.8. deutlich weniger Arztpraxen an der Impfkampagne teilgenommen haben als noch zu Beginn. Seit Beginn haben 52.600 Arztpraxen teilgenommen. Vom 02.08. bis 08.08. waren es laut den Zahlen des RKI nur noch 29.300 Arztpraxen.

Die Inzidenz in Hessen ist stark gestiegen und liegt heute bei 34,1. Darmstadt verschärft die Corona-Regeln. Die Inzidenz dort bei fast 50. Es tritt die 1. Stufe des Eskalationskonzeptes in Kraft. Übersetzung bedeutet das, dass in der Innengastronomie und anderen Einrichtungen die 3-G-Regel gilt. Nur Zutritt für Genesene, Geimpfte und Getestete mit Nachweis.
Unser Impfbus ist morgen von 14 bis 20 Uhr beim Aldi in Seeheim-Jugenheim. Bitte nutzt diese Möglichkeit vor Ort.


Startet gut in die neue Woche und bleibt gesund und zuversichtlich. Bis morgen.

14. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Entgegen anderer Meldungen in der ausgehenden Woche nimmt das Impftempo in Deutschland weiter spürbar ab. Das kann ich nur schwer nachvollziehen. Erstaunlich finde ich auch, wieviel Menschen wir jeden Tag mit unserem Impfbus vor Ort erreichen. Es sind Menschen darunter, die keinen Hausarzt haben. Irgendwie gehen wir - als wäre es selbstverständlich - davon aus, dass alle einen Hausarzt haben. Ganz eindeutig ist das nicht der Fall. Auch darüber müssen wir mal ernsthaft nachdenken.

Heute haben wir 13 Neuinfektionen. Der Trend zur höheren Inzidenz setzt sich fort. Unsere Inzidenz liegt bei 22,2. Bei den Patientenzahlen haben sich seit gestern keine Veränderungen ergeben. Erstimpfungen haben wir in unseren Impfzentren 88.057 und Zweitimpfungen 79.488 durchgeführt.

In Hessen gab es heute insgesamt 341 Neuinfektionen und die Inzidenz liegt bei 30,7.
In Deutschland waren es 4092 Neuinfektionen und hier liegt die Inzidenz bei 32,7.
Es ist klar, was diese Zahlen bedeuten. Die nächste Welle hat begonnen. Aus meiner Sicht gibt es nur eine Möglichkeit dem entgegenzutreten. Wir müssen weiter impfen. Jeder Piks hilft!

In dem Zusammenhang stellt der Chef der Bundesagentur für Arbeit heute fest, dass wir einen weiteren Lockdown nicht verkraften können. Richtig. Also bitte, impfen.

Eine hoffnungsvolle Nachricht zum Schluss. Forscher aus Marburg und Kassel testen ein Krebsmedikament zur Behandlungen von schwersten Covid-Erkrankungen. Erste Studien sind vielversprechend.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, entspannt Euch und unternehmt was Schönes.
Bleibt gesund und passt aufeinander auf. Bis morgen.
 

13. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute ist wieder eine wunderbare Nacht, um Sternschnuppen zu beobachten. Mich faszinieren diese besonderen Tage im August immer sehr. Viel Glück beim Staunen und immer dran denken: Man kann sich was wünschen.

Heute haben wir 11Neuinfektionen und es ist nicht mehr zu übersehen, unsere Inzidenz steigt kontinuierlich. Heute beträgt sie 20,1. In Hessen beträgt die Inzidenz 29,0. In der Klinik in Groß-Umstadt behandeln wir 1 Patienten auf der Covid Normalstation und in Jugenheim weiter 2 Personen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 87.937 und Zweitimpfungen 79.142 in unseren beiden Impfzentren durchgeführt.

Die EU teilt mit, dass wir in Europa weiterhin eine Übersterblichkeit zu verzeichnen haben. Die Vergleichsjahre dabei sind Jahre 2016 bis 2019.

Unser Bundesgesundheitsminister hat heute mitgeteilt, dass er im Herbst von einem starken Anstieg der Corona-Fallzahlen ausgeht. Auch einen Lockdown schließt er nicht aus. Wichtig: Spahn spricht nur von einem Lockdown für Ungeimpfte und Menschen, die keinen negativen Test nachweisen. Das bedeutet im Umkehrschluss: 3/4 der deutschen Bevölkerung, also alle Geimpften und Genesenen, haben mit keinen Einschränkungen zu rechnen. Richtig! Ich verstehe ohnehin nicht, warum hier nicht klare Spielregeln geschaffen werden. Nicht falsch verstehen, ich rede hier nicht von einer Impfpflicht. Man muss Menschen, die sich nicht impfen lassen möchten schon ernst nehmen und ich kann das auch tolerieren. Dann erwarte ich aber auch umgekehrt, dass ich in meinen Freiheiten und in meiner Gesundheit nicht dadurch eingeschränkt werde! Also bitte, 2G oder 3G!


Unser Impfbus ist morgen in Alsbach-Hähnlein.
Von 13 bis 19 Uhr stehen wir am Edeka. Näher kommen wir Euch nicht mehr.

Startet gut ins Wochenende und passt weiter aufeinander auf. Bleibt gesund! Bis morgen.
 

12. August

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Unsere Impfkampagne „vor Ort“ läuft weiter gut. Alleine gestern haben wir an einer Station (Dieburg)180 Impfungen durchgeführt. Heute sind wir noch bis 22:00 Uhr in Griesheim am Rewe-Center. Läuft!

Heute haben wir 18 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz steigt damit spürbar auf 18,5.
Die Situation in den Kliniken ist unverändert. Zwei Intensivpatienten in Jugenheim und Groß-Umstadt ist weiter Covid-frei. Erstimpfungen haben wir 87.794 und Zweitimpfungen 78.882 durchgeführt.

Wichtig für alle, die auf Auffrischungsimpfungen warten: Bevor hier Termine vergeben werden können, braucht es zunächst eine Verordnung des Bundes. Im September/Oktober soll es losgehen. Ganz wichtig ist auch: das RKI bittet Geimpfte oder Kinder mit leichten Symptomen einen PCR-Test zu machen. Nur so ist es möglich, viele Infektionen diagnostizieren.

Zwei Tickermeldungen des Tages zum Schluss. Der Flughafen Frankfurt meldet für den Juli 2,85 Millionen Fluggäste. Der beste Coronamonat! Außerdem sind unsere Feuerwehren aus Hessen in Griechenland eingetroffen. Ein Einsatzgebiet wurde ihnen bereits zugewiesen. Stimmung ist dort nach langer Anreise gut.


Kommt gut durch die Nacht und passt weiter aufeinander auf. Bleibt gesund. Bis morgen.

11. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute war über einen sehr interessanten Nebeneffekt von der Pandemie zu lesen. Die großen Städte in Hessen schrumpfen. Seit über 20 Jahren haben z.B. Frankfurt und Darmstadt einen Rückgang der Bevölkerung zu melden. Der Grund wird in der pandemischen Lage gesehen. Rückgang der Mobilität, Homeoffice und digitale Lehre im Studium werden als Gründe genannt.

Heute haben wir 9 Neuinfektionen und eine gestiegene Inzidenz auf 15,1. Die Klinik in Jugenheim behandelt weiter 2 Intensivpatienten und das Haus in Groß-Umstadt ist Covid-frei.
Erstimpfungen haben wir 87.719 und Zweitimpfungen 78.558 durchgeführt.

Frankfurt, Offenbach und der Main-Taunus Kreis haben eine Inzidenz von > 35. Das bedeutet für die Innengastronomie wieder negative Tests oder Impfnachweis für mindestens die nächsten 5 Tage.

Immer mehr InfektiologInnen sprechen sich für eine dritte Impfung aus. Übrigens sind wir morgen mit unserem Impfbus in Griesheim am Rewe-Center. Von 15 bis 22 Uhr sind wir dort für Euch da.

Die beiden Nachrichten von heute hängen eng zusammen, machen aber nachdenklich.
37% der hessischen Betriebe haben Kurzarbeit genutzt und die Anzahl der Ausbildungsverträge in Hessen sind auf einem historisch Tiefstand.

Offenbar bleibt das Wetter bis einschließlich des kommenden Wochenendes schön. Genießt es!
Passt auf Euch auf und bleibt gesund. Bis morgen.

10. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Unsere Feuerwehrfrauen und -männer sind auf dem Weg von Bozen nach Bologna. Dann etwas schlafen und morgen geht es auf die Fähre Richtung Griechenland. Donnerstag kommen sie an. Stimmung ist gut!


Heute haben wir 4 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 13,4. Die bundesweite Inzidenz beträgt 23,5. Es gibt keine Veränderungen in den Kliniken. Groß-Umstadt istcCovid-frei und Jugenheim hat zwei Patienten auf der Intensivstation. Erstimpfungen haben wir 87.658 und Zweitimpfungen 78.214 durchgeführt.

Erste Entscheidungen vom Bund/Länder Gipfel in Berlin: Ab Oktober keine kostenlosen Tests mehr für Ungeimpfte. Ich lasse das mal unkommentiert. Ministerpräsident Söder spricht unterdessen von einer möglichen Pandemie der Ungeimpften.


Bei der Deutschen Bahn wird es sehr wahrscheinlich einen Streik geben.
Außerdem fordern Mediziner und Betroffene eine Ambulanz zur besseren Versorgung von Long-Covid Patienten. Richtig!

Jetzt wird es noch spannend, was wir aus Berlin hören werden. Ich gehe fest von neuen Parametern zur Beurteilung der Gefährdungslage in der Pandemie aus. Wichtig ist, dass alle das übernehmen.


Bleibt gesund und zuversichtlich. Bis morgen.

9. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute wurde der UNO-Weltklimabericht vorgelegt. Düstere Aussichten. Unsere Erde erwärmt sich wohl schneller als gedacht. Bereits im Jahr 2030 könnte sich die Erde um 1,5 Grad erwärmt haben. Dies gilt allgemein als kritische Schwelle. Extremste Wetterereignisse sind die Folge!

Heute haben wir 3 Neuinfektionen und damit eine leicht gestiegen Inzidenz von 13,4. Weiterhin behandeln wir 2 Covid-Erkrankte auf der Intensivstation in Jugenheim. Unsere Klinik in Groß-Umstadt ist Covid frei. Erstimpfungen haben wir 87.599 und Zweitimpfungen 77.877 durchgeführt.

Zu dem Weltklimabericht passt der Einsatz unserer Freiwilligen Feuerwehrfrauen und -männer in Griechenland. Heute sind sie in Richtung Griechenland aufgebrochen. Ich werde in den nächsten Tagen immer mal wieder über den Einsatz berichten.

Unsere „vor Ort“ Impftermine gehen weiter. Heute sind wir in Fischbachtal und morgen in Modautal. Außerdem haben sich schon erste Familien bei der Impfung von 12 bis 15 Jährigen in den beiden Impfzentren angemeldet. Termine gehen in Kürze raus. Hier nochmal der Link https://perspektive.ladadi.de/aermel-hoch-4-kids


Zum Schluss noch eine Info zu einer möglichen 3. Impfung. Offenbar ist die Impfreaktion nach der 3. Impfung, der nach der 2. Impfung sehr ähnlich.

Habt einen schönen Abend und bleibt gesund.
Morgen wird spannend. Die Bund/Länder Runde wird sicher interessante Entscheidungen treffen.
Hauptsache sie tun es gemeinsam. Bis morgen.

8. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Morgen startet unsere Feuerwehr aus allen Städten und Gemeinden des Landkreises mit 60 Frauen und Männern in Richtung Griechenland. Unsere Wehren sind gut ausgerüstet und ausgebildet. Trotzdem ist es ein sehr herausfordernder Einsatz für alle. Alles Glück der Erde und des Himmels für Eure Fahrt und Euren Einsatz!


Heute haben wir 8 Neuinfektionen. Dadurch steigt unsere Inzidenz leicht auf 12,4 (RKI meldet 12,1). In den beiden Kliniken sind es nur noch 2 Patienten. Beide werden in Jugenheim intensivmedizinisch behandelt. Groß-Umstadt ist wieder Covid frei.


Unsere Impfzentren haben inzwischen 165.338 Impfungen durchgeführt. Darunter sind 87.587 Erstimpfungen und 77.751 Zweitimpfungen. Die Gesamtzahl der Impfungen im Landkreis ist aber wesentlich höher. Hier müssen noch die Impfungen bei den Haus- und Betriebsärzten dazugerechnet werden. Außerdem fehlen auch die Geimpften die sich z. B. In Darmstadt haben impfen lassen.


Am kommenden Dienstag ist wieder Bund/Länder Runde. Erwartet wird eine Entscheidung über ein neues System zur Bewertung der Gefährdungslage. Wahrscheinlich wird es auf die „3 großen I“ hinauslaufen. Impffortschritt, Intensivbettenauslastung in Inzidenz. Ich finde, es wird Zeit das wir das so machen!


Heute war der letzte Tag der Olympischen Spiele. Ich fand es sehr schade, dass sie diesmal kaum Beachtung fanden und unter dem Druck der Pandemie stattfinden mussten.


Die Bundesländer geben wohl mindestens 2,3 Millionen Dosen Impfstoff an den Bund zurück. Hoffentlich können diese bedarfsgerecht verwendet werden.


Eigentlich wollte ich nichts mehr über das Wetter schreiben, aber für nächste Woche ist mal wieder Sommer angekündigt. Wäre ja schön!
Also startet mit diesen Aussichten gut in die nächste Woche. Bleibt gesund und passt aufeinander auf. Bis morgen.

7. August

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Griechenland, Türkei, Sizilien, Sardinien, Russland und Kalifornien. Man könnte meinen, die Erde brennt. Schreckliche Bilder wohin man auch schaut. Am Montag werden viele Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus Deutschland nach Griechenland aufbrechen. Aus dem LaDaDi beteiligen wir uns mit 6 Fahrzeugen und etwa 60 Menschen aus unseren Freiwilligen Feuerwehren. Der Einsatz wird mindestens 14 Tage dauern. Gelebte Solidarität über Grenzen. Schon jetzt Dank und Anerkennung für alle die sich beteiligen!

Heute haben wir 7 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 11,4 (das RKI meldet 10,7). In den Kliniken haben sich keine Veränderungen ergeben. Wir behandeln in beiden Häusern insgesamt drei Personen. Erstimpfungen haben wir 87.543 und Zweitimpfungen 72.257 durchgeführt.

In Hattersheim bei Frankfurt haben sich in einem Pflegeheim 17 Menschen infiziert. Alle waren geimpft. Die meisten sind nicht erkrankt und ohne Symptome. Was sagt uns das? Impfen wirkt und schützt. Nicht nur vulnerable Gruppen sondern auch uns.

Der Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte rät Schwangeren zu einer Impfung.

54,5% der Deutschen sind vollständig geimpft. 62,3 mindesten einmal! Außerdem schätzt das RKI, dass die Impfkampagne etwa 38.000 Todesfälle verhindert hat.

Kommt gut durch die Nacht und habt einen schönen Sonntag. Bleibt gesund!
Bis morgen.

6. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Wir haben mit „Ärmel hoch für Kids“ eine neue Impfplattform. Nachdem das Land die rechtlichen Voraussetzungen für das Impfen von 12 bis 15 Jährigen geschaffen hat, bieten wir jetzt in Kooperation mit Kinderärzten Impfungen für diese Altersgruppe an. Vielen Dank an die Kinderärzte die uns dabei unterstützen und den Eltern und Jugendlichen beratend zur Seite stehen.

Die Impfungen finden in unseren beiden Impfzentren Reinheim und Pfungstadt statt.

Über den Link https://perspektive.ladadi.de/aermel-hoch-4-kids könnt Ihr Euch anmelden. Termin kommt dann über SMS! Einfacher geht es nicht!

Heute haben wir 6 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 11,8 (das RKI meldet 11,4). In unseren Kliniken behandeln wir 3 Personen. 2 auf der Intensivstation in Jugenheim und 1 Person in Groß-Umstadt auf der Covid-Normalstation.

Erstimpfungen haben wir 87.304 und Zweitimpfungen 76.939 in unseren Impfzentren durchgeführt.

Die Inzidenz in Hessen ist auf 19,7 gestiegen.

Außerdem hat eine Studie ergeben, dass die Viruslast von Geimpften Personen genauso hoch ist wie die von Ungeimpften. Das heißt, Geimpfte sind offenbar doch genauso ansteckend wie Ungeimpfte. Also Masken die AHA-L Regeln sind weiter wichtig.

Zum Schluß die gute Nachricht des Tages.

Bei der Kurzarbeit war im vergangenen Monat der niedrigste Stand seit Februar 2020 zu verzeichnen.

Mit 1,06 Millionen Menschen in Kurzarbeit, der niedrigste Stand seit Ausbruch der Pandemie.

Startet gut in das Wochenende und passt weiter aufeinander auf.

Bis morgen.

5. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Unsere „vor Ort“ Impfungen machen mir richtig Freude. Wir erreichen damit viele Menschen und das jeden Tag. Das ist ein toller Einsatz unserer Mannschaft von DRK und JUH. Wir retten Leben. Das ist der „Motor“ und nur so lässt sich die tolle Motivation erklären. Vielen Dank! Prima.

Heute sind wir noch bis 21 Uhr in Otzberg-Lengfeld. Auf geht’s. Einfacher wird es nicht mehr. Lasst Euch bitte impfen, Ihr schützt Leben.

Heute haben wir 8 Neuinfektionen und unsere Inzidenz sinkt dadurch weiter auf jetzt 13,1 (das RKI meldet 12,8). Damit haben wir im südhessischen Raum die niedrigste Inzidenz. Das ist schön, aber kein Ruhekissen.

In den Kliniken haben wir heute 2 Patienten weniger. Wir behandeln nur noch 3 Patienten insgesamt. In Jugenheim 2 Personen intensivmedizinisch und in Groß-Umstadt 1 Person auf der Covid-Normalstation.

Erstimpfungen haben wir 87.236 und Zweitimpfungen 76.466 durchgeführt.

Morgen haben wir für alle Nachtschwärmer in beiden Impfzentren unsere Nachtimpfungen. Von 15 bis 2 Uhr nachts sind wir in Reinheim und Pfungstadt für Euch da!

Kostenlose Tests sind wohl ein Auslaufmodell. Das Argument ist, dass alle ein Impfangebot haben können und es deshalb keine kostenlose Tests mehr braucht. Hhm!

Stand heute sind in Deutschland 60,2 % (da sind die Kinder unter 12 Jahren abgezogen!) komplett geimpft. Ist schon gut, reicht aber noch nicht!

Zum Schluß noch eine gute Nachricht vom Impfstoffhersteller Moderna. Der Impfstoff lässt wohl auch nach 6 Monaten kaum bei seiner Schutzwirkung nach. Fein!

Jetzt habt einen schönen Abend. Hier in Dieburg beruhigt sich das Wetter im Augenblick und es ist auch nicht mehr so kühl. Passt aufeinander auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

4. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und drumherum.

Die beiden sind wohl von Olympia inspiriert.
Ich finde es prima, wie sich unsere Sportlerinnen uns Sportler dort präsentieren. Als alter Tischtennisspieler freut mich das Abschneiden unserer Mannschaft besonders, aber ich bewundere natürlich alle, die sich diesen Wettbewerben stellen. Ein lange Vorbereitung, Qualifizierungswettbewerbe und dann unter schwierigen Bedingungen ohne Zuschauer immer wieder die Motivation zu haben, einfach klasse.

Heute haben wir 4 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz sinkt damit auf 14,8 (das RKI meldet 14,4). Die Kliniken behandeln 5 Menschen. 2 in Groß-Umstadt auf der Covid-Normalstation und 3 in Jugenheim auf der Intensivstation. Erstimpfungen haben wir 87.110 und Zweitimpfungen 76.245 durchgeführt.

Unsere Impfteams beim Impfen „vor Ort“ waren heute in Weiterstadt und in Mühltal. Morgen sind wir in Otzberg. Solange wir da draußen noch Menschen erreichen die bisher nicht geimpft sind, werden wir diese Aktion fortsetzen.

Heute wurde gemeldet, dass man ohne Impfung ein dreifach erhöhtes Infektionsrisiko hat (britische Studie).

Außerdem hat der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein heute gesagt, „Impfen ist Bürgerpflicht“! Da ist was dran.

Auch der Landessportbund (LSB) hat zum Impfen aufgerufen. Auch in den Vereinen würde das die Gemeinschaft und die Wiederaufnahme des Sportbetriebes erleichtern.

Zwei gute Nachrichten zum Schluss:
Deutschland spendet alle zukünftigen AstraZeneca Lieferungen an Entwicklungsländer. Gut und solidarisch!

Die WHO teilt mit, dass die Lambda Virusvariante sich nicht verstärkt ausbreitet.

Jetzt kommt gut durch die Nacht und bleibt solidarisch.

Bis morgen.

3. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

So langsam kommen wir bei unseren „vor Ort“ Impfterminen in Fahrt. Der Impfbus macht Vieles einfacher. Heute waren wir in Groß-Umstadt und sind noch in Schaafheim (bis 21:00 Uhr) beim Rewe. Morgen sind wir in Weiterstadt und Mühltal.

Nutzt bitte die Gelegenheit falls Ihr noch nicht geimpft seid.

Heute haben wir 4 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz sinkt damit auf 16,1. In den Kliniken haben sich seit gestern keine Veränderungen ergeben. Weiterhin behandeln wir dort 4 Patienten. Erstimpfungen haben wir 87.036 und Zweitimpfungen 75.903 durchgeführt.

In NRW lagern im dortigen Zentrallager mehr als 2,3 Millionen Dosen Impfstoff. Die ersten Fläschen sind am 1.10 und die letzten am 30.11. nicht mehr verwendbar. Grund dafür ist die massiv zurückgehende Impfbereitschaft.

Hoffen wir, dass noch möglichst viel davon verwendet werden kann.

Nach den gestrigen Beschlüssen der Gesundheitsministerkonferenz der Länder und den Hinweisen aus Berlin können wir in Kürze auch mit den Impfungen von 12 bis 17 Jährigen beginnen. Die Impfungen dieser Altersgruppe in Hessen finden in den Impfzentren und bei den Kinderärzten statt.

Ab September wird es auch Auffrischungsimpfungen für vulnerable Bevölkerungsgruppen geben. Außerdem auch für vollständig geimpfte die mindestens eine Impfung mit AstraZeneca oder Johnson&Johnson erhalten haben. Der vollständige Impfschutz muß aber mindestens seit sechs Monaten bestehen!

Für alle Nachtschwärmer findet am Freitag, den 6.8.2021 zwischen 15 und 2 Uhr in der Nacht eine offene Nacht-Impfaktion in unseren beiden Impfzentren in Reinheim und Pfungstadt statt. Ich bin mal auf die Reaktion gespannt.

Habt einen ruhigen Abend und bleibt gesund und solidarisch.

Bis morgen.

2. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Fluten bei uns,  Rekordhitze in Italien, Türkei und Griechenland. Der Klimawandel hat uns im Griff und zeigt uns wie verwundbar wir sind. Zeit zum Handeln.

Heute haben wir keine Neuinfektion und damit eine Inzidenz von 18,1 (das RKI meldet 17,8). Weiter keine Veränderung in den Kliniken. 1 Person in Groß-Umstadt und 3 Personen in Jugenheim auf der Intensivstation. Erstimpfungen haben wir 86.916 und Zweitimpfungen 75.715 durchgeführt.

Auch unsere „vor Ort“ Termine in Dieburg und Eppertshausen waren gut besucht.

In Hessen steigt die Zahl der Geimpften bei den 12- bis 17-Jährigen stark an. Über 10 % dieser Altersgruppe ist bereits geimpft.

Wieder in die Diskussion gekommen sind die Auffrischungsimpfungen für Ältere. Immer mehr gehen davon aus, dass dies im Herbst erforderlich werden könnte.

Der BDKV (Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft) spricht sich dafür aus, Veranstaltungen nur noch für Geimpfte und Genesene zu erlauben. Ich glaube, dass gibt eine spannende Woche.

In Mecklenburg-Vorpommern hat heute die Schule wieder begonnen. Dort gilt Maskenpflicht.

Das Ifo-Institut hat heute mitgeteilt , dass 2/3 der Industriebetriebe in Deutschland unter Materialmangel leiden. Keine schönen Aussichten.

Habt trotzdem alle eine schöne Woche und bleibt zuversichtlich und gesund.

Bis morgen.

1. August

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Den Regenschirm werden wir die nächsten Tage brauchen. Irgendwie wird das kein richtiger Sommer mehr. Das einzig Gute daran ist, jeder Tropfen Regen ist gut für unseren Wald. Noch einen  trockenen Sommer hätte unser ohnehin schon geschädigter Wald kaum überlebt. Also, macht das Beste daraus.

Heute haben wir 5 Neuinfektionen und somit sinkt unsere Inzidenz auf 18,1 (das RKI meldet 17,5). Übrigens sind alle Kreise in Hessen wieder unter der kritischen Inzidenzschwelle von 35.

Auch in den Kliniken haben wir keine neue Patienten. 4 Personen sind in Behandlung. 1 Person in Groß-Umstadt auf der Covid-Normalstation und 3 auf der Intensivstation in Jugenheim.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 86.767 und Zweitimpfungen 75.688 durchgeführt. Bei unserer gestrigen „vor Ort“ Impfung in Weiterstadt haben wir weit mehr als 200 Menschen impfen können. Hier nochmal ein Dankeschön für die tolle Unterstützung von Segmüller!

Auf unserer Perspektive könnt Ihr die „vor Ort“ - Termine an den nächsten Tagen und noch mehr Infos finden.

Zwei interessante Meldungen des Tages:

Die Gesundheitsministerkonferenz der Länder will die Impfungen von Jugendlichen ab 12 Jahren vorantreiben. Dieser Altersgruppe soll auch ohne eine generelle Impfempfehlung der Stiko ein umfängliches Impfangebot gemacht werden. Natürlich bei den jüngeren nur mit Erlaubnis der Eltern. Der Verband der Kinderärzte mahnt ebenfalls eine klare Linie der Stiko an und argumentiert hier ähnlich.

Interessant ist auch, dass nach einer Erhebung des Meinungsforschunginstituts INSA 54% der Ungeimpften nicht bereit sind sich impfen zu lassen. Das hat die „Bild am Sonntag“ berichtet. Dort wird auch berichtet, das die Mehrheit der Deutschen (61%) Einschränkungen für Ungeimpfte befürwortet. Beide Infos bieten ausreichend Diskussionsstoff für die nächste Woche.

Startet gut in die neue Woche. Falls noch nicht geschehen, lasst Euch impfen und bleibt gesund.

Bis morgen.

31. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Seit heute haben wir einen sehr netten Busfahrer im mobilen Impfteam. Natürlich hat der auch ein Bus dabei. Es ist ein Medi-Bus. Extra für unsere Impftour „vor Ort“ bei der DB gemietet. Das macht es allen etwas einfacher und ist auch wetterunabhängiger. Feine Sache.

Heute hatte dieser Bus übrigens Premiere bei Segmüller in Weiterstadt. Wieder haben wir weit über 200 Impfungen vor Ort durchgeführt. Prima!

Heute haben wir 8 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 19,8 (das RKI meldet 18,8). In unseren beiden Kliniken hat sich nichts verändert. Eine Person in Groß-Umstadt und 3 auf Intensivstation in Jugenheim. Erstimpfungen melden wir heute 86.678 und Zweitimpfungen 75.529.

Gemeldet wurde heute, dass inzwischen in Deutschland 20 % aller Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren mindestens eine Impfung erhalten haben. Außerdem gibt es die Befürchtung, dass mehrere Zehntausend Menschen in Deutschland an Long Covid erkranken könnten.

Die Anzeichen, dass Coronatests bald kostenpflichtig werden könnten macht mich etwas nachdenklich. Ich finde es noch immer wichtig, dass Tests flächendeckend und kostenfrei sind. Nur so werden sie auch angenommen. Bei einer höheren Impfquote ist das für mich eher nachvollziehbar.

Die Lilien haben erwartungsgemäß ihr zweites Spiel in der 2. Bundesliga verloren. Die Mannschaft wurde von mehreren Coronainfektionen getroffen. Ich drücke den Lilien die Daumen, dass sie diesen Rückschlag im Laufe der Runde wieder kompensieren können. An alle Eintracht, OFC, FCB und andere Fans: an den Lilien hänge ich schon mein ganzes Leben und ich hab da auch schon einiges durchgemacht, aber ich war am Böllenfalltor Anfang der 1970 er Jahre zum ersten Mal in einem Stadion. Gegen Nürnberg! Was für ein Spiel! Das hat mich eben geprägt.

Kommt gut über den Abend und macht das Beste aus dem durchwachsenen Sonntag.

Bleibt gesund.

Bis morgen.

30. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

„Impfen ist Teamsport. Für die ganze Gesellschaft“!

Das hat ein guter Bekannter von mir vor Kurzem gepostet. Gefällt mir gut. Kann man mal darüber nachdenken.

Heute haben wir 10 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz liegt bei 21,5 und in unseren Kliniken behandeln wir - wie in den letzten Tagen - 4 Personen. Eine Person auf der Covid-Normalstation und 3 intensivmedizinisch in Jugenheim.

Erstimpfungen haben wir 86.404 und Zweitimpfungen 75.417 durchgeführt.

Alleine durch unsere gestrige Sonderimpfungen „vor Ort“ haben wir in Groß-Zimmern und am Berufsbildungszentrum in Weiterstadt etwa 250 Menschen geimpft. Schön, dass der Einsatz unserer mobilen Teams so belohnt wird.

Morgen ab 9:00 Uhr sind wir mit unserem neuen Impfbus bei Segmüller in Weiterstadt. Wir haben dort mehrere Impfstraßen und sind auch für einen größeren Ansturm gerüstet. Wir bleiben dort bis 21:00 Uhr vor Ort!

Bei der Anzahl der Geimpften befindet sich Hessen weiter im Mittelfeld der Bundesländer.

Interessant ist, dass die Sächsische Impfkommission (ich wusste gar nicht, dass es die gibt!) generell die Impfungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren empfohlen hat!

Startet gut in das Wochenende und bleibt zuversichtlich. Wie hat heute jemand geschrieben, die Delta Variante ist etwa so ansteckend wie Windpocken. Also brauchen wir auch weiter unsere Masken. Passt aufeinander auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

29. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute hat unser hessischer Gesundheitsminister, Kai Klose, mitgeteilt, dass die Blutkonserven wieder knapp werden und zum Blutspenden aufgerufen. Dem schließe ich mich gerne an. Bitte spendet Blut. Ihr rettet Leben!

Heute haben wir 13 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 22,2. Die Kliniken behandeln 4 Personen. 3 in Jugenheim auf der Intensivstation und 1 Person in Groß-Umstadt auf der Covid-Normalstation. Erstimpfungen haben wir 86.365 und Zweitimpfungen 75.077 durchgeführt.

Mit unseren Impfterminen “vor Ort” haben wir Stand gestern 866 Menschen erreicht. Das finde ich sehr erstaunlich und ist ein schönes Ergebnis.

Damit machen wir weiter. Heute sind wir in Weiterstadt und Groß-Zimmern. Stand eben sind wir auch hier bereits bei mehr als 100 Impfungen. Fein!

Unser Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn, bleibt dabei! Wer aus dem Urlaub kommt, muss sich bei der Einreise testen lassen. Im Moment offenbar nur die Menschen die nicht geimpft oder genesen sind. Kann ich nicht so ganz verstehen, auch Geimpfte können sich infizieren.

Ein Expertenteam aus Israel hat eine 3. Impfung für über 60 Jährige empfohlen. Israel wird eine dritte Impfung anbieten.

Biontech hat unterdessen eine Zulassung für eine dritte Impfung beantragt und in den USA stagniert die Impfkampagne. Daher haben Google und Facebook eine Impfpflicht für ihre Beschäftigten verordnet, die im Büro arbeiten wollen.

Wer morgen noch nichts vor hat, kann sich in Pfungstadt impfen lassen. Im Impfzentrum und an zwei weiteren Standorten in der Stadt.

Bleibt zuversichtlich und gesund!

Genießt den Abend und denkt mal darüber nach etwas von Eurem Blut zu spenden. Ihr rettet Leben.

Bis morgen.

28. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute kam der Einsatzbefehl aus Wiesbaden unsere Impfzentren ab dem 1.10. abzubauen. Die Impfkampagne in Hessen hat dann nur noch zwei Säulen. Die Arztpraxen und der ÖGD (also unser Gesundheitsamt). Ich denke, dass kann auch funktionieren. Allerdings nur wenn wir unsere Sonderimpfaktionen “vor Ort” weiter durchführen. Auch heute waren wir wieder gut besucht. Wir waren beim “Warenkorb” in Pfungstadt und beim Edeka in Münster (sind wir noch bis 21:00 Uhr).

Wieder weit über 100 Menschen geimpft.

Offenbar gibt es für viele Menschen Hemmschwellen Arztpraxen und Impfzentren aufzusuchen!

Heute haben wir 8 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz auf 21,2. In unseren Kliniken behandeln wir 4 Menschen. Eine Person in Groß-Umstadt auf der Normalstation und 3 Personen intensivmedizinisch in Jugenheim.

Erstimpfungen haben wir 86.096 und Zweitimpfungen 74.776 durchgeführt.

Ab nächster Woche kann man sich bei uns und in den anderen Impfzentren Hessens ohne Termin impfen lassen.

Das New Yorker Opernhaus MET lässt nur noch Geimpfte Besucher zu. Jetzt könnte man sagen, was geht uns die MET an! Die MET steht nur beispielhaft für viele Konzertveranstalter die einen ähnlichen Weg gehen. Auch bei uns!

Ein Blick nach Frankreich: Dort ist die Impfkampagne bis zum 12.7.2020 nicht so gut angenommen worden. Irgendwie ist der “Funke” bei der französischen Bevölkerung nicht so übergesprungen. Am 12. Juli hat, Macron, eine eindrucksvolle Ansprache gehalten. Impfpflicht für Angestellte im Gesundheitswesen angekündigt und eine generelle Impfpflicht in den Raum gestellt. Seitdem hat Frankreich beim Impfen den Turbo eingeschaltet. Kann man mal darüber nachdenken!

Passt auf Euch auf und denkt daran, Delta ist sehr ansteckend. Bleibt gesund und genießt die Ferien oder den Feierabend.

Bis morgen.

27. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Wieder eine schlechte Nachricht aus Deutschland. Wieder Tote, Verletzte und eine sehr sehr schwierige Lage für Feuerwehr und Rettungsdienst. Heute hat es Leverkusen getroffen. In einem Chemiepark kam es zu einer verheerenden Explosion. Die Explosion war noch in 40 km Entfernung zu spüren. Ob gefährliche Stoffe freigesetzt wurden scheint noch nicht klar. Viele Menschen sind betroffen. Mein Mitgefühl gilt den Betroffenen.

Heute haben wir 10 Neuinfektionen und unsere Inzidenz liegt bei 23,5 (das RKI meldet 21,5). In der Klinik Jugenheim behandeln wir noch 3 Personen intensivmedizinisch und in Groß-Umstadt ist eine Person auf der Covid-Normalstation.

Insgesamt haben wir inzwischen 160.396 Impfungen in unseren Impfzentren durchgeführt. Darunter sind 85.974 Erstimpfungen und 74.422 Zweitimpfungen.

Unser Sonderimpftermin in Groß-Bieberau war auch erfolgreich. Um 18:30 Uhr hatten wir bereits 94 Impfungen und wir sind noch bis 21:00 Uhr vor Ort!

Morgen sind wir mit dieser Aktion in Pfungstadt. Zwischen 11 und 15 Uhr stehen wir am Warenkorb in Pfungstadt. Ausweis und Impfpass (wenn vorhanden) mitbringen und fertig. Alles ganz einfach.

Schöne Nachrichten aus dem Hessischen Kultusministerium. Das diesjährige Abitur war das beste seit Einführung des Landesabiturs! Glückwunsch an alle neuen Abiturienten und Abiturientinnen. Super trotz schwierigen Bedingungen.

Die Diskussion um eine Impfprämie hat begonnen. Unterschiedlicher könnten die Meinungen dazu nicht sein. Ich persönlich bin kein Freund davon. Es wird sicher noch zu “Einsichten” bei manchen Ungeimpften kommen. Zwangsläufig ergeben sich in unterschiedlichen Lebensbereichen mehr Erleichterungen für Geimpfte. Ich denke, dass dies Viele zum umdenken bringt.

Habt einen schönen Abend und kommt gut durch die Nacht. Hauptsache ist, Ihr bleibt zuversichtlich und gesund.

Bis morgen.

26. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Spannende Nachrichten von Biontech aus Mainz:
Biontech will jetzt auch den Kampf gegen Malaria aufnehmen. Biontech Chef Sahin hat dies heute mitgeteilt. Auch das ist eine “Geisel der Menschheit”, von der ganz viele betroffen sind. Hoffentlich haben sie Erfolg!
Außerdem hat Biontech mitgeteilt, dass ihr Impfstoff auch bei der Delta Variante vor schweren Krankheitsverläufen schützt! Auch das ist gut!

Heute haben wir keine Neuinfektion und unsere Inzidenz sinkt leicht auf 22,8. Im Klinikum Groß-Umstadt behandeln wir eine Person auf der Covid-Normalstadion und in Jugenheim 4 Personen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 85.735 und Zweitimpfungen 74.031 durchgeführt.
Denkt an unsere Impfaktionen vor Ort. Morgen sind wir in Groß-Bieberau.

Leider nimmt die Anzahl der Menschen, die sich für eine Impfung anmelden -bundesweit- stark ab.
Der Odenwaldkreis schließt deshalb seine Impfzentren teilweise komplett. Keine gute Entwicklung!
Dazu muss man aber wissen, dass die Zahl der Erstimpfungen in Deutschland auf das niedrigste Niveau seit einem halben Jahr gesunken ist.

Zwei Meldungen aus “aller Welt”:
In New York sind die Beschäftigten der Stadt gezwungen, sich impfen oder testen zu lassen und in Großbritannien und in den Niederlanden nehmen trotz umfänglicher Lockerungen in allen Lebensbereichen die Fallzahlen nicht zu. Teilweise nehmen diese sogar ab. Interessant!

Noch eine spannende Nachricht kommt aus NRW:
Dort wurde heute das erste Einfamilienhaus mit etwa 160 qm eingeweiht. Hört sich banal an, wenn man aber weiß, dass dieses Haus aus einem 3D-Drucker entstanden ist, wird es schon spannend.

Genießt den Abend, bleibt zuversichtlich und gesund.

Bis morgen.

25. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Auch die Impfaktion vor Ort in Alsbach-Hähnlein lief gut. Weit über 100 Impfungen wurden durchgeführt. Das erreicht doch mehr Menschen als ich gedacht habe. Das ist schön!

Bin mal auf kommende Woche gespannt.

Heute haben wir 10 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz geht damit zurück auf 23,2 (das RKI meldet 22,5). In den Kliniken behandeln wir 4 Personen auf der Intensivstation in Jugenheim. Ansonsten sind wir in den Kliniken Covid frei.

Erstimpfungen haben haben wir 85.712 und Zweitimpfungen 73.753 durchgeführt.

Das Impftempo nimmt deutlich ab, aber jede Impfung hilft! Deshalb machen wir auch die Sonderaktionen.

Einige interessante Äußerungen von heute:

Kanzleramtsminister, Helge Braun, hält Einschränkungen für Ungeimpfte für möglich!

Für Ministerpräsident Kretschmann aus Baden-Württemberg ist sogar eine Impflicht denkbar!

Der Bayerische Ministerpräsidenten Söder will die kostenlosen Tests für Impfverweigerer abschaffen.

Kritik an diesen drei Positionen gibt es auf breiter Front!

Unterdessen beschließt die Slowakei Erleichterungen für geimpfte und in Frankreich gibt es in der Bevölkerung eine hohe Akzeptanz für die Maßnahmen gegen Corona ( dort wurde auch eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen erlassen). Trotzdem gehen dort Tausende auf die Straße.

Das gibt noch eine spannende Diskussion bei uns!

Startet gut in die neue Woche und bleibt zuversichtlich. Allen die Urlaub haben wünsche ich entspannte Tage und gute Erholung.

Bis morgen.

24. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Gestern wurden in Japan die Olympischen Spiele eröffnet. Eigentlich schade das auch darüber die dunklen Corona-Wolken hängen. Trotzdem drücke ich unseren Sportler*innen ganz fest die Daumen.

Heute haben wir 13 Neuinfektionen und damit liegt unsere Inzidenz bei 24,2 (das RKI meldet 23,8). Außer vier Langzeitpatienten auf der Intensivstation in Jugenheim sind unsere Kliniken Covid frei. Erstimpfungen haben wir inzwischen 85.573 und Zweitimpfungen 73.498 durchgeführt.
Unsere mobilen Impfaktionen bei Euch vor Ort laufen super. Danke, dass so viele mitmachen.

Wir gratulieren Darmstadt! Die Mathildenhöhe ist offizielle UNESCO Welterbestätte. Fein, freut mich für unsere Nachbarstadt. Neben der Grube Messel dann schon die zweite Welterbestätte auf engstem Raum.

Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz fordert eine neuen bundeseinheitlichen Warnwert für Corona. Die Inzidenz könne die tatsächliche Lage nicht mehr alleine abbilden. Weitere Faktoren müssten einbezogen werden. Hierbei ist die Anzahl der klinischen Corona-Patient*innen besonders wichtig. Richtig!

Seit Anfang 2020 wurden in Deutschland 38 Milliarden Euro für Kurzarbeit ausgegeben. Darüber informierte der Arbeitsminister. Gut investiertes Geld!

Jetzt genießt das Wochenende und bleibt gesund. Bis morgen.

23. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Wenn ich mir das alles so anschaue um uns herum und in Europa, werden wir wohl eine weitere “Welle” nicht verhindern können. Wichtig ist jetzt, noch so viel wie möglich zu impfen. Wer geimpft ist ,erkrankt nicht oder nicht schwer und davon wird auch abhängig sein, wie stark uns diese erneute Welle trifft und welche Folgen sie hat.

Heute haben wir 12 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 22,8. Aus der Intensivstation in Jugenheim haben wir nur noch vier Patienten. Ansonsten sind unsere Kliniken Covid frei.
Erstimpfungen haben wir inzwischen 85.213 und Zweitimpfungen 73.021 durchgeführt.

Die Bundesregierung hat heute Spanien und Niederlande zu Hochinzidenzgebieten ausgerufen. Das bedeutet für jeden der von dort wieder einreist und nicht geimpft oder genesen ist, dass er 10 Tage in Quarantäne muß ( nach 5 Tagen kann man sich freitesten lassen).

Die EMA hat heute den Impfstoff Moderna für Jugendliche an 12 Jahren zugelassen. Unsere Stiko tut sich damit noch schwer.

Eine traurige Nachricht aus den Hochwassergebieten. Inzwischen wurden dort 179 Todesopfer gezählt. R.I.F. Es gibt aber auch eine hoffnungsvolle Nachricht. Es sind bereits über 40 Millionen Euro an Spendengeldern zusammengekommen. Das ist auch Solidarität!

Alfred Biolek ist verstorben! Ich habe seine Sendungen gemocht. Er war ein Stück Fernsehgeschichte! R.I.F.

Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und erholt Euch gut. Macht was Schöner und bleibt gesund. Bis morgen.
 

22. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Unsere heutige Impfaktion vor Ort findet in Griesheim statt. Noch bis 22:00 Uhr auf dem REWE-Parkplatz. Personalausweis und Krankenkassenkarte mitbringen und sich mit Biontech impfen lassen. Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr.


Die nächste Impfaktion findet am Samstag in Alsbach-Hähnlein beim Edeka in der Pfarrtanne statt. Also ich empfehle die Kombi: Samstagseinkauf und impfen verbinden.
Auf der https://perspektive.ladadi.de/impfen sind weitere 19 Termine “vor Ort” zu finden. Wir kommen zu Euch!

Heute haben wir 10 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 21,2 (das RKI meldet 20,8). Wichtig bei steigenden Inzidenz ist auch der Blick in die Krankenhäuser. Dort gibt es keine neuen schweren Erkrankungen bei uns. Es werden weiterhin auf der Intensivstation in Jugenheim 5 Personen behandelt. Darüberhinaus sind unsere Kliniken Covid-frei.


Erstimpfungen haben wir 84.733 und Zweitimpfungen 72.739 durchgeführt.

Unsere Bundeskanzlerin hat sich heute zum Thema Impfen geäußert. “Je mehr geimpft sind, umso freier werden wir wieder sein”. Ein einfacher Satz, der die Situation bei wieder steigenden Inzidenzen klar beschreibt. Auch in den Katastrophengebieten in RP und NRW wird zusätzlicher Impfstoff bereitgestellt. Dort befürchtet man auch steigende Inzidenzen.

Habt einen schönen Sommerabend und tut Euch etwas Gutes. Bleibt gesund und denkt auch an Euer Gegenüber. Bis morgen.

21. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Seit heute habe ich meinen digitaler Impfpass! Fühlt sich irgendwie gut an!

Heute haben wir 15 Neuinfektionen. Das bedeutet, dass unsere Inzidenz auf 20,8 steigt ( das RKI meldet 18,8). Wie in den letzten Tagen, behandeln wir in Jugenheim 5 Menschen intensivmedizinisch. Ansonsten sind unsere Kliniken Covid frei!
Erstimpfungen haben wir bis heute 84.259 und Zweitimpfungen 72.550 durchgeführt.

Unsere Sonderimpfung in Dieburg war sehr erfolgreich. Mehr als 100 Menschen haben sich heute in Dieburg impfen lassen. Vielen Dank an alle! Weitere Aktionen folgen! Wir werden diese hier auf der Seite natürlich ankündigen.


Unser Gesundheitsminister, Jens Spahn, hat mal seinen Ausblick auf den Herbst gegeben. Er rechnet mit Inzidenzen bis 800. Hoffen wir, dass es nicht Recht behält.

In den Hochwassergebieten steigt die Gefahr von Coronainfektionen und anderen Krankheiten. Es ist wirklich ganz schlimm. Die Hilfsbereitschaft ist sehr hoch, aber das Ausmaß der Zerstörung ebenfalls. Dazu kommt noch die Meldung des DWD, dass es am Wochenende in Deutschland erneut Starkregen geben könnte. Es ist jetzt nur wichtig, dass wir unsere gesamte Energie auf die Hilfe vor Ort ausrichten. Eine nationale Bewährungsprobe!

Bleibt gesund und passt aufeinander auf. Bleibt vorsichtig, es ist noch nötig.
Bis morgen.

20. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Unser Ministerpräsident hat darum gebeten, für das Testen und für das Impfen zu werben. Das tue ich natürlich sehr gerne und eigentlich schon seit vielen Wochen jeden Tag.

Deshalb heute nochmal der Hinweis auf unsere mobilen Impfangebote in unseren Kommunen. Anfang August fährt unser Impfbus von Ort zu Ort.

Alle Termine findet Ihr in unserer https://perspektive.ladadi.de/impfen

Heute haben wir 8 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz steigt damit auf 18,1 (das RKI meldet 17,5). Aktive Fälle haben wir 74. Auf der Intensivstation in Jugenheim behandeln wir weiterhin 5 Personen und die Klinik in Groß-Umstadt ist Covid frei.

Erstimpfungen haben wir 83.894 und Zweitimpfungen 72.270 durchgeführt.

In Deutschland sind 49,9 Millionen Menschen mindestens einmal geimpft. Das sind etwa 60%!

Geht man mal davon aus, dass alle sich auch das zweite mal impfen lassen, haben wir noch viel vor uns. Trotzdem kann sich das sehen lassen.

Leider wirkt sich die Pandemie negativ auf den Ausbildungsmarkt aus. In den Jahren 2020 und 2021 standen laut einer Untersuchung 57.555 weniger Lehrstellen zu Verfügung.

Die Forstgewerkschaft hat vorgeschlagen mehr Unterricht im Freien durchzuführen. Sehr schöner Vorschlag!

Habt einen schönen Abend und passt weiter aufeinander auf.

Bis morgen.

19. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute gab es Entscheidungen in Wiesbaden.

Es braucht keinen Test mehr in der Innengastronomie und in Fußballstadien können wieder bis zu 25.000 Fans. Eine neue Inzidenzgrenze gibt es auch. Bei einer Inzidenz von 35 gibt es wieder ein zurück zum derzeitigen Status. Erstmal sind das spürbare Erleichterungen.

Alle Infos auf unserer https://perspektive.ladadi.de

Dort findet Ihr auch unsere Sonderimpfaktionen in unseren Kommunen. Wir kommen zu Euch, sind im Landratsamt in Dieburg oder Einkaufsmärkten.

Also, einfacher wird es nicht mehr.

Heute haben wir eine Neuinfektion mit einer Inzidenz von 15,8. (das RKI meldet 15,4). Lediglich in Jugenheim behandeln wir noch 5 Menschen auf der Intensivstation. Groß-Umstadt bleibt Covid frei.

Insgesamt haben wir in unseren Impfzentren 155.384 Impfungen durchgeführt. Erstimpfungen sind es 83.561 und Zweitimpfungen 71.823.

Das Impftempo nimmt bundesweit spürbar ab. Deshalb versuchen wir mit Sonderaktionen vor Ort noch Menschen zu erreichen.

Die Meldungen aus den Hochwassergebieten bleiben bedrückend. Die Zahl der Todesopfer steigt weiter und noch immer werden etwa 170 Menschen vermisst.

Außerdem wir langsam das wirklich Ausmaß der Zerstörung sichtbar. Neben vielen Gebäuden ist mancherorts die gesamte Infrastruktur zerstört. Wasser, Abwasser, Kläranlagen, Straßen sowie Strom und Gasleitungen. Es steht ein sehr sehr schwieriger Wiederaufbau bevor!

Eine interessante Nachricht kommt aus Mainz von der Firma Biontech. Die Mainzer kaufen in Amerika eine Firma. Ein anerkanntes Unternehmen die als Krebsspezialist gelten. Bedenkt man, dass Biontech ursprünglich Krebsmedikamente entwickeln wollte ist das eine sehr spannende Nachricht. Ein Medikament der Mainzer befindet sich bereits in der 2. Phase der Studien. Wiesehr drücke ich den Mainzern die Daumen.

Kommt gut durch die Nacht und passt weiter auf Euch auf. Bleibt gesund.

Bis morgen.

18. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Ein herzliches Dankeschön und höchste Anerkennung all unseren Einsatzkräften des Katastrophenschutzes, die in den letzten Tagen in NRW im Hochwassergebiet geholfen haben.
Alle sind heute gesund und erschöpft wieder im Landkreis angekommen. Sie wurden von Einsatzkräften aus Niedersachsen abgelöst. Ganz Deutschland ist betroffen, ist solidarisch und hilft.

Heute haben wir 13 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz steigt auf 15,4 (das RKI meldet 15,1).
In Jugenheim behandeln wir 5 Personen intensivmedizinisch. Groß-Umstadt ist Covid-frei.
Erstimpfungen haben wir 83.122 und Zweitimpfungen 71.580 durchgeführt. In der kommenden Woche beginnen wir an unterschiedlichen Orten, außerhalb der Impfzentren, Impfungen durchzuführen. 


Unsere Inzidenz steigt! Ein vierte Welle sollten wir aber noch nicht herbei reden. Impfen, testen und die Tatsache, dass die AHA-L Regeln noch immer angesagt sind, hilft!
Niedersachsen startet mit 27.000 Dosen Biontech eine Impfaktion für Jugendliche ab 12 Jahren.
Bedingung ist, dass die Eltern der Impfung zustimmen und bei dem Impftermin dabei sind. Ich bin auf die Reaktion der Eltern gespannt.


Unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel war zusammen mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Schuld. Schuld ist eine Gemeinde in Rheinland-Pfalz und ist stark von der Flutkatastrophe betroffen. Beide sicherten den Betroffenen Schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Ich hoffe sehr, dass wir das auch umsetzen können. Neben der staatlichen Unterstützung ist die Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung großartig.


Inzwischen gab es weitere Hochwasserlagen in Sachsen, Bayern und in Österreich.
Startet trotzdem gut in die neue Woche und immer daran denken, wir können alle etwas tun!
Bleibt gesund und passt bitte weiter aufeinander auf. Bis morgen.
 

17. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute berichtet der HR über die zunehmende Anzahl von Menschen die aus der Stadt aufs Land ziehen. Digitalisierung, neue Arbeitsmodelle mit mobilem Arbeiten und Homeoffice machen es möglich. Ist das ein Beginn der Stadtflucht? Ich denke nicht, aber es würde allen Lebensbereichen in Stadt und Land gut tun, wenn es hier zu einer neuen Balance käme. Außerdem kann ich es sehr gut verstehen, dass es Menschen gibt die sich für eine ländliche Umgebung entscheiden.

Heute haben wir 9 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 12,4 (das RKI meldet 11,8). In unseren beiden Kliniken behandeln wir nur noch in Jugenheim auf der Intensivstation 5 Menschen.

Erstimpfungen haben wir 82.864 und Zweitimpfungen 71.392 durchgeführt.

Inzwischen ist es an ausgewählten Tagen möglich, sich ohne Termin in unseren beiden Impfzentren impfen zu lassen.

Neuigkeiten aus den Krisengebieten in RP und NRW:

Unser Bundespräsident hat bei einem Besuch vor Ort gesagt: “Ihr Schicksal zerreißt uns das Herz”!

Genau so ist es.

Inzwischen geht man von mindestens 130 Todesopfer aus. Alleine in der Region Ahrweiler steigt die Zahl der Todesopfer auf 90. R.I.F.

Weitere Evakuierungen sind wegen der immer noch angespannten Situation an Deichen und Dämmen geplant.

Wird uns diese Tragödie verändern? Werden wir sensibler für den Klimawandel? Können wir daraus lernen? Wird das unser Handeln verändern?

So viele Fragen die sich jetzt stellen. Es muß in unserem Bewußtsein bleiben, auch wenn in ein paar Wochen diese Flutkatastrophe nicht mehr auf den Titelseiten zu finden sein wird! Nur dann haben wir eine Chance, die richtigen Antworten zu finden.

Trotzdem wünsche ich Euch einen schönen Abend und morgen einen ruhigen Sonntag.

Bleibt gesund.

Bis morgen.

16. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Die Anzahl der Toten bei der Unwetterkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein -Westfalen ist auf mindestens 106 Menschen angestiegen. R.I.F. Eine bisher nicht für möglich gehaltene Zerstörung von Häusern und Infrastruktur in diesen beiden Bundesländern macht uns schmerzhaft und brutal klar, dass wir jetzt beginnen müssen zu handeln. Klimaforscher haben solche Ereignisse vor vielen Jahren bereits vorhergesagt. Spätestens jetzt, sollte uns allen klar sein, dass der Klimawandel nicht irgendwann beginnt. Wir sind mitten drin!
900 Soldaten sind bereits im Einsatz. Unsere Verteidigungsministerin ruft den militärischen Katastrophenfall aus

.
In Bonn gibt es große Solidarität mit den Menschen die durch die Unwetter ihre Wohnung oder ihr Haus verloren haben. Für 1000 Betroffene haben Menschen aus Bonn Wohnungen zu Verfügung gestellt. Toll! Unsere Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes aus dem LaDaDi sind mitten im Geschehen und unterstützen die Einsatzkräfte vor Ort. Erste Berichte sprechen von einer dramatischen Lage vor Ort. Vielen Dank für Eure Bereitschaft vor Ort zu helfen. Ihr werdet gebraucht!


Mit 7 Neuinfektionen steigt unsere Inzidenz auf 9,4 (das RKI meldet 8,4). Hessenweit liegt die Inzidenz bei 11,3. Ich gehe davon aus, dass die Inzidenz bei uns wieder leicht ansteigen wird. Wichtig ist aber nicht nur die Inzidenz sondern auch, wieviele Menschen erkranken schwer oder müssen auch intensivmedizinisch behandelt werden. Hier ist es bei uns ruhig. Die Zahl der Intensiv-Patient*innen in Jugenheim reduziert sich auf 5 und die Klinik in Groß-Umstadt ist weiter Covid-frei.


Erstimpfungen haben wir 82.654 und Zweitimpfungen 71.197 durchgeführt.
Unser Ministerpräsident denkt offenbar darüber nach, die Testpflicht in Restaurants aufzuheben.
Warten wir es ab.


Startet gut ins Wochenende und in die Ferien. Erholt Euch gut und bleibt besonnen.
Das Wichtigste bleibt, passt aufeinander auf und bleibt gesund. Bis morgen.

15. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Tief betroffen von den traurigen Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist Covid für mich heute in den Hintergrund gerückt. Stand jetzt: 42 Tote, R.I.F., und vielerorts noch eine unübersichtliche Lage. Viele zerstörte Häuser und Straßen. Menschen die in ihren Kellern ertrunken sind oder die von den Fluten mitgerissen wurden. Eine Unwetterkatastrophe wie wir sie noch nicht erlebt haben.bMeine Gedanken sind bei den Menschen die Angehörige, Freunde und Nachbarn betrauern müssen und bei den Menschen die ihre Wohnung oder Haus verloren haben. Menschen, die versucht haben zu helfen, haben ihr Leben verloren. Stellvertretend für alle möchte ich die beiden Feuerleute nennen.bEs ist eine Katastrophe bisher ungekannten Ausmaßes,die uns noch lange beschäftigen wird.


Eine traurige und bewegende erste Bilanz die uns schmerzhaft vor Augen führt wie verwundbar unsere kleine Welt ist. Zur Stunde brechen 60 freiwillige Feuerleute aus den Katastrophenschutzeinheiten des LaDaDi Richtung NRW auf. Sie werden die Helfer vor Ort unterstützen. Jetzt ist Solidarität gefragt! Die Vermutung liegt nahe, dass diese extremen Wettereignisse unmittelbar mit dem Klimawandel zusammenhängen. Die letzten Zweifler sollten so langsam angesichts solcher Tragödien wie gestern bei uns und an vielen anderen Orten unserer Erde verstummen.


Auch hier -wie bei Corona - kann jede/jeder Einzelne etwas tun! Heute nur die Zahlen zu Covid.
Wir haben 9 Neuinfektionen und unsere Inzidenz steigt damit leicht auf 7,4 (das RKI meldet 7,7). Hessenweit liegt die Inzidenz bei 10,5. Die Klinik in Jugenheim behandelt heute 6 Personen auf der Intensivstation. Die Klinik in Groß-Umstadt ist Covid frei.


Erstimpfungen haben wir 82.287 und Zweitimpfungen 70.937 durchgeführt.
Es freut mich, dass an unserer Impfaktion an der Landrat Gruber Schule 84 Schülerinnen und Schüler geimpft werden konnten.


Passt aufeinander auf. Bis morgen.

14. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Die EU Gesundheitsbehörde ECDC weißt heute nochmal darauf hin, dass zum Schutz vor der Delta-Variante unbedingt vollständiges Impfen, also Erst- und Zweitimpfung erforderlich sind!

Heute melde ich die Daten des RKI. Es sind 7 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 6,7 (RKI meldet 5,7). Die hessenweite Inzidenz ist auf 9,8 gestiegen.

In unseren Kliniken behandeln wir heute insgesamt 6 Personen. Groß-Umstadt ist Covid frei und in Jugenheim behandeln diese 6 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 82.199 und Zweitimpfungen 70.487 durchgeführt.

Auch das Land bietet auf seinem Impfportal jetzt Termine innerhalb von 4 Tagen an.

Die Hausärzte in Hessen müssen wohl den Impfstoff von AstraZeneca teilweise entsorgen.

Kaum noch jemand will sich damit impfen lassen.

Die Bundesregierung stellt den Ländern 200 Millionen Euro für Filteranlagen in Schulen bereit.

Dies wurde heute mitgeteilt. Auch die Länder stellen Mittel bereit. Wir haben bereits einen entsprechenden Antrag beim Land gestellt.

Gute Nachricht fürs Klima. Die EU will ab 2035 nur noch Neuwagen mit emmisionsfreiem Antrieb zulassen.

Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Feierabend.

Bleibt gesund und besonnen.

Bis morgen.

13. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Ich muss nochmal auf unsere “Ärmel hoch” Impfkampagne im Landkreis hinweisen. Innerhalb von 72 Stunden einen Termin in unseren Impfzentren. Einfacher und schneller war es bisher nie. Vorher nur Termin vereinbaren und die Unterlagen ausdrucken und ab geht es.

Alle Infos auf unserer https://perspektive.ladadi.de

Heute haben wir eine Neuinfektion. Unsere Inzidenz beträgt 6,7 (RKI meldet 5,4). 40 aktive Fälle haben wir im Landkreis und unsere Kliniken behandeln 7 Menschen im Zapi in Jugenheim intensivmedizinisch. Die Klinik in Groß-Umstadt ist Covid frei. Insgesamt haben wir inzwischen in unseren Impfzentren 152.020 Impfungen durchgeführt. Erstimpfungen sind es 81.916 und Zweitimpfungen 70.104.

Heute habe ich mal detektivisch nach schönen und aufschlussreichen Zitaten des Tages gesucht.

Bei unserer Bundeskanzlerin bin ich zweimal fündig geworden. “Keine Impfpflicht” und in logischer Konsequenz “Hohe Impfquote bedeutet mehr Freiheit”! Alles klar!

Herr Lauterbach wird zitiert mit “Wir werden keinen Lockdown mehr machen.” Warten wir es ab!

Unser Gesundheitsminister, Jens Spahn, - praktisch wie selten - sagt: “Keine Impfung, keine Party”! Auch alles klar! (Alle Zitate bei ntv gefunden).

Die - vielleicht - gute Nachricht des Tages ist, Gießener Forscher haben möglicherweise 2 Medikamente gegen Covid-19 gefunden. Das wäre nun wirklich prima.

Habt einen schönen Abend, bleibt gesund und passt weiter aufeinander auf.

Bis morgen.

12. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Impfen ist immer noch das große Thema. Fakt ist, Termine können jetzt sehr zeitnah gebucht werden und Sonderimpfaktionen wird es auch geben. Alles ist hier nachzulesen.

Richtig gut finde ich unsere Impfaktion in Dieburg an der Alfred Delp Schule und der Landrat Gruber Schule. Dort wollen wir am Donnerstag mit einem Mobilen Impfteam die ältere Schülerinnen und Schüler impfen. Das Angebot richtet sich an mindestens 17 Jährige. Verläuft die Aktion gut, werden wir an weiteren Schulen ähnliche Aktionen machen.

Heute haben wir keine Neuinfektion und unsere Inzidenz liegt bei 6,4 (das RKI meldet 5,0). Aktive Fälle haben wir derzeit 40. Die Kliniken behandeln 7 Personen intensivmedizinisch in Jugenheim und das Haus in Groß-Umstadt ist Covid frei. Erstimpfungen haben wir 81.475 und Zweitimpfungen 69.863 durchgeführt.

Seit heute ist in Deutschland zum ersten Mal die Gruppe der komplett Geimpften (42,6 %)größer als die Anzahl der Menschen die noch keinen Piks (41,5 %) bekommen haben. 15,8 % warten noch auf ihre Zweitimpfungen.

Das RKI hat heute mitgeteilt, dass es in Zukunft einen weiteren Eckwert neben der Inzidenz für die Einschätzung der pandemischen Lage in Deutschland geben wird. Die sogenannte Hospitalitionsrate. Dort wird abgebildet wieviel schwere Krankheitsverläufe es gibt. Richtig so!

Jetzt noch der großen italienischen Gemeinde in unserem Landkreis und allen in Italien die herzlichsten Glückwünsche zur Europameisterschaft! War ein richtig gutes Team dieses Mal und Spaß hatten sie auch noch dabei.

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

11. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Was war das für ein schöner Sonntag! Mit ganz lieben Menschen ganz entspannt einen schönen Tag verbracht. Einige kennen mich schon seit vielen Jahren und trotzdem hat es mich wieder sehr berührt, dass ganz viele jeden Abend wieder auf meinen Post warten. Das freut mich! Vielen Dank dafür.

Heute haben wir keine Neuinfektion. Unsere Inzidenz liegt bei 6,4. In unseren Kliniken hat sich keine Veränderung ergeben. Groß-Umstadt ist Covid frei und in Jugenheim behandeln wir 8 Personen auf der Intensivstation.

Insgesamt haben wir 150.519 Impfungen durchgeführt. Erstimpfungen haben wir 81.264 und Zweitimpfungen 69.255 durchgeführt.

Heute habe ich keine Infos aus Hessen oder aus Deutschland! Heute habe ich nur Bitte.

Es ist ist so wichtig, dass wir beginnen das Miteinander mit Freunden und Familie wieder zu leben. Das wir beginnen, unser Leben wieder zu Leben. Mit Freunden, mit Familie.

Man/Frau kann gut aufeinander aufpassen. Tut es und genießt Nähe und Miteinander.

Wichtig ist, dass wir anfangen - ganz langsam - unser Leben wieder zu leben. Und: wir können alle dazu beitragen, dass dies auch gelingt.

Startet gut in die neue Woche , beleibt gesund und passt aufeinander auf.

Bis morgen.

10. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Erst Kanada und jetzt der Westen der USA. Auch dort erwartet man eine extreme Hitzeperiode. In Las Vegas werden Temperaturen bis zu 47 Grad erwartet. Bei uns ein Extrem-Wetter Ereignis nach dem anderen. So langsam sollten es ALLE verstanden haben. Wir müssen den Klimawandel stoppen!

Heute haben wir keine Neuinfektion. Unsere Inzidenz sinkt damit auf 5,7 (RKI 4,7). In Hessen steigt die Inzidenz leicht auf 8,9. Um uns herum steigen die Inzidenzen. Das sollte uns nicht verunsichern. Viel eher sollten wir die Möglichkeit nutzen uns impfen zu lassen. Es war nie einfacher. Wir haben gestern erfahren, dass fast alle die aus dem LaDaDi für eine Impfung beim Land registriert waren, einen Termin hatten oder werden ihn in den nächsten Tagen erhalten. Das bedeutet, es gibt sowohl bei dem Impfportal des Landes wie auch über unsere „Impfbrücke“ Termine ohne lange Wartezeit.

Eine Herdenimmunität könnte die Ausbreitung von Covid stoppen. Deshalb sollten etwa 85 % der Bevölkerung geimpft sein. Bei gleichbleibendem Impftempo könnte das bereits im September zu schaffen sein. So ein Virologe heute auf der Seite vom HR. Das ist doch mal ein Ziel!

In unseren beiden Kliniken haben sich keine Veränderungen ergeben. Groß-Umstadt ist Covid-frei und in Jugenheim haben wir 8 Intensivpatient*innen.

Erstimpfungen haben wir 81.034 und Zweitimpfungen 68.636 durchgeführt. Dazu kommen noch die Impfungen der Ärzt*innen und der Betriebe.

Zum Schluss eine Meldung der IHK (Industrie und Handelskammer). Im südhessischen Bereich leiden viele Firmen unter dem weltweiten Rohstoffmangel.

Holz, Metall und weitere Vorprodukte. Lieferketten sind nicht mehr stabil. Preissteigerungen und Verzögerungen nehmen zu. Keine schönen Aussichten! Ich hoffe sehr, dass sich der Weltmarkt wieder beruhigt.

Das Wochenende wird wohl recht schön. Tut Euch was Gutes und passt weiter aufeinander auf. Delta ist auf dem Vormarsch.

Bleibt gesund und zuversichtlich.

9. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Eine gute Nachricht kommt von der Insel. Die “Three Lions”, also die englische Nationalmannschaft will ihre gesamten EM-Preisgelder (das sind viel Millionen £/€) spenden. Überwiegend soll die Spende für den Kampf gegen Covid eingesetzt werden. Respekt!

Heute haben wir 1 Neuinfektion. Unsere Inzidenz sinkt damit auf 6,7 (RKI 6,4). Hessenweit ist die Inzidenz - leicht - auf 8,5 gestiegen. Aktuell haben wir 37 aktive Fälle im LaDaDi und lediglich in der Jugenheimer Klinik behandeln wir weiterhin 8 Personen intensivmedizinisch. Die Klinik in Groß-Umstadt ist Covid-frei.

80.934 Erstimpfungen und 67.777 Zweitimpfungen haben wir bisher in unseren Impfzentren durchgeführt. Deutschlandweit haben etwa 41,5 % der Bevölkerung vollen Impfschutz.

Biontech meldet heute, dass es voraussichtlich eine Auffrischungsimpfung braucht. Die Stiko bestätigt dies. Welchen Zeitraum sie festsetzen bleibt abzuwarten. Außerdem meldet Biontech, dass sie an einem neuen Impfstoff u. a. gegen die Delta Variante arbeiten. Irgendwie gefällt mir das, was die Mainzer da machen. Transparent und effektiv!

Noch zwei Nachrichten aus unseren Europäischen Nachbarländern.

Ganz Spanien gilt ab Sonntag wieder als Risikogebiet. Auswirkungen auf Urlauber hat das kaum.

Frankreich prüft eine Impfpflicht u. a. für Pflegekräfte. Bin mal gespannt, ob sie das umsetzen.

Startet gut in das Wochenende und bleibt gesund.

Denkt bitte daran, jede Impfung hilft! Vielleicht könnt Ihr noch Freunde, Kolleg*innen und Familienmitglieder überzeugen.

Schönen Abend Euch allen.

Bis morgen.

8. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Ich freue mich sehr, dass die Impfbereitschaft bei uns immer noch hoch ist. Bei unserer Sonderaktion heute in Pfungstadt haben sich schon gegen 20:00 Uhr mehr als 400 Menschen impfen lassen. Schützt und ist solidarisch. Danke!


Heute haben wir 7 Neuinfektionen. Damit steigt unsere Inzidenz auf 9,4 (RKI 9,1). Insgesamt gehen wir von 41 aktiven Fällen im LaDaDi aus. In den Klinken behandeln wir nur noch 8 Personen intensivmedizinisch in der Klinik in Jugenheim. Die Groß-Umstädter Klinik ist wieder Covid-19 frei. Hessen meldet heute noch insgesamt 70 Covid-19 Intensivpatient*innen in Hessen. Falls ich richtig rechne heißt das, unsere Jugenheimer Klinik (Zapi) behandelt mehr als 10% aller Covid-19 Intensivpatient*innen in Hessen. Für eine kommunale Kreisklinik finde ich das beachtlich, aber es sind einfach herausragende Spezialisten dort. Sowohl Ärzt*innen also auch die Pflege.


Erstimpfungen haben wir seit Beginn der Impfkampagne in unserer Impfzentren 80.790 durchgeführt. Zweitimpfungen sind es 67.051.
Zusammen mit den Impfungen der Hausärzt*innen und den Betriebsärzt*innen ist das eine gute Zwischenbilanz.


Zum Thema Impfen hat sich heute die Menschenrechtsorganisation Amnesty International zu Wort gemeldet. Sie ruft die reichen Staaten dazu auf, den ärmeren Ländern mehr Impfstoff zu Verfügung zu stellen. Richtig!


Zum Schluss noch eine Nachricht aus Japan. Die am 23. Juli startenden Olympischen Spiele werden vor leeren Rängen stattfinden. Es ist schade für die Sportler, aber es ist derzeit die richtige Entscheidung und ein wichtiges Signal.


Bitte lasst Euch impfen. Es schützt Euch und ist solidarisch. Bleibt gesund. Bis morgen.

7. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Spannende Nachrichten aus unserem Weltnaturerbe “Grube Messel”. Dort haben vor einigen Tagen Wissenschaftler ein 48 Millionen Jahre altes Fossil aus dem Ölschiefer geborgen. Vermutlich handelt es sich um eine bisher unbekannte Vogelgattung.
Wieder eine kleine Sensation aus Messel! Das sollte Lust machen auf einen Besuch dort. Das Besucherzentrum ist geöffnet und geführte Besichtigungen sind auch möglich.

Heute haben wir 7 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz steigt damit auf 7,7. Insgesamt haben wir 38 aktive Fälle. In Groß-Umstadt behandeln wir heute 1 Person auf der Covidstation und in Jugenheim 8 Personen intensivmedizinisch.


80.680 Menschen sind einmal geimpft und 66.195 haben bereits vollen Impfschutz.
Der 7-Tage-R-Wert in Deutschland ist erstmals seit April wieder auf 1 gestiegen.
Unser Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn, macht weitere Lockerungen von der Impfquote abhängig. Bei über 60 Jährigen gibt es eine hohe Impfbereitschaft und die Impfquote von 90 Prozent ist möglich. Bei 12 bis 59 Jährigen ist es noch ein langer Weg. Hier wäre eine Quote von 85 Prozent erforderlich.


In Neu-Ulm hat ein Arzt Morddrohungen erhalten, weil er Kinder und Jugendliche impft. Strafanzeigen sind gestellt!


Jetzt kommt gut in den Feierabend und passt weiter aufeinander auf. Es ist noch genauso wichtig wie im vergangenen Jahr. Hier nochmal der Hinweis auf unseren Sonderimpftermin mit Johnson&Johnson am kommenden Donnerstag. Zwischen 15 und 22 Uhr kann jeder kommen. Es braucht keinen Termin. Die Impfung findet nur in Pfungstadt statt.


Bleibt gesund. Bis morgen.

6. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Die Tage liest man viel über Impfschwänzer und nicht abgesagte Termine, Impfmüdigkeit und nachlassendes Tempo beim Impfen. Alle diese Tendenzen sind auch bei uns spürbar!

Ich kann das nicht verstehen. Erstens ist es für alle Erstgeimpften extrem wichtig, vollen Schutz durch eine Zweitimpfung zu bekommen. Zum Schutz vor der Delta-Variante braucht es zwingend die Zweitimpfung. Bei nur einer Impfung gibt es ein großes Risiko zu erkranken.

Außerdem ist eine Impfung auch ein Akt der Solidarität gegenüber anderen. Also bitte, lasst Euch impfen.

Heute haben wir keine Neuinfektion. Unsere Inzidenz ist bei 6,7. Auch in den Kliniken ist die Situation unverändert. Groß-Umstadt ist Covid-frei und in Jugenheim behandeln wir jetzt schon seit Wochen 9 schwerstkranke Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 80.469 und Zweitimpfungen 65.423 durchgeführt.

Die Hausärzte in NRW werden keinen Impfstoff von AstraZeneca mehr impfen. Kaum jemand möchte diesen Impfstoff noch. Bei uns haben wir ein ähnliches Bild in den Impfzentren.

In Großbritannien sollen ab dem 19.7. alle Corona-Einschränkungen aufgehoben werden. Dies obwohl dort gerade das Delta-Virus tobt und die Fallzahlen rapide steigen. Gründe dafür sind u.a. die hohe Impfquote und kaum noch schwere Erkrankungen.

Indessen will bei uns die Stiko mehr Datenmaterial auswerten, um eine Empfehlung für Impfungen bei Kindern und Jugendlichen aussprechen zu können.

Mit einem sehr interessierten Blick nach Großbritannien wünsche ich Euch einen schönen Abend und allen Fußballfans ein würdiges EM-Halbfinale. Bleibt gesund und solidarisch.

Bis morgen.

5. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute dreht sich mal wieder alles um das Impfen.

In Hessen nehmen zunehmend mehr Menschen ihren Termin für die Zweitimpfung nicht wahr. Diese Tendenz ist auch bei uns spürbar. Erklären können wir uns das noch nicht.

Heute haben wir keine Neuinfektion, damit bleibt unsere Inzidenz bei 7,1. Die Klinik in Groß-Umstadt ist weiter Covid-frei und in Jugenheim behandeln wir immer noch 9 Personen intensivmedizinisch.

Insgesamt haben wir inzwischen 145.013 Impfungen durchgeführt. Erstimpfungen sind es 80.195 und Zweitimpfungen 64.818.

Im Angesicht der ansteckenden Delta-Variante fordert unsere Bundeskanzlerin eine Impfquote von 80%. Ich hätte nichts dagegen. Dafür braucht es noch viel Überzeugungsarbeit!

In den letzten Tagen gab es viele Sonderimpfaktionen. In Groß-Gerau gab es nur verhaltenen Zuspruch. In der Wetterau wurde die Aktion sehr gut angenommen.

Eine unserer Sonderimpfaktionen startet am Donnerstag, den 8.7. in Pfungstadt. In der Zeit von 15:00 bis 22:00 Uhr. Es braucht keinen Termin. Alle können kommen. Verimpft wird Johnson&Johnson.

 Einzige Bitte: Druckt Euch vorher die Unterlagen aus. Die gibt es auf unserer Perspektive.

Übrigens plant die Bundesregierung keine Strafen für Menschen die ihren Impftermin nicht wahrnehmen.

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

4. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Wieder haben uns Unwetter erwischt. Diesmal hat es besonders Messel getroffen. Dutzende Einsätze unserer Freiwilligen Feuerwehr. Wie gut, dass wir Euch haben. Diese Wetterereignisse werden zunehmen und wir tun gut daran unsere Feuerwehren zu unterstützen. Werdet Mitglied und unterstreicht dadurch Eure Verbundenheit mit den Wehren in unseren Kommunen. Rückhalt ist wichtig und das in allen Lebenssituationen.


Heute haben wir 2 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 7,1. Insgesamt haben wir heute 43 aktive Fälle im Landkreis. Die Patientenzahlen in den Kliniken haben sich nicht verändert. Groß-Umstadt ist Corona-frei und in Jugenheim sind es weiterhin 9 Patient*innen.
Erstimpfungen haben wir inzwischen 80.014 und Zweitimpfungen 64.085 durchgeführt.
Seit Beginn der Impfkampagne haben wir in unseren Impfzentren 144.099 Impfungen durchgeführt.


Die Zahl der Delta-Virusinfektionen in Deutschland mit immer mehr zu. Noch kein Grund für Aufregung, aber es zeigt, „Delta“ ist im Vormarsch. Der bayrische Ministerpräsident und Karl Lauterbach kritisieren weiter die Zurückhaltung der Stiko. Beide treten für Impfungen bei Kindern und Jugendlichen ein. Ich habe dafür viel Sympathie. Zumindest für diejenigen die es möchten, sollten wir es einfacher machen.


Startet gut in die neue Woche und bleibt weiter solidarisch. Bleibt gesund.
Bis morgen.

3. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute haben die Intensivmediziner in Deutschland mitgeteilt, dass sie für den Weiterbetrieb der Impfzentren sind. Alle Argumente der Mediziner kann ich gut nachvollziehen. Natürlich muß das Impfen irgendwann in die hausärztliche Verantwortung und Routine übergehen. Dort gehört es auch hin und die machen das auch sehr gut. Nur, es ist zu früh und wir brauchen „Netz und doppelten Boden“ in den nächsten Monaten. Das sind - ohne Zweifel - die Impfzentren bei uns in Deutschland.

Heute haben wir 3 Neuinfektionen und unsere Inzidenz im Landkreis liegt bei 6,7. In Hessen liegt sie heute bei 8,0. Die Anzahl der Patient*innen in unseren Kliniken sind unverändert. In Jugenheim behandeln wir 9 Personen intensivmedizinisch und Groß-Umstadt ist Covid-frei. Bundesweit sinkt die Anzahl der Intensivpatient*innen in Richtung 500.

Erstimpfungen haben wir 79.732 und Zweitimpfungen 63.468 durchgeführt. Insgesamt seit Beginn der Impfkampagne haben wir in unseren Impfzentren 143.200 Impfungen durchgeführt.
Frankfurt ist eine von vier Regionen in Deutschland die eine Inzidenz >20 aufweist. Ich frage mich schon einige Zeit, ob die Inzidenz noch der richtige Parameter zur Einschätzung der pandemischen Lage ist. Ich glaube eher nicht! Der Blick in die Krankenhäuser und auf schwere Erkrankungen scheint mir aufschlussreicher.


Wir haben erneut Mittel abgerufen um weitere Lüftungsanlagen für Schulen zu beschaffen. Das ist gut und wird bei Neubauten sicher in Zukunft auch Standart. Trotzdem bleibt das Lüften immer noch unsere schärfste Waffe und das nicht nur in Schule.


Genießt das Wochenende und bleibt gesund.
Haltet weiter Abstand und bleibt solidarisch. Es gibt noch immer viele mit nur einer Impfung!
Bis morgen.

2. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Es gibt einfach keine Ruhe beim impfen. Die Stiko hat gestern Abend eine neue Empfehlung herausgegeben. Die Kreuzimpfung - also erst AstraZeneca und dann ein mRNA-Impfstoff - soll das wirksamste Mittel im Kampf gegen die Delta-Variante sein! Alle, die mit AstraZeneca geimpft wurden, sollen jetzt ihre Zweitimpfung mit Biontech oder Moderna erhalten. Das hört sich einfach an und wäre ausreichend mRNA-Impfstoff vorhanden, auch gut zu machen. Allerdings sieht die Wirklichkeit etwas anders aus. Trotzdem ziehen hier alle an einem Strang und wir wollen das gemeinsam mit dem Land Hessen möglich machen. Jeder gibt sein Bestes!

Heute haben wir 9 Neuinfektionen. Damit steigt unsere Inzidenz auf 5,7 ( das RKI meldet den gleichen Wert). Gestern hatten wir einen Todesfall. R.I.F. In den Klinken haben sie die Patientenzahlen nicht verändert. In Jugenheim behandeln wir 9 Menschen intensivmedizinisch und Groß-Umstadt ist Corona-frei. Insgesamt haben wir in unseren Impfzentren 142.202 Impfungen durchgeführt. Darunter sind 79.587 Erstimpfungen und 62.615 Zweitimpfungen.

Auf Mallorca ist die Inzidenz auf 90 geklettert. Urlauber und Hoteliers sind in Sorge.

Unser Kanzleramtsminister Helge Braun rechnet nicht mit einem weiteren Lockdown im Herbst. Ich weiß zwar nicht, woher er seine Infos hat, aber gefallen würde mir das schon auch!


Die Tage durften wir lesen, dass die Gastronomie händeringend Personal sucht. Heute meldet Fraport, dass dort weiterer Personalbedarf besteht. Viele Firmen stellen wieder Personal ein. Das ist ein gutes Zeichen.


Startet gut ins Wochenende und tut Euch was Gutes. Passt weiter aufeinander auf und bleibt besonnen. Bis morgen.
 

1. Juli

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Heute durfte ich im BHZ Roßdorf einen Zuwendungsbescheid über 500.000 € überbringen.
Entstehen wird dort gemeinsam mit der Gemeinde Roßdorf eine Kindertagesstätte für integrative Teilhabe, also für Kinder mit und ohne Behinderung. Das wird eine Vorzeigeeinrichtung und ist beim BHZ in guten Händen.


Heute haben wir 2 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz liegt damit bei 4,4 (das RKI meldet den gleichen Wert). In den Kliniken behandeln wir in Jugenheim 9 Menschen intensivmedizinisch. Groß-Umstadt ist Covid-frei. Erstimpfungen haben wir 79.478 und Zweitimpfungen 61.144 durchgeführt.


In Portugal steigen die Infektionszahlen weiter an. In anderen Ländern übrigens auch. Die WHO sieht dies als Beleg für die Kritik an der UEFA und ihrer offensiven Zuschauerpolitik.
Wegen der sehr ansteckenden Delta-Variante hat die Stiko eine neue Impfempfehlung herausgegeben. Allen mit AstraZeneca-Erstimpfungen (auch die über 60 Jährigen) sollten mit einem mRNA-Impfstoff die Zweitimpfungen durchführen lassen.
Ganz zum Schluss noch eine Nachricht aus dem Landkreis. Shark-City in Pfungstadt steht wohl auf der Kippe. Die Stadtverordnetenversammlung wird darüber entscheiden. Ein entsprechender Antrag liegt dort vor!


Jetzt habt einen schönen Abend und bleibt gesund.
Bis morgen.

30. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Was wären wir nur ohne unsere Freiwilligen Feierwehren im LaDaDi?


Alleine gestern haben sie etwa 300 Einsätze absolviert. Viele kamen erst tief in der Nacht ins Bett. Professionell - wie immer - wurden die Einsätze nach klarer Priorisierung abgearbeitet.
So eine Situation wie gestern erfordert höchste Einsatzbereitschaft und eine gute Ausstattung mit entsprechenden Hilfsmitteln. Alles das haben wir!


Danke und höchste Anerkennung unseren ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen in -Männern!
Heute haben wir 4 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz sinkt damit auf 5,0 (das RKI meldet 4,7).
Aktive Fälle in den letzten 14 Tagen sind es heute 39. Die Klinik in Groß - Umstadt ist Covid-frei. Jugenheim behandelt 9 Menschen intensivmedizinisch.


Erstimpfungen haben wir in unseren Impfzentren 79.293 und Zweitimpfungen 59.826 durchgeführt.


Hier sei angemerkt, dass seit mehreren Wochen kein Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet wurde. Das ist gut und bestätigt die Priorisierungen während der Impfkampagne.
Eine weniger gute Nachricht kommt heute aus Schottland. Etwa 2000 Schottinnen und Schotten haben sich bei der EM in Groß-Britannien mit Covid-19 infiziert. Ich hoffe sehr, dass diese EM nicht zu einem „bösen Erwachen“ führt!


Für die Deutsche Nationalmannschaft gab es kein glückliches Ende. Macht nix! Es ist Zeit für einen Neuanfang. Trotzdem vielen Dank an Jogi. Es waren überwiegend gute Jahre!
Habt einen schönen Abend und kommt gut durch die Nacht. Wer Interesse hat kann zu der Insta-Live Story zum Thema Pakt für den Nachmittag - Betreuung an Schulen dazu kommen. Es geht um 18:30 Uhr los.


Passt aufeinander auf und bleibt gesund!
Bis morgen.

29. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Keine Frage, die Starkwetterereignisse nehmen zu.

Zur Stunde haben wir sehr viele Feuerwehreinsätze im Landkreis. Umgestürzte Bäume und vollgelaufene Keller. Vielen Dank an alle die im Einsatz sind!

Heute haben wir eine Neuinfektion. Unsere Inzidenz sinkt dadurch leicht auf 6,7 (auch das RKI meldet 6,7). Die Klinik in Groß-Umstadt ist Covid-frei und in Jugenheim behandeln wir weiter 9 Menschen intensivmedizinisch. Aktive Fälle haben wir 37.

Erstimpfungen haben wir 79.057 und Zweitimpfungen 58.831 durchgeführt.

Insgesamt sind das 137.888 Impfungen in unseren Impfzentren.

Das Impftempo in Deutschland zieht wieder leicht an. Das heißt, es wird wieder mehr geimpft.

Passend dazu hat die Bundesregierung mitgeteilt, dass sie Impfversprechen (bis Ende des Sommers haben alle Impfwillige einen Termin!) vorher einlösen kann. Jetzt rechnet man Mitte des Sommers damit. Das wäre gut und geht auf die Tatsache zurück, dass im Juli und August deutlich mehr Impfstoff erwartet wird.

Die interessanteste Nachricht von heute ist aber, die Studie im „Nature“-Magazin. Dort wird auf eine wissenschaftliche Studie Bezug genommen. Diese kommt zu dem Ergebnis, dass die mRNA Impfstoffe

Moderna und Biontech möglicherweise keine Auffrischungsimpfung brauchen. Eine mehrjährige Wirksamkeit wäre möglich. Ich würde es allen wünschen.

Habt - trotz Unwetter - einen schönen Abend und bleibt gesund und besonnen.

Bis morgen.

28. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Achtung! Betrüger sind unterwegs und versuchen mit angeblich elektronischen Impfnachweisen „Kasse“ zu machen. Die Kontaktversuche erfolgen über Telefon. Vorsicht!

Heute haben wir keine Neuinfektion. Unsere Inzidenz beträgt 7,4 (das RKI meldet den gleichen Wert). Die landesweite Inzidenz in Hessen stagniert bei 7,5. Aktive Fälle im Landkreis sind es 36 (in den vergangen 14 Tagen). Das Krankenhaus in Groß-Umstadt ist weiter Covid-frei. In Jugenheim sind es weiter 9 Intensiv-Patient*innen.

Insgesamt haben wir inzwischen in unseren Impfzentren 136.480 Impfungen durchgeführt. Erstimpfungen sind es 78.717 und Zweitimpfungen 57.763.

Die Hessenschau hat heute gemeldet, dass die Übersterblichkeit wegen Covid-19 in Hessen deutlich erkennbar ist.

Der Chef des RKI hat heute geschätzt, dass in Deutschland bereits 50% der Neuinfektionen auf die Delta-Variante zurückgehen.

Auf ein Thema werde ich in den letzten Tagen immer häufiger angesprochen. Auffrischungsimpfungen! Hier besteht aus meiner Sicht großer Infomationsbedarf.
Ich berichte sobald hier verlässliche Infos vorliegen.

Jetzt kommt gut über den Abend und durch die Nacht. Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

27. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Erstmal zu den Kommentaren die eine Äußerung von mir zu Mali und Würzburg vermißt haben.

Folgendes möchte ich dazu sagen: Mali (ich war von 1979 bis 1981 bei der Bundeswehr) und Würzburg machen mich sprachlos und ich bin auch nicht jemand der nach solchen Verbrechen schnell mal mit einem Kommentar um die Ecke kommt.

Gewalt, Tod, Trauer und Leid! Immer die gleiche traurige Bilanz, aber in Würzburg ist noch etwas hinzugekommen. Zivilcourage einiger mutiger Würzburger. Was hätte noch passieren können, wären sie nicht gewesen! Die Zivilcourage macht Mut, alles andere ist einfach nur traurig und muß bestraft werden.

Heute haben wir 1 Neuinfektion. Unsere Inzidenz liegt bei 7,4 und die Klinik in Groß-Umstadt ist weiter Covid frei. In Jugenheim behandeln wir 9 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 78.441 und Zweitimpfungen 57.503 durchgeführt. Insgesamt also 135.944 Impfungen in unseren Impfzentren seit Beginn der Impfkampagne.

Weltweit haben wir 180 Millionen Infektionen und 3,9 Millionen Verstorbene seit Beginn der Pandemie.

Mehrere Hundert Deutsche verlassen bis Montag Portugal. Portugal gilt als Risikogebiet in Zusammenhang mit der Delta Variante. Ab Montag gilt bei Einreise nach Deutschland wieder die Quarantäneregel.

Gute Nachricht aus Babenhausen. Offenbar lief die Impfaktion eines Babenhäuser Arztes auf dem Kasernengelände am heutigen Sonntag ohne große Störungen.

Der UFO-Pentagon-Bericht ist offenbar interessant, aber konkrete Antworten bleibt er schuldig. Vieles kann zwar nicht erklärt werden, aber ob wir schonmal „Besuch“ hatten, weiß man auch nicht.

Als Sciencefictionfan bin ich da natürlich besonders interessiert und außerdem bin ich davon überzeugt, dass wir nicht alleine sind!

Startet gut in die neue Woche und geht vor den gemeldeten Unwettern und dem Virus in Deckung.

Bei beiden hilft Abstand am besten.

Bis morgen.

26. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Zum Achtelfinale haben wir mal wieder die Fahne rausgeholt. In Italien werden ab kommenden Montag die letzten nächtlichen Ausgangssperren aufgehoben. Drücken wir den Italienern heute Abend die Daumen. Eines der Länder in der EU, die am schlimmsten betroffen waren.

Heute haben wir keine Neuinfektionen. Damit beträgt unsere Inzidenz 7,4 (das RKI meldet den gleichen Wert). In Hessen beträgt die Inzidenz 7,5.
Auch heute ist die Klinik in Groß-Umstadt Covid frei und in Jugenheim behandeln wir 9 Patienten intensivmedizinisch.

Insgesamt haben wir bisher in unseren Impfzentren 134.866 Impfungen durchgeführt. Erstimpfungen sind es 77.883 und Zweitimpfungen 56.983.
Aktive Fälle in den letzten 14 Tagen sind es 39. Die Anzahl der Covid-19-Intensivpatienten in Deutschland ist auf 712 gesunken.

Unsere Hausärzte melden mehr Absagen. Eine Impfmüdigkeit ist jedoch nicht feststellbar.
Unser Gesundheitsminister, Jens Spahn, teilte heute mit, dass im Juli und im August deutlich höhere Impfstoffmengen geliefert werden. Hoffen wir, dass es klappt!

Interessant ist auch das Ergebnis einer US Studie. 99,9 % der Covid-19 Patient*innen in US Krankenhäusern waren ungeimpft. Guter Grund sich impfen zu lassen.

Jetzt habt ein schönes Wochenende, bleibt gesund und passt aufeinander auf.

Bis morgen.

25. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Ich schicke es gleich mal voraus. Heute habe ich meine Kolleginnen aus dem Büro eingeladen. Sie mussten über die Wahlen und über die ganzen Monate der Pandemie viel aushalten. Deshalb wird es heute etwas kürzer. Bitte habt Verständnis!

Heute haben wir 5 Neuinfektionen und damit haben wir eine Inzidenz von 8,4 (RKI meldet ebenfalls 8,4). In den Kliniken behandeln wir 9 Personen intensivmedizinisch in Jugenheim. Groß-Umstadt ist Covid frei. Erstimpfungen haben wir 77.449 und Zweitimpfungen 56.500 durchgeführt. Insgesamt sind das 133.949 Impfungen in unseren Impfzentren.

Ein aktueller Bericht aus Brensbach. Der Kuckuck ist zurück. Schöne Nachricht!

Der Impfabstand bei einer Impfung mit AstraZeneca von 12 Wochen kann bei uns ab nächster Woche auf mindestens 6 Wochen verkürzt werden. Mehr Infos dazu nächste Woche.

Sorry, aber jetzt muß ich wieder an den Grill.

Startet gut ins Wochenende und passt aufeinander auf.

Bis Morgen.

24. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Jetzt gibt es auch Schwierigkeiten bei den Lieferketten in der Autoindustrie. VW in Baunatal hat heute mitgeteilt, dass für zwei Tage die Produktion unterbrochen werden muss. Der Grund dafür ist der weltweite Mangel an Halbleiter! Neben dem Baugewerbe trifft es jetzt einen weiteren Wirtschaftsbereich. Hoffen wir, dass sich diese Probleme wieder legen, sonst könnte es zu einer Gefahr für die deutsche Wirtschaft werden.

Heute hatten wir 4 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz liegt damit bei 7,1 (das RKI meldet ebenfalls 7,1). Heute ist Groß-Umstadt wieder einmal Corona frei. In Jugenheim behandeln wir 9 Menschen auf der Intensivstation. Die Gesamtzahl der Impfungen in unseren Impfzentren beträgt 132.707. Darunter sind 76.971 Erstimpfungen und 55.736 Zweitimpfungen.

Die Delta-Variante nimmt in Großbritannien bei den Neuinfektionen inzwischen einen Anteil von 95% ein. In Deutschland sind es 15,1 %. Gut ist, dass die verfügbaren Impfstoffe auch bei dieser Variante eine hohe Wirksamkeit haben. Allerdings nur bei erfolgter Zweitimpfungen, also bei vollem Impfschutz.


Die WHO geht momentan davon aus, dass ältere und besonders gefährdete Menschen jedes Jahr eine Auffrischungsimpfung benötigen. Es wird allerdings auch nicht ausgeschlossen, dass - je nach Verlauf der Pandemie - alle Menschen jährlich einmal eine Auffrischung brauchen.
Unterdessen meldet Nordrhein-Westfalen, Ende September alle Impfzentren zu schließen. Es sollen dort nur kommunale und damit regionale Impfteams aktiv bleiben. Ein Konzept will man in Kürze vorlegen. Da bin ich ja mal gespannt.


Bleibt gesund und solidarisch.
Bis morgen.

23. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

So! Klare Ansage vom Einhorn mit den besten Wünschen für die Deutsche Mannschaft und allen einen schönen Fußballabend! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!


Heute waren es bei uns 9 Neuinfektionen. Damit steigt unsere Inzidenz auf 8,1 (das RKI meldet 7,7). Auf der Intensivstation in Groß-Umstadt behandeln wir eine Person und in Jugendheim 9 Patient*innen intensivmedizinisch. Insgesamt haben wir inzwischen 131.609 Impfungen durchgeführt. Darunter sind 76.679 Erst- und 54.930 Zweitimpfungen.


Unser hessischer Gesundheitsminister Kai Klose hat heute mitgeteilt, dass die Delta-Variante inzwischen etwa 20% der Neuinfektionen ausmacht. Die Anzahl der Intensivmedizinischen Patient*innen ist auf etwas mehr als 800 gesunken. Gut!


Außerdem nutzen immer weniger Hessen die Testzentren. Die ersten Betreiber stellen den Betrieb bereits ein. Hoffentlich ist das nicht zu früh!


Ab dem 1. Juli fällt die allgemeine Homeofficepflicht weg. Wir werden es zumindest in Teilen beibehalten! Marktforscher liefern die gute Nachricht zum Schluss: Sie sagen der Eurozone ein Rekordwachstum im Sommer voraus.


So die Hymnen werden gespielt. Ich mache jetzt Schluss. Kommt gut über den Abend und bleibt gesund.
Bis morgen.

22. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Die Arbeitstage werden wieder länger. Präsenztermine nehmen wieder zu. Langsam stellt sich wieder „Normalität“ ein.

Dies führt leider manchmal dazu, dass meine Posts später kommen. Sorry!

Heute waren es 3 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz liegt jetzt bei 5,7 (das RKI meldet 5,0). In Groß-Umstadt behandeln wir 2 Personen auf der Intensivstation und in Jugenheim 9 Personen ebenfalls auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir 76.254 und Zweitimpfungen 53.907 durchgeführt. Dazu kommen die Impfungen der Haus- und Betriebsärzte. Hierzu liegen uns keine konkreten Zahlen vor, aber es dürften inzwischen deutlich mehr als 70.000 Impfungen sein.

Das Land hat heute umfassende Lockerungen für Hessen beschlossen.

Kontaktbeschränkungen sind fast komplett aufgehoben. Unbeschränkte Treffen sind wieder möglich. Auch größere Veranstaltungen sind machbar. Im Außenbereich bis 500 und im Innenbereich bis 250 Personen.

Über 500 Personen braucht es eine Genehmigung des Gesundheitsamtes. Das bedeutet, Kulturveranstaltungen sind wieder möglich.

Wichtig finde ich auch, dass Schülerinnen und Schüler die Schutzmasken nur noch bis zu ihrem Platz tragen müssen. Das heißt, im Unterricht keine Masken mehr. Tests sind aber weiter an Schulen vorgesehen. Insgesamt weitgehende Lockerungen trotz Delta-Variante. Die Verantwortung liegt bei uns selbst und da gehört sie auch hin.

Beschlossen worden ist noch mehr. Wir werden auf der https://perspektive.ladadi.de in den nächsten Tagen im Detail berichten.

Biontech hat heute mitgeteilt, dass auf Virusmutationen zeitnah reagiert werden kann. Das finde ich beruhigend.

Schlaft gut und bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

21. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Seit zehn Jahren ist es das erste Mal, dass die Bevölkerung bei uns nicht mehr wächst. Die Gründe dafür sind weniger Zuwanderung, eine höhere Sterberate und eine geringere Geburtenrate. Zumindest teilweise ist das auch durch die Pandemie bedingt.

Heute haben wir keine Neuinfektion. Damit liegt unsere Inzidenz bei 4,7 (das RKI meldet 5,0).

In Groß-Umstadt behandeln wir im Krankenhaus 1 Person auf der Covidstation und 2 Personen auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 8 Personen intensivmedizinisch.

Insgesamt haben wir 128.809 Impfungen in unseren Impfzentren durchgeführt. Darunter sind 75.915 Erstimpfungen und 52.894 Zweitimpfungen.

Heute ist Kreistagssitzung. Hier die Hauptthemen: Wir haben eine neue Koalition und ein neues Gesicht im Kreisausschuss. Lutz Köhler löst Robert Ahrnt ab. Vielen Dank an Robert Ahrnt für die geleistete Arbeit und die sehr versöhnliche Rede heute! Lutz Köhler wird das gut machen und ich freue mich auf die Zuammenarbeit.

Wir haben den Bedarfs- und Entwicklungsplan 2021 bis 2025 für unseren Brand- und Katastrophenschutz beschlossen. Ein großes Stück Sicherheit für unsere 23 Städte und Gemeinden im Landkreis.

Der Kampf gegen den Klimawandel und das Ziel eines klimaneutralen Landkreises ist für uns eines der wichtigsten Themen der nächsten Jahre. Deshalb wurde eine Klimakommission gegründet. Diese wird die Arbeit des Kreisausschusses fachlich begleiten.

Jetzt habt einen schönen Tag und bleibt solidarisch und gesund.

Bis morgen.

20. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Das war wirklich ein starkes Spiel unserer Nationalmannschaft gegen Portugal. Sehr schlecht fand ich das Signal, das von den Zuschauer*innen ausging. Kaum Masken und kaum Abstand. Der bayrische Gesundheitsminister Holetschek kritisiert dies zurecht. Schade, sonst war es ein perfekter Fußballabend.


Heute haben wir 1 Neuinfektion und damit eine Inzidenz von 4,7 (das RKI meldet 5,0). In Deutschland beträgt die Inzidenz 8,8! Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt auf der Covidstation und auf der Intensivstation jeweils eine Person. In Jugenheim behandeln wir 9 Menschen intensivmedizinisch.

Die Anzahl der Impfungen in unseren Impfzentren ist auf 127.391 gestiegen. Darunter sind 75.887 Erstimpfungen und 51.504 Zweitimpfungen.

Biontech aus Mainz kämpft jetzt auch gegen Krebs. In einer Studie soll ein mRNA Impfstoff gegen Krebs erforscht werden. Ich wünsche den Mainzern von Herzen viel Erfolg! 2023 soll mit ersten Ergebnissen zu rechnen sein.


Die Schweiz will ab der nächsten Woche 12 bis 15 Jährigen ein Impfangebot unterbreiten.
Dazu passt, dass unsere Regierung FFP 2 Masken für Kinder herstellen lassen will. Bisher gab es diese nur für Erwachsene.

Weniger erfreulich ist, dass die Apotheken in Deutschland wohl wegen sinkender Nachfrage ihre Testangebote zurückfahren wollen. Startet gut in die neue Woche und bleibt gesund und solidarisch. Bis morgen.

19. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Bei aller Kritik nach dem Spiel gegen Frankreich lässt sich das heute ja ganz gut an.
Schluß ist allerdings erst nach dem Abpfiff. Also, nicht so früh feiern!


Heute haben wir 3 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz leicht auf 5,7 ( das RKI meldet ebenfalls 5,7). Unsere beiden Kliniken behandeln heute 10 Patient*innen. In Groß-Umstadt eine Person auf der Intensivstation und in Jugenheim 9 Personen ebenfalls auf der Intensivstation. Insgesamt haben wir inzwischen 125.996 Impfungen durchgeführt. Erstimpfungen 75.872 und Zweitimpfungen 50.124! Passt!


Die Delta-Variante wird sich wohl als die bestimmende Variante in den nächsten Wochen durchsetzen. Da sind sich die Fachleute einig Allerdings gibt laut Spahn und Lauterbach eine große Chance, dass sich wegen der sehr niedrigen Inzidenzen keine massive Welle entwickelt. Es liegt tatsächlich an uns. Also, aufeinander aufpassen und gegenseitig schützen!
In Kassel ist es heute ruhig geblieben. Kaum Demonstranten. Gut so!


Gut ist auch, dass zum ersten Mal seit Oktober 2020 weniger als 1000 Intensivbetten in Deutschland mit Covid-Patient*innen belegt. Das ist ein sehr gutes Zeichen.
Die Hitzewelle setzt mir als “altem Odenwälder” schon ziemlich zu. Hoffentlich haben die Wetterfrösche Recht und ab nächster Woche fallen die Temperaturen wieder unter 30 Grad. Bis dahin haben wir die Gefahr von starken Unwetter und was noch schlimmer sein könnte von Waldbränden.


Also seid vorsichtig und versorgt Euch mit ausreichend Flüssigkeit. Genießt das Wochenende und bleibt gesund und zuversichtlich.
Bis morgen.

18. Juni

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute wurde gemeldet, dass die Hälfte der Deutschen mindestens einmal geimpft ist und es wurde viel über die Delta-Variante gemeldet. Eigentlich könnte einem das schon wieder ein mulmiges Gefühl machen. Wichtig ist aber, dass unsere Impfstoffe - auch AstraZeneca - gegen die Variante schützen und wir haben noch unser eigenes Verhalten mit dem wir uns und andere schützen können. Bevor wir jetzt wieder anfangen eine Welle herbeizureden sollten wir uns vielmehr angepasst verhalten und unsere Impfbemühungen verstärken.


Heute haben wir eine Neuinfektion. Unsere Inzidenz beträgt damit heute 5,4 (das RKI meldet ebenfalls 5,4). Das ist vergleichsweise ein sehr niedriger Wert! Die Klinik in Groß-Umstadt hat keine Covid Patienten und in Jugenheim sind 10 Menschen auf der Intensivstation.
Erstimpfungen haben wir 75.513 und Zweitimpfungen 49.309 durchgeführt. Die Gesamtzahl der Impfungen beträgt damit 124.822.


Sorry, wenn ich nerve, aber die 7000 Dosen AstraZeneca können Leben retten. Nehmt an der Sonderaktion teil. Bitte!


In Kassel wurde heute vom Verwaltungsgerichtshof (VGH) bestätigt, die Querdenkerdemo am Wochenende bleibt verboten.
Es ist auch nicht wirklich Demo-Wetter! Viel zu heiß! Da sind wir bei einem wichtigen Thema. Trinkt viel, bleibt entspannt und keine größeren Kraftanstrengungen. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten - außer Covid - die uns “aus den Schuhen hauen” können.
Versucht trotzdem das Wochenende zu genießen und verhaltet Euch der Situation angemessen.
Bis morgen.

17. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Bitte entschuldigt den späten Post, aber es scheint ich komme wieder in meinen “normalen” Modus.


Ein langer Tag. Allein darüber zu berichten wäre einen eigenen Post wert. Wichtig ist, dass der Tag mit sehr lieben Menschen in Groß-Umstadt endete.
Bei meinem Rückweg über den Marktplatz kam es mir vor, als wäre ich auf einem südeuropäischen sehr alten Marktplatz wie es in Portugal oder Italien viele gibt. Eine mediterrane Stimmung. Sehr schön!

Heute haben wir 7 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz sinkt auf 8,4 ( RKI meldet gleichen Wert). In Groß-Umstadt haben wir weiter keine Corona Patient*innen. In Jugenheim behandeln wir 10 Personen intensivmedizinisch. Insgesamt haben unsere Impfzentren inzwischen 123.504 Impfungen durchgeführt. Es handelt sich um 75.288 Erstimpfungen und 48.216 Zweitimpfungen.
An dieser Stelle möchte ich nochmal für unsere Sonderimpfaktion mit AstraZeneca erinnern. Ich selbst bin damit geimpft und erhalte am 13.07. meine Zweitimpfung. Ich vertraue diesem Impfstoff und er hat eine hohe Schutzwirkung. Bitte nutzt diese Chance!
Leider breitet sich die sogenannte Delta-Variante weiter in Deutschland aus. Kein Grund zur Panik, aber verzichtet nicht auf die AHA-L Regeln. Sie sind immer noch - neben dem Impfen - unsere schärfste Waffe.


Einen Rückschlag gab es bei dem Impfstoff von Curevac aus Tübingen. Erste Studien waren enttäuschend. Die Wirksamkeit ist offenbar nicht ausreichend. Welche Folgen das für die Impfkampagne in Deutschland hat ist noch nicht klar. Schade! Drücken wir den Tübingern die Daumen, dass sie das Problem lösen.


Ich wünsche Euch allen eine gute Nacht. Bleibt gesund und genießt die Sommertage.
Bitte haltet aber an den AHA-L Regeln fest und bleibt solidarisch.
Bis morgen.

16. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Nach aktuellen Studien ist für die meisten Menschen der Klimawandel mit das wichtigste Thema der nächsten Jahre. Auch hier kann jeder etwas dazu beitragen! Die Bundesregierung hat heute 8 Milliarden Euro für unterschiedliche Projekte im Bereich Klimaschutz bereitgestellt.
Richtig so!

Heute haben wir 2 Neuinfektionen. Dadurch sinkt unsere Inzidenz auf 9,1 ( RKI meldet ebenfalls 9,1). Die Klinik in Groß-Umstadt ist weiterhin Covid frei. In Jugenheim behandeln wir 10 Menschen intensivmedizinisch.


Inzwischen haben wir 122.032 Impfungen durchgeführt. Davon sind 75.171 Erstimpfungen und 46.861 Zweitimpfungen.

Eine gute Nachricht kam heute aus Wiesbaden. Wir erhalten 7.000 Dosen AstraZeneca zusätzlich zu den sonstigen Lieferungen. Ein herzliches Dankeschön dafür. Das hilft uns sehr und gleicht auch die Bilanz fast aus!

Der digitale Impfpass kann inzwischen in etwa 50 Prozent der Arztpraxen ausgestellt werden. Schrittweise werden das immer mehr. In den beiden Impfzentren sind wir im Verlauf dieser Woche soweit das digitale Dokument auszustellen.

Heute tagen die Gesundheitsminister*innen der Länder. Auch der Zeitpunkt der Schließung unserer Impfzentren ist dort erneut Thema. Bayern und andere Bundesländer wollen frühestens am 31.12.2021 schließen und erstmal die Entwicklung im Herbst abwarten. Das ist klug!

Das soll es für heute gewesen sein. Habt einen schönen Feierabend und passt weiter aufeinander auf.


Bis morgen.

15. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Gestern habe ich erst über den “Weltblutspendetag” berichtet. Heute meldet das DRK, dass in Hessen die Blutkonserven knapp werden. Die Reserven reichen nur noch für zwei Tage. Bitte geht deshalb Blutspenden! Ihr rettet Leben.

Heute haben wir erneut keine Neuinfektion. Unsere Inzidenz sinkt damit auf 13,4 (das RKI meldet den gleichen Wert). Die Klinik in Groß-Umstadt ist Covid frei und in Jugenheim behandeln wir weiter 11 Personen intensivmedizinisch.

Inzwischen haben wir in unseren Impfzentren insgesamt 120.803 Impfungen durchgeführt. Darunter sind 74.953 Erstimpfungen und 45.850 Zweitimpfungen.

In Deutschland sind Stand heute 22,3 Millionen Menschen vollständig geimpft. Das ist auch gut so, denn die Delta-Variante ist auch bei uns auf dem Vormarsch. Im Landkreis Da-Di haben wir bereits vier Fälle der Corona-Variante verteilt auf zwei Cluster. Unsere Impfstoffe beugen auch bei dieser Variante schweren Krankheitsverläufen vor. Dies hat eine britische Studie ergeben.

Die schöne Nachricht zum Schluß:

9 Monate nach der Lockdown Lockerung im vergangenen Jahr ist die Geburtenrate in Deutschland deutlich gestiegen. Wie schön!

Es wird Zeit für weitere Lockerungen!

Bleibt gesund und passt weiter aufeinander auf.

Für alle die es mögen: habt einen schönen Fußballabend.

Bis morgen.

14. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute ist “Weltblutspendetag”! Diesen Tag gibt es seit 2004 und er soll ein öffentliches Bewusstsein für die Bedeutung der Blutspende bewirken. Gut so! Blutspende rettet Leben!

Heute haben wir keine Neuinfektion. Unsere Inzidenz sinkt auf 15,8 (RKI meldet 16,1). Die Klinik in Groß-Umstadt hat keine Covid-Patienten.

In Jugenheim behandeln wir 11 Personen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 74.673 und Zweitimpfungen 45.039 durchgeführt. Insgesamt also 119.712.

Unser Bundesgesundheitsminister und die Justizministerin sprechen sich für eine stufenweise Abschaffung der Maskenpflicht aus. Wie auch immer, ich habe mich entschieden die Maske noch etwas länger zu tragen. Irgendwie passt dazu, dass im Landkreis Bergstraße erstmals die Delta Variante aufgetaucht ist!

Der Deutsche Mittelstand erwartet einen Post-Corona Boom! Mindestens ein Drittel der Betriebe rechnet mit Neueinstellungen. Ein wenig kann man das auch an den gestiegenen Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen sehen. 1,25 Millionen Passagiere im Mai.

Morgen steigt Deutschland in die Fußball EM ein. Gleich ein dicker Brocken!

Genießt den Sommerabend und bleibt solidarisch und gesund!

Bis morgen.

13. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

So schön es am Rhein war, wir haben auch viele schöne Orte! Heute Mittag habe ich eine kleine Tour mit meiner Vespa gemacht. Einfach schön bei uns!

Heute haben wir 4 Neuinfektionen. Anders ausgedrückt, hatten wir 50 Fälle in den letzten 7 Tagen. Damit sinkt unsere Inzidenz auf 16,8 (RKI meldet die gleiche Inzidenz). Die Klinik in Groß-Umstadt hat keine Covid Patienten und in Jugenheim behandeln wir 11 Menschen intensivmedizinisch.

Nächste Woche soll die erste Hitzewelle dieses Sommers kommen. Temperaturen weit über 30 Grad werden vorausgesagt.

Passend dazu hat der Langener Waldsee an diesem Wochenende wieder geöffnet. Allerdings nur mit beschränkter Besucherzahl und vorheriger Buchung.

Die G7 Staaten haben sich in England getroffen.

Bis zum Jahr 2022 wollen sie den ärmeren Ländern 2,3 Milliarden Dosen Impfsfoff zukommen lassen. Richtig so!

Meine neue Woche beginnt morgen mit dem Haupt- und Finanzausschuss zur Vorbereitung des Kreistages am 21.06. Ich werde über die wichtigsten Themen berichten.

Startet gut in die neue Woche. Bleibt gesund und solidarisch.

Bis morgen.

12. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute hat es mich wegen Maxi’s und Kalle’s Hochzeit auf die Burg Reichenstein verschlagen.
Jetzt sitze ich hier auf dem Balkon und schreibe meinen Post. Jedes Mal wieder finde ich Gevadder Rhein einfach sehr imposant!

Heute haben wir 2 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz auf 20,1 (das RKI meldet 19,8).

In Groß-Umstadt behandeln wir eine Person auf der Covidstation und Jugenheim 11 Personen auf der Intensivstation.

Insgesamt haben wir inzwischen 117.529 Impfungen (nur in den Impfzentren) durchgeführt. Darunter sind 74.403 Erstimpfungen und 43.126 Zweitimpfungen.

In Babenhausen hat heute eine Arztpraxis Impfungen ohne Terminvergabe angeboten. Laut HR standen bereits um 8:00 Uhr 1500 bis 2000 Menschen vor der Tür. In Babenhausen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Eine mutige Aktion!

Übrigens sind inzwischen mehr als 3 Millionen Hessen und Hessinnen mindestens einmal geimpft!

In den USA wurden 60 Millionen Dosen des Impfstoffs Johnson&Johnson für untauglich erklärt. Das ist ein Rückschlag für die Impfkampagne in Deutschland. Wie groß dieser Rückschlag ist und welche Auswirkungen er hat, müssen wir abwarten.

Dazu passt, dass Niedersachsen 17 Millionen Masken an den Bund zurückgibt. Grund: falsche Angaben!

So, jetzt genießt das Wochenende. Wer noch ein Ziel für den Sonntagsausflug sucht, der Rhein ist immer eine kleine Reise wert!

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

11. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Die Reisebeschränkungen für Europa und weiter Länder wurden heute aufgehoben. Allerdings wird weiter dazu aufgefordert vorsichtig zu bleiben und die Hygieneregeln zu beachten. Einem entspannten Sommerurlaub innerhalb Deutschlands oder Europas steht aber nichts im Wege.

Heute haben wir 10 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz liegt damit bei 22,2 (das RKI meldet 20,8).

Eine sehr gute Nachricht kommt aus unserer Klinik in Groß-Umstadt. Die dortige Klinik ist seit dem 16.10.2020 wieder coronafrei! Freut mich sehr und ist ein ganz wesentlicher Faktor bei der Einschätzung der aktuellen Situation.

Auch in Jugenheim geht die Anzahl der Intensivpatient*innen leicht zurück. Dort behandeln wir noch 11 Personen intensivmedizinisch.

Bundesweit ist die Anzahl der invasiv beatmeten Patienten auf unter 1000 gesunken.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 74.225 und Zweitimpfungen 42.193 durchgeführt.

Die Bundesregierung hat heute beschlossen, dass die epidemische Notlage von nationaler Tragweite um drei Monate bis zum 30.09. d.J. verlängert wird.

Die Bundesnotbremse fällt ab dem 30.06. allerdings weg.

Die hessische Apothekerkammer bittet alle um etwas Geduld beim digitalen Impfpass. Da schließe ich mich für unsere Impfzentren gerne an. Wir arbeiten auf Hochtouren daran! Da war unser Gesundheitsminister, Jens Spahn, mal wieder etwas zu forsch!

Der Hausärzteverband teilt heute mit, dass die Impfbereitschaft zunimmt. Das ist gut, stellt aber die Praxen vor teilweise große Probleme. Super Arbeit die dort geleistet wird.

Startet gut ins Wochenende und tut Euch was Gutes. Bleibt besonnen und gesund.

Bis morgen.

10. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Viele von uns sind in Urlaubstimmung. Das wird durch den digitalen Impfpass sehr vereinfacht. Gerade für Reisen außerhalb Deutschlands dürfte er sehr hilfreich sein. In Kürze wird er an vielen Stellen zu erhalten sein. 


Heute haben wir 9 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 21,8 ( das RKI meldet 20,8). In den Kliniken behandeln wir 13 Personen. In Groß-Umstadt 2 auf der Covidstation und in Jugenheim 11 auf der Intensivstation. In unseren Impfzentren haben wir 114.929 Impfungen durchgeführt. Davon sind 74.088 Erstimpfungen und 40.841 Zweitimpfungen.


Gestern war der Tag an dem in Deutschland mit fast 1,3 Millionen Impfungen die zweitmeisten Impfungen seit Beginn der Impfkampagne durchgeführt wurden.


Die Mobilität in Deutschland hat inzwischen auch wieder Vorkrisenniveau erreicht.
Heute haben die Kultusminister der Länder beschlossen, dass im kommenden Schuljahr dauerhafter Regelbetrieb an Schulen stattfinden soll. Auch außerschulische Angebote sollen wieder vollumfänglich und ohne Einschränkungen möglich sein. Dazu hören wir sich in den nächsten Wochen noch mehr!


Jetzt habt eine gute Nacht und bleibt zuversichtlich.
Bis morgen.

9. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Lasst uns alle einen Baum pflanzen! Im Herbst dieses Jahres geht es los.! Gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald werden wir die erste große Pflanzaktion durchführen. Wie, wo und wann? Ich werde hierzu zeitnah berichten.

Heute haben wir 15 Neuinfektionen und unsere Inzidenz sinkt damit auf 27,9 (das RKI meldet 26,5). Die Kliniken behandeln heute 14 Menschen. Auf der Covidstation in Groß-Umstadt behandeln wir 2 Personen und in Jugenheim sind es 12 Personen auf der Intensivstation.
Die Gesamtzahl der Impfungen (nur die Impfungen in unseren Impfzentren) im Landkreis beträgt 113.544. Davon sind 73.955 Erstimpfungen und 39.589 Zweitimpfungen. Insgesamt sind 46,5 % der Deutschen mindestens einmal geimpft.


Der Start des digitalen Impfpasses steht kurz bevor. Spätestens nächste Woche soll es losgehen.
Noch haben wir keinerlei Detailinfos. Sobald wir sprachfähig sind werden wir berichten.
Für alle Urlauber, die in die Niederlanden möchten. Bei der Einreise aus Deutschland gibt es keine PCR-Testpflicht mehr. Außerdem hat die Bundesregierung heute die Verlängerung der Kurzarbeit bis Ende September beschlossen und in Hessen erhalten Kulturveranstalter bereits im Juni Corona Wirtschaftshilfe. Gut!


Jetzt habt einen schönen Abend und bleibt gesund.
Bis morgen.

8. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute ist der Tag des Meeres! Warum ist das Meer, sind die Ozeane so wichtig? Sie sind wichtig für unser Klima, unsere Ernährung, unsere Gesundheit und für den Fortbestand allen Lebens.

Unsere Bundeskanzlerin hat heute in Bezug auf den Klimawandel festgestellt, was wir bisher tun, reicht schlichtweg nicht aus! Richtig.

Heute haben wir 7 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 31,9 (das RKI meldet 30,9).

In den Kliniken behandeln wir noch immer 15 Personen. In Groß-Umstadt 1 Person auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation.

Im Zapi in Jugenheim sind es weiterhin 13 Menschen die wir dort intensivmedizinisch behandeln. 112.169 Impfungen haben wir Stand heute durchgeführt. Davon sind 73.816 Erstimpfungen und 38.353 Zweitimpfungen.

Heute hat uns das Land mitgeteilt, dass alle Impfzentren in Hessen am 30.09.2021 schließen.

Das Land geht offenbar davon aus, dass ab Herbst die Hausärzte und Betriebsärzte die noch ausstehenden Impfungen durchführen können. Das Argument, die Impfzentren seien so teuer, schauen wir uns für den Landkreis nochmal sehr genau an. Allerdings werden wir das nicht gleich tun. Ich gehe davon aus, dass wir das im Juli/August machen werden. Hier erstmal meinen aufrichtigen Dank an alle, die in den Impfzentren einen super Job gemacht haben.

Zum Schluß noch eine Info unseres Bundesgesundheitsministers Jens Spahn. Der Impfstoff Curevac aus Tübingen kommt wohl erst im August. Sieht also nicht so aus, als würden wir im Sommer in Impfstoff ertrinken.

Kommt gut über den Abend und durch die Nacht.

Bleibt gesund und besonnen.

Bis morgen.

7. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Das Wetter wird wieder stabiler! Genau die richtige Zeit für meine Hühner. Morgen hole ich sie in Groß-Zimmern und dann gibt es frische Eier. Bin mal gespannt wie sie sich einleben!

Heute haben wir 3 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 30,2 (das RKI meldet 29,9).

In den Kliniken behandeln wir heute 15 Personen. In Groß-Umstadt 1 Person auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim sind es 13 Menschen die wir intensivmedizinisch behandeln.

Insgesamt haben wir inzwischen 110.775 Impfungen durchgeführt. 73.617 Erstimpfungen und 37.158 Zweitimpfungen.

Im Zusammenhang mit dem Impfen ist interessant, dass Moderna bei der EU eine Impfstoffzulassung für Jugendliche beantragt hat.

Außerdem haben sich am ersten Tag ohne Priorisierung bis um 16:00 Uhr bereits 87.000 hessische Bürger*innen auf der Impfplattform registrieren lassen. Übrigens haben alle Menschen ab 16 Jahren jetzt die Möglichkeit sich registrieren zu lassen.

Bestätigt hat sich offenbar die Vermutung, dass eine Kombination von Impfstoffen die Immunreaktion deutlich verbessert. Also z.B. Erstimpfungen mit AstraZeneca  und Zweitimpfungen mit Biontech. Interessant!

Der Berlin Marathon wird zum Pilotprojekt! Offenbar will man testen, ob es möglich ist eine Sportveranstaltung mit 35.000 Läuferinnen und Läufer durchzuführen. Ich hoffe, es ist gefahrlos umsetzbar.

Soviel für heute. Habt eine gute Nacht und bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

6. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute ist UNESCO-Welterbetag! Unsere Grube Messel wurde 1995 als erste Weltnaturerbestätte Deutschlands in die UNESCO Welterbeliste eingetragen. Die heutige Grube mit ihrem beeindruckenden Besucherzentrum ist ein einzigartiges “Fenster” in die Erdgeschichte. Der Blick reicht 48 Millionen Jahre zurück. Und das bei uns im Landkreis! Zu verdanken haben wir das engagierten Menschen, die damals verhindert haben, dass aus der Grube eine Mülldeponie wurde. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Heute haben wir 14 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 29,5 ( das RKI meldet 27,9). Unsere Kliniken behandeln heute 15 Menschen. In Groß-Umstadt 1 Person auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 13 Personen intensivmedizinisch.

Insgesamt haben wir bisher 109.349 Impfungen durchgeführt. 73.614 Erstimpfungen und 35.735 Zweitimpfungen.

Beim Thema Impfen ist eine aktuelle Umfrage interessant. Diese hat ergeben, dass bei jungen Menschen die Impfbereitschaft sehr hoch ist. Nur 15 % der 16 bis 26 Jährigen würde sich danach nicht impfen lassen.

Man kann ja über den Britischen Premier Boris Johnson denken wie man will, aber seine letzte Initiative zur Impfung der gesamten Weltbevölkerung war richtig gut. Boris Johnson hat gefordert bis Ende 2022 die gesamte Weltbevölkerung zu impfen. Richtig und solidarisch!

Zur Info: weltweit sind erst 11,36 % einmal und 5,8% vollständig geimpft!

Startet gut in die neue Woche und bleibt gesund und weiter besonnen.

Bis morgen.

5. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Leider bleibt das Wetter instabil. Das sollte uns aber nicht die Freude am langen Wochenende nehmen. Außerdem können wir immer noch Regen gebrauchen.

Heute melde ich die Zahlen vom RKI die sich gerade von unseren nur marginal unterscheiden. Der Trend ist der gleiche! Wir haben laut RKI 6 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 26,5, unser Gesundheitsamt meldet 8 Neuinfektionen und 27,2. Unsere beiden Kliniken behandeln heute 15 Menschen. 2 auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 13 im Zapi in Jugenheim intensivmedizinisch. Insgesamt haben wir in unseren Impfzentren inzwischen 108.114 Impfungen durchgeführt. Davon sind 73.603 Erstimpfungen und 34.511 Zweitimpfungen.
Deutschlandweit sind bisher 17,2 Millionen Menschen vollständig geimpft. 37 Millionen sind teilgeimpft.

In nur noch vier Regionen Deutschlands greift die Bundesnotbremse. Die Inzidenz geht in ganz Deutschland stark zurück. Für alle Urlauber gibt es eine wirklich empfehlenswerte App des “Auswärtigen Amtes” in Berlin. Die App “Sicher Reisen” ist wirklich sehr hilfreich und macht, wie die Bergsteiger sagen, trittsicher!

In der kommenden Woche ist die erste Arbeitswoche der neuen Kreistages. Es geht los mit den Fachausschüssen die den Kreistag am 21. Juni vorbereiten. Ich werde in der nächsten Woche über die wichtigsten Punkte informieren.

Jetzt wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende. Macht was Schönes drauß und lasst Euch durch den einen oder anderen Schauer nicht die Laune verderben.

Bleibt gesund, solidarisch und zuversichtlich.
Bis morgen.

4. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Gerade bin ich in Griesheim beim SV St. Stephan. Einer der größeren Vereine im Landkreis. Es ist schön zu sehen, wie von den Vereinen die Trainingsaktivitäten wieder aufgenommen werden und unsere Kinder und Jugendliche wieder die Sportplätze beleben. Es ist so unfassbar wichtig!

Heute haben wir 9 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 31,9 (das RKI meldet 31,2).
In den Kliniken werden 15 Patient*innen behandelt, 2 in Groß-Umstadt auf der Covidstation und 13 in Jugenheim auf der Intensivstation.


Insgesamt haben unsere Impfzentren inzwischen 107.044 Impfungen durchgeführt. Davon sind 73.545 Erstimpfungen und 33.499 Zweitimpfungen. Die Hausärzte haben heute - vollkommen zurecht - festgestellt, dass nur durch die Aufhebung der Priorisierung noch kein zusätzliches Tempo in die Deutsche Impfkampagne kommt. Das schaffen wir nur mit mehr Impfstoff.
Gute Nachrichten aus Hessen. Wir haben inzwischen die niedrigste Inzidenz seit Oktober 2020 in Hessen. Gut.


Schön ist aber auch, dass in Indien die Anzahl der Neuinfektionen stark abnimmt.
Und für alle die es in den Süden zieht gibt es auch eine gute Nachricht. Italien und Tschechien sind ab kommenden Sonntag kein Risikogebieten mehr.
Europa atmet langsam auf.


Startet gut ins Wochenende und tut Euch was Gutes. Bleibt zuversichtlich und solidarisch.
Bis morgen.

3. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute ein sehr früher Post. Wir haben gleich eine Einladung von Freunden. Ein kleines Stück Normalität. Darauf freuen wir uns sehr. Heute haben wir 27 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 36,9 (das RKI meldet 36,3). In den Kliniken behandeln wir 13 Menschen. Eine Person in Groß-Umstadt auf der Covidstation und 12 Personen im Zapi in Jugenheim intensivmedizinisch.


Die Gesamtzahl der in den Impfzentren durchgeführten Impfungen beträgt 106.022. Davon sind 73.460 Erstimpfungen und 32.562 Zweitimpfungen.
Leider muss ich heute wieder 2 Todesfälle melden. R.I.F.


Die Anzahl der Intensivpatienten in Deutschland geht weiter zurück. Mit 2036 Patienten sind wir auf dem Stand von Oktober 2020. Außerdem war gestern der zweitbeste Impftag in Deutschland seit Beginn der Impfkampagne. Fast 1,2 Millionen Menschen wurden allein gestern in Deutschland geimpft.


Die WHO hat heute gemeldet, dass es in Vietnam keine neue Mutante gibt. Es handelt sich um die indische, die wir schon kennen.


Zweimal Wirtschaftsminister Altmayer:
1. Die Coronahilfen werden über den Juni hinaus verlängert!
2. Er hält ein Wirtschaftswachstum von 4 Prozent für möglich!
Und zum Schluß die gute Nachricht, heute von Karl Lauterbach. Er geht davon aus, dass im Sommer die Inzidenz in Deutschland um die 35 pendelt! Na super! Das haben wir ja schon seit fast 2 Wochen. Ich persönlich hoffe, dass es uns gelingt die Inzidenz noch weiter zu drücken!
Jetzt noch einen schönen Feiertag und dann ein schönes Wochenende. Bleibt gesund und solidarisch.


Bis morgen.

2. Juni

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

5,6 Kilo im Durchschnitt! 40 Prozent der Deutschen haben während Corona im Schnitt diese 5,6 Kilo zugenommen. Ganz schön viel!

Heute haben wir 27 Neuinfektionen und eine leicht gestiegene Inzidenz von 36,9 (das RKI meldet 35,9). Unsere Kliniken behandeln heute 17 Menschen. Davon 3 auf der Covidstation und 1 Person in Groß-Umstadt. In Jugenheim behandeln wir 13 Personen intensivmedizinisch.
Eine Person ist leider verstorben. R.I.F. Erstimpfungen haben wir 73.282 und Zweitimpfungen 31.879 durchgeführt.

In diesem Zusammenhang wurde heute mitgeteilt, dass in den Impfzentren in NRW keine Termine für Erstimpfungen mehr angeboten werden. Bei uns ist auch sichtbar, dass die Zahl der Erstimpfungen stark zurückgeht. Es gibt einfach nicht genug Impfstoff und die feststehenden Termine für die Zweitimpfungen müssen durchgeführt werden!

Interessant war heute auch das Ergebnis einer Studie. Danach wollen fast 50% der deutschen Bevölkerung auch nach Corona nicht auf das Tragen von Mund-Nasen-Schutz verzichten.

Die gute Nachricht zum Schluss. Es gibt wieder mehr Blaumeisen bei uns! Offenbar erholt sich deren Population nach dem letztjährigen Massensterben wieder. Schön!
Das passt zu dem, für manche, langen Wochenende. Dafür wünsche ich Euch erholsame Stunden. Bleibt gesund, zuversichtlich und passt weiter aufeinander auf.


Bis morgen.

1. Juni

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Diese Woche kommen meine Hühner. Die dürfen dann (mit Hahn) und 10 weiteren Hühnern auf einer schönen Wiese wohnen. Quasi „Outdoor“ Hühner. Freue mich auf die ersten eigenen Eier.

Heute haben wir 2 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 33,9 (RKI meldet ebenfalls 33,9). In Groß-Umstadt behandeln wir 3 Menschen auf der Covidstation und 1 Personen auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 13 Personen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 73.263 und Zweitimpfungen 30.870 durchgeführt.

Einige tagesaktuelle Meldungen:

Das RKI hat die Gefahrenlage für Deutschland heruntergestuft. Von „sehr hoch“ auf „hoch“! Leichte Entspannung!

Die Testzentren rechnen mit einem Ansturm im Sommer. Grund: für viele Veranstaltungen werden trotz Lockerungen noch Tests erforderlich.

Unterdessen hat die EU angekündigt, die Plattform für das digitale Impfzertifikat zu starten. Der Betrieb soll, Stand heute, im Juli aufgenommen werden. Gut!

Zum Schluß die gute Nachricht.

Der hessische Arbeitsmarkt erholt sich langsam wieder. Es ist eine kurze Woche, es bleibt warm und wir können etwas Normalität proben. Bleibt dabei besonnen und genießt es trotzdem.

Bis morgen.

31. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Euch, für die aufmunternden Worte und die Unterstützung. Und denen, die konstruktiv kritisch waren danke ich auch. Ich darf 6 Jahre als Landrat weiter arbeiten und das macht mich dankbar und bei diesem Wahlergebnis auch ein wenig demütig.

Heute haben wir 1 Neuinfektion und damit eine Inzidenz von 33,2 (das RKI meldet 33,9).

Unsere beiden Kliniken behandeln insgesamt 17 Personen. In Groß-Umstadt 2 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim sind 13 Personen, die wir intensivmedizinisch behandeln.

Erstimpfungen haben wir 73.147 und Zweitimpfungen 29.790 durchgeführt.

Weiterhin fehlt es an ausreichend Impfstoff! In Hessen warten noch etwa 500.000 Menschen aus der Prio 3 auf einen Impftermin und auch noch 12.000 aus der Prio 1 und 2. Für mich ein Argument, die Impfpriorisierung noch nicht nächste Woche aufzuheben!

Erschreckt hat mich die Anzahl der an Long-Covid erkrankten Menschen in Deutschland. 350.000 sollen es sein. Ich wünsche allen eine vollständige Genesung!

Offenbar hat die Bundesregierung eine neue Inzidenzmarke. Signifikant will man bei der Inzidenz unter 35 bleiben. Warten wir mal ab, wie sich das in Berlin bzw. Wiesbaden noch entwickelt.

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

30. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Ich gebe es zu, ich bin heute schon etwas nervös und gespannt auf das Wahlergebnis!

Die Wahllokale schließen um 18:00 Uhr und ich will dann im Landratsamt sein. Deshalb heute ein früher Post!

Wir haben heute 7 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 35,6 (das RKI meldet 35,9). Unsere Kliniken behandeln 17 Personen. In Groß-Umstadt 2 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. Im Zapi in Jugenheim behandeln wir 13 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 72.845 und Zweitimpfungen 29.127 durchgeführt.

Angeblicher Betrug in manchen Testzentren Deutschlands bewegt die Nachrichtenseiten.

Ich halte das nicht für abwegig, möchte aber ausdrücklich deutlich machen, dass bei uns viele ehrenamtlich tätige Menschen aus Hilfsorganisationen, viele Apotheker und sozial engagierte Unternehmen testen. Bitte keine pauschalen Vorverurteilungen! Testen war wichtig, ist wichtig und bleibt wichtig. Danke an alle, die sich dort engagieren.

Übrigens sind inzwischen alle Bundesländer bei einer Inzidenz unter 50 angekommen. Gut!

Für alle Fußballfans die sich auf die EM freuen. Karl Lauterbach hat einen guten Vorschlag gemacht. Während der EM sollte die Außengastronomie länger geöffnet werden dürfen, um zu ermöglichen, auch die 21:00 Uhr Spiele dort anzusehen. Auch Bürgersteige sollten großzügig mitbenutzt werden dürfen. Grund für diesen Vorschlag: Die großen public-viewings wird es wegen Corona nicht geben können, aber im kleinen Rahmen sollte es ermöglicht werden.

Jetzt habt noch einen schönen Sonntag, passt weiter aufeinander auf und bleibt gesund!

Bis morgen.

29. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Morgen ist Landratswahl! Ich möchte Euch bitten, Euer Wahlrecht zu nutzen und wählen zu gehen.

Jede Stimme ist Legitimation für die nächsten sechs Jahre. Schulen, ÖPNV, Gesundheit, Klima, Glasfaser und Vieles mehr sind Themen die im Landkreis bearbeitet werden. Bitte gebt Eure Stimme ab. Bei schönem Wetter einen kleinen Spaziergang zum Wahllokal und kurz ein Kreuz gemacht. Geht flott und es tut auch nicht weh.

Also, bitte geht wählen!

Wir haben heute 22 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 37,9 (das RKI meldet 35,6). Unsere Klinken behandeln 18 Personen. In Groß-Umstadt 3 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation.

In Jugenheim behandeln wir 13 Personen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir inzwischen 72.497 und Zweitimpfungen 28.336 durchgeführt.

Glückwunsch an die Kolleg*innen in den Impfzentren die 100.000 Grenze ist geknackt!

Dazu passt die Nachricht, dass Hessens Haus- und Fachärzte inzwischen etwa 1 Million Menschen geimpft haben. Gut, es voran!

Außerdem sind Krankenhausbesuche bei uns wieder möglich. Auch das einen zutiefst menschliche Lockerung!

Vietnam meldet eine neue Variante des Corona-Virus. Sie soll hochinfektiös sein. Hier die Erinnerung an meinen gestrigen Post. Die Impfstoffe der zweiten Generation könnten noch dieses Jahr kommen und sie sollen wirksamer sein. Also, erstmal keine Panik!

Trotzdem wird daran deutlich, wir sind noch nicht „safe“! AHA-L Regeln einhalten hilft!

Genießt das sonnige Wochenende, bleibt solidarisch und gesund!

Bis morgen.

28. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Was mir heute auf dem Herzen lag habe ich bereits in dem kleinen Video gesagt. Lässt sich auch gar nicht alles in einem Post unterbringen. Trotzdem auch hier nochmal das Wesentliche. Wir sollten uns freuen, dass ab heute wieder ein Stück „Normalität“ möglich geworden ist. Viele haben sich dafür solidarisch und regelkonform verhalten. Ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen, dass wir in Hessen mit die niedrigste Inzidenz haben und dies schon über 10 Tage. Wir sind aber noch nicht „über den Berg“! Das Kunststück ist jetzt, die Lockerungen zu genießen und trotzdem rücksichtsvoll zu bleiben.

Schaffen wir!

Heute haben wir 24 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 34,2 (das RKI meldet 34,3). In unseren Kliniken behandeln wir 19 Menschen. In Groß-Umstadt 4 Personen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim im Zapi behandeln wir 13 Menschen intensivmedizinisch.

Übrigens geht die Anzahl der Intensivpatienten in Deutschland weiter zurück. Stand heute sind es noch etwa 2700. Auch das ist eine gute Entwicklung.

Ein paar Nachrichten des Tages:

Die EMA (europäische Arzneimittel Agentur) hat für den Impfstoff von Biontech bei der Impfung von 12-15 Jährigen „grünes Licht“ gegeben.

Die Vereinten Nationen haben vorgerechnet, dass mit 8 Billionen Dollar der ökologische Kollaps zu verhindern wäre. Das hört sich viel an, ist aber nur 0,1% der Weltwirtschaftsleistung (Spiegel).

Mehr als 1000 Sylt-Urlaubern droht Quarantäne.

Aufgrund von Covid Infektionen bei Hotel und Restaurantpersonal wurden offenbar die für den Wohnsitz der Urlauber zuständigen Gesundheitsämter bereits informiert. Sylt war bzw. ist Modellregion für Tourismus. (Quelle ntv)

Das soll es für heute gewesen sein!

Startet gut in das besondere und sonnige Wochenende und lasst es ruhig angehen.

Bleibt gesund und passt weiter aufeinander auf.

Bis morgen.

27. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Jetzt haben wir es tatsächlich geschafft! Ab morgen gilt bei uns die Stufe 2 weil wir 5 Tage hintereinander eine Inzidenz unter 50 haben. Das alleine wäre eigentlich schon eine gute Nachricht, aber es ist auch mit weitreichenden Lockerungen verbunden. Vereine können wieder trainieren. Das ist sehr wichtig für das soziale Miteinander. Außengastronomie ist ohne Test möglich und Veranstaltungen dürfen bis max. 200 Personen im Außenbereich wieder stattfinden.
Tests werden aber in allen Lebensbereichen empfohlen und die AHA-L Regeln bleiben sehr wichtig! Viel ist jetzt wieder in Eigenverantwortung zu entscheiden. Das ist gut und für die meisten von uns Normalität, denn sonst wären wir nicht bei den Regionen mit der niedrigsten Inzidenz in Hessen. Danke dafür!


Heute haben wir 27 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz auf 33,9 (das RKI meldet 33,2). Unsere Kliniken behandeln 19 Personen. In Groß-Umstadt sind es 4 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 13 Personen intensivmedizinisch.
Erneut muß ich heute wieder 2 Verstorbene melden. R.I.F. Erstimpfungen haben wir inzwischen 71.910 und Zweitimpfungen 26.604 durchgeführt.

Noch drei Meldungen des Tages:


Im Juni sollen alleine nach Deutschland 31 Millionen Impfdosen geliefert werden. Ich hoffe, dass sich da niemand verrechnet hat!


Auch wichtig! Die zweite Generation der Corona - Impfstoffe könnte bereits in 2021 zur Verfügung stehen. Man geht bei diesen Impfstoffen von einer verbesserten Schutzwirkung aus. Auch deshalb, weil das Spektrum das sie abdecken wohl breiter ist. Auch gut!

 


Das GfK Konsumklima: Die Zuversicht der Deutschen Verbraucher steigt an. Auch das ist nicht schlecht! Und ganz besonders gut ist, dass „Waltraud“ pünktlich zu dem Eintritt in die Stufe 2 und den damit verbundenen Lockerungen, Temperaturen um die 20 Grad und Sonne bringt! Ein Hoch auf Waltraud!

26. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Dieses Einhorn-Sehnsuchtsbild könnte am Wochenende Realität werden. Vieles deutet darauf hin, dass wir im zweiten Anlauf fünf Tage unter 50 bei der Inzidenz liegen und in die die Stufe 2 gehen. Das bedeutet, dass die Innengastronomie (mit aktuellem Test) öffnen darf, Außengastronomie ohne Test offen bleibt. Kleinere kulturelle Veranstaltungen im Außenbereich mit max. 200 Personen und im Innenbereich mit 100 Personen (mit aktuellem Test) stattfinden dürfen. Wichtig ist auch, dass die Sportvereine wieder beginnen können. Gerade für Kinder und Jugendliche sehr wichtig.


Heute haben wir 18 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 40 (das RKI meldet 39,6). Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 3 Personen auf der Covidstation und 2 Personen auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 14 Menschen intensivmedizinisch. Traurig ist, dass erneut 3 Menschen an Covid verstorben sind. R.I.F. Erstimpfungen haben wir 71.460 und Zweitimpfungen 25.784 durchgeführt.


Seit heute liegen mir konkrete Zahlen vom Land vor, wie viel Impfungen von unseren Hausärzten durchgeführt wurden. Inzwischen sind es mehr als 38.000. Sehr gut und vielen Dank an die Ärzt*innen. Bevor wir jetzt zusammenrechnen, noch die knapp 8.000 aus dem Impfzentrum Darmstadt dazurechnen.


Nachrichten des Tages:
Spahn rudert mit seiner Zielmarke von 20 wieder zurück! Gut so, hat nur die Menschen verwirrt.
Weiterhin werden zur Zeit mehr Zweitimpfungen als Erstimpfungen in Deutschland durchgeführt. Bei uns waren es gestern über 1000.


Jetzt kommt gut über den Abend und durch die Nacht.
Bleibt gesund und weiter besonnen.
Bis morgen.

25. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Wieder ein Tag unter einer Inzidenz von 50!

Ich hoffe, wir schaffen es diesmal. Da haben ganz viele Menschen im Landkreis dazu beigetragen, dass wir mit die niedrigste Inzidenz in Hessen haben. Ich sage es schon von Anfang an, die weitaus meisten Menschen bei uns sind sehr solidarisch und schützen sich und andere durch ihr Verhalten. Danke dafür!

Heute haben wir keine Neuinfektion und unsere Inzidenz sinkt damit auf 39,6 (das RKI meldet 38,3). Unsere beiden Kliniken behandeln heute 16 Personen. In Groß-Umstadt 1 Person auf der Covidstation und zwei auf der Intensivstation. In Jugenheim sind es weiterhin 13 Menschen die wir intensivmedizinisch behandeln.

Erstimpfungen haben wir 70.943 und Zweitimpfungen 24.770 durchgeführt.

In diesem Zusammenhang ist interessant, dass das Impftempo in Deutschland stagniert. Das merken wir hier auch. Natürlich liegt es an dem Umstand, dass zu wenig Impfstoff geliefert wird.

Die Ministerpräsidentin aus Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, fordert daher vor dem Impfgipfel mit dem Bund mehr Transparenz und mehr Impfstoff.

Natürlich möchten wir alle mit großer Geschwindigkeit alle impfen. Dazu muss aber auch Impfstoff da sein. Ich gebe Malu Dreyer Recht.

Eine weitere Nachricht ist ebenfalls bemerkenswert:

Der Impfstoff Moderna soll Kinder und Jugendliche zu 100% schützen.

Das soll es mal für heute gewesen sein.

Kommt gut über den Abend und durch die Nacht.

Bleibt gesund und weiter solidarisch.

Bis morgen.

24. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Wieder ein Tag mit einer Inzidenz unter 50! Damit bleiben wir bei den Regionen in Hessen mit der niedrigsten Inzidenz. Heute hat wieder eine Zeitung orakelt, wir könnten am 28.05. bereits die nächste Stufe erreichen. Ich würde es mir wünschen, Garantie gibt es keine. Trotzdem ist es insgesamt ein gutes Bild. Einige Gastwirte, lange nicht alle, haben bereits die Außengastronomie geöffnet und viele nutzen trotz Testpflicht dieses Angebot. Ein wenig Normalität.

Heute haben wir 8 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz weiter auf 45,3 (das RKI meldet 45). Die Kliniken behandeln 14 Personen. Eine Person in Groß-Umstadt auf der Intensivstation und 13 in Jugenheim auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir 70.719 und Zweitimpfungen 22.803 durchgeführt.

Heute kam die traurige Meldung, dass weltweit etwa 115.000 Pflegekräfte an Corona gestorben sind. Dies macht auf tragische Weise nochmals sehr deutlich, was Pflegekräfte geleistet haben, welchem Risiko sie ausgesetzt waren und immer noch sind. Allergrößten Respekt!

Unsere Bundeskanzlerin hat beim Jahrestag der WHO gewarnt: „Diese Pandemie ist noch nicht vorbei und sie wird auch nicht die Letzte sein!" Sie fordert die Staatengemeinschaft zu einer noch engeren Zusammenarbeit auf. Gut!

Alarmierend ist auch, dass durch die Pandemie deutlich weniger Ausbildungs- und Praktikumsplätze angeboten wurden. Das ist ein Teil der sozialen Folgen der Pandemie. Hier müssen wir sehr zeitnah gegensteuern.

Die kleine gute Nachricht zum Schluß. Alle Bundesländer sind inzwischen bei einer Inzidenz unter 100.

Startet gut in die kurze Woche und bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

23. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi uns Drumherum...

Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Pfingstsonntag!?

Allen Fans der Lilien gratuliere ich zum 7. Platz in der 2. Bundesliga. Super Rückrunde!

Jetzt wird es Zeit, dass auch die Amateurvereine wieder Training und Spielbetrieb aufnehmen dürfen. So schön es ist, dass die Lilien 7. geworden sind, wir müssen aufpassen, dass aus dem Sport keine Zweiklassengesellschaft wird. Sport braucht immer eine Fankultur und eine Basis in den Amateurvereinen. Stirbt das, stirbt auch der Profisport!

Heute haben wir 14 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz wieder auf 46,3 (das RKI meldet 46). Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt eine Person auf der Covidstation und eine Person auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 13 Personen auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir 70.349 und Zweitimpfungen 23.142 durchgeführt.

An dieser Stelle noch eine persönliche Anmerkung zu den Kommentaren von gestern. Natürlich hätte auch ich gerne gesehen, dass wir so schnell wie möglich in Stufe 2 kommen. Es ist an 3 Infektionen mehr oder weniger im Landkreis gescheitert. Das ist sehr schade, aber richtig ist auch, dass wir weiterhin eine der niedrigsten Inzidenzen in ganz Hessen haben und das ist gut!

Heute hat unser Gesundheitsminister mal wieder „einen rausgehauen“. Er meint eine Inzidenz von kleiner 20 könnte im Sommer das „Maß aller Dinge“ sein. Nach wie vor bin ich der Meinung, wir sollten uns ganz langsam mal von den Inzidenzen ablösen und andere Parameter berücksichtigen. Ob das mit den <20 hält, sollten wir gelassen abwarten.

Gestern hat es 300 Festnahmen bei den illegalen Demos in Berlin gegeben. Traurig!

Schön ist, dass die Anzahl der Intensivpatient*innen im Sinkflug ist. Das sind die wirklich wichtigen Parameter.

Genießt den morgigen Feiertag. Bleibt solidarisch und zuversichtlich.

Bis morgen.

22. Mai

Hallo Ihr das draußen im LaDaDi und Drumherum.

Dazu hat man wirklich fast eine Lupe gebraucht. Drei Infektionen sind es zuviel! 3 Infektionen und wir sind über 50 gerutscht und bleiben erstmal in Stufe 1. Das ist kein Beinbruch! Wir nehmen wieder Anlauf und nächstes Wochenende ist es dann so weit. Diese Woche gibt vielen die Möglichkeit sich vorzubereiten. Trotzdem schade!


Heute haben wir 11 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 51 ( das RKI meldet 50,7!). Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 2 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim in unserem Zapi behandeln wir 13 Menschen intensivmedizinisch.


Erstimpfungen haben wir 70.027 und Zweitimpfungen 22.124 durchgeführt.
Heute war übrigens der erste Tag an dem mehr Zweitimpfungen als Erstimpfungen durchgeführt wurden (bundesweit und bei uns auch).


Außer Thüringen sind inzwischen alle Bundesländer bei einer Inzidenz von <100 angekommen. Wir sind auf einem guten Weg.


Nicht schön ist, dass in Berlin trotz Demonstrationsverbot Hunderte Menschen auf der Straße sind und die Polizei zum Einsatz kommen muß.
Die Menschen sehnen sich nach Urlaub und einer unbeschwerten Sommerzeit. Ich übrigens auch!
Nur so erklärt es sich, dass viele Ferienwohnungen an den deutschen Küsten schon ausgebucht sind.

Genießt das Pfingstfest, lasst Euch den Wind um die Nase wehen und passt weiter aufeinander auf. Bis morgen.

21. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Es wird ein ganz knappes Rennen. Bisher ist es noch vollkommen offen, ob wir morgen in die Stufe 2 gehen oder erst eine Woche später.
Wir müssen auf die Zahlen des RKI warten und die kommen erst heute Nacht. Wie auch immer, unsere Inzidenz bleibt niedrig.

Heute sind es 23 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 49 ( RKI meldet 48).
In unseren Kliniken behandeln wir 15 Personen. In Groß-Umstadt sind es 2 Personen auf der Covidstation und in Jugenheim 13 auf der Intensivstation. Erstimpfungen haben wir 69.469 und Zweitimpfungen 21.223 durchgeführt.


In Deutschland sinkt die Zahl der Intensivpatienten weiter. Insgesamt eine gute Entwicklung!
Auch in Indien geht die Zahl der Neuinfektionen zurück. Beim Thema Indien und indischer Virusvariante kam heute eine gute Nachricht. Der Biontech Impfstoff ist offenbar hoch wirksam gegen diese Virusvariante. Beruhigend!


Die Betriebe im Tourismusbereich Hessens hoffen auf einen erfolgreichen Neustart. Ich drücke ihnen die Daumen! Unser Hessenland hat wirklich schöne Ecken. Gerade der Odenwald vor unserer Haustür ist wirklich eine schöne Urlaubsregion mit vielen reizvollen Outdoorangeboten und einer zauberhaften Natur.


Zum Schlss noch eine Nachricht aus Hessen. Das Land hält an der Maskenpflicht im Einzelhandel fest. Heute gab es eine irritierende Diskussion in Niedersachsen, aber auch dort hat man von der Aufhebung der Maskenpflicht abgesehen. Gerade jetzt müssen wir uns die AHA-L Regel wieder in Erinnerung rufen.

Ich wünsche Euch allen ein schönes und entspanntes Pfingstfest. Bleibt gesund und zuversichtlich.
Bis morgen.

20. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Corona lässt auch die Nichtschwimmerquote ansteigen. Da kommt das neue Trainingsbad des WSV Dieburg zur rechten Zeit. Es ist vorgesehen, dass dort täglich Schulschwimmen stattfinden kann. Wir holen das gemeinsam auf!


Heute haben wir 45 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 47,7 ( dritter Tag unter 50).
Die Kliniken behandeln in Groß-Umstadt 2 Personen auf der Covidstation und 13 in Jugenheim intensivmedizinisch. Leider sind wieder 2 Menschen an Covid verstorben. R.I.F.
Erstimpfungen haben wir 68.614 und Zweitimpfungen 20.850 durchgeführt.

Die EU sorgt vor! Bei Biontech wurden 1,8 Milliarden Dosen für die 2021 bis 2023 bestellt. Außerdem sinken die Coronazahlen auf breiter Front in der ganzen EU. Gut!

Die Stiko empfiehlt für Menschen die eine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben eine Kreuzimpfung. Also eine Impfung z. B. mit Biontech. Der Impfschutz ist dadurch außerordentlich hoch.

Eine schöne Nachricht aus dem Frankfurter Impfzentrum in der Festhalle. Dort spielt an Pfingsten die Kammeroper klassische Stücke aus ihrem Programm. Das soll Lust auf Impfung machen. Schöne Idee.


Kommt gut über den Abend und durch die Nacht.
Lasst Euch die Lebensfreude nicht nehmen und bleibt gesund.
Bis morgen.

19. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Jetzt gab es doch mehr Kritik an der Aufhebung der Impfprioritäten, als ich erwartet habe. Zur Erinnerung Herr Spahn hat die Tage angekündigt, dass am 7. Juni die Impfpriorisierung aufgehoben werden soll. Ich habe in einem meiner letzten Posts meine Bedenken dazu beschrieben. Es läuft immer noch nicht rund in Deutschland mit der Impfstoffversorgung. Natürlich wäre es wünschenswert, aber wir dürfen auch keine falschen Hoffnungen wecken. Der Frust und die Enttäuschung wären zu groß!


Heute haben wir 17 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz weiter auf 46,3. Unsere Kliniken behandeln 15 Personen. 2 auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 13 intensivmedizinisch in Jugenheim.


Erstimpfungen haben wir 67.858 und Zweitimpfungen 20.396 durchgeführt. Die Menschen die mit Johnson&Johnson geimpft werden ( hier ist nur eine Impfung erforderlich) haben wir direkt bei den Zweitimpfungen geführt.


Gut ist auch, dass die Anzahl der Intensivpatient*innen in Deutschland weiter zurückgeht. Das DIVI meldet heute 3708 Intensivpatient*innen.


Unser Bundesfinanzminister, Olaf Scholz, hat heute mitgeteilt, dass die pandemiebedingte Kurzarbeit in Deutschland etwa 2 Millionen Arbeitsplätze gerettet hat. Das war damals in der Finanzkrise schon ähnlich. Gut!


Außerdem hat die Bundesnetzagentur mitgeteilt, dass das festnetzbasierte und das mobile Datenvolumen wegen Corona stark gestiegen ist. Das ist erstmal keine Überraschung, aber das der durchschnittliche Datenverbrauch eines Nutzers bei etwa 175 Gigabyte im Monat liegt, hätte ich jetzt nicht erwartet.


Habt einen schönen Abend und bleibt zuversichtlich.
Bis morgen.

18. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute haben wir - seit langem - wieder eine Inzidenz kleiner 50. Ob das so bleibt und wir nach 5 Tagen in Folge < 50 bleiben ist offen. Dann kämen wir in Stufe 2 und weitere Erleichterungen wären möglich. Wir sind auf dem richtigen Weg und das zählt!

Heute haben wir 17 Neuinfektionen und unsere Inzidenz sinkt damit auf 49,7. In unseren Kliniken behandeln wir heute 16 Menschen. In Groß-Umstadt 3 Personen auf der Covidstation und 13 Personen auf der Intensivstation in Jugenheim.

Erstimpfungen haben wir 67.035 und Zweitimpfungen 19.938 durchgeführt.

Unsere Bundeskanzlerin fasst die derzeitige Situation folgendermaßen zusammen: „Wir sind auf einem guten Weg, aber das rettende Ufer haben wir noch nicht erreicht“. Sehe ich auch so!

Heute hat die Stiko eine Impfempfehlung für Schwangere mit einem erhöhten Risiko für schwere Krankheitsverläufe gegeben. Also keine generelle Empfehlung für Schwangere!

Biontech aus Marburg kann seine Produktion an diesem Standort weiter ausbauen. Die Behörden haben „grünes Licht“ gegeben.

Außerdem will unser Gesundheitsminister die Fälschung von Impfpässen als Straftatbestand behandeln. Richtig!

Bleibt gesund und passt auf Euch und andere auf.

Bis morgen.

17. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute war ein ruhiger Tag! Auf den ersten Blick wenig spektakuläre Nachrichten. Die Gastronomie öffnet zurückhaltend und Jugendherbergen machen langsam wieder auf. Viele denken schon an den Sommerurlaub. Hört sich erstmal nach behutsamer Entspannung an. Ich wünsche uns allen, dass es so bleibt. Ein wenig durchatmen tut uns allen gut.

Heute haben wir 11 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz leicht auf 53,0 (RKI 54,1). In unseren Kliniken behandeln wir heute 17 Menschen. 3 Personen auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 14 Personen auf der Intensivstation in Jugenheim. Ganz langsam gehen auch bei uns die Patientenzahlen zurück. Erstimpfungen haben wir 65.907 und Zweitimpfungen 19.749 durchgeführt. Alles erstmal im „grünen Bereich“.

Interessant war heute doch, dass unser Innenminister Peter Beuth mitgeteilt hat, dass die Impfzentren noch nicht ausgelastet sind, weil der nötige Impfstoff fehlt (sag ich schon seit Wochen!). Dazu passt nicht wirklich, dass alleine in Hessen etwa 800.000 Menschen in Prio 3 registriert sind. Wie viele davon bereits einen Termin haben, ist mir nicht bekannt. Dann wird es natürlich ganz spannend, wenn unser Gesundheitsminister Jens Spahn mitteilt, ab 7. Juni wird die Priorisierung komplett fallen und auch alle Schüler*innen werden noch vor den Ferien ein Impfangebot erhalten. Wenn ich sehe, dass wir allein in dieser Woche - obwohl schon Termine durch das Land vereinbart wurden - noch immer nicht wissen, ob wir den erforderlichen Impfstoff erhalten werden oder ob hier Termine durch das Land abgesagt werden müssen, frage ich mich, wie das funktionieren soll?! Sorry, aber das musste mal raus. Ich hoffe natürlich, dass es klappt, aber wir können mehr und würden das auch gerne unter Beweis stellen. Mir geht es einfach auch um etwas Unterstützung unserer Kolleg*innen in den Impfzentren.

Bleibt gesund, solidarisch und passt weiter aufeinander auf.

Bis morgen.

16. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Unsere Inzidenz im LaDaDi geht zwar heute wieder etwas zurück, aber ich glaube wir werden noch etwas auf ein so schönes Abendessen im Mondschein warten müssen. Die ersten Gastronomen haben bereits mitgeteilt, dass sie wegen dem kühlen Wetter noch nicht öffnen wollen. Die Innengastronomie darf erst nach 14 Tagen (beginnend heute) mit einer Inzidenz U 100 oder nach 5 Tagen in Folge unter 50 öffnen. Schön, könnten wir eines dieser Ziele erreichen!

Heute sind es 28 Neuinfektionen und damit beträgt unsere Inzidenz 51,7. Unsere Kliniken behandeln 18 Personen. In Groß-Umstadt 4 Menschen auf der Covidstation und in Jugenheim 14 auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir 64.819 und Zweitimpfungen 19.231 durchgeführt. Die Anzahl der Zweitimpfungen wird jetzt zunehmen, die Fristen zwischen Erst- und Zweitimpfungen laufen jetzt kontinuierlich aus.

Heute hat die Stiko mitgeteilt, dass sie damit rechnet, dass wir alle eine Auffrischungsimpfung brauchen. Ob schon im Herbst oder erst Anfang 2022 ist noch nicht klar. Das heißt, wie erwartet, Corona wird uns noch einige Zeit beschäftigen.

In dem Zusammenhang wurde auch bekannt, dass die Forschungslabore der großen Impfstoffhersteller bereits an Impfstoffen für mögliche Mutationen arbeiten.

Die gute Nachricht für heute: die Impfbereitschaft in Deutschland nimmt zu! Einer Untersuchung zufolge liegt sie schon bei 74 % der Bevölkerung!

Heute habe ich Kräuter eingepflanzt und etwas Gemüse (im Topf). Bin mal gespannt, ob es funktioniert. Dabei ist mir aufgefallen, dass es noch immer recht kühl ist. Das soll sich auch in der nächsten Woche nicht ändern. Ein paar Grad dürfte es wärmer werden.

Habt einen schönen Abend und passt weiter aufeinander auf (wir wollen ja unter 50 kommen und gesund bleiben!). Bleibt gesund und besonnen.

Bis morgen.

15. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute um 24:00 Uhr endet die mehrwöchige Ausgangssperre. Wir kommen einer Inzidenz von 50 immer näher und ab Montag gibt es spürbare Erleichterungen. Wir können uns wieder mit mehr Menschen treffen und einige Bereiche dürfen wieder öffnen. Auch für BewohnerInnen von Pflegeheimen gibt es endlich wieder etwas mehr Normalität. Es können dort mehr Besuche stattfinden. Das ging jetzt in den letzten Tagen doch recht schnell. Lasst Euch Zeit und bleibt dabei besonnen.

Heute haben wir 5 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz auf 53,7. Unsere Kliniken behandeln 19 Personen. 5 auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 14 in Jugenheim intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 65.546 und Zweitimpfungen 18.511 durchgeführt.

Deutschlandweit liegt die Inzidenz bei 87,3.

Insgesamt sind in Deutschland 36% der Bevölkerung zum ersten Mal geimpft.

Dazu passt eine Studie aus Italien. Nach einer Erstimpfung sinkt das Infektionsrisiko nach 35 Tagen um 80 % und das Risiko einer Einweisung in eine Klinik um 90%.

Zwei Nachrichten des Tages:

Die Kölner Polizei hat eine Sondereinsatzgruppe gegründet. Grund: gefälschte Impfpässe!

Außerdem beschleunigt sich offenbar der Kohleausstieg spürbar. Das ist für unser Klima eine gute Nachricht!

Habt noch ein schönes Wochenende und bleibt zuversichtlich und solidarisch. Noch sind wir nicht über den Berg!

Bis morgen.

14. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute ist der Tag des Wanderns! Ist vielleicht nicht für alle erwähnenswert. Für mich ist das aber ein Teil meines Lebens. Meine Eltern haben mich bei uns daheim schon als kleines Kind im Odenwaldklub angemeldet. Bis heute bin ich dort Mitglied und eng mit dem OWK verbunden. Natur und Umwelt gemeinsam zu erleben, dabei seiner Gesundheit noch etwas Gutes zu tun, ist eine alte Tradition für die ich mich immer noch begeistern kann.

Heute haben wir 19 Neuinfektionen und unsere Inzidenz geht weiter zurück auf 64,8. Unsere Kliniken behandeln 20 Personen. In Groß-Umstadt 5 auf der Covidstation und in Jugenheim 15 intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 65.020 und Zweitimpfungen 18.019 durchgeführt.

Wir können uns alle darüber freuen, dass wir mit zu den ersten Landkreisen gehören die am Sonntag aus der Bundesnotbremse entlassen werden. Das bedeutet, am Sonntag um 00:00 Uhr endet die Ausgangssperre und am Montag kann die Außengastronomie unter Auflagen öffnen. Auch bei den Kontaktbeschränkungen ergeben sich Erleichterungen. Ich bitte Euch, lasst es langsam angehen. Bleibt besonnen und haltet weiter die AHA Regeln ein. Es könnte sich lohnen, denn wir sind nahe an einer Inzidenz von 50 und dann gibt es weitere Lockerungen. Jetzt bitte nichts verspielen.

Auch in Deutschland ist die Inzidenz auf unter 100 gesunken und auch Italien zieht schon nach und hat heute auch landesweit eine Inzidenz unter 100 gemeldet. Deutschlandweit sind die Hälfte der Bundesländer ebenfalls bei einer Inzidenz unter 100. Hessenweit sind wir noch leicht darüber.

Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Abend und ein entspanntes Wochenende.

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

13. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Wieder viele Tote und Verletzte. Wieder ein Krieg im nahen Osten und wie jedesmal ist es kaum zu verstehen. Es geht nicht nur um Gaza es geht auch um Jerusalem. Tiefe Wunden auf beiden Seiten. Alte Wunden die anscheinend nicht verheilen. Traurig!


Wir haben heute 41 Neuinfektionen und unsere Inzidenz sinkt erneut. Heute beträgt sie 73,5.
Unsere Kliniken behandeln 21 Personen . 6 in Groß-Umstadt auf der Covidstation und 15 intensivmedizinisch in Jugenheim. Erstimpfungen haben wir 64.283 und Zweitimpfungen 17.603 durchgeführt. So langsam können wir uns auf die nächste Woche freuen. Bei aller Vorsicht, die Tendenz ist richtig!

Deutschland hat die Einreiseregelungen gelockert. Auch im Sommer soll das Reisen wieder einfacher werden. Passt nicht alles in einen Post. Auf der perspektive.ladadi.de werden wir berichten.

In Frankfurt hat heute der Ökumenische Kirchentag begonnen. Fast auschließlich digital treffen und beten katholische und evangelische Christen gemeinsam. Es geht auch um die Zukunft der Kirchen. Viele sprechen von dringend notwendigen Strukturveränderungen.

„NextGeneration EU“! Dahinter verbirgt sich ein 750 Milliarden Euro Hilfsprogramm. Erstmals in ihrer Geschichte hat sich die gesamte EU auf ein derartiges Hilfsprogramm verständigt. Die EU will damit die Folgen der Pandemie auffangen und Europa krisenfester, digitaler und nachhaltiger gestalten. Gut!


Kommt gut über den Brückentag und bleibt gesund.
 

12. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Wieder einmal ein später Post. Bin aber gerade erst heim gekommen.
Die Nachricht des Tages kommt aus Wiesbaden. Das Corona-Kabinett hat da wirklich was bemerkenswertes aus dem Hut gezaubert und das meine ich positiv! Ein Stufenplan der nachvollziehbar ist und für Sicherheit sorgt. Die Einzelheiten sind so vielfältig, dass sie diesen Post sprengen würden, aber es ist großer Schritt in Richtung neue „Normalität“. Außengastronomie, Sport u.v.m wird greifbar. 


Heute haben wir 27 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 77,6. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 5 Personen und in Jugenheim behandeln wir 15 Personen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 63.610 und Zweitimpfungen 17.290 durchgeführt.
Einen weiteren Todesfall muß ich heute melden. R.I.F.


Noch zwei Nachrichten des Tages:
Der digitale Impfpass wird kommen. Die App soll „CovPass“ heißen. Der gute alte Gelbe wird aber weiter gültig bleiben. Außerdem beteiligt sich jetzt auch Frankreich am Europäischen Impfpass. Sehr gut!


Das Bundeskabinett hat heute die Eckpunkte für ein „Demokratiefördergesetz“ beschlossen. Ich halte das für wichtig. Wir müssen unsere Demokratie schützen und alles dafür tun dafür zu werben.


Das soll für die späte Stunde genügen. Morgen ist ja auch noch ein Tag! Genießt den Feiertag und bleibt zuversichtlich und gesund. Helft mit, dass wir die 2. Stufe erreichen und wir dann wirklich wieder freier atmen können.


Bis morgen.

11. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

All diese Fragen, wann können wir wieder zum Sport, gemeinsam singen, uns umarmen oder in Urlaub fahren erhalten durch die sinkenden Inzidenzen gerade wieder Aktualität. Dazu später mehr.

Heute haben wir 27 Neuinfektionen und damit eine leicht gesunkene Inzidenz von 85,6. Unsere Klinken behandeln heute 18 Personen. In Groß-Umstadt behandeln wir 3 Personen auf der Covidstation und in Jugenheim 15 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 62.751 und Zweitimpfungen 16.972 durchgeführt.

Bedauerlicherweise ist seit längerem wieder eine Person an Corona verstorben. R.I.F.

Der Hotel und Gaststättenverband, Dehoga, hat heute vom Bund konkrete Öffnungstermine für Restaurants und Hotels gefordert! Bis zum 17. Mai erwartet man aus Berlin eine Antwort.

Dazu passt, das die 16 Bundesländer gemeinsame und einheitliche Urlaubsregelungen für Deutschland planen. Dies reicht von der Frage der Hotelöffnungen bis hin zur Nutzung von Ferienwohnungen. Auch Regelungen zu Hygiene und Tests werden dabei behandelt! Alles das wäre sehr wünschenswert!

Auch interessant: Der für seine eher „zurückhaltenden“ Prognosen bekannte SPD Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat heute gesagt, „Der Sommer wird gut!“

Noch eine Nachricht von heute:

Biontech hofft, noch im Mai eine EMA-Zulassung für die Impfung an Kindern ab 12 Jahren zu erhalten.

Genießt den Abend und bleibt gesund und zuversichtlich. Spannend wird morgen, was das Corona-Kabinett beschließen und in Aussicht stellen wird.

Bis morgen.

10. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum. Schon wieder bin ich spät dran!

Heute war die konstituierende Sitzung unseres Kreistages. Dagmar Wucherpfennig ist, fast einstimmig, zur neuen Kreistagsvorsitzenden gewählt worden. Sie hat souverän den Wahlmarathon geleitet und wird das prima machen. Freut mich sehr. Der Auftakt der neuen Legislatur stimmt mich zuversichtlich. Natürlich diskutieren wir und streiten uns auch mal in der Sache, aber wir werden dies mit gegenseitiger Achtung machen. Das hat Tradition im Kreistag und das ist auch wichtig!

Heute haben wir 7 Neuinfektionen. Dadurch sinkt unsere Inzidenz weiter auf jetzt 86,3.

In der Klinik in Groß-Umstadt behandeln wir heute 4 Personen auf der Covidstation (noch keine Intensivstation). In Jugenheim behandeln wir 15 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 61.954 und Zweitimpfungen 16.691 durchgeführt.

Gestern kamen viele Fragen zur Notbremse und der 5 Tage Regelung. Tatsächlich müssen es fünf Werktage in Folge mit einer Inzidenz von unter 100 sein bis die Notbremse bei uns fällt. Samstage gelten als Werktage. Denkt man an den Feiertag am Donnerstag wären wir am Sonntag soweit. Am Ende entscheidet dies das Land. Es hebt jeweils die Notbremse für die Landkreise auf. Wichtig ist auch nur, dass unsere Inzidenz weiter runter geht, keine Menschen mehr sterben und die Kliniken nicht überlastet sind. Dies trifft auf uns zu und das ist die eigentlich gute Nachricht.

Das Coronakabinett der Landesregierung tagt am Mittwoch. Am Mittwoch, nachmittags, werden wir über die Beschlüsse informiert. Ich werde dann berichten.

Insgesamt steht Hessen inzwischen auch bei der Impfkampagne gut da. Wir sind schon lange nicht mehr das Schlusslicht. Dazu haben auch unsere HausärztInnen und die Impfzentren beigetragen.

Über den Berg sind wir noch nicht. Ich würde sagen, wir sind beim Abstieg, aber alle, die mal auf einen Berg gestiegen sind, wissen, dass dies manchmal schwieriger sein kann als aufzusteigen!

Also jede/jeder kann helfen und hat geholfen, dass unsere Inzidenz runter geht. Macht weiter so!

Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

9. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Was war und ist das noch ein schöner Tag. Eine erste Ahnung vom Sommer und ein schönes Geschenk zum Muttertag. Leider wird es Anfang der Woche schon wieder kälter.


Heute haben wir 34 Neuinfektionen und damit sinkt die Inzidenz auf 88,6. Unsere Kliniken behandeln heute insgesamt 23 Menschen. In Groß-Umstadt behandeln wir 7 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim sind 15 Personen die wir intensivmedizinisch behandeln.


Erstimpfungen haben wir 61.186 und Zweitimpfungen 16.657 durchgeführt. Gestern bin ich gebeten worden an dieser Stelle klarzustellen, dass dies lediglich die Impfungen aus den Impfzentren in Reinheim und Pfungstadt sind. In diesen Zahlen sind nicht die mehr als 6000 Impfungen enthalten, die Menschen aus dem Landkreis in den ersten Wochen in Darmstadt erhalten haben. Zur Erinnerung, zunächst waren nur wenige Impfzentren offen. Reinheim und Pfungstadt sind erst Wochen später gestartet. Nicht enthalten sind die vielen Tausend Impfungen die unsere HausärztInnen bereits durchgeführt haben. Darüber liegen uns leider keine Zahlen vor, aber alleine unser MVZ in Ober-Ramstadt hat bereits mehrere Hundert Menschen geimpft.

Gute Nachrichten gibt es aus Europa.
In Spanien wurde der Notstand wegen Corona nach sechseinhalb Monaten beendet und in Italien wird es keine „roten Zonen“ mehr geben. Beides war begleitet von massiven Einschränkungen.

Genießt den schönen Abend und startet gut in die neue Woche. Unsere Inzidenz ist jetzt bereits am zweiten Tag unter 100. Das sollte uns etwas Rückenwind in den nächsten Tagen. Haltet durch und bleibt gesund!
Bis morgen.
 

8. Mai

Hallo Ihr da draußen im ladadi und Drumherum.


Man muß sich erinnern. Gerade an den heutigen Tag. Am 8. Mai 1945 war der Tag an dem der 2. Weltkrieg endete. Es war nicht nur das Ende des Krieges sondern auch das Ende einer Schreckensherrschaft. Abermillionen Tote in ganz Europa! Gefallen im Krieg und ermordet in Konzentrationslagern. Die wohl dunkelsten Jahre in unserer jüngeren Geschichte. Wir müssen gegen das Vergessen arbeiten. Nur wenn wir uns erinnern können wir uns davor schützen, dass sich diese Greuel und das Menschenverachtende nicht wiederholt!

Heute sind es 38 Neuinfektionen. Damit fällt unsere Inzidenz auf 94,0! Sollten wir mehrere Tage stabil unter 100 bleiben, gilt die Notbremse für uns nicht mehr. Ich finde, darauf sollten wir ein wenig stolz sein. Über den Berg sind wir aber noch nicht ganz.
Also, dran bleiben! Unsere beiden Kliniken behandeln heute 5 Personen auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 15 Personen auf der Intensivstation in Jugenheim.


Erstimpfungen haben wir inzwischen 60.463 und Zweitimpfungen 16.571 durchgeführt.
Unsere Bundeskanzlerin hat heute gesagt, dass die dritte Welle gebrochen sein könnte!
Gute Nachrichten auch von der EU. Dort wurde heute berichtet, dass bis Juli genug Impfstoff vorhanden ist um mindestens 70% der Europäischen BürgerInnen zu impfen. Außerdem ist bei dem fälschungssicheren grünen Impfzertifikat alles im Zeitplan. Im Juni könnte es verfügbar sein!

Auch interessant: Die Bundesschschülerkonferenz hat heute die Rückkehr zum Präsenzunterricht gefordert.

Ich kann es ja noch nicht so ganz glauben, aber morgen soll es mindestens 25 Grad warm werden. Also einen schönen Muttertag für alle, natürlich besonders für alle Mütter!
Bleibt gesund und weiter solidarisch und besonnen!


Bis morgen.

7. Mai

Hallo Ihr da draußen im Ladadi und Drumherum...

Heute mal ein besonderer Post. Nur gute Nachrichten!
Um mal das heutige „Hühner-Einhorn“ Bild zu erklären: in Kürze kommen meine Hühner! Mit zwei Freunden betreiben wir mit neun Hühnern und einem Hahn eine kleine Hühnerfarm. Ich freue mich sehr auf die Eier aus „eigener“ Produktion. Nebenbei bemerkt, wieder mal eine sensationelle Grafik.

Heute haben wir 45 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 100,7. In unseren Kliniken behandeln wir 5 Personen auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 15 Personen intensivmedizinisch in Jugenheim. Erstimpfungen haben wir - Stand heute - 59.675 und Zweitimpfungen 16.294 durchgeführt.

Die erste gute Nachricht: Morgen werden wir deutlich unter die „magische“ 100er-Grenze bei der Inzidenz rutschen! Wichtig: erstmal tut sich noch nichts. Wir müssen 5 Tage am Stück unter 100 sein. Dann können wir mal über Lockerungen reden. Trotzdem ein schöner Meilenstein in Richtung Normalität!

Zweite gute Nachricht: heute haben wir vom Land eine Förderung von fast 8 Millionen erhalten um den Glasfaserausbau weiter voranzutreiben. Der Bund gibt 8 Millionen und wir legen noch 2 drauf. In spätestens 2 Jahren werden wir bis in die Außenbereiche (davon profitiert gerade die Landwirtschaft!) jedem der es möchte einen Glasfaseranschluß ins Haus legen können. Gerade unsere Schulen profitieren davon sehr stark. Ich sage unserer Digitalministerin dafür herzlich Dankeschön.


Letzte gute Nachricht: alleine gestern wurden in Deutschland wieder fast 1 Millionen Menschen geimpft.

Genießt das Wochenende und den ersten warmen Tag in diesem Jahr. An Sonntag soll es bis zu 27 Grad warm werden. Bleibt gesund und weiter besonnen. Wir werden diese 3. Welle brechen!


Bis morgen.

6. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Einige Bundesländer haben die sinkenden Inzidenzen dazu genutzt, eine Öffnungsstrategie für Kultureinrichtungen, Außengastronomie u. a. Einrichtungen vorzulegen. Hessen wir in der nächsten Woche darüber beraten. Voraussetzungen für Öffnungsschritte sind weiter zurückgehende Inzidenzen und die kommen nicht von alleine. Wir sind also alle weiterhin gefordert.


Heute haben wir 53 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 109,5. Unsere Kliniken behandeln heute 7 Personen auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 15 Personen auf der Intensivstation in Jugenheim. Erstimpfungen haben wir inzwischen 58.638 und Zweitimpfungen 16.260 durchgeführt!

Heute war ein großer Tag für viele Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7. Seit vielen Monaten durften sie heute wieder in die Schulen gehen. Übrigens funktioniert das mit den Tests an Schulen wesentlich besser als wir gedacht haben!
In dem Zusammenhang hat heute unser Gesundheitsminister Jens Spahn angedeutet, dass Impfungen für Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahren bereits im Sommer möglich sind!
Und: Der Bund hat beschlossen den Impfstoff AstraZeneca für alle freizugeben. Bei uns in Hessen
ist das schon bei den Hausärzten seit Wochen so!


Trotzdem gut!
Bleibt gesund und zuversichtlich. Es geht in die richtige Richtung!
Bis morgen.

5. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Klimaschutz: Mit das wichtigste Thema der nächsten Jahre. Ich hoffe, dass wir aus der Pandemie lernen. Wie der Klimawandel alle Länder dieses Planeten betrifft, hat die Pandemie eine weltweite Ausprägung. Alle, ob arm oder reich, groß oder klein, auf allen Kontinenten sind wir von beidem betroffen. Wir haben über die Pandemie verstanden, wie verwundbar die Menschheit ist. Der Klimawandel ist eine noch weitreichendere Bedrohung. Für Umwelt und Mensch! Wie bei Corona kann jeder etwas dazu beitragen, dass wir klimaneutraler werden.
Dazu passt: Frankreich verbietet kurze Inlandsflüge und hat den Straftatbestand des Ökozids geschaffen. Respekt!


Heute haben wir 51 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 111,1. Unsere beiden Kliniken behandeln insgesamt 23 Personen. 8 auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 15 auf der Intensivstation Jugenheim. Erstimpfungen haben wir 57.372 und Zweitimpfungen 16.219 durchgeführt.


Das Kanzleramt bleibt bei seiner Prognose, dass alle Erwachsenen bis Sommer ein Impfangebot erhalten werden. Das wäre wirklich prima!


Übrigens steht Deutschland im internationalen Impfquotenranking gar nicht mehr so schlecht da. Hessen übrigens auch nicht. Wir holen auf!


Zwei gute Nachrichten zum Schluss: Die Arbeitsagentur in Nürnberg teilt mit, dass alleine im April die Zahl der KurzarbeiterInnen um 10 Prozent gesunken ist. Besonders schön ist, dass die Anzahl der Intensivpatienten zurückgeht. Es sind inzwischen deutlich weniger als 5.000! Es geht in die richtige Richtung!


Bleibt gesund bleibt zuversichtlich und haltet zusammen.
Bis morgen.

4. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Es hängen schon wieder Plakate im Landkreis. Am 30. Mai steht die Landratswahl an. Ich denke, es ist im Interesse aller Kandidaten wenn ich hier darum bitte, wählen zu gehen. Man kann bereits Briefwahl beantragen. Ich bitte ganz herzlich, geht wählen und macht von Eurem Wahlrecht gebrauch!

Heute haben wir 29 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 108,8. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 10 Personen auf der Covidstation.

In Jugenheim behandeln wir 15 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 56.245 und Zweitimpfungen 16.141 durchgeführt.

Angela Merkel sieht im Bezug auf die Pandemie „Licht am Ende des Tunnel“. Das sehe ich auch, aber wir sind noch nicht über den Berg!

Auch beim Klimaschutz wird es nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts verbindlichere Vorgaben geben müssen. Das ist richtig, wir haben nicht mehr viel Zeit!

Wenn es stimmt, wäre es ein Skandal! Der Tübinger Impfstoffproduzent Curevac hat die Bundesregierung um Hilfe gebeten. Die USA halten wohl Rohstoffe zur Produktion des Impfstoffes zurück. Es gibt deshalb Probleme bei der Auslieferung. Curevac ist ein wesentlicher Baustein der Deutschen und Europäischen Versorgung mit Impfstoff. Ich kann nur hoffen, dass sich das auflösen lässt! Unfassbar!

Bleibt weiter besonnen und solidarisch.

Passt aufeinander auf und bleibt gesund!

Bis morgen.

3. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum!

Es ist schade und es waren sicher keine einfachen Entscheidungen, aber das Heinerfest und das Oktoberfest in München wurden abgesagt! Bitter für viele Schausteller. Auch dieses Gewerbe leidet seit dem ersten Tag massiv unter den pandemiebedingten Einschränkungen!

Heute haben wir 14 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 111,5. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 9 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim auf der Intensivstation behandeln wir 15 Menschen.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 55.322 und Zweitimpfungen 16.109 durchgeführt.

Thema Impfen: Das Impftempo in Deutschland nimmt stark zu. Auf Impfungen je 100 Einwohner gesehen, impfen wir inzwischen schneller als die Vorreiter Großbritannien und die USA.

Die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur) prüft den Biontech Impfstoff für 12 bis 15 Jährige. Eine klinische Studie in den USA hatte hier eine Wirksamkeit von annähernd 100% ergeben.

Der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) hat heute festgestellt, dass die Notbremse viele Tausend Leben gerettet hat. Noch immer kämpfen auf deutschen Intensivstationen über 5.000 Menschen um ihr Leben. Trotzdem eine wichtige Aussage.

Auch die Inzidenz in Deutschland geht insgesamt zurück. Das ist die richtige Richtung!

Bleibt gesund und solidarisch.

Bis morgen.

2. Mai

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Dieses Einhorn von heute steht gegen Gewalt an Frauen gegen häusliche Gewalt und gegen Gewalt im Allgemeinen!

Im Jahr 2020 gab es in Deutschland mehr als 10.000 Fälle häuslicher Gewalt. 80% dieser Gewalttaten richteten sich gegen Frauen. Viele Verbände hatten davor gewarnt. Traurig!

Gestern habe ich noch geschrieben, dass die 1. Mai Demos gewaltfrei verlaufen sind. Das hat sich am Abend dramatisch verändert. Alleine in Berlin wurden 93 Polizeikräfte verletzt und etwa 350 Menschen festgenommen. Traurig!

Heute haben wir 50 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 112,5. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 9 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 15 Menschen intensivmedizinisch.

Inzwischen haben wir mehr als 70.000 Impfungen im Landkreis durchgeführt. Erstimpfungen sind es 54.124 und Zweitimpfungen 16.077.

In Deutschland sind es inzwischen mehr als 3,4 Millionen Infizierte und >83.000 Verstorbene. Weltweit haben wir heute mehr als 152 Millionen Infizierte und knapp 3,2 Millionen Verstorbene. R.I.P.

In Deutschland sinkt die Anzahl der Neuinfektionen und auch in den Kliniken gibt es leichte Entlastung. Es gibt vorsichtigen Optimismus, dass wir dabei sind die 3. Welle zu brechen. Noch liegt aber ein weiter Weg vor uns!

Trotzdem kann man das als „Rückenwind“ verstehen. Ein Anzeichen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wenn jetzt noch alle Prognosen über Impfstofflieferungen eintreten, werden wir im Sommer freier durchatmen können.

Also bleibt weiter besonnen und solidarisch!

Startet gut in die neue Woche und bleibt gesund!

Bis morgen.

1. Mai

Hallo Ihr da da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Auf den Tanz in den Mai mussten wir leider dieses Jahr noch einmal verzichten. Ich bin sicher, nächstes Jahr wird es wieder möglich sein.

Aber der 1. Mai ist mehr. Er ist Tag der Arbeit und damit ein wichtiger Tag für Gewerkschaften und Arbeitnehmer. Es ist noch immer wichtig für das Recht auf Arbeit und gerechte Bezahlung diesen Tag zu begehen. Viele waren bei Kundgebungen unterwegs und zwar ohne Gewalt und Auseinandersetzungen. Gut so!

Heute haben wir 58 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 110,8. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 8 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim im Zapi behandeln wir 15 Personen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 52979 und Zweitimpfungen 16030 durchgeführt.

Hessen holt beim Impfen auf. Hessen kann seine Impfquote deutlich steigern. Gut so!

Insgesamt sind inzwischen 22 Millionen Deutsche mindestens einmal geimpft. Gut so!

Indien erhält Hilfe aus Deutschland. Heute ist ein Airbus der Luftwaffe mit u. a. 120 Beatmungsgeräten in Indien gelandet. Das ist internationale Solidarität. Gut so!

Papst Franziskus hat im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie einen Gebetsmarathon eingeläutet. Hier wird nicht nur für das Ende der Pandemie, sondern auch für die Menschen die besonders von Corona betroffen sind, gebetet.

Danke dafür!

Habt einen schönen Sonntag und bleibt besonnen.

Bis morgen.

30. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute ist zwar unsere Inzidenz leicht gestiegen und trotzdem haben wir mit die niedrigste Inzidenz in Hessen. Eine wissenschaftliche fundierte Erklärung dazu kann ich nicht liefern. Auch nicht dafür, dass wir eine erfreuliche hohe Impfbereitschaft im Landkreis haben. Eine weitere Besonderheit ist, dass wir noch immer viel Zuspruch und Unterstützung erfahren.

Genau genommen gibt es dafür nur eine Erklärung. Die überwiegende Anzahl der Menschen im LaDaDi ist weiterhin - auch nach so langer Zeit - besonnen und solidarisch unterwegs. Hört sich schwierig an, ist es aber nicht! Die schärfste und effektivste Maßnahme gegen Corona ist die Einhaltung der AHA-Regeln. Offenbar haben das viele bei uns verstanden. Nicht falsch verstehen, wir haben es noch nicht hinter uns, aber wir sind auf einem guten Weg. Danke an alle!

Heute haben wir 71 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 112,8. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 11 Personen auf der Covid- und eine Person auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 15 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 51.741 und Zweitimpfungen 16.000 durchgeführt.

Dazu passt, dass sich das Impftempo in Hessen beschleunigt. Hessen ist bundesweit auch nicht mehr Schlußlicht. Im internationalen Vergleich steht Deutschland übrigens auch nicht so schlecht da.

Zum Schluß nochmal die Bestätigung von gestern.

Biontech ist zuversichtlich, dass bereits im Sommer mit der Impfung von Kindern begonnen werden kann. Ein Zulassungsantrag ist bereits gestellt.

Jetzt wünschen ich Euch einen guten Start ins Wochenende. Bleibt zuversichtlich und solidarisch.

Und: natürlich gesund!

Bis morgen.

29. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Sorry, bin etwas zu spät. Ich komme gerade aus einer Diskussionsveranstaltung zur Landratswahl mit dem Kreisfeuerwehrverband. Ist immer wieder interessant. Danke an alle, die dabei waren.
An Euch die Bitte, geht wählen! Briefwahl ist bereits möglich. Nehmt Euer Wahlrecht wahr!
Heute haben wir 58 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz sinkt damit auf 109,5. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 11 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. Die Jugenheimer Klinik behandelt 15 Menschen intensivmedizinisch.
Erstimpfungen haben wir 50.357 und Zweitimpfungen 15.966 durchgeführt.


Gestern war der 1. Tag an dem in Deutschland mehr als 1.000.000 Impfungen durchgeführt wurden. Wir haben heute am Nachmittag eine Grafik zum Verlauf der Todesfälle im Landkreis gepostet. Daraus ist klar abzulesen, dass die Impfstrategie, also die Priorisierung der vulnerablen, älteren Menschen bei den Impfungen, zu einem sehr deutlichen Rückgang der Todesfälle durch Corona führte.

Heute ist Welttanztag. Tanzen ist für viele Menschen ein wesentlicher Inhalt Ihres Lebens. Tanzen ist gesund und ein fundamentaler Bestandteil unserer Kultur. Lasst uns diesen Welttanztag mit der Hoffnung verbinden, dass Tanzen sehr sehr bald wieder möglich wird. Tanzen ist mehr als Bewegung. Tanzen ist Gefühl, ist Ausdruck und Kommunikation! Tanzen ist ein Kulturgut und Tanzen bringt Menschen zusammen. Tanzen vermittelt Lebensfreude, ist international und braucht keine Sprache. Tanzen ist weltumspannend und Menschen die zusammen tanzen führen keinen Krieg.

Die gute Nachricht zum Schluss. Biontech hofft sehr bald die Zulassung für einen Impfstoff zu erhalten der für ältere Kinder ab 12 Jahren zugelassen werden kann. In einem zweiten Schritt auch für jüngere. Ich drücke uns allen die Daumen, dass dies sehr schnell geht.
Kommt (tanz) gut durch die Nacht und bleibt gesund.

Bis morgen.

28. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Das Impfen ist weiter Thema Nummer eins! Logisch! Was kaum zur Sprache kommt, ist die große Impfbereitschaft bei uns. Darüber freue ich mich sehr. Ein paar Dinge haben sich in den letzten Tagen geklärt. Inzwischen haben wir alle stationären Pflege- und Behinderteneinrichtungen geimpft. Danke an die mobilen Teams. Wir werden noch im Mai alle Menschen der Prio 1 und 2 geimpft haben. Hilfsorganisationen werden innerhalb der nächsten 14 Tage geimpft und unsere Hausärztinnen und Hausärzte machen einen super Job. Jeder macht seinen Job und das hochmotiviert!

Heute haben wir 44 Neuinfektionen und unsere Inzidenz sinkt damit auf 121,9. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 12 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation.
Im Jugenheimer Zapi behandeln wir heute 15 Menschen intensivmedizinisch.


Erstimpfungen haben wir inzwischen 49.029 und Zweitimpfungen 15.912 durchgeführt. Übrigens haben wir gestern insgesamt 1527 Impfungen durchgeführt. Mehr als Volllast!


Heute wurde nochmal bestätigt, dass der Schutz bei einer Impfung durch AstraZeneca bereits nach der ersten Impfung sehr hoch ist. Gut!


Nochmal AstraZeneca:
Ab sofort können sich alle unter 60 Jahren mit AstraZeneca impfen lassen. Allerdings nur mit diesem Impfstoff und nur bei den Hausärzten!


Amtlich ist in der Zwischenzeit wohl auch, dass in Hessen vollständig Geimpfte Personen mit negativ getestet Peronen gleichgestellt sind. Wichtig dabei.
die zweite Impfung muß vor mindestens 14 erfolgt sein und der Impfpass muß vorgelegt werden.
Jetzt kommt gut über den Abend und bleibt zuversichtlich.
Bis morgen.

27. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Wie selbstverständlich (was es ja eigentlich auch ist!) gehen wir seit Beginn der Pandemie unsere Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs einkaufen. Wir gehen zum Bäcker, Metzger und in den Lebensmittelhandel. Dort arbeiten seit dem ersten Tag unzählige Menschen mit den gleichen Ängsten die viele von uns auch haben. An dieser Stelle wollte ich all denen mal Dankeschön sagen.

Heute haben wir 37 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 135,6. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 11 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation.

In Jugenheim behandeln wir 15 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 47.582 und Zweitimpfungen 15.832 durchgeführt.

Die Ministerpräsidenten Söder und Bouffier haben eine Gleichbehandlung von vollständig Geimpften mit negativ getesteten Personen angekündigt. Gut so!

Münchens Oberbürgermeister sieht kaum noch Chancen für das Oktoberfest 2021!

Curevac, der Tübinger Impfstoffentwickler, hofft bereits im Mai auf eine Zulassung. Die Testphase III

läuft wohl sehr gut. Drücken wir die Daumen!

Die gute Nachricht für alle ehrenamtlichen Rettungskräfte, Feuerwehrfrauen und -männer sowie aus dem Katastrophenschutz: wir werden an diesem und am nächsten Wochenende allen, die noch nicht geimpft sind ein Impfangebot machen.

Wertschätzung für alle ehrenamtlichen Einsatzkräfte!

Bleibt gesund und passt weiter aufeinander auf.

Wir sind in entscheidenden Wochen und ich gehe fest davon aus, dass wir in wenigen Wochen wieder freier „aufatmen“ können.

Bis morgen.

26. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute vor 35 Jahren hat sich im Atomkraftwerk Tschernobyl ein Supergau ereignet. Erinnerungen voller Zukunftsangst und Endzeitstimmung sind noch sehr wach. Essen aus Dosen, bloß nichts Frisches, Angst vor Verseuchung aller Lebensbereiche! Auch eine unsichtbare Bedrohung wie Corona. Noch 35 Jahre später sieht man besonders in dem betroffenen Gebiet die massiven Folgen und die gesundheitlichen Schäden der Bevölkerung. Wunden wird auch Corona hinterlassen!

Heute haben wir 17 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 129,6. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 12 Menschen auf der Covidstation. Niemand befindet sich dort coronabedingt auf Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 14 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 46.259 und Zweitimpfungen 15.771 durchgeführt.

Unsere Inzidenz steigt sukzessive an und die Belastung unserer Intensivstation ist weiterhin hoch!

Inzwischen haben 86 Prozent der deutschen Regionen die Notbremsen-Schwelle überschritten. Noch ist von einer Trendumkehr in Richtung Entspannung nichts zu spüren.

Die heutige Bund-Länder-Konferenz hat ein interessantes Ergebnis. Unsere Kanzlerin teilt mit, dass spätestens im Juni die Impfreihenfolge aufgehoben werden soll. Das bedeutet, ab diesem Zeitpunkt kann sich jeder impfen lassen. Dazu braucht es nur genug Impfstoff, aber der soll ja kommen.

Deutschland und andere europäische Länder helfen Indien in der besonders bedrückenden Situation. Deutschland hilft mit Sauerstoff und Medikamenten. Solidarisch!

Kommt gut durch die Nacht, haltet zusammen und bleibt gesund.

Bis morgen.

25. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Heute ist mal wieder die Glaskugel gefragt. Dazu später mehr.
Heute ist der Internationale Tag des Baumes. Jedes Jahr pflanzt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald anlässlich dieses Tages einen Baum. Dieses Jahr ist der Baum des Jahres die Stechpalme. Die SDW hat aus diesem Anlass den Bürgerinnen und Bürgern Seeheim-Jugenheims einen Baum geschenkt. Unter Coronabedingungen haben wir eine Winterlinde in der Nähe des Rathauses, gemeinsam mit Bürgermeister Kreissl, gepflanzt. Auch als Signal für die Notwendigkeit dem Klimawandel entgegenzutreten. Das Ziel Klimaneutralität muß höchste Priorität haben!

Zurück zu Corona. Wir haben heute 45 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 124,6. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt 10 Personen auf der Covidstation und eine Person auf der Intensivstation. In Jugenheim befinden sich 15 Menschen auf Intensivstation.
Erstimpfungen haben wir inzwischen 44.905 und Zweitimpfungen 15.716 durchgeführt.

Jetzt zur Glaskugel: Olaf Scholz hat heute festgestellt, dass wir uns in entscheidenden Wochen befinden und gefordert die Regierung solle noch im Mai klare Öffnungsstrategien vorlegen.
Markus Söder will, dass die Impfpriorisierung bereits im Mai aufgehoben wird.
Außerdem sagen Ökonomen der Deutschen Wirtschaft einen „Nach-Corona-Boom“ voraus.
So schön das alles wäre und sosehr wir uns das wünschen, erstmal ist es ein Blick in die Glaskugel. Bis dahin muss erstmal die „Notbremse“ in der gewünschten Form wirken.
Genießt die letzten Sonnenstrahlen dieses Sonntages und startet gut in die kommende Woche. Passt aufeinander auf und bleibt gesund.
Bis morgen.

24. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Der erste Tag der Notbremse und die erste Nacht der Ausgangssperre liegt fast hinter uns. Alles was ich gesehen und gehört habe, war nicht aufregend. Offenbar akzeptiert der überwiegende Teil der Menschen diese notwendigen Schritte!

Heute haben wir 64 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 119,9. Die Gesamtzahl der Infizierten im LaDaDi seit Beginn der Pandemie beträgt 9999 Menschen. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 7 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. Auf der Intensivstation in Jugenheim behandeln wir heute 15 Menschen. Erstimpfungen haben wir insgesamt 43.708 und Zweitimpfungen 15.657 durchgeführt.

Dazu passt diese Nachricht. In der 1. Maiwoche werden die Hausärzte in Deutschland 3 Millionen Dosen Impfstoff erhalten. Das ist eine Million mehr als Ende April. Das ist gut!
Jetzt müssten nur noch die Fachärzte (die es wollen!) und die Betriebsärzte richtige loslegen können! Das gepaart mit den Impfzentren ergäbe einen starken Impfschub. Das Tempo könnte rasant zunehmen. Allerdings ist das „alte“ Problem auch das „Neue“. Es braucht ausreichend Impfstoff. Stellt Euch mal vor wie schnell das gehen könnte. Hoffen wir, dass endlich mehr kommt!

Auch heute durch die Bundesregierung beschlossen: die Einreise aus Indien nach Deutschland wurde gestoppt. Grund: Indien ist Virusvariantengebiet. Richtig!
Die gute Nachricht kommt heute vom „Virchowbund“. Das ist ein Ärzteverband und dessen Vorsitzender Dirk Heinrich hat heute gesagt, dass wir eine große Chance haben, jetzt die dritte Welle zu brechen. Als Grund nannte er die Notbremse und den wachsenden Impfeffekt.

Bleibt gesund, solidarisch und versucht das Wochenende zu genießen.
Bis morgen.

23. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Die Tage war ich mal wieder mit dem ÖPNV unterwegs. Wollte einfach mal allen Bus- und StraßenbahnfahrerInnen ein herzliches Dankeschön zurufen. Ohne Euch geht es nicht!


Heute sind es 61 Neuinfektionen und unsere Inzidenz steigt damit auf 126,6. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 3 Personen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation.
In Jugenheim befinden sich 15 Menschen auf der Intensivstation. Erstimpfungen haben wir 42.654 und Zweitimpfungen 15.574 durchgeführt.

Nachdem hier gestern eine bewegte Diskussion über Sinn und Zweck der „Notbremse“ entstanden ist, möchte ich nochmal darauf hinweisen was eigentlich der Hauptgrund ist. Die Belegung der Intensivstationen in Deutschland wird immer dramatischer. Mehr als 5000 Intensivpatienten waren es gestern. Und: die Patienten werden immer jünger. Diese Entwicklung muss gestoppt werden.


Über den Weg dahin kann man sich streiten. Nachdem allerdings der Deutsche Bundestag gestern diesen Weg in ein Gesetz gegossen hat, sind Länder, Städte und Gemeinden und Landkreise verpflichtet sich daran zu halten. Wie ich gestern bereits geschrieben habe, wurde das Bundesverfassungsgericht dazu bereits angerufen.


Bemerkenswert ist, dass sich für uns Hessen sogar einige Lockerungen ergeben. Hier nur ein Beispiel: Es gilt wieder Click&Meet, bei Inzidenzen unter 150, im Einzelhandel. Benötigt wird allerdings ein negativer Test (kein Selbsttest) der nicht älter als 24 Std sein darf.
Auch an den Schulen ändert sich etwas. Alle Jahrgangsstufen gehen bei einer Inzidenz zwischen 100 und 165 in Wechselunterricht.


Das Land hat heute den Menschen in der Prio 3 Stufe ermöglicht sich registrieren zu lassen.
Das heißt, Menschen zwischen 60 und 70 sowie einige Berufsgruppen können sich ab jetzt auf dem Impfportal des Landes Hessen registrieren lassen.
Nach Tübingen hat heute auch Baunatal das Modellprojekt eingestellt. Grund: die „Notbremse“
lässt dafür keine Möglichkeit mehr.


Startet gut ins Wochenende und bleibt gesund.
Bis morgen.

22. April

Hallo Ihr da draußen im Ladadi und Drumherum .
Die Entscheidung in Berlin ist gefallen. Der Bundesrat hat heute, das vom Bundestag gestern, beschlossene Gesetz ebenfalls beschlossen. Somit steht einer schnellen Umsetzung nichts mehr im Wege. Ob das Land Hessen (das Corona-kabinett tagt morgen) dies unverändert übernimmt entscheidet sich morgen. Das heißt für uns und fast alle Regionen Hessens, dass wir ab dem 24. April eine nächtliche Ausgangssperre haben werden. Erst bei einer Inzidenz von unter 100 wird diese wieder aufgehoben. Dazu und zu den weiteren Veränderungen werden wir berichten.
Übrigens sind schon die ersten Klagen in Richtung Bundesverfassungsgericht unterwegs.


Heute haben wir 95 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 125,2. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 3 Personen auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation. In Jugenheim befinden sich 15 Menschen in intensivmedizinischer Behandlung. Erstimpfungen haben wir inzwischen 41.759 und Zweitimpfungen 15.502 durchgeführt.


Eine gute Nachricht ging heute durch die Nachrichten. Die Grippewelle ist komplett ausgeblieben. Die AHA Regeln bei Corona haben auch hier für Ansteckungsschutz gesorgt. Gut!

Das Tübinger Modell ist aufgrund der Berliner Gesetzesänderung zunächst eingestellt. Das hat der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer heute mitgeteilt.
Außerdem hat Deutschland 30 Millionen Dosen Sputnik V bestellt.
Habt einen schönen Abend und bleibt gesund.
Bis morgen.

21. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute hat es eine Pressemitteilung gegeben, dass das Land Hessen und der LaDaDi mit ihrer jeweiligen Impfquote nicht gut da stehen. Unser Innenminister hat laut HR darauf hingewiesen, dass Hessen weniger Impfstoff bekommen habe als andere Bundesländer. Dies erklärt zum Teil, aber nur zum Teil, auch unser Problem. Das ist etwas komplex und ich kann das hier nicht im Detail in einem Post berichten. Wir werden deshalb noch heute Abend eine Erklärung in Form einer Pressemitteilung abgeben. Diese stellen wir für alle Interessierten auch auf FB und IG ein.


Heute haben wir 85 Neuinfektionen und damit eine gestiegene Inzidenz auf 121,9. Erneut ist eine Person verstorben. R.I.F.
In der Klinik in GU behandeln wir 3 Menschen auf der Covidstation und 4 Personen auf der Intensivstation. Unsere Intensivstation in Jugenheim behandelt 15 Menschen. Die Anzahl der Intensivpatienten steigt leicht. Ist aber insgesamt auf einem sehr hohen Niveau. Man darf sich nie daran gewöhnen und ein riesengroßes Dankeschön an unsere Teams in den Krankenhäusern.

Nachrichten des Tages:
Der Deutsche Bundestag hat die Gesetzesänderung zum Bevölkerungsschutzgesetz, wie erwartet, beschlossen. Wir werden sobald Rechtskraft besteht und das Land am Freitag getagt hat, unsere Verfügungen entsprechend anpassen.


Frankreich plant Lockerungen im Mai und Klimaschutz ist in der EU jetzt gesetzlich geregelt.
Biontech hat heute gemeldet, dass man in der Lage wäre, die Produktionskapazität auszuweiten!

Heute ein etwas kürzerer Post. Ich habe heute Abend noch einiges zu tun.
Bleibt gesund und haltet zusammen.
Bis morgen.
 

20. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

So jetzt aber wirklich! Das ist jetzt der Frühling. Meine Wetterfrösche sagen, dass es jetzt ganz langsam wärmer wird. Ich finde, dass können wir alle gut gebrauchen!

Heute haben wir 19 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 115,2. Ein weiteren Todesfall muß ich ebenfalls melden. Unsere Kliniken behandeln heute 19 Patienten. 2 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. 14 Menschen behandeln wir in Jugenheim intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 39.777 und Zweitimpfungen 15.354 durchgeführt.

Einige Nachricht des Tages:

Bayern meldet heute, die am stärksten betroffene Bevölkerungsgruppe, gemessen an der Inzidenz, sind die 15–19 Jährigen. Dort liegt die altersbezogene Inzidenz bei 321,3. Bei den 10-14 Jährigen immerhin noch bei 242.

Die Zahl der Covid-Intensivpatienten steigt in Deutschland kontinuierlich an. Heute sind es fast 5000 Menschen auf den Intensivstationen Deutschlands. Viele davon werden beamtet und kämpfen um ihr Leben!

Außerdem sind inzwischen 87 % der Regionen Deutschlands (Landkreise, kreisfreie Städte und die Bezirke Berlins) bei einer Inzidenz von > 100. Notbremse wird kommen.

Morgen entscheidet der Deutsche Bundestag über die Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Einheitliche Regeln in Deutschland während einer Pandemie sind das Ziel.

Das ist richtig, aber überfällig!

Kommt gut über den Abend und passt weiter aufeinander auf. Bleibt gesund und zuversichtlich.

Bis morgen.

19. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute mal zu Beginn wieder etwas Werbung für das Blutspenden. Erstmal Danke an alle, die auch in der Pandemie Blutspenden anbieten und durchführen. Natürlich auch eine Bitte an Euch, Blut zu spenden. Einfacher kann man keine Leben retten. Bitte geht hin!

Heute haben wir 2 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 112,5. Traurig ist, dass ich auch 2 Todesfälle melden muss (insgesamt jetzt 292). R.I.F. Die Kliniken behandeln insgesamt 20 Patienten. 4 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. Weitere 14 Menschen behandeln wir in Jugenheim intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 38.561 und Zweitimpfungen 15.252 durchgeführt.

Heute haben die Tests an unseren Schulen begonnen. Im Zusammenhang mit den Impfungen der Lehrerinnen und Lehrer sowie des Schulpersonal ist auch das wieder ein Stück Sicherheit mehr. Wir bewerten weiterhin die Lage an den Schulen, gemeinsam mit dem staatlichen Schulamt.

Die entscheidenden Beratungen zur „Notbremse“ finden zur Zeit noch hinter den Kulissen im Bundestag statt. Ich hoffe auf eine schnelle Entscheidung. Es ist kein Raum mehr für ausufernde Diskussionen!

Zu Schulen kam heute eine besonders interessante Idee. Schule unter freiem Himmel. Wahrscheinlich nicht so einfach umsetzbar, aber warum nicht auch das mal ausprobieren.

Ohne den Impfstoff von Biontech hätten wir kaum eine nennenswerte Anzahl von Impfungen durchführen können. Alleine Biontech hat 74 % der Impfdosen für alle Erst- und Zweitimpfungen geliefert.

Der deutsche Impfstoffhersteller Curevac aus Tübingen startet das Zulassungsverfahren in der Schweiz. Ende Mai/Anfang Juni rechnet man mit einer Zulassung. Gut so!

Kommt gut durch die Woche, passt aufeinander auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

18. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute ist der Gedenktag für fast 80.000 Menschen die bisher in Deutschland an oder mit Corona verstorben sind. Viele Menschen stellen Kerzen in ihr Fenster. Wir haben an den beiden Landratsämtern in Dieburg und Darmstadt Halbmast geflaggt und trauern mit den Angehörigen um ihre Verstorbenen. R.I.F.

Weltweit haben wir - Stand heute - über 3 Millionen Verstorbene zu beklagen. R.I.P.

Heute haben wir 31 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 116,2. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 2 Personen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. Im ZAPI in Jugenheim behandeln wir weiterhin 14 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir inzwischen 37.315 und Zweitimpfungen 15.113 durchgeführt.

In den nächsten Tagen wird der Bundestag über die Notbremse entscheiden. Einiges ist noch in der Diskussion. Die Ausgangssperren sind umstritten und die Höhe der Inzidenz bei der es zu Schulschließungen bzw. zu einem Wechsel von Präsenz- zu Distanzunterricht kommen soll, steht noch nicht fest. Hier wird im Augenblick auch von einer Obergrenze von 100 beim Inzidenzwert gesprochen.

Dies würde bedeuten, dass in 84 % aller Regionen Deutschlands die Schulen zubleiben. Das heißt im Umkehrschluss, 84% aller Regionen haben eine Inzidenz >100!

Das Allensbach-Institut hat eine Studie veröffentlicht aus der hervorgeht, dass die Aggressivität im Alltag zunimmt. Die Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Landratsamtes haben mir das schon vor einiger Zeit signalisiert. Allensbach geht übrigens davon aus, dass die Kontaktbeschränkungen und weitere Einschränkungen wegen Corona die Ursache dafür sind. Dem schließe ich mich an.

Startet gut in die neue Woche und bleibt solidarisch, zuversichtlich und gesund.

Bis morgen.

17. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute war mein erster Tag im Garten. Der letzte Frost hat doch noch größere Schäden verursacht.

Schade. Habe mein Wildbienenhotel gut unterbracht. Die kleine Obstbäume blühen und dir Pfingstrosen Bahnen ich ihren Weg. Insgesamt ist das Frühjahr immer wie ein kleines Wunder. Die ersten Büten und natürlich die ersten Hummeln und Insekten. Einfach schön. Aufbruch! ( Hier schonmal ein Hinweis an all diejenigen, die für Meldungen dieser Art „nix übrig“ haben. Man muss das nicht lesen!

Heute haben wir 84 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 126,6. Die bundesweite Inzidenz liegt bei 160,7. Die Zahl der Verstorbenen liegt unverändert bei 290. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 2 Personen auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation. Im Jugenheimer ZAPI behandeln wir 14 Personen intensivmedizinisch. Insgesamt ist die Situation im Versorgungsgebiet 6 (Südhessen) auf den Intensivstation sehr angespannt.

Erstimpfungen haben wir 36.026 und Zweitimpfungen 14.941 durchgeführt.

Heute haben mehrere große Unternehmen, so z. B. RWE gemeldet, dass sie bereit sind ihre Mitarbeiter und in einem 2. Schritt deren Familien zu impfen. Voraussetzung dafür ist, dass man Impfstoff erhält.

Da würde ich sofort mitmachen!

Zwei Nachrichten des Tages:

Brandenburg und Köln haben gemeldet, dass sie Ausgangssperren einführen werden.

In Stuttgart und Dresden meldet die Polizei, dass trotz Verboten in beiden Städten eine angespannte Stimmung sei. Großaufgebote von Polizei sind vor Ort.

Zum Schluß die gute Nachricht. Ich persönlich finde es prima. Gernot Hassknecht aus der „Heute Show“, in Pfungstadt besser bekannt als Hajo Heist, steigt in die Kommunalpolitik ein und wird Stadtrat von Pfungstadt. Anpacken will er! Gut so!

Genießt den Sonntag, bleibt solidarisch und gesund, passt aufeinander auf und haltet zusammen!

Bis morgen.

16. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Es war eine besondere Woche. Wir haben noch nie so viel Impfstoff verimpfen können wie in dieser Woche. Allerdings gab es auch viel Verärgerung bei den Menschen die teilweise lange Wartezeiten hinnehmen mußten. Ich freue mich über jeden der geimpft ist und bedauere die langen Schlangen. Wir werden unsere Abläufe verbessern und an die aktuelle Situation anpassen. Wir lernen jeden Tag dazu!

Heute haben wir 57 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 118,9. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 2 Personen auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 14 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 34.903 und Zweitimpfungen 14.717 durchgeführt.

Hierzu passen folgende Nachrichten des Tages.

Biontech will ab kommender Woche >5Millionen Dosen Impfstoff alleine an Deutschland liefern. Profitieren sollen davon auch die Hausärzte. Auch dort soll mehr Impfstoff ankommen. Gute Nachricht!

Gut ist auch, dass sich heute auch über 60 jährige bei dem Anmeldeportal des Landes melden können. Hier geht es um die überzähligen Dosen AstraZeneca. Ich habe mich daraufhin auch mal angemeldet. Mal schauen wie lange es dauert!

Viel Kritik gibt es an den geplanten Ausgangssperren. Sowohl Aerosolforscher wie auch andere Wissenschaftler sehen es kritisch. Die bessere Alternative wäre das Verbot von Privatbesuchen. Beides sind massive Einschränkungen!

Wir impfen auch am Wochenende weiter und hoffen, dass alles reibungslos funktioniert. Ich möchte mich hier bei den KollegInnen in beiden Impfcentern bedanken. Kein einfacher Job zur Zeit!

Ich wünsche allen einen guten Start ins Wochenende. Tut Euch etwas Gutes und bleibt gesund.

Bis morgen.

15. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute wurde berichtet, dass es Forschern gelungen ist einen Embryo von Makak (Affe) und Mensch zu erschaffen. Das mag wissenschaftlich gesehen ein Meilenstein sein. Ethisch ist es doch eher fragwürdig und der Nutzen von Mischwesen ist mir auch nicht ganz klar. Vielleicht bin ich da auch ein Opfer meiner Begeisterung für Sciencefiction Literatur, aber da geht es meistens nicht gut aus.

Heute haben wir 85 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 122,2. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 6 Personen auf der Covidstation und 2 Personen auf der Intensivstation. Unsere Klinik in Jugenheim behandelt heute 14 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 33692 und Zweitimpfungen 14510 durchgeführt. Hierzu passt, dass wir gestern mehr als 1600 Impfungen in unseren Impfcentern durchgeführt haben. Deutlich mehr als unsere vom Land vorgegebenen Kapazitätsgrenze von 1500 Impfungen.

Wir haben in den letzten beiden Wochen eine bewegte Diskussion über die Modellprojekte in Hessen geführt. Es gab viel Kritik nach der Entscheidung mit dem Start des Modellprojektes in Dieburg. Heute ist gemeldet worden, dass Alsfeld leider wieder zurückfahren muss und die Ampel im Saarland auf Rot zu springen scheint. Keine schöne Entwicklung!

Die Kliniken Jena und Greiz in Thüringen stehen wohl kurz vor dem Kollaps und Baden-Würtemberg zieht die Berliner Notbremse schon in den nächsten Tagen.

Bleibt - trotz dieser Nachrichten - zuversichtlich und passt aufeinander auf.

Bis morgen

14. April

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Mal wieder was aus der EU! Die EU plant die größte Schuldenaufnahme ihrer Geschichte. Bis 2026 sollen jährlich 150 Milliarden Euro aufgenommen werden. Ziel ist das Corona Aufbauprogramm. Next Generation EU, also Zukunft für die EU. 750 Milliarden sollen fließen um nach Corona die EU zukunftsfähig zu machen. Wow!


Heute haben wir 65 Neuinfektionen und wieder eine Inzidenz über 100! 112,8 ist hier der aktuelle Wert. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 7 Personen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim werden 14 Personen intensivmedizinisch behandelt. Erstimpfungen haben wir inzwischen 32.264 und Zweitimpfungen 14.310 durchgeführt.


Deutschland hat ein Impfstoffproblem! Johnson&Johnson ist erstmal ausgebremst. AstraZeneca ist angeschlagen. Insgesamt ist das unbefriedigend! Das führt zu organisatorischen Problemen in den Impfzentren und zu einer unbefriedigenden Versorgung mit Impfstoff.
Deshalb finde ich den Vorschlag von Karl Lauterbach gut. Er fordert eine Notfallzulassung für den in Tübingen hergestellten Impfstoff Curevac! Ich fände das richtig!
Außerdem wird zurecht diskutiert, dass wir perspektivisch auch Jugendliche impfen sollten. Erste Testreihen laufen bereits. Natürlich ist auch das richtig!


Jetzt kommt gut durch den Rest der Woche. Bleibt zuversichtlich und gesund.
Bis morgen.

13. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Das Impfen nimmt Tempo auf. Heute dürften wir an unsere Kapazitätsgrenzen gekommen sein. Genau sehen wir das morgen. Die ersten Menschen von unserer „Ärmel hoch im LaDaDi“ Nachrückerliste sind heute bereits geimpft worden. Leider kam es in Reinheim zu Warteschlangen. Das werden wir in den kommenden Tagen abstellen. Sorry dafür!

Heute haben wir 11 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 97,7. In unserer Klinik in Groß-Umstadt behandeln wir 7 Personen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In der Jugenheimer Klinik behandeln wir 14 Personen intensivmedizinisch.
Erstimpfungen haben wir 30.956 und Zweitimpfungen 14.147 durchgeführt.

Nachrichten von heute: Die Zahl der freien Intensivbetten sinkt weiter.

Johnson&Johnson verschiebt die Auslieferung seines Impfstoffes. Grund sind wohl Warnungen aus den USA über Nebenwirkungen bei diesem Impfstoff. Das Bundesgesundheitsministerium hat noch keine Entscheidung diesbezüglich getroffen.

Das Bundeskabinett hat heute die „Notbremse“ ab einer Inzidenz von >100 beschlossen.
Jetzt muss noch der Bundestag darüber entscheiden. Wesentliche Punkte - der dann bundeseinheitlichen Regelungen - sind: Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen zurück zu ein Haushalt und maximal eine weitere Person, keine Öffnung von Kultureinrichtungen und keine Öffnung von Geschäften, die nicht dem täglichen Bedarf dienen. Viele Fragen dazu sind noch offen und wir müssen die Debatte und die Entscheidung im Deutschen Bundestag abwarten.

Die gute Nachricht von heute ist, dass wir heute in den Testcentern weniger „No-Shows“ hatten. Das heißt, kaum unbestätigte Terminabsagen. Fast alle, die vor Ort waren, haben sich auch impfen lassen. Danke dafür!

Bleibt gesund, passt aufeinander auf und seit solidarisch. Bis morgen.
 

12. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Für alle, die etwas mehr über das Tübinger Modell erfahren wollen, empfehle ich die Aufnahme der Insta Live Story mit Daniela Harsch, Frank Haus und mir. Daniela Harsch ist Bürgermeisterin von Tübingen und Frank Haus Bürgermeister von Dieburg. Ab morgen könnt Ihr Euch das auch bei FB anschauen. War wirklich sehr interessant.

Heute haben wir 13 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 95,4. Unsere Klinik in Groß-Umstadt behandelt 6 Personen auf der Covidstation und 3 Personen auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 14 Personen auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir 29.732 und Zweitimpfungen 13.982 durchgeführt.

Das Land Hessen hat heute zum Thema Schule folgendes für nächste Woche festgelegt. Auf den ersten Blick sieht es so aus, dass sich nichts verändert hat und die Situation so bleibt wie vor den Ferien. Also Wechselunterricht von Klasse 1 bis 6 und Distanzunterricht ab Klasse 7. Außer den Abschlussklassen, dort ist Präsenz.

Auf den zweiten Blick ergibt sich aber über die neue Testpflicht an Schulen eine andere Situation. Wer zukünftig seine Kinder am Präsenzunterricht teilnehmen lassen möchte, muss auch bereit sein die Kinder testen zu lassen. Wie bisher kommt auch zu diesem wesentlichen Schritt Informationen von Land und Schule.

Seit heute haben wir eine Möglichkeit, Impftermine, die abgesagt wurden und damit frei wurden, auf einer eigenen Plattform des Landkreises zu buchen.

Die Plattform heißt: „Ärmel hoch im LaDaDi“. Zu erreichen ist diese Plattform über die https://perspektive.ladadi.de/nachruecker-liste/

Bitte helft auch denen, die noch nicht so virtuell unterwegs sind. Informationen gibt es auch auf der Perspektive.

Kommt gut durch die Woche, bleibt besonnen und gesund.

Bis morgen.

11. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Ich muss es einfach nochmal schreiben. Es tut mir leid, aber ich schaffe es einfach nicht die ganzen Kommentare zu beantworten. Trotzdem danke ich allen für die Diskussionen und Beiträge. Sie sind wichtig für mich!

Das Wahljahr 2021 ist noch nicht zu Ende. Die Kommunalwahl ist vorbei und überall in den Kommunen und Landkreisen bilden sich neue Koalitionen und viele junge Menschen rücken in die Parlamente nach. Gut so! In ein paar Wochen folgt die nächste Wahl bei uns im Landkreis. Die Landratswahl findet am 30. Mai und die mögliche Stichwahl 13. Juni statt.
Damit noch nicht genug. Im September ist dann Bundestagswahl. Heute haben Markus Söder und Armin Laschet erklärt, antreten zu wollen. Bin mal gespannt, wer sich durchsetzt!

Wir haben heute 62 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 101,7! Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 9 Menschen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 14 Menschen intensivmedizinisch.


Erstimpfungen haben wir 28.803 und Zweitimpfungen 13.820 durchgeführt.
In Deutschland haben wir bei den Infektionen die 3 Millionengrenze überschritten. Weltweit haben wir Stand heute >134,5 Millionen Infizierte und >2,9 Millionen Verstorbene.

Sorgen bereiten mir die gewalttätigen Auseinandersetzungen in Nordirland. Ich kann mich noch gut an die Zeit in den 80erund 90er Jahre erinnern. Ich war damals oft in Irland. Hoffentlich eskaliert diese Situation nicht weiter. Es ist eine so wunderschöne Insel.

Startet gut in die neue Woche und bleibt gesund.
Denkt an die AHA-Regeln. Sie sind immer noch der wirksamste Schutz. Passt auf Euch auf.
Bis morgen.

10. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Gestern hatte ich mich noch nicht zu den Plänen des Bundes geäußert. Das Infektionsschutzgesetz soll geändert werden. Ziel: mehr Durchgriff des Bundes in einer Pandemie und dadurch die Schaffung gleicher Regeln für ganz Deutschland. In Kraft treten könnte das Gesetz schon in wenigen Wochen. Interessant wird es für Städte und Landkreise bei einer Inzidenz von >100. Der dann greifende Maßnahmenkatalog sieht u.a. auch nächtliche Ausgangssperren vor. Noch ist es nicht beschlossen, aber es ist, aus meiner Sicht, die einzige Möglichkeit zu einheitlichen Regeln zu kommen. Ich bin auf die spannende Diskussion gespannt!

Heute haben wir 61 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 86,3! Nach den ersten „Wasserstandsmeldungen“ von heute werden wir morgen eine stark steigende Inzidenz sehen. Das ist der Ostereffekt. Das wird sich wahrscheinlich Anfang nächster Woche fortsetzen.
Unsere Kliniken behandeln heute 25 Personen. In Groß-Umstadt 10 auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 14 Personen intensivmedizinisch.
Erstimpfungen haben wir 27.813 und Zweitimpfungen 13.643 durchgeführt.

Heute hat sich die Charité in Berlin gemeldet. Sollte sich die Entwicklung fortsetzen käme man sehr rasch an die Belastungsgrenze der Klinik. Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Montgomery, hat heute in der Passauer Neuen Presse davon gesprochen, das „mit Sicherheit“ , bei unveränderter Entwicklung, auch die Triage wieder im Raum steht. Mehr Warnung geht nicht!

Die gute Nachricht zum Schluss. Die Biotech Firma Curevac aus Tübingen hat heute mitgeteilt, dass man mit einer Impfstoffzulassung noch im Mai rechnet. Dieses Jahr wollen sie noch 300 Millionen und nächstes Jahr 1 Milliarde Impfdosen produzieren. Drücken wir die Daumen.

Bleibt gesund und vorsichtig. Passt weiter aufeinander auf und genießt das Wochenende.
Bis morgen.

9. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Wir haben gerade in unseren Impfzentren eine bemerkenswerte Situation. Viele Menschen, die einen Termin haben und mit AstraZeneca geimpft werden sollen, nehmen diesen Termin nicht wahr. Wieder andere warten auf ihren Termin schon seit Wochen und würden sich gerne impfen lassen. Natürlich war das ein “hin und her” mit diesem Impfstoff. Ich persönlich würde mich damit impfen lassen. Abermillionen Menschen sind bereits mit AstraZeneca geimpft. Der Impfstoff bietet bereits nach der ersten Impfung schon Schutz, aber ja, es ist unsere eigene Entscheidung. Wir werden nächste Woche darüber informieren, wie wir mit dem Impfstoff weiter umgehen. Noch sind wir an die Vorgaben des Landes gebunden in den vorgesehenen Prioritätsgruppen zu impfen. Wir finden eine Lösung und informieren.

Heute heben wir 67 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 86,3. Heute muß ich auch wieder einen Todesfall melden. R.I.P. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt heute 8 Personen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 13 Personen intensivmedizinisch.


Erstimpfungen haben wir 26.910 und Zweitimpfungen 13.468 durchgeführt.
Hier zur Erläuterung: dies sind nur die Zahlen aus unserem Impfcentern. Die Anzahl, der durch die Hausärzte geimpften Personen, ist hier nicht enthalten. Außerdem sind mehrere Tausend Menschen aus dem Landkreis in den ersten Wochen in Darmstadt geimpft worden. Unsere Impfcenter durften - wie in allen Landkreisen - erst einige Wochen später öffnen.


Heute wurde aus Groß Britannien gemeldet, dass Prinz Philip, der Gemahl von Königin Elisabeth, im Alter von 99 Jahren verstorben ist. R.I.P. Er war ein Hesse und hat enge familiäre Bindungen zum Hause Battenberg. Dies führt uns nach Jugenheim und dort ins Schloss Heiligenberg. Die Familiengeschichte ist lang und interessant. Auf dem Heiligenberg kann man seiner Lebensgeschichte und derer von Battenberg nachspüren.


Habt ein schönes Wochenende und bleibt gesund.
Bis morgen!
 

8. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und drumherum.

Schwierige, aber verantwortungsvolle Entscheidung. Das Gesundheitsamt hat heute noch kein grünes Licht für das Modellprojekt Dieburg gegeben. Das aktuelle Infektionsgeschehen lässt keine Kontaktnachverfolgung auf höchstem Niveau zu. Hier geht es um die Sicherheit und die muss gewährleistet sein. Das Gesundheitsamt bewertet die Lage jeden Tag neu. Sollte sich die Situation verbessern, steht der Umsetzung des Modellprojektes nichts mehr entgegen.

Weitere Infos auf https://perspektive.ladadi.de/corona-news/

Heute haben wir 57 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 86,3. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 6 Menschen auf der Covidstation und 4 auf der Intensivstation. Auf der Intensivstation in Jugenheim befinden sich 13 Personen.

Erstimpfungen haben wir 26.033 und Zweitimpfungen 13.300 durchgeführt.

Heute lässt sich der Virologe Drosten folgendermaßen zitieren: “Dies ist ein Notruf”! Damit will er auf die angespannte Lage auf den Intensivstationen Deutschlands hinweisen. Ein anderes Zitat des Tages beschreibt es deutlicher: “Die dritte Welle ist auf den Intensivstationen angekommen”!

Der Bund plant und diskutiert eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Hintergrund der Änderung ist, dass der Bund damit einheitliche Regeln für alle Bundesländer vorgeben möchte.

Die gute Nachricht zum Schluß:

Heute wurden in Deutschland mehr als 650.000 Impfungen durchgeführt. Rekord!

Es ist weiter wichtig, dass wir uns besonnen und zurückhaltend im Alltag bewegen. Die Britische Variante ist ansteckender und sie ist in der Zwischenzeit vorherrschend!

Passt also weiter aufeinander auf.

Bleibt gesund.

Bis morgen.

7. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

In einigen Kommentaren zu meinen letzten Posts war zu lesen, dass es noch ErzieherInnen gibt, die noch nicht geimpft sind. Dazu möchte ich sagen, dass wir allen ErzieherInnen, die im Landkreis arbeiten, zusammen mit den Kommunen und dem staatlichen Schulamt ein Impfangebot gemacht haben. Sollte dieses Angebot nicht jede/jeden ErzieherIn erreicht haben, bitte unter k.schellhaas@ladadi.de melden.

Heute haben wir 20 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 96,0. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 8 Personen auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation. In der Klinik in Jugenheim behandeln wir 13 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 25.309 und Zweitimpfungen 13.119 durchgeführt.

Interessante Meldungen von heute:

Bayern:
Die Bayerische Landesregierung will im Alleingang für Bayern 2,5 Millionen Dosen des russischen Impfstoffes Sputnik V einkaufen. Außerdem haben sie geplante Lockerungen um 14 Tage verschoben.

Bundeskanzleramt:
Bundeskanzlerin Merkel hat sich heute für eine kurze und einheitliche Verschärfung des Lockdowns ausgesprochen.

Bundesjustizministerium:
Bundesjustizministerin Lambrecht spricht sich für mehr Freiheiten für Geimpfte aus.

Offenbach:
Die Stadt Offenbach hat ein Betretungsverbot für die Offenbacher Kitas ausgesprochen. Das bedeutet, die Kitas sind dort bis 30.04. geschlossen.

Die gute Nachricht ist kurz und knapp. Es wird wieder etwas wärmer.

Habt einen schönen Abend und bleibt gesund.

Bis morgen.

6. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Ich hatte gestern bereits darüber berichtet. Ein Lockdown scheint wahrscheinlicher zu werden. Heute hat sich auch unser Ministerpräsident Volker Bouffier dafür ausgesprochen.


Heute haben wir 4 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 108,4. Zwei Menschen sind verstorben. R.I.P. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt aktuell 9 Menschen auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 14 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 24.981 und Zweitimpfungen 12.953 durchgeführt.


Heute haben in Hessen die Hausärzte begonnen zu impfen. Das freut mich. Damit erreichen wir noch mehr Menschen. Jetzt braucht es nur noch ausreichend Impfstoff.
Weniger schön ist, dass nach einer aktuellen Bertelsmann Studie immer mehr Menschen in Deutschland unter Zukunftsangst leiden. Gerade jüngere Menschen sind offenbar sehr stark betroffen. Existenzängste und ein zunehmendes Gefühl der Isolation sind die wesentlichen Ursachen. Das deckt sich mit meinen Beobachtungen. Wir müssen sehr aufpassen, dass nicht zunehmend mehr Menschen psychisch erkranken. Wir brauchen alle wieder mehr Sicherheit und soziale Kontakte in unserem Alltag. Ich hoffe sehr, dass wir in den nächsten Monaten mit Hochdruck impfen können. Nur das gibt die größte Sicherheit. Bis dahin möchte ich mit allem
Nachdruck dazu auffordern, sich testen zu lassen. Auch das hilft und ist verantwortungsvoll!


In diesem Sinne, passt aufeinander auf und schaut auch genau hin. Es gibt viele Menschen, die unsere Zuwendung brauchen. Auch ein Telefonat oder ein Spaziergang kann helfen.


Bleibt gesund und kommt gut durch die Woche.
Bis morgen.

5. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Bis heute Mittag habe ich gedacht, es wird ein sehr kurzer Post. Dann kamen aber noch ein paar interessante Nachrichten.

Beginnen wir mit einer Info von gestern. Unser Gesundheitsminister Jens Spahn hat gestern laut darüber nachgedacht, dass es für Menschen mit vollem Impfschutz durchaus Lockerungen in ihrem Alltag geben sollte. Darüber muß man reden! Die Anzahl dieser Menschen wächst täglich. Ob es der richtige Zeitpunkt war, bleibt dahingestellt.

So richtig passt da auch nicht dazu, dass es immer mehr Stimmen in den Reihen der MinisterpräsidentInnen gibt, die einen erneuten harten Lockdown und einen - auf diese Woche vorgezogenen - Bund/Länder Gipfel fordern.

Und überhaupt passt dazu nicht, dass das Saarland in dieser Woche mit seinem landesweiten Modellprojekt startet. Schnelltests und damit Zugang zu Außengastronomie, Kino, Theater etc.
(trotzdem schaue ich mir heute den “Tatort” aus dem Saarland an!)

Irgendwie schauen wir mal wieder in die Glaskugel.

Heute haben wir 32 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 118,9. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt 10 Personen auf der Covidstation und 1 auf der Intensivstation. Jugenheim behandelt auf der Intensivstation (ZAPI) 14 Menschen.

Erstimpfungen haben wir 24.822 und Zweitimpfungen 12.798 durchgeführt.
Wenig Bewegung bei den Inzidenzen und leicht steigende Behandlungsfälle in den Kliniken.

Eine gute und eine eher mäßige Info zum Schluß.
Eher mäßig ist, nächste Woche bleibt es kühl. Eben hat es hier gerade leicht geschneit.
Gut ist, nächste Woche werden etwa 35.000 Hausärztinnen und Hausärzte beginnen zu impfen. Das ist wirklich schön, aber auch deren Erfolg hängt an der Verfügbarkeit von Impfstoff. Sollten alle Hausärzte und die Impfzentren genug Impfstoff bekommen, könnten wir es bis zum Sommer schaffen. Drückt die Daumen!

Startet gut in die neue Woche und bleibt gesund.

Wir müssen weiter aufeinander aufpassen und besonnen bleiben.

Bis morgen.

4. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Die große Demonstration sogenannter Querdenker am gestrigen Tag hat heute die Nachrichtenlage bestimmt. 15.000 Menschen sollen unterwegs gewesen sein. Natürlich ohne Masken und Abstand. Ich finde das verantwortungslos und unsolidarisch. Während der überwiegende Teil unserer Gesellschaft an Kontaktbeschränkungen hält, wir dort die dritte Welle befeuert. Daran ist nicht Gutes!

Gut ist aber, dass sich ein Bündnis gegen Querdenker zusammengefunden hat. Gewerkschaften, Menschenrechtsorganisationen, Umwelt- und Sozialverbände sind dabei. Ihre Aussage: Querdenken ist getragen von Egoismus und Rücksichtslosigkeit und gefährdet den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Es hat einige Zeit gedauert, trotzdem gut, dass es endlich eine Gegenbewegung gibt.

Wir haben heute 16 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 113,1. Die Klinik in Groß-Umstadt behandelt auf der Covidstation 10 und auf der Intensivstation 2 Menschen. Unsere Klinik in Jugenheim behandelt auf der dortigen Intensivstation (ZAPI) 13 Personen.

Erstimpfungen haben wir 24.518 und Zweitimpfungen 12.480 durchgeführt.

Es war ein ruhiger Ostersonntag berichtet die Polizei. In Hessen gab es kaum Verstöße gegen Coronabeschränkungen.

Unser Papst hatte auch einen ruhigen Ostersonntag. Eigentlich ist Rom an diesem so wichtigen Tag für uns Christen übervoll mit Pilgern.

Papst Franziskus hat zum Schutz der Menschen vor Corona alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt. Trotzdem hat er die Osterbotschaft damit verbunden, die Welt zu bitten, die Impfstoffverteilung gerecht und solidarisch mit den schwächsten dieser Welt vorzunehmen. Ich mag ihn einfach!

Morgen kippt das Wetter. Zeit für Buch, Brettspiel und gemeinsame Zeit.

Bleibt gesund.

Bis morgen.

3. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Eingekauft. Buch gelesen. Gearbeitet. Wildbienenwohnung aufgehängt. Gekocht! Carpe Diem!

Heute sind es 61 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 125,9. Die Klinik in GU behandelt 10 Menschen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation.

In JU im Zapi werden 13 Menschen intensivmedizinisch behandelt.

Erstimpfungen haben wir 24.273 und Zweitimpfungen 12063 durchgeführt.

Insgesamt gesehen stagnieren unsere Fallzahlen seit einigen Tagen. Dies allerdings auf hohem Niveau. Ausruhen darauf sollten wir uns nicht. Die fast 50 Testcenter im Kreis haben ebenfalls nicht zu höheren Fallzahlen geführt. Viele haben das befürchtet. Allerdings sollten wir uns immer klar machen, durch einen Test infizieren wir uns nicht!

Unsere Bundesregierung droht den Ländern mit einheitlichen, durch den Bund festgelegte, Regeln.

In Stuttgart haben tausende sogenannte Querdenker demonstriert. Es Ländle!

Beides - genau genommen - keine guten Nachrichten.

Unsere Hausärzte würden gerne ohne Priorisierung impfen. Das hört sich erstmal gut an, aber dazu braucht es ausreichend Impfstoff.

Wir mit unseren Impfcentern hätten das auch gerne gemacht. Leider hatten wir von Beginn an - und zwar zu keinem Zeitpunkt - ausreichend Impfstoff. 1500 Impfungen hätten wir in Reinheim und Pfungstadt zusammen an einem Tag machen können. Was wir hatten war Chaos bei der Terminvergabe und Mangel an Impfstoff. Wir standen Ende Dezember 2020 bereit und konnten erst Wochen später beginnen. Ich habe allergrößten Respekt vor den Teams in unseren Impfcentern. Hochmotiviert trotz schwierigsten Rahmenbedingungen. Vielen Dank.

Schöne Ostertage Euch allen. Bleibt gesund und passt weiter auf Euch auf. Es ist wichtig, dass wir noch durchhalten und solidarisch bleiben.

Bis morgen.

2. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute am Karfreitag haben die Kirchen in Hessen in Ihren Predigten zum Karfreitag die Auswirkungen der Corona Pandemie thematisiert. Die Ängste in der Gesellschaft und Kritik an sogenannten Querdenkern waren Thema. Am schönsten hat Ulrike Scherf, die stellvertretende Präsidentin der EKHN, die Osterbotschaft mit dieser Thematik verbunden. Sie sagte: “Das Dunkle behält nicht das letzte Wort”.

Wir haben heute 67 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 125,2. Die Klinik in GU behandelt heute 8 Personen auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation. In JU befinden sich 13 Mensch auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 23.909 und Zweitimpfungen 11.729 durchgeführt.

Die Stiko (ständige Impfkommission) hat heute allen Menschen ( U 60) die eine Erstimpfungen mit AstraZeneca erhalten haben empfohlen, sich bei der Zweitimpfung mit einem mRNA Impfstoff impfen zu lassen. Zwischen den Impfungen sollten 12 Wochen liegen.

Stress hatte heute Nacht die Polizei in Frankfurt. Berlin, Hamburg und München. Überall dort mussten Veranstaltungen aufgelöst werden. Schlimm war es in Brüssel. Dort kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

Immer mehr Handelsketten ziehen sich aus den Innenstädten zurück. Der Onlinehandel wächst weiter. Corona hat diesen Prozess sehr beschleunigt. Werden unsere Innenstädte in wenigen Jahren anders aussehen? Ist das eine Chance für unsere Mittelzentren in den Landkreisen? Fragen auf die wir zeitnah Antworten finden müssen. Habt einen ruhigen Abend und noch schöne Ostertage.

Bis morgen.

1. April

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute beginnen die Osterferien. Viele von uns haben sich das anders vorgestellt. Ich habe heute unserer Kanzlerin zugehört. Sie hat uns gebeten “ruhig” Ostern zu feiern. Genau so werden wir das machen. Ein gutes Buch, schönes Wetter, ab und zu was leckeres Kochen und die christliche Botschaft des Osterfestes nachspüren. Zeit zum durchatmen! Es wird uns gut tun.

In den Ferien werden wir uns das Infektionsgeschehen genau betrachten. Wir werden sicher die notwendigen Entscheidungen treffen, sollten die wesentlichen Parameter in die falsche Richtung gehen.

Heute haben wir 86 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 126,2. Die Kliniken in GU und JU behandeln 23 Patienten. In GU 9 auf der Covidnormalstation und 2 auf Intensiv. In JU befinden sich 12 Personen in intensivmedizinischer Behandlung. Erstimpfungen haben wir 23.604 und Zweitimpfungen 11.399 durchgeführt.

Übrigens gehen inzwischen fast 90 % aller Neuinfektionen in Deutschland auf die Britische Variante zurück.

Alle Lehrer und das Schulpersonal können sich inzwischen auf dem Terminportal des Landes einen Impftermin besorgen. Nach Ostern beginnt bei uns die Testung an Schulen. Bei uns ist es freiwillig in anderen Bundesländern Pflicht. Mal sehen, ob das so bleibt.

Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Osterfest. Macht es Euch - im Rahmen der Möglichkeiten - schön und passt weiter auf Euch und andere auf.

Bleibt gesund!

Bis morgen.

31. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Jetzt wir es aber Zeit. Ostern steht vor der Tür.
Eier bemalen ist angesagt, Nester müssen gebaut werden und das Ostermenü muß ausgewählt werden. Das Wetter soll Schön werden. Versucht das zweites Corona-Ostern zu genießen!

Heute haben wir 57 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 120,2. Die Inzidenz bei bleibt stabil. Leider muss ich erneut einen Todesfall melden. R.I.F. In GU behandeln wir heute 8 Personen auf der Covid-Normalstation. Die Intensivstation behandelt dort 2 Personen. Im Zapi in JU behandeln wir 11 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 23334 und Zweitimpfungen 10772 durchgeführt.


Beim Thema Impfungen ist wichtig, dass das Land heute mitgeteilt hat, die Impftermine finden wie geplant statt. Die Impfungen sollen mit Biontech und Moderna durchgeführt werden.

Dieburg und der Landkreis bereiten sich auf das “Freitesten” vor. Wichtig: Mitte April legen wir los. Beginnen wollen wir mit Außengastronomie und Einzelhandel.
Toll wie die Stadt Dieburg sich hier engagiert und Verantwortung übernimmt.  Weitere Infos kommen jetzt täglich.


Am 19.April soll es mit Antigen-Selbsttests an Schulen losgehen. Zweimal wöchentlich können sich Schülerinnen und Schüler und alle anderen an Schulen tätigen testen lassen. Gut so!


Bleibt zuversichtlich und solidarisch.
Wir sind immer noch in einer schwierigen Situation.
Also haltet durch und bleibt gesund.
Bis morgen.

30. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Sorry, heute bis ich mal wieder später dran. Bin gerade eben daheim gelandet.

Überraschend für uns wurde Dieburg, neben Alsfeld und Baunatal, zu einer von drei Modellkommunen Hessens bestimmt. Es geht um das Thema Freitesten. Dadurch haben wir in Dieburg die Möglichkeit auf der Basis von Testungen und gleichzeitiger Kontrolle in Geschäften, bei Dienstleisterrn, im Sport und bei kulturellen Veranstaltungen Öffnungen zuzulassen.

Das hört sich einfacher an, als es ist. Ich bin dem Dieburger Bürgermeister, Frank Haus, sehr dankbar, dass er diese besondere Herausforderung annimmt. Es gibt in den nächsten Tagen, gemeinsam mit dem Gesundheitsamt viel zu organisieren. Insgesamt betrachtet, liegt darin eine große Chance. Es geht aber nicht ohne die Menschen! Es geht also nicht ohne Euch! Es werden sich jetzt nicht alle Türen öffnen und es geht nicht ohne Einhaltung klarer Regeln. Auch Tübingen geht hier sehr konsequent und restriktiv vor. Es braucht die Vernunft, das solidarische Verhalten ALLER, damit dies ein Erfolg werden kann und es braucht vor Allen anderen die Bereitschaft das Testen zu unserem Alltag zu machen.

Ich werde hier immer wieder berichten. Beachtet aber bitte auch die Pressemitteilungen der Stadt und des Landkreises.

Heute haben wir 35 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 120,5. Traurig ist, dass ich heute 6 neue Todesfälle melden muß. R.I.F.

Die Klinik in GU behandelt heute 5 Personen auf der Covid-Station und 4 Personen auf Intensivstation. JU behandelt 11 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 23117 und Zweitimpfungen 10193 durchgeführt.

Weitere interessante Nachrichten des Tages:

Die Unsicherheiten um den Impfstoff AstraZeneca nehmen kein Ende. Ab heute soll der Impfstoff nur noch an Menschen über 60 verimpft werden. Jetzt also doch. Das schafft wieder Irritationen und Unsicherheiten. Hilft nicht und verunsichert nur. Bedauerlich!

Die Hansestadt Hamburg teilt heute mit, dass „Querdenker“ dort zukünftig unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen. Der dortige Innenminister findet, dass dies eine Bedrohung für die Demokratie ist. Hhm!

Jetzt genießt die sonnige Woche, bleibt besonnen und gesund und helft mit, dass wir mit der Modellstadt Dieburg Erfolg haben.

Bis morgen.

29. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Ich bin etwas unglücklich über die heutige Diskussion zwischen Bund -oder besser Kanzlerin- und den Ministerpräsidenten/innen der Länder.

Ich sehe nicht mehr, dass alle „an einem Strang ziehen“. Das ist bedauerlich. Gerade jetzt brauchen wir einen Schulterschluss und ein gemeinsames Vorgehen.

Heute haben wir 15 Neuinfektionen. Damit bleibt unsere Inzidenz unverändert bei 117,8. Die Kliniken behandeln heute 20 Personen. In GU 4 auf der Covid-Normalstation und 4 auf Intensivstation. In JU behandeln wir 12 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 22.725 und Zweitimpfungen 9.810 durchgeführt. Weiterhin kein sprunghafter Anstieg, aber kein Grund zur Entspannung!

Heute wurde auf den Nachrichtenseiten wieder über den Grünen Pass berichtet. Dieser soll Daten über Impfungen, Testungen und überstandene Infektionen enthalten. Damit sollen Reisen innerhalb der EU möglich werden. Nach anfänglichen Bedenken, sehe ich darin inzwischen eine Möglichkeit zur Reisefreiheit zurückkehren zu können.

Gut ist auch, dass der Impfstoff von Johnson & Johnson im 2. Quartal in großen Mengen angekündigt wurde. 10,1 Millionen Dosen sollen von April bis Juni kommen. Das ist gut.

Heute etwas kürzer. Ich habe noch Videokonferenzen, aber diese Woche kommt der Frühling. Es ist einfach schön zu sehen, wie die Natur „explodiert“!

Genießt die Woche vor Ostern. Bleibt gesund und solidarisch.

Bis morgen.

28. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Palmsonntag.
Wir waren heute -coronakonform - mit Freunden zusammen, haben uns vorher alle testen lassen und hatten einen schönen Palmsonntag. Ich würde mir wünschen, dass dies in Zukunft für viele von uns denkbar ist. Eigentlich wäre es das heute schon. In meiner Kindheit haben wir an Palmsonntag immer angefangen die Ostereier anzumalen. Wie das eben früher war, weniger mit Farbe, mehr mit Zwiebel oder roter Beete! Für uns Kindef war das immer ein wunderschönes Jahresereignis.


Wir haben heute 54 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 117,8. Die Klinken bei uns im Landkreis behandeln heute 21 Covid-Patienten. In GU 5 Personen auf der Covid-Normalstation und 4 auf der Intensivstation. In JU behandeln wir 12 Personen im Zapi intensivmedizinisch!
Heute wurde mitgeteilt, dass vor Ostern nochmal eine Bund/Länder Konferenz stattfinden soll. Die Zeichen stehen auf Verschärfung des Lockdowns!


Beim Hessischen Modell Freitesten gibt es erste Signal des Landes. Es wird vier Modellkommunen in Hessen geben. Nord, Süd, Ost und West! Kein Landkreis nur Städte scheinen gefragt. Verstehe das wer will! Wichtig finde ich auch, heute nochmal klarzustellen, dass wir schon seit längerem eine Nachrückerliste in den Impfcentren führen. Und nein, wir werfen keinen Impfstoff weg.
Bleibt gesund und startet gut in die neue Woche.


Bleibt bitte solidarisch.
Bis morgen.

27. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Für alle die noch eine Erinnerung an die Zeitumstellung brauchen! Ich persönlich bin kein Freund davon. Diese Stunde, die man uns heute nimmt, setzt mir schon immer ziemlich zu.


Heute haben wir 59 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 122,2. Die Klinik in GU behandelt 3 Personen auf der Covid-Normalstation und 3 Personen auf der Intensivstation. Das Zapi in JU behandelt 13 Personen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 20929 und Zweitimpfungen 9443 durchgeführt.


Heute ist nicht nur Zeitumstellung sondern auch EARTH HOUR 2021. Heute um 20:30 Uhr schalten viele Menschen, Städte und Betriebe - weltweit - Ihre Beleuchtung aus. Ein starkes Signal für den Klimaschutz. Klimaschutz! Die Aufgabe der nächsten Jahre. Wir brauchen ein klimaneutrales Miteinander in allen Bereichen und das weltumspannend. Das sind die Handlungsschwerpunkte der nächsten Jahre für uns alle. Das schöne daran ist, wie können auch alle etwas tun. Mein Papa hat immer gesagt, „wenn wir alle vor unserer eigenen Haustür kehren, ist die ganze Welt sauberer.“ Recht hat er!


Ein riesengroßes Dankeschön an alle die gestern dabei geholfen haben, die drei Weltkriegsbomben zu entschärfen und ganz Harrshausen zu evakuieren und zu versorgen. Super gemacht!

Die gute Nachricht: Ich habe mir mal die Covid bedingten Sterbefälle in Deutschland aufgeschaut. Diese gehen zurück und das ist schön.


Bleibt gesund, macht gleich das Licht aus und genießt den Palmsonntag.
Bis morgen.

26. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Heute mal ein paar Sonderthemen, die von Interesse sind. Das Thema Luca-App hat sich das Land zur Aufgabe gemacht. Diese App wird das Land zentral anschaffen und den Kommunen zu Verfügung stellen. Wie andere Apps dieser Art hilft diese bei der Kontaktnachverfolgung. Passt!
Mit steigenden Infektionszahlen wird die Kontaktverfolgung zunehmend schwieriger. Dabei können Apps dieser Art helfen.


Wären wir bei unseren Zahlen. Heute sind es 70 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 123,6. Die Klinik in GU behandelt 4 Personen auf Normalstation und 3 auf Intensiv. In JU behandeln wir 11 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 20610 und Zweitimpfungen 8938 durchgeführt.


Thema aufsuchende Impfung durch Hausärzte. Damit haben wir am Mittwoch begonnen. Wir haben das nicht an die „große Glocke“ gehängt, weil wir erstmal sehen wollten, ob es gut funktioniert. Es hat gut funktioniert und ich bin den drei Hausarztpraxen sehr dankbar. Ab nächste Woche setzen wir das fort und rollen das je nach Verfügbarkeit von Impfstoff über den ganzen Landkreis aus. Damit werden die Menschen der ersten Impfpriorität, die nicht mehr mobil oder in häuslicher Pflege sind geimpft. Gut.


Thema Schule. Hier gehen die Meinungen sehr weit auseinander.
Es lässt sich hier auch nicht alles darstellen. Wichtig ist, dass auf der Basis tagesaktueller Infektionszahlen das Gesundheitsamt, das staatliche Schulamt und wir abwägen, ob es zu einer Aussetzung des Präsenzunterrichts kommen muß. Wir werden auch in der beginnenden Ferienzeit die Gesamtentwicklung des Infektionsgeschehens genau beobachten und falls erforderlich, entsprechende Entscheidungen für den 1. Schultag rechtzeitig kommunizieren.
Natürlich haben wir auch die Kitas in diesem Zusammenhang im Blick.


Startet gut ins Wochenende. Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund.
Bis morgen.

25. März

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Das Einhorn heute passt am besten zu meiner Woche. Irgendwie kommt man vom Bildschirm nicht weg. Die Sitzungen via ViKo sind inzwischen Routine. Sie sind fordernder und brauchen jede Menge Konzentration. Inzwischen werden bereits Vorträge, Präsentationen, Bewerbungsgespräche, Förderbescheidübergaben und vieles mehr über Videokonferenzen abgebildet. Da wohnen zwei Herzen in meiner Brust. Natürlich ist das im Augenblick richtig, aber wir müssen auch hier wieder zurückfinden zu einem persönlichen Miteinander.


Heute haben wir bei 68 Neuinfektionen eine wiederum steigende Inzidenz. Sie liegt bei 118,9.
Leider muss ich 3 Verstorbene melden. R.I.F. Die Klinik in GU behandelt 6 Personen auf der Covidstation und 3 auf Intensivstation. JU behandelt auf dem Zapi 11 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 20.223 und Zweitimpfungen 8674 durchgeführt.
Einige Nachrichten des Tages:

Für alle nach Deutschland Einreisende gilt ab dem Wochenende, sie müssen einen negativen Test bei der Einreise nach Deutschland vorlegen. Auch die Reiserückkehrer aus Mallorca. Das finde ich richtig.

Das RKI hat Frankreich als Hochrisikogebiet eingestuft. Hoffentlich schafft es meine zweite Heimat bald aus dieser traurigen Situation in vielen Teilen des Landes. Ich würde so gerne mal wieder in die Provence.

Für viele Menschen bei uns sehr wichtig. Die Ostergottesdienst dürfen unter Auflagen stattfinden.
Kommt gut durch die restliche Woche. Passt auf Euch und andere auf und bleibt - bitte - solidarisch!


Drückt bitte mit die Daumen, dass wir beim Freitesten mitmachen können.
Bis morgen.

24. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum!

Jetzt haben gestern viele über die Ruhetage diskutiert, nach Sinn und Zweck gefragt und heute sind sie schon wieder Geschichte. Die Kanzlerin sagt es war ihr Fehler, ganz alleine ihr Fehler. Das hat Größe und sind wir mal ehrlich, wir sind alle nicht fehlerfrei. Noch habe ich mich nicht ganz sortiert bei diesem Thema, aber ich weiß, dass nicht ganz so einfach ist wie ich es eingangs formuliert habe. Dafür hängt zu viel davon ab und sie war ja auch nicht alleine!


Heute haben wir 58 Neuinfektionen. Damit steigt die Inzidenz 116,8. In den Kliniken steigt die Anzahl der CoronapatientInnen weiter an. GU behandelt 6 Menschen auf der Covidstation und 4 auf Intensiv. In JU behandeln wir 12 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 19833 und Zweitimpfungen 8376 durchgeführt.

Leider kann ich noch keine Einzelheiten über neue Verordnungen nennen, sie liegen uns schlicht noch nicht vor! Für das nächste Wochenende haben „Querdenker“-Aktivisten Demos in Darmstadt und Hanau angekündigt. Gegenproteste sind bereits angekündigt. Ich hoffe sehr, dass es in beiden Städten friedlich bleibt!


Die gute Nachricht kommt heute mal aus dem „gelobten Land“. MP Söder hat heute angekündigt in acht Regionen Bayerns das Modell „Tübingen plus“ einzuführen. Dort sollen mit sogenannten „Freitestungen“ Erleichterungen möglich werden. Ob das für die Gastronomie, den Einzelhandel oder die Kultur von Relevanz ist werden wir sehen. Geht doch! Hessen hat etwas ähnliches angekündigt. Wir haben uns heute mal in Wiesbaden als Modellregion beworben. Wir können das!

Habt einen schönen Abend und bleibt gesund. Was haben wir heute gelernt:
Fehler machen dürfen wir auch mal, nur bitte nicht zweimal sage ich immer meinen Leuten. Aus Fehlern kann man nämlich lernen!


Bis morgen.

23. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Gerade eben ist die Pressekonferenz mit Ministerpräsident Bouffier zu Ende gegangen.

Der Lockdown wird bis zum 18.04. verlängert und über Ostern wird es 5 „Ruhetage“ geben. Alles nicht notwendige soll an diesen Tagen geschlossen bleiben und wir sollen alle nicht erforderlichen Kontakte einschränken!

Soweit erstmal! Ihr wisst, dass „Kleingedruckte“ kommt erst noch. Bund und Länder sind dazu noch immer in Abstimmung.

Unsere Inzidenz ist heute auf 114,5 gestiegen. Dem liegen 27 Neuinfektionen zu Grunde. In der Klinik in GU befinden sich 7 Personen auf der Covidstation und 4 auf der Intensivstation. In JU behandeln wir 12 Menschen intensivmedizinisch auf dem ZAPI!

Traurig ist, dass 2 Menschen verstorben sind. R.I.F.

Erstimpfungen haben wir 19.480 und Zweitimpfungen 8.095 durchgeführt!

Bleiben wir noch bei der Pressekonferenz des MP.

Schlimm ist es für Einzelhandel, Gastronomie und andere. Rückkehr zu Click and Collect ist für viele bitter. Andere wiederum dürfen sich freuen, dass sich nichts ändert. Buchhandlungen und Gartenmärkte bleiben offen. Körpernahe Dienstleistungen dürfen wohl auch weiter machen. Wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche weiter, wie bisher, Sport machen dürfen.

Richtig finde ich, dass es erste Schritte zum „Freitesten“ gibt. Landesweit soll in Modellprojekten erprobt werden wie es später flächendeckend umgesetzt wird. Die Tür ist einen Spalt aufgegangen! Das ist gut! Für uns ist wichtig, dass wir bereits eine annähernde Flächendeckung bei Testmöglichkeiten haben.

Noch eine gute Nachricht zum Schluss.

Der Impfstoffbeauftragte des Bundes hat mitgeteilt, dass Ende Mai wöchentlich etwa 6 Millionen Dosen Impfstoff in Deutschland geimpft werden können.

Gut.

Bleibt gesund und solidarisch und gebt die Hoffnung nicht auf.

Bis morgen.

22. März

Hallo Ihr draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute muss ich mal in eigener Sache und im Interesse der Etikette auf dieser Seite ein „Stop“ setzen.

Bitte so nicht weiter! Ihr wisst, dass hier nicht zensiert wird. Dafür bin ich schon manchmal kritisiert worden. Derzeit nimmt aber der gegenseitige Respekt stark ab. Damit meine ich die Diskussionen untereinander. Ich halte schon einiges aus, aber unterschiedliche Meinungen müssen akzeptiert werden.

Argumentiert und diskutiert, aber Beleidigungen von Gästen auf dieser Seite werde ich nicht länger akzeptieren. Bleibt bitte auch auf dieser Seite besonnen.

Heute haben wir 15 Neuinfektionen und unsere Inzidenz steigt damit auf 112,1. Die Anzahl der PatientInnen in den Kliniken steigt ebenso. In GU sind es 7 Personen auf der Covidstation und 3 auf Intensivstation. In JU auf Intensiv sind es 12 Menschen.

Wie in der ganzen Republik steigt auch bei uns die Zahl der IntensivpatientInnen.

Erstimpfungen haben wir 19132 und Zweitimpfungen 7842 durchgeführt.

Aus Berlin kommen die ersten Informationen. Der Lockdown soll bis Mitte April verlängert werden und ob es an Ostern kleinere Erleichterungen gibt, dürfen die Länder selbst entscheiden.

Hoffentlich sagen sie noch etwas zu den Möglichkeiten, die sich aus den Testungen ergeben.

Die gute Nachricht für mich ist heute, dass am Mittwoch nun tatsächlich das Wetter frühlingshaft wird. Sonne und Wärme werden uns allen gut tun.

Bleibt weiter besonnen und zuversichtlich.

Passt aufeinander auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

21. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Die Osterfeiertage stehen bevor. Damit beginnt auch wieder die Diskussion um den Urlaub.

Auch dieses Thema wird für mich zu aufgeregt diskutiert. Anstatt über Lösungsmöglichkeiten wie Tests und deren Kontrolle zu diskutieren, höre ich nur noch Lockdown. Das ist zu kurz gesprungen.

Wir haben bei uns im Landkreis bald über 30 Möglichkeiten uns testen zu lassen. Daraus müssen wir etwas machen!

Heute steigt unsere Inzidenz auf 108,1. Dieser Inzidenz liegen 67 Neuinfektionen zu Grunde.

In Hessen liegt die Inzidenz bei 114. Die Klinik in GU behandelt 7 Patienten. 4 auf der Covidstation und 3 auf Intensiv. In JU behandeln wir 12 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 18.529 durchgeführt und Zweitimpfungen sind es 7.711.

Weltweit sprechen wir inzwischen von mehr als 123 Millionen Infizierten!

Nächste Woche wird sehr spannend. Gleich Montag findet die nächste Konferenz auf Bund/Länder Ebene statt. Die Zeichen stehen auf Lockdown. Dabei haben wir inzwischen andere Handlungsmöglickeiten. Mit einem negativen Test. Nicht der Selbsttest, sondern der Test in einem Schnelltestzentrum, Apotheke, beim DRK, beim ASB oder in den Kliniken mit entsprechender Bescheinigung kann uns Sicherheit geben. Das gilt für Einzelhandel genauso wie für Schule. Es gilt für Sport genauso wie für Theater. Für Gastronomie genauso wie fürs Kino. Alles das wäre möglich. Rheinland-Pfalz macht es vor.

Ich hoffe sehr, dass wir morgen ein positives Signal aus Berlin hören.

Jetzt habt eine schönen Abend und startet besonnen in die neue Woche.

Bleibt gesund und passt aufeinander auf.

Bis morgen.

20. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Eigentlich war es ein schöner Tag. Wenn man aber weiß, dass heute meteologischer Frühlingsanfang ist, dann war es vielleicht doch etwas kühl. Was mich betrifft, ich fände es schön, würde es nun endlich etwas wärmer werden. Für Mitte nächster Woche sieht es gut aus!

Das Infektionsgeschehen bei uns wird dynamischer. Heute haben wir 63 Neuinfektionen und unsere Inzidenz steigt auf 94,3. Traurig ist, dass erneut eine Person verstorben ist. R.I.F.

Die Klinik in GU behandelt 3 Personen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 12 Menschen auf Intensiv. Auch in den Kliniken steigen die covidbedingten Patientenzahlen.

Erstimpfungen haben wir 17723 und Zweitimpfungen 7553 durchgeführt.

Angriffe auf Journalisten und Poilzisten! Wieder Gewalt bei eine Demonstration. Etwa 20000 Menschen haben sich heute in Kassel zu einer Demo gegen die Corona-Maßnahmen getroffen.

Warum muss das immer eskalieren? Warum braucht es immer Gewalt? Warum ist es nicht möglich innerhalb der Regeln zu demonstrieren?

Demo, ja! Gewalt, nein!

Weil es immer wieder hierzu Irritationen gibt:

Unsere Impfcenter sind nicht langsam oder horten

den Impfstoff. Wir impfen solange wir Impfstoff haben. Und, ja es ist gut das jetzt die Hausärzte mitimpfen, aber auch dort hängt alles an der Verfügbarkeit von Impfstoff.

Die gute Nachricht kommt heute aus Rheinland Pfalz. Dort wird in Kürze die Außengastronomie geöffnet. Allerdings braucht es dazu einen aktuellen negativen Test. Genau so kann es in Zukunft gehen!

Bleibt gesund und habt einen schönen Sonntag. Versucht - trotz schlechter Nachrichten - diesen Tag zu genießen.

Bis morgen.

19. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Wir sind mitten in der 3. Welle. Unsere Infektionszahlen steigen. Vor dem nächsten Bund/Ländergipfel am 22.03. hört man unterschiedliche Stimmen. Eines steht sicher fest, weitergehende Lockerungen wird es nicht geben. Ob bereits die Notbremse gezogen wird und wieder ein kompletter Lockdown kommt oder es beim Status Quo bleibt, müssen wir abwarten. Ich wage hier keine Prognose!

Bei uns sind es heute 56 Neuinfektionen. Daraus folgt eine Inzidenz von 84,9.

Eine Person ist verstorben. R.I.F.

In den Kliniken behandeln wir 16 Menschen. 2 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation in GU. Die Klinik in JU behandelt 11 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 17518 und Zweitimpfungen 7200 durchgeführt.

Heute ist der Impfgipfel. Genaue Informationen und Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Was wir wissen, der Impfstoff AstraZeneca darf wieder geimpft werden. Das heißt, die „pädagogischen“ Impftage für ErzieherInnen, Betreungskräfte und PädagogInnen an den Wochenenden 20./21. und 27./28. März finden statt.

Keine schönen Nachrichten kommen aus den Deutschen Krankenhäusern. Von dort werden zunehmend schwere Coviderkrankungen gemeldet.

Dazu passt die Nachricht, dass inzwischen in Europa mehr als 1 Million Menschen an Covid verstorben sind.

Die gute Nachricht zum Schluß, ist heute ein Veranstaltungshinweis des Musikzuges Klein-Unstadt. Am Sonntag den 21.03. um 19:00 Uhr findet ein Livestream Konzert des Musikzuges statt.

Schaltet Euch dazu. Ein tolles kulturelles und musikalisches Highlight. Unsere Feuerwehr kann mehr als nur Brände bekämpfen und 24/7 für uns da sein. Obwohl? Eigentlich wäre das schon genug!

Schaltet Euch ein. Tolle Musik!

Habt ein schönes Wochenende und bleibt gesund.

Auch diese Welle schaffen wir nur gemeinsam indem wir aufeinander aufpassen und solidarisch bleiben.

Bis morgen.

18. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Wie erwartet, hat das Land heute beschlossen, dass es nicht zu einer Teilöffnung der Schulen vor Ostern kommt. Alles bleibt wie bisher, kein Wechselunterricht ab Klasse 7. Richtig so.
Außerdem hat das Land eine Teststrategie für Kitas und Schulen vorgestellt. Dies soll nach den Osterferien beginnen. Regelhaft soll es dann an Schulen wöchentlich Testangebote geben. Näheres werden wir in den nächsten Tagen erfahren. Auch das finde ich richtig!


Wir haben heute 62 Neuinfektionen. Die Inzidenz beträgt damit 77,9. Unsere Kliniken behandeln 5 Personen auf der Intensivstation in GU und 11 Personen auf Intensiv in JU.
Die Zahl der Intensivpatienten steigt wieder an. Nicht gut!


Erstimpfungen haben wir 17.350 und Zweitimpfungen 6804 durchgeführt.
Beim Thema Impfen gibt es heute die Mitteilung der Europäischen Arzneimittelbehörde, dass AstraZeneca eine sichere und effiziente Wirkung zeigt! Deutschland hat bisher keine Entscheidung getroffen. Ich gehe aber davon aus, dass diese in Kürze kommt.


Heute eine nachdenkliche Nachricht zum Schluss: Viele Virologen gehen davon aus, dass wir uns bereits mitten in der Dritten Welle befinden. Also passt aufeinander auf und bleibt besonnen und solidarisch.


Kommt gut durch die Nacht und bleibt gesund.
Bis morgen.

17. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Heute wird es ein kürzerer Post. Seit dem späten Nachmittag steht das Wahlergebnis für den Kreistag fest. Jetzt braucht es viele Gespräche und Abstimmung. Da sind wir mitten drin und ich habe gerade eine ViKo, die noch länger dauern wird. Dafür bitte ich Euch um Euer Verständnis! Weitere Infos zur Wahl gibt es unter wahlen.ladadi.de


Heute haben wir 51 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 70,2. Die Kliniken behandeln heute 18 Menschen. 10 Patienten haben wir auf der Intensivstation in JU und 4 auf Intensiv in GU! Die Covidstation behandelt 4 Personen.


Erstimpfungen haben wir 17164 und Zweitimpfungen 6279 durchgeführt.
Inzwischen vining davon überzeugt, dass wir zwar keine sprunghaft steigende Inzidenz bei uns sehen, aber eine sehr deutlich ansteigende. Bei dieser Entwicklung kann ich eine weitere Öffnung der Schulen vor Ostern nicht verantworten. Ich hoffe, dass Land sieht das ähnlich und nimmt die Entscheidung zum Wechselunterricht ab Klasse 7 zurück. Morgen tagt dazu in Wiesbaden das Corona-Kabinett.


Die gute Nachricht zum Schluss: Ich freue mich sehr, dass wir so engagierte und gute ÄrztInnen im Landkreis haben. Wir werden - sollte genug Impfstoff vorhanden sein - zeitnah gemeinsam mit der Ärzteschaft beginnen zu impfen. Natürlich berichte ich dann darüber.


Jetzt habt noch einen schönen Abend und lasst Euch nicht ärgern.
Bleibt besonnen und solidarisch. Es ist gerade jetzt wichtig. Viele Jüngere erkranken!
Kommt gut durch die Nacht.
Bis morgen.

16. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Das Einhorn und ich feiern heute Einjähriges.

Seit dem 16. März 2020 informieren wir jetzt jeden Tag über die aktuelle Situation in der Pandemie. Manchmal auch über andere interessante Themen. Uns ist das immer noch wichtig und wir freuen uns riesig, dass inzwischen so viele Menschen dabei sind.

Heute haben wir 20 Neuinfektionen und damit eine gestiegene Inzidenz von 62,1 (Hessen: 89,1).

2 Menschen sind verstorben. R.I.F.

Die Klinik in GU behandelt 3 Personen auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In JU behandeln wir 10 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 16.998 und Zweitimpfungen 5.965 durchgeführt.

Weitere Infos zu diesem Thema und zu AstraZeneca auf https://perspektive.ladadi.de

Beim Thema Testcenter sind wir im hessischen Vergleich gut unterwegs. 21 Testcenter sind bereits am Start und weitere 9 bereits in der „Pipeline“. Danke allen die sich hier engagieren und ein flächendeckendes Testen ermöglichen. Auch hier gibt es konkretere Informationen auf der „Perspektive“. https://perspektive.ladadi.de/corona-testung/

Ein Wahlergebnis für den Kreistag liegt noch nicht vor. Allen die in den Kommunen in die Parlamente gewählt wurden gratuliere ich sehr herzlich. Es ist ein sehr verantwortungsvolles Ehrenamt und die nächsten 5 Jahre werden nicht einfach.

Auf gute Zusammenarbeit!

Gerade kam die Nachricht, dass wegen der steigenden Inzidenz in Hessen das Corona-Kabinett zeitnah tagen wird. Warten wir ab. Sollte die Inzidenz weiter steigen, braucht es eine Reaktion.

Haltet weiter zusammen und bleibt besonnen.

Kommt gut durch die Nacht und das beginnende Frühjahr. Nächste Woche wird es wärmer.

Bis morgen.

15. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Es ist zum verzweifeln! Soeben hat Deutschland die Impfungen mit dem Impfstoff AstraZeneca vorsorglich eingestellt. Damit folgt Deutschland einigen Ländern, die diesen Schritt bereits vollzogen haben. Das wirft in ganz Deutschland die Impfplanungen über den Haufen und schafft auch nicht wirklich Vertrauen.
Auch bei uns wurden die Impftermine abgesagt. Das Land Hessen wird neue Termine anbieten.
Auch die für das Wochenende geplanten Termine mit den Erziehern/innen werden verschoben.

Heute haben wir 3 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 59,8. Eine Person ist verstorben. R.I.F.
Die Klinik in Jugenheim behandelt 11 Menschen intensivmedizinisch. In GU befindet sich eine Person auf Intensiv und 2 auf der Covidstation. Erstimpfungen haben wir 16.534 und Zweitimpfungen 5.780 durchgeführt.

Inzwischen kann man sich an 20 Stellen im LaDaDi testen lassen. Das ist gut! Nähere Infos dazu und zu AstraZeneca auf der Perspektive.

Dieses Jahr wird es mit der Auszählung der Wählerstimmen länger dauern. Bei einer Wahlbeteiligung von 53,5% (entspricht 124.113 Wählern/innen) haben 36,15% (44.863) kumuliert und panaschiert und das braucht Zeit. Ich rechne nicht vor Mittwoch mit einem endgültigen Ergebnis.

Vielen Dank für die hohe Wahlbeteiligung. 2016 lag sie noch bei 48,9%.
Das war die gute Nachricht des Tages.

Der Post ist heute etwas kürzer. Der Gesprächsbedarf nach einer Wahl ist groß und ich muss gleich wieder in eine Konferenz.

Genießt den Abend und bleibt gesund. Es ist weiter wichtig, dass wir besonnen und solidarisch bleiben. Bis morgen.

14. März

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Die ersten Zurufe aus den Wahllokalen sind sehr positiv. Es waren heute - trotz Rekordbeteiligung bei der Briefwahl - noch viele Menschen wählen. Das spricht für eine hohe Wahlbeteiligung und für das Demokratieverständnis hier bei uns. Das freut mich sehr. Bis zum entgültigen Wahlergebnis werden wir bis Dienstag, vielleicht sogar bis Mittwoch, warten müssen. Heute werden nur Stimmen ausgezählt, bei denen nicht kumuliert und panaschiert wurde. Diese Möglichkeit nutzen zunehmend viele Menschen. Das finde ich auch gut, führt aber dazu, dass wir bis zum entgültigen Wahlergebnis warten müssen. Bestenfalls ist heute Abend ein Trend ablesbar. Deshalb freuen sich zwar alle, dass es vorbei ist, aber irgendwie schauen wir doch noch in eine Glaskugel. Trotzdem drücke ich - fast - allen die Daumen.
Heute haben wir 26 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 60,4. In Hessen beträgt die Inzidenz inzwischen 84,0 und in Deutschland 79,1. Unsere Klinken behandeln 14 Personen. In GU 2 auf der Covidstation und 1 auf der Intensivstation. JU behandelt 11 Personen intensivmedizinisch im Zapi. Erstimpfungen haben wir 16266 und Zweitimpfungen 5502 durchgeführt.

Spät, aber trotzdem gut! Die EU hat heute eingeräumt, dass bei der zentralen Beschaffung von Impfstoff nicht alles optimal gelaufen ist. Gut ist auch, dass bei den Pflegekräften in Deutschland eine hohe Impfbereitschaft besteht.
Etwa 80% der Pflegekräfte wollen sich impfen lassen. In diesem Zusammenhang ist interessant, dass der Präsident des Deutschen Pflegersrates 4000.-€ Einstiegsgehalt für Pflegekräfte gefordert hat.


Ich werde jetzt nach Dieburg ins Kreishaus fahren. Dort sitzen die Kolleginnen und Kollegen der Kommunalaufsicht. Hier laufen alle Ergebnisse des Kreises zusammen. Bei der Gelegenheit, ein großes Dankeschön an das junge Team! Die haben das super organisiert und wir werden es auch gut zu Ende bringen.


Habt einen schönen Abend, bleibt gesund und startet zuversichtlich und weiterhin besonnen in die neue Woche.
Bis morgen.

13. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Gleiches Einhorn wie gestern. Die Bitte dahinter, geht bitte wählen. Das ist extrem wichtig und gelebte Demokratie. Heute ebenso wichtig, wie gestern!

Gerade habe ich gesehen, dass 12.000 Menschen meine Seite gefällt. Das macht mich dankbar und spornt mich an. Danke dafür.

Heute haben wir 35 Neuinfektionen. Damit haben wir eine Inzidenz von 58,8.Wie fast überall steig sie, also auch bei uns. Die Klinken behandeln heute 14 Menschen. Auf der Intensivstation in GU ist es eine Person und auf der in JU sind es 11 die wir dort behandeln. Die Covidstation in GU behandelt 2 Personen. Erstimpfungen haben wir inzwischen 15600 und Zweitimpfungen 5207 durchgeführt.


Weil es immer noch Fragen zum Impfen bei ErzieherInnen, Betreuungspersonal an Schulen und Tagespflegepersonen gibt, hier nochmal der aktuelle Sachstand. All die genannten werden an den Wochenenden 20./21. und 27./28.03 bei uns geimpft. Die Listen wurden uns von den Gemeinden und dem Staatlichen Schulamt erstellt. Diejenigen, die sich direkt beim Land gemeldet haben, werden von dort einen Termin erhalten. Darauf haben wir keinerlei Einfluss!

Das RKI hat eine düstere Prognose für Ostern in Deutschland. Stark steigende Fallzahlen und sich füllende Krankenhäuser. Wäre ja schön, würden sie mal nicht Recht behalten.

Die gute Nachricht zum Schluß. Bei uns darf man wählen gehen. So selbstverständlich ist das gar nicht. Die Wahlen sind frei und unbeeinflusst und sie sind ein Fundament unserer Demokratie. Jede einzelne Stimme zählt!

Habt ein schönes Wochenende und bleibt gesund.
Passt aufeinander auf und bleibt solidarisch.
Bis morgen.

12. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Wahlwochenende! Ich hoffe, Ihr habt schon gewählt oder werdet es am Sonntag noch tun.
Kommunalwahlen finde ich persönlich immer sehr wichtig. Es geht um unser Dorf, unsere Stadt und Themen die uns hautnah betreffen. Die Parlamente sind durchweg mit ehrenamtlichen PolitikerInnen besetzt. Also Menschen die auch bei uns leben. Die Entscheidungen, die in den Kommunalparlamenten getroffen werden, berühren uns unmittelbar und sind oft komplex. Ich habe vor allen demokratischen BewerberInnen bei der Kommunalwahl großen Respekt. Das Kumulieren und Panaschieren hat die Kommunalwahl bereichert. Bitte nutzt diese Wahl, um direkt darauf Einfluss zu nehmen, wer in den nächsten 5 Jahren Verantwortung übernehmen soll. Eine hohe Wahlbeteiligung ist auch immer ein Bekenntnis zu unserer Demokratie.


Heute haben wir 35 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 54,4.
4 Menschen sind verstorben. R.I.F. In den Kliniken behandeln wir 15 Menschen. In GU sind es 4 auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation. In JU auf der Intensivstation behandeln wir 10 Personen. Erstimpfungen haben wir inzwischen 15003 und Zweitimpfungen 5066 durchgeführt.


Einige Nachrichten des Tages:
Italien plant einen landesweiten Lockdown über Ostern.
Am 17.03 findet ein Impfgipfel mit der Kanzlerin und den Ländern statt. Ein wesentlicher Punkt wird die Einbeziehung der Hausärzte beim Impfen sein. Wir stehen mit unseren Hausärzten in Kontakt. Die Liste der Menschen die vor Ort oder daheim geimpft werden müssen, ist uns heute vom Land übersandt worden. Wir werden möglichst bald mit dem Impfen dieser Menschen beginnen und gehen davon aus, dass uns dabei die Hausärzte unterstützen. Bei Menschen in häuslicher Pflege, die nicht mehr mobil sind kommen wir daheim vorbei. Bei Personen die noch mobil sind errichten wir vor Ort in Absprache mit Ärzten und Kommune kleine Impfcenter für eine angemessene Zeit.


Eine gute Nachricht zum Schluss. Unsere Liste der Orte und Einrichtungen die kostenlose Schnelltests anbieten wird langsam länger. Gut so! 


Startet gut ins Wochenende und bleibt besonnen.
Bis morgen.

11. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Ich weiß, dass ich darüber schon berichtet habe, aber im Moment häufen sich wieder bei uns die Beschwerden zu den Terminvergaben beim Impfen.

Ich möchte nochmals klarstellen, dass weder der Landkreis, unser Stab und auch nicht die Impfcenter selbst darauf Einfluß haben. Die Terminvergabe wird durch das Land gesteuert.

Wir haben inzwischen wesentlich mehr Impfungen als noch vor einigen Wochen. Die Impfcenter machen einen super Job und wir werden auch bei Volllast bestehen.

Heute haben wir 39 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 54,1. Seit Beginn der Pandemie sind es damit 8034 Infektionen im Landkreis.

Eine weitere Person ist verstorben. R.I.F.

Die Covidstation behandelt aktuell 7 Personen und die Intensivstation in GU 2 Patienten. In JU sind es 10 Personen in intensivmedizinischer Behandlung.

Erstimpfungen haben wir 14.326 und Zweitimpfungen 4.901 durchgeführt.

Einige Meldungen des Tages:

Die EU hat heute den Impfstoff von Johnson&Johnson zugelassen. Großer Vorteil dieses Impfstoffes ist, dass hier eine Impfdosis ausreichend ist.

Die Impfstoffhersteller Pfizer/Biontech werden ihr Produktionsziel um 20% steigern können. Gut.

Und noch eine gute Nachricht zum Schluß.

Im Landkreis hat das Testen begonnen. Ich bin dankbar, dass die Kreiskliniken in Groß-Umstadt mit zu den ersten gehören, die kostenfreie Tests anbieten.

Das Wetter ist gruselig und so soll es wohl auch noch einige Tage bleiben. Lasst Euch dadurch nicht die Laune vermiesen. Bleibt besonnen und solidarisch.

Bis morgen.

10. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute ist Equal Pay Day. Was das bedeutet hat die Tagesschau auf ihrer Seite eindrucksvoll beschrieben: Von heute an verdienen Frauen in Deutschland rechnerisch genauso viel wie Männer.

Bis heute haben Frauen faktisch umsonst gearbeitet. Das bedeutet, Frauen verdienen im Schnitt etwa 18% weniger als Männer. Das ist ungerecht und deshalb braucht es diesen Tag!

Heute haben wir 27 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 52,4. Unsere Kliniken behandeln heute 20 Menschen. 9 auf der Covidstation und eine Person auf der Intensivstation in Groß-Umstadt.

In Jugenheim behandeln wir 10 Menschen intensivmedizinisch.

Übrigens, für alle die nicht dabei sein konnten, die Insta-Live-Story mit Ann-Kathrin Hinze unserer Stationsleitung auf der Intensivstation in Jugenheim, war klasse. Total interessant. Könnt Ihr morgen bei FB ansehen. Bei IG geht das heute Abend schon.

Erstimpfungen haben wir 13.462 und Zweitimpfungen 4.717 durchgeführt.

Auf https://perspektive.ladadi.de/corona-testung/ haben wir die ersten Apotheken aufgeführt, in denen man sich zukünftig testen lassen kann.

Diese Liste werden wir auf unserer Perspektive täglich aktualisieren.

Die gute Nachricht zum Schluss.

Die Anzahl der Intensivpatienten in Deutschland ist spürbar zurückgegangen. Das liegt daran, dass fast alle Menschen aus der Priorität 1 inzwischen geimpft wurden. Weiter so.

Kommt gut durch die Nacht und durch den Rest der Woche.

Passt aufeinander auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

9. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute um 15:01 Uhr wurde die Testverordnung veröffentlicht. Wir haben diese dann auf den Landkreis zugeschnitten und heute Abend noch die Allgemeinverfügung für den Landkreis öffentlich bekannt gemacht. Dies erfolgt über Aushang im Glaskasten (muss sein!) und durch Veröffentlichung auf unserer Homepage.

Damit sind die formalen Voraussetzungen für das Testen geschaffen. Ich gehe davon aus, dass bis zum Wochenende das Testen bei uns anläuft. Wer testet erfahrt Ihr auf der https://perspektive.ladadi.de

Ab morgen werden wir dort die ersten Apotheken und andere Dienstleister auflisten sobald diese begonnen haben zu testen.

Die Liste wird anwachsen. Ich möchte ausdrücklich beim DRK aus Dieburg, beim ASB, bei unseren Kliniken und natürlich bei den Apotheken und allen anderen Dienstleistern bedanken, die bei uns ein flächendeckendes Testen ermöglichen. Alle werden mit Terminvergabe arbeiten, damit sich möglichst keine Staus ergeben. Also vorher bitte erstmal schlau machen.

Wir haben heute 13 Neuinfektionen. Damit haben wir eine Inzidenz von 50,7!

Zwei Menschen sind leider verstorben. Insgesamt haben wir seit Beginn der Pandemie 260 an Covid-19 Verstorbene zu beklagen. R.I.F.

Die Klinken behandeln 22 Personen. Auf der Covidstation in GU behandeln wir 10 und auf der dortigen Intensivstation 2 Personen. In JU behandeln wir 10 Menschen intensivmedizinisch.

Hierzu gibt es morgen Abend eine interessante Insta-Live-Story mit einer Kollegin aus der Krankenpflege aus Jugenheim. Dort haben Patienten/innen zum Teil viele Wochen um ihr Leben gekämpft. Kommt dazu. Wird bestimmt gut!

Erstimpfungen haben wir heute insgesamt 12.602 und Zweitimpfungen 4.555.

Zwei Nachrichten des Tages:

Jogi Löw hört auf. Nach 15 Jahren als Bundestrainer endet damit eine Ära. Es mag Ansichtssache sein, aber mir hat das gefallen, was er da gemacht hat. Unaufgeregter Typ mit Erfolgen die sich sehen lassen können. Unvergessen natürlich der WM Titel. Bin mal gespannt wer kommt!

Von Curevac gibt es erste positive Signale. Der zweite Deutsche mRNA Impfstoff befindet sich gerade in der Testphase. Gut!

Kommt gut durch die Nacht und bleibt gesund.

Bis morgen.

8. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Ganz so ausschweifend ist das noch nicht mit dem Homeshoppen, aber ein Anfang ist gemacht.
Auch hier nochmal ein großes Dankeschön an alle Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen, die über die schwierigen Monate durchgehalten haben. Gerade Menschen, die gerne vor Ort einkaufen, wissen das zu schätzen. Haltet durch! Ihr werdet gebraucht!

Heute haben wir 5 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 52,4. Die Kliniken behandeln 22 Personen. In Groß-Umstadt 10 auf der Covidstation und 2 auf Intensiv. In Jugenheim sind es 10 Menschen, die intensivmedizinisch behandelt werden.

Erstimpfungen haben wir 11941 und Zweitimpfungen 4430 durchgeführt.
Gestern gab es viele Fragen zu den Impfungen von LehrerInnen und ErzieherInnen. Diese Impfungen führen wir an den Wochenenden 20./21.03 und 27./28.03 durch.

Heute ist Internationaler Frauentag 2021!
Ein Tag der heute genauso notwendig ist wie 1911, dem Jahr des ersten Internationalen Frauentages.

Interessant ist auch, das der amerikanische IT Konzern IBM den Deutschen digitalen Impfpass erstellen soll.

Die gute Nachricht zum Schluß. Die Arztpraxen werden Anfang April beginnen zu impfen. Das wird den Impfprozess sehr beschleunigen.

Jetzt bleibt gesund und passt aufeinander auf.

Morgen mehr zum Thema Antigen Schnelltests.

Bis morgen.

7. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute in einer Woche ist in Hessen Kommunalwahl.

Die Parlamente in Städten, Gemeinden und Landkreisen werden neu gewählt. Wir alle entscheiden mit unseren Stimmen wer in den nächsten 5 Jahren dort wo wir leben Verantwortung trägt. Ich finde, dass ist ein guter Grund mal etwas genauer hinzusehen. Wir haben deshalb eine eigene Infoseite zu der Wahl im Landkreis gestaltet. Unter https://wahlen.ladadi.de

Wir wird gewählt? Wer steht zur Wahl? Und weitere Fragen haben wir versucht zu beantworten.

Ist gut geworden. Schaut es Euch mal an.

Heute haben wir 21 Neuinfektionen und damit eine gesunkene Inzidenz von 51. Damit liegen wir im Moment deutlich unter der hessenweiten Inzidenz von 66,1.

Unsere Kliniken behandeln heute 23 Personen. Davon 12 auf den Intensivstationen (in GU 2 und in JU 10. Die Covidstation in GU behandelt heute 10 Menschen.

Erstimpfungen haben wir 11411 und Zweitimpfungen 4179 durchgeführt.

Und wie immer am Wochenende ein Blick in die Welt. Weltweit meldet die WHO 116.135.492 Infektionen seit Beginn der Pandemie. Insgesamt 2.581.976 Menschen sind bisher weltweit an Corona verstorben. R.I.P.

In Deutschland haben wir 62 Regionen (also Städte und Landkreise) mit einer Inzidenz über 100. Dort wird die „Notbremse“ erforderlich.

Helft bitte mit, dass wir da nicht wieder hinkommen.

Keine schönen Nachrichten kommen aus Frankfurt.

Dort haben im Hafenviertel hunderte eine ausgelassene Party gefeiert. Natürlich viele ohne Maske und Abstand. Unsolidarisch!

Gute Nachrichten hab ich keine gefunden. Vielleicht kommen ja in der nächsten Woche dafür sehr viele. Warten wir es ab.

Startet gut in die neue Woche und bleibt bitte solidarisch. Wir sollten uns nie an diesen derzeitigen Zustand gewöhnen. Routine kann nachlässig machen. Vielmehr sollten wir jeden Tag dafür kämpfen, wieder ein Miteinander haben zu dürfen, in dem die Regeln von Höflickeit und Anstand bestimmt werden und nicht von einem Virus!

Bis morgen.

6. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Wir feiern heute zwei Geburtstage. Die Maus; diese wunderbare Maus wird schon fünfzig!

Außerdem wir unser Covid-Stab ein Jahr alt.

Die Maus ist heute so schlumpfig wie am ersten Tag und wir hätten am 06.03.2020 nicht gedacht, dass wir mal Geburtstag feiern. Wir haben uns heute Mittag kurz zusammengeschaltet und nachgespürt. Abertausende E-Mails und fast genau so viele Aufgaben sind dazu gekommen. Langweilig war es uns nicht einmal. Auch hier nochmal eine herzliche Gratulation und ein dickes Dankeschön an die Maus und Kollegen/innen aus dem Stab.

Wir haben heute 22 Neuinfektionen. Damit sinkt unsere Inzidenz auf 56,1. Es ist traurig, dass erneut eine Person verstorben ist. R.I.F.

Die Kliniken behandeln heute 22 Menschen. Auf der Covid-Station in GU werden 10 Personen behandelt und auf der dortigen Intensivstation 2 Personen . Die Intensivstation in JU behandelt 10 Menschen.

Erstimpfungen haben 10.684 und Zweitimpfungen 3.954 durchgeführt.

Die Selbsttests bei den großen Discountern waren heute binnen kürzester Zeit ausverkauft. Nachschub soll kommen melden sie.

Wir haben heute die Schnelltestungen weiter vorbereitet. Wir werden diese Aufgabe zunächst auf mehreren Schultern verteilen und hoffen, dass Berlin noch am Wochenende dafür die rechtlichen Voraussetzungen schafft.

Die gute Nachricht wie immer zum Schluß.

Unser Bienen in Hessen haben etwa 17% mehr Lebens- und Nahrungsraum. In dem Umfang ist die Fläche der Blühstreifen in Hessen gewachsen. Das ist sehr wichtig und gut!

Habt einen schönen Abend und einen entspannten Sonntag. Bitte vergesst -trotz aller Lockerungsdiskussionen- nicht die AHA Regeln.

Bleibt gesund und solidarisch.

Bis morgen.

5. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Sorry! Ich bin mal wieder spät dran.

Wie immer nach einer “Berliner Runde” gibt es bei uns viel Abstimmungsbedarf. Hoffnungen wurden geweckt und viele hoffen auf eine Zukunft in “Normalität”. Ein erster Schritt ist getan. Einige Erleichterungen werden kommen, Vieles steht noch aus. Es gibt verhaltene Freude und viel Enttäuschung. Gerade beim Einzelhandel sitzt der Frust tief.

Auch beim Thema Testen konnte man am Donnerstag aus Berlin hören, am Montag (8.3.) geht es los. Heute Vormittag in einer Runde der Landräte, Oberbürgermeister und dem Ministerium

wurde klar, wie schwierig das wird. Ich kann sagen, wir werden in der nächsten Woche starten und Dank der Hilfe ganz vieler auch sukzessive eine flächendeckende Testinfrastruktur aufbauen können. Einfach ist das nicht!

Heute haben wir 35 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 61,4. Wir behandeln in unseren Kliniken aktuell 19 Menschen. Eine Person auf Intensiv in GU und 10 intensivmedizinisch in Ju. Die Covidstation in GU behandelt 8 Personen.

Wieder sind 3 Menschen verstorben. R.I.F.

Erstimpfungen haben wir 9.915 und Zweitimpfungen 3.746 durchgeführt.

Zwei Nachrichten des Tages:

Einige Wissenschaftler warnen wegen der moderaten Erleichterungen vor einem JoJo Effekt bei den Infektionen. Bitte, helft mit, dass dieser nicht kommt. Wir können das nur über unser Verhalten steuern.

Wie so oft, die gute Nachricht zum Schluß.

Eine Studie hat belegt, dass der Impfstoff AstraZeneca auch gegen die brasilianische Virusmutante wirkt. Das ist gut!

Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.

Bleibt gesund und passt aufeinander auf.

Bis morgen.

4. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und drumherum.


Die Nebel nach dem gestrigen Bund/Ländergipfel
lichten sich. Jetzt warten wir noch auf das “Kleingedruckte”. Das ist dann Detektivarbeit.
Enttäuschungen und Frust beim Einzelhandel kann ich verstehen. Gut ist sicher, dass ein Plan erkennbar ist. Wie ich schon seit einiger Zeit sage, Impfen und Schnelltests in einer professionellen Struktur sind eine wesentliche Säule der zukünftigen Strategie und das ist gut, klug und richtig!


Heute haben wir 33 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 60,4. Es ist traurig, dass erneut 3 Menschen verstorben. R.I.F. Die Intensivstation in Jugenheim behandelt heute 12 Patienten und die Covidstation in GU 9. Erstimpfungen haben wir 9646 und Zweitimpfungen sind es 3619.
Interessante Nachrichten kamen heute von der EMA, der EU -Arzneimittelbehörde. Dort wird der russische Impfstoff SPUTNIK geprüft. Da bin ich mal gespannt. Schlechte Nachrichten hat der Impfstoff m. W. noch nicht geliefert. Warten wir es ab.


Jetzt ist es amtlich! Die Stiko, die ständige Impfstoffkommission, hat den Impfstoff AstraZeneca auch für über 65 Jährige zugelassen. Studien haben dessen Wirksamkeit auch bei über 65 Jährigen bestätigt. Diese Daten lagen bisher nicht vor. Wir gehen aufs Wochenende zu. Es stehen noch einige Gespräche, auch mit Wiesbaden, aus. Soviel kann ich aber schon jetzt sagen. Das Grundgerüst für eine professionelle und flächendeckende Teststrategie steht bei uns.
Ich habe mich heute sehr gefreut, dass unser Finanzminister Olaf Scholz so entspannt auf das “schlumpfige Kompliment” von Markus Söder reagiert hat. Ich finde diese Wortschöpfung nämlich richtig gut.


Also, bleibt alle gesund und schlumpfig. Passt weiter aufeinander auf und bleibt zuversichtlich.
Bis morgen.

3. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Die treuen LeserInnen dieser Seite ahnen schon was gleich kommt. Tatsächlich bin ich gestern in die nächste Verkehrskontrolle geraten. Wieder zwei Polizeibeamte, diesmal von der Polizeidienststelle Dieburg. Wieder sehr angenehm und sehr professionell. Langsam gewöhne ich mich daran! Auch den beiden möchte ich herzlich danken. Ich finde ohnehin, dass unsere Polizei einen sehr guten “Job” macht! Immer in schwierigsten Situationen ganz vorne zu stehen ist eine große Belastung für jeden/jede Polizeibeamtin und Polizeibeamten. Danke dafür!


Heute haben wir 22 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 64,1. Die Kliniken behandeln heute 21 Menschen. 10 auf der Covidstation in GU und 11 auf der Intensivstation JU. Erstimpfungen haben wir 9297 durchgeführt und Zweitimpfungen sind es heute 3502.
Vieles ist in den letzten Stunden aus Berlin durchgesickert. Details nicht! Festhalten kann man, dass eine Schnellteststrategie angefacht ist. Gut so!


Sicher scheint auch zu sein, dass Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen kommen werden.
Öffnungen sollen in 5 Öffnungsschritten kommen. Dabei scheint die Inzidenz von 35 weiterhin ein große Rolle spielen. Ab einer Inzidenz von 100 sollen Erleichterungen wieder zurückgenommen werden. Die Öffnungen von Teilen des Einzelhandels führen nach ersten Rückmeldungen zu großen Irritationen.


Zum weiteren Vorgehen: Heute Abend spricht die Kanzlerin und die jeweiligen Ministerpräsidenten vor der Presse. Morgen tagt in Wiesbaden das Corona-Kabinett und am Freitag werden wir erste Verordnungen sehen. Wichtig dabei ist, dass wir für viele Fragen das Kleingedruckte abwarten müssen. Am Freitag sind wir schlauer.


Eine gute Nachricht zum Schluss: Eine Untersuchung hat ergeben, dass bei der Betrachtung der Inzidenz nach Alter klar feststellbar ist, Impfen wirkt!

Habt einen schönen Abend, bleibt gesund und solidarisch.
Bis morgen.

2. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Dieses sehr erschöpfte Einhorn steht beispielhaft für die vielen Menschen die an die Grenze ihrer Belastbarkeit gekommen sind. Heute hatte ich wieder Gespräche mit Menschen die finanziell, psychisch oder seelisch an Ihre Grenzen stoßen. Kulturschaffende, Einzelhändler, Gastronomen und viele viele mehr. All diese Menschen und auch die, die noch Kraft haben, hoffen sosehr auf ein Signal oder einen Lichtblick aus Berlin und aus den Bundesländern.

Heute haben wir 18 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 68,2. Seit Beginn der Pandemie sind das im Landkreis 7817 Infizierte. Davon sind 7143 wieder genesen. Zwei Menschen sind verstorben. R.I.F.

Die Kliniken behandeln 21 Personen. 8 auf der Covidstation in GU und 13 auf der Intensivstation in JU. Erstimpfungen sind es heute 8975 und Zweitimpfungen 3328.

Viele Vorschläge liegen für morgen auf dem Tisch. Bis Anfang April soll der Lockdown verlängert werden und trotzdem soll es Öffnungen geben.

Eines der Hauptthemen werden Schnelltests sein. Flächendeckend, kostenfrei und zweimal die Woche für alle Deutschen. Richtig. Dann Kontrolle der aktuellen Testergebnisse im Einzelhandel und allen anderen Bereichen und schon geht unter Einhaltung von Hygienekonzepten “die Tür einen Spalt auf!” Das wäre eine sinnvolle Strategie.

Merkel spricht sich für Lockerungen aus. Sie fordert aber eine Rückfalloption für den Fall, dass die Infektion in bestimmten Regionen außer Kontrolle gerät. Richtig!

Die gute Nachricht am Schluß:

Nach einer britischen Studie sind die Impfstoffe von Biontech und AstraZeneca hochwirksam und dies bereits nach der 1. Impfung. Sie bieten dann bereits einen 60% igen Schutz!

Kommt gut durch die Nacht und hoffen wir auf gute und ausbalancierte Entscheidungen aus Berlin.

Bleibt solidarisch und gesund.

Bis morgen.

1. März

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Man spürt, dass wir auf den nächsten Bund/Länder Gipfel zusteuern. Viele Ankündigen, Wünsche, Forderungen aus allen Ecken der Republik. Warten wir ab, was sie “aus dem Hut” zaubern. Bei unserem heutigen Einhorn ist es schonmal so ein wenig daneben gegangen.

Heute haben wir 1 Neuinfektion und eine Inzidenz von 73,2. Die Klinken behandeln 20 Personen. In GU sind es 5 Personen auf der Covidstation und eine Person auf Intensiv. JU behandelt 14 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 8.705 und Zweitimpfungen 3.326 durchgeführt. An den letzten beiden Wochenenden haben wir etwa 830 ÄrztInnen und Praxispersonal geimpft. Unsere Ärztinnen und Ärzte lassen sich übrigens mit AstraZeneca impfen. Warum auch nicht!?

Einige Hinweise für den Bund/Länder Gipfel am Mittwoch. Alles Nachrichten des Tages.
Das Wichtigste: der Bund strebt Schnelltests für alle an. Kostenfrei und flächendeckend. Richtig!

Außerdem rückt der Bund wohl von der 35er Inzidenz ab. Auch jenseits einer Inzidenz von 50 sollten unter bestimmten Voraussetzungen Lockerungen möglich sein. Damit ist der Wirtschaftsminister an die Öffentlichkeit gegangen.

Und: die Deutschen befürworten lt. einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov Lockerungen. Am wichtigsten ist uns demnach die Öffnung im Einzelhandel, gefolgt von Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen und die Öffnung von Restaurants. Interessant!

Warten wir mal ab, was am Mittwoch besprochen wird und was die Länder daraus machen.
Bleibt besonnen, zuversichtlich und gesund.

Bis morgen.

28. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Die kommende Woche wird spannend. Am Mittwoch treffen sich Bund und Länder um über das weitere Vorgehen zu entscheiden. Wichtig wäre, dass es eine Verständigung bei den Schnelltests gäbe. Daraus könnte, in Kombination mit der wachsenden Anzahl geimpfter Personen, eine Öffnungsstrategie für Einzelhandel, Gastronomie und Kultureinrichtungen entstehen.
Warten wir es ab!


Heute haben wir 36 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 73,9. In den Kliniken behandeln wir heute 20 Menschen. 14 auf der Intensivstation in JU und eine Person auf Intensiv in GU. Die Covidstation in GU behandelt 5 Personen. Erstimpfungen sind es inzwischen 8412 und Zweitimpfungen 3283.


Wie immer am Wochenende ein Blick über den “Tellerrand”. Heute die Zahlen aus Deutschland.
Seit Beginn der Pandemie sind es in Deutschland >2,4 Millionen Infizierte. Mehr als 70.000 Menschen sind an Corona verstorben. R.I.F. Die Inzidenz in Deutschland liegt heute bei 65,7.
Was gab es heute noch? Naja! Da war der Vorschlag von drei Ministerpräsidenten die Impfprioritäten zu öffnen. Habe ich noch keine Meinung zu.


Deutschland hat die Einreisebestimmungen für die französische Grenzregion Moselle verschärft. Die Region gilt als stark von Virusmutationen betroffene Region.


Startet gut in die neue Woche und bleibt gesund!
Passt aufeinander auf und macht das Beste aus diesen Tagen. Das Wichtigste ist, dass Ihr die Nähe zu den Menschen nicht verliert, die Euch wichtig sind.
Bis morgen.

27. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Heute steigt unsere Inzidenz auf über 70! Langsam aber stetig steigen die Fallzahlen wieder. Das Infektionsgeschehen beruhigt sich nicht. Es bleibt auf einem hohen Niveau. Auch die Zahl der Menschen die in Kliniken behandelt werden bleibt hoch aber dabei stabil. Das ist vielleicht eine kleine gute Nachricht. Auch die Prognosen sehen steigende Inzidenzen.
Gut in diesem Zusammenhang sind die Hinweise aus Wiesbaden, dass in Kürze mehr Impfstoff verfügbar sein wird.

Heute haben wir 38 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 71,8. Die Covidstation in GU behandelt 6 Personen und in JU behandeln wir 14 Menschen intensivmedizinisch. Erstimpfungen haben wir 7900 und Zweitimpfungen 3186 durchgeführt.

Eigentlich dachte ich wir hätten aus dem vergangenen Jahr gelernt. Leider wiederholt sich wieder dieser unsägliche Flickenteppich bei den Lockerungen. Heute berichtet HR über die Unterschiede in den Bundesländern. Nur ein Beispiel: Bayern hat angekündigt am Montag Baumärkte, Gartencenter und Baumschulen zu öffnen. Natürlich mit Hygienekonzepten, aber sie öffnen. In Hessen sind diese Einrichtungen noch geschlossen. Wir haben das gerade Ende der Woche bei den Baumschulen geprüft. Wir haben eine große Grenze zu Bayern und was das auslöst muß ich hier nicht näher erläutern. Es ist der Bevölkerung und den Unternehmen eigentlich ( und uneigentlich!) nicht mehr zu vermitteln!

Trotzdem zum Schluss noch eine gute Nachricht. Ich habe bereits kurz darüber berichtet, dass wir alle unsere Schulen mit Glasfaser an das “Giganetz” anschließen werden. Der Ausbau hat begonnen und für zwei Schulen in Ober-Ramstadt beginnt am Montag bereits eine neue Zeitrechnung. Die GCLS und die Hans Gustav Röhr Schule wurden am Freitag bereits angeschlossen. Kreis weit werden alle Schulen Schritt für Schritt optimiert. Viel Spaß!
Genießt das Wochenende und bleibt gesund.


Denkt an die AHA-Regeln. Sie sind immer noch wichtig. Die Virusmutationen sind nochmal ansteckender. Passt aufeinander auf.
Bis morgen.

26. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Heute ist es ein Jahr her, dass Corona in der Region angekommen ist. Wir haben am 6. März 2020 unseren “Corona”-Stab aktiviert. Seitdem arbeiten wir im 24/7 Modus. Das heißt, in Notfällen sind wir 24 Stunden lang an 7 Tagen die Woche erreichbar. Ich habe großen Respekt vor den KollegInnen. Wirklich großartig. Vor einem Jahr wußten wir noch nicht was auf uns zukommt. Das wir bereits impfen, hätte vor einem halben Jahr auch kaum jemand gedacht.


Heute haben wir 32 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 68,5. In den Kliniken werden 21 Menschen behandelt. 7 in GU auf der Covid-Station und 14 auf der Intensivstation in JU.
Erstimpfungen sind es inzwischen 7542 und Zweitimpfungen 3148.


Beim Impfen werden wir in den nächsten 3 bis 4 Wochen eine deutliche Zunahme sehen. Die Hinweise, dass wir in Kürze ausreichend Impfstoff zu Verfügung haben mehren sich.


Zwei hochinteressante Zitate des Tages:
Unser Wirtschaftsminister Altmaier sagt, dass Außengastronomie an Ostern wieder möglich sein wird und der Biontech Chef Sahin geht davon aus, dass wir bis Spätsommer die Pandemie im Griff haben. Wow! Das sind schöne Aussichten. Wir sollten trotzdem gelassen bleiben und mal abwarten. Die Fallzahlen in Deutschland nehmen zu. Natürlich werden immer mehr Menschen geimpft und auch mit flächendeckenden und kostenfreien Tests ist Vieles möglich. Nur dann brauchen wir auch diese Tests und das möglichst rasch. Dazu braucht es Entscheidungen aus Berlin. Es eilt!


Zum Schluß noch eine gute Nachricht aus Europa. Es wird eine digitalen Impfpass in Europa geben. Dies wird das Reisen vereinfachen. Gut so!


Jetzt startet gut ins Wochenende. Bleibt solidarisch und tut Euch was Gutes.
Bis morgen.

25. Februar

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Also, vielleicht hatte ich ja nur Glück, aber ich war binnen zwei Wochen bei einer Zahnärztin und bei einer Zahnreinigung in der selben Praxis. Das mit den Zahnärzten und mir war nicht immer einfach, aber die junge Ärztin hat daraus wirklich etwas ganz Neues gemacht. Auch die Zahnreinigung war toll. An beide ein großes Dankeschön. Jenseits meiner ganz persönlichen Geschichte ist mir aber etwas anders wichtig. ZahnärztInnen und das ganze Praxispersonal kommen Menschen schon seit Monaten sehr nah. Das geht ja gar nicht anders! Ich möchte mich heute mal bei allen in den zahnärztlichen Praxen bedanken. Das ist mit einem großen persönlichen Risiko verbunden. Und ja, das gilt auch für alle medizinischen Bereiche, aber die ZahnärztInnen waren immer etwas unter dem Radar. Danke!


Heute haben wir 44 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 69,8. Leider ist wieder eine Person verstorben ( insgesamt 249). R.I.F. Die Kliniken behandeln heute 19 Menschen. 5 auf der Covidstation in GU und 14 auf der Intensivstation in JU. Erstimpfungen sind es heute 7205 und Zweitimpfungen 3087!


Eine schöne Nachricht von heute ist, dass die Fallzahlen bei den über 80 Jährigen stark zurückgehen. Das Impfen wirkt, aber die Schutzkonzepte der Einrichtungen sind auch besser.
Heute hat das Land Hessen den „Perspektivplan“ veröffentlicht. Schrittweise Lockerungen - unter bestimmten Bedingungen - sind auf mehreren Seiten dort beschrieben. Beim ersten lesen bin ich da, ehrlich gesagt, nicht durchgestiegen. Zu mehr hatte ich heute aber auch noch keine Zeit.
Fakt ist, die Idee der Lockerungen unabhängig von der Inzidenz, wie von Wiesbaden angekündigt, geht in die richtige Richtung. Da wird sicher viel darüber diskutiert in den nächsten Tagen, weil es natürlich Hoffnungen geweckt hat. Warten wir ab, ob diese erfüllt werden!
Jetzt wünsche ich einen schönen Abend und eine gute Nacht. Bleibt besonnen, passt auf Euch auf und bleibt gesund!


Bis morgen.

24. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Sorry, dass ich heute schon wieder so spät bin, aber die Tage sind sehr angefüllt und die Themen vielfältiger geworden. Impfen, Testen, Impfcenter, Klinik und den Alltag mit seinen ganzen Fragen. Mimimi liegt mir fern, aber atemlos ist es im Augenblick schon.

Wir sind aber auch an einem ganz entscheidenden Punkt angelangt und da braucht es viel Kommunikation.

Heute sind es 34 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 66,8. Eine Person ist verstorben. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie damit 248 Menschen verstorben. R.I.P.

In den Kliniken behandeln wir 20 Menschen. 6 auf der Covidstation in GU und 14 auf der Intensivstation in JU.

Erstimpfungen haben wir 6856 und Zweitimpfungen 2992 durchgeführt.

Schade ist, dass der Vorschlag von unserem Gesundheitsminister Spahn zu den Schnelltest verworfen wurde. Heute wurde wohl auch nochmal die Finanzierungsfrage aufgeworfen. Wir brauchen da unbedingt ein Klärung!

Unser Finanzminister ist sehr zuversichtlich: „Wir sitzen im Sommer im Biergarten!“ Wie schön wäre das!

Und die richtig gute Nachricht zuletzt. Das Land Hessen plant Lockerungen losgelöst von der Inzidenz. Richtig!

So, jetzt werde ich auch mal langsam heim fahren.

Habt eine schöne Restwoche und bleibt gesund.

Bis morgen.

23. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute wurde gemeldet, dass in Darmstadt falsche RKI Flugblätter verteilt wurden. Das ist unverantwortlich und wie ich finde gefährlich. Es verunsichert viele Menschen. Das RKI selbst hat einen guten Ratschlag: „direkt in die Mülltonne!“

Praktisch! Das gibt mir auch die Gelegenheit, mich bei den Kolleginnen und Kollegen zu bedanken, die sich um die Abfallentsorgung kümmern. Auch nicht einfach bei diesen Mengen an Verpackungsmüll.

Heute haben wir 33 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 73,9. Auf unseren Intensivstationen befinden sich 16 Personen ( in GU 2 und in JU 14). Auf der Covidstation in GU behandeln wir 3 Personen. Erstimpfungen haben 6536 und Zweitimpfungen 2990 durchgeführt. Bei den Impfungen sehen wir im Moment eine zunehmende Dynamik. Die Anzahl der täglichen Impfungen wird zunehmen. Wir sind noch lange nicht im Vollbetrieb, aber die Anzahl der Impfungen nimmt zu!

Das ist auch gut so, denn inzwischen sind in Deutschland 30 % der positiv getesteten Menschen durch die Britische Coronamutation verursacht. In Bayern sollen es sogar 40% sein.

Die Wirtschaft hat heute Öffnungsoptionen gefordert. Click&Meet ist eine Idee des Hessischen Industrie und Handelskammertages.

Terminvereinbarung im Einzelhandel für Einzelpersonen und kleine Gruppen. Das ist ein ganz kleiner Schritt, aber erstmal besser als nichts.

So, jetzt bleibt gesund und zuversichtlich. Passt auf Euch auf und genießt diese sonnigen Tage.

Bis morgen.

22. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Gestern war ich in unserem kleinen Garten. Es wirklich jedes Jahr wieder erstaunlich, wie Natur und Mensch auf Sonne reagiert. Viele Knospen und Frühblüher machen sich schon bereit. Allen HobbygärtnerInnen wünsche ich in den nächsten Wochen viel Freude. Ist eine schöne Ablenkung von Corona.


Heute haben wir 3 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 73,5. Seit Beginn der Pandemie haben wir 7494 Infektionen ( 6969 sind wieder gesund). Weltweit sind es inzwischen mehr als 111 Millionen Infizierte und mehr als 2,4 Millionen Tote. In den Kliniken behandeln wir 19 Personen. In Jugenheim auf Intensiv 14 und in Groß-Umstadt auf Intensiv 2 Personen. Die Covidstation in Groß-Umstadt behandelt 3 Menschen.


Erstimpfungen haben wir 6351 und Zweitimpfungen inzwischen 3271 durchgeführt.
Dazu passt, dass Deutschland bis Ende März 18 Millionen Impfdosen erwartet.
Boris Johnson lässt heute verkünden, dass er bis Ende Juni alle Corona-Maßnahmen aufheben will.


Hier nochmal zur Klarstellung meines gestrigen Posts. Natürlich will ich weder die „Green Card“ aus Israel übernehmen noch Diskrimierungen schaffen. Die Kombination von Impfen und flächendeckenden und kostenfreien Tests kann eine Öffnungsstrategie möglich machen. Dies hat heute auch die Kanzlerin durchblicken lassen.


Jetzt wünsche ich Euch allen eine sonnige Woche.


Bleibt gesund und haltet zusammen.
Bis morgen.

21. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute war zu lesen, dass die Europäer während Corona 500 Milliarden Euro gespart haben sollen.

Hört sich ja gut an. Allerdings kenne ich einige Menschen die sich sehr schwer tun über die Runden zu kommen.

Natürlich würden wir gerne -wie das Einhorn- mal wieder einkaufen gehen. Geht noch nicht und ist für viele kleine Geschäfte gerade ein großes Problem. Vielleicht halten es ja auch viele so wie ich und beteiligen sich nicht bei dem Run auf die großen Onlinehändler und freuen sich darauf, dass die Geschäfte bald wieder aufmachen.

Heute steigt unsere Inzidenz ziemlich stark an. Wir haben 30 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 79,2. Zur Erinnerung: Letzten Sonntag gab es wegen eines Updates bei DEMIS in Berlin eine 0 Meldung. Das heißt, die ganzen 30 laufen uns heute voll in die Berechnung. Die Infektionen kommen zum Teil aus den klassischen diffusen Situationen, aber auch aus Ausbrüchen in Einrichtungen. Darunter sind eine Pflegeheim, eine Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge und eine Reha-Klinik. Warten wir ab, wie sich das Infektionsgeschehen in der nächsten Woche entwickelt. In Deutschland steigt die 7-Tage-Inzidenz insgesamt wieder an.

Die Kliniken behandeln heute 20 Personen. Auf der Covidstation in Groß-Umstadt 4 und auf den Intensivstationen 16 (2 in GU und 14 in JU).

Erstimpfungen haben wir 6.065 und Zweitimpfungen 2.987 durchgeführt.

Zwei Nachrichten aus Israel lassen aufhorchen und sind -wie ich finde- sehr positiv!

Eine Studie in Israel hat ergeben, dass geimpfte Menschen sich nicht nur selbst sondern auch andere schützen. Diese Studie gibt wirklich Hoffnung: Biontech stoppt die Virusübertragung zu 89,4%. Die Geimpften stecken sich nicht wieder an und sind selbst nicht mehr ansteckend. Das wäre wirklich ein großer Schritt!

Außerdem gibt Israel für alle Geimpfte und Erkrankte die genesen sind einen „Grünen Pass“ aus. Damit kann man dann z. B. an Veranstaltungen teilnehmen. Auch gut!

War das nicht ein schöner Tag. Eine Idee von Frühling! Startet gut in die kommende Woche und bleibt gesund und solidarisch.

Bis morgen.

20. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und drumherum...

Am Donnerstag hatte ich eine schöne Begegnung mit zwei Poizeibeamten der Dienststelle Pfungstadt. Ich habe dabei viel gelernt und bin den beiden sehr dankbar. Ich fand das sehr professionell und freundlich. Vielleicht finden die beiden das jetzt merkwürdig, natürlich haben sie mich verwarnt, aber das kann man auch anders machen. Das war einfach so, wie ich mir Polizei bei uns vorstellen. Danke!

Heute haben wir 28 Neuinfektionen und eine gestiegene Inzidenz von 69,2.

Die Kliniken behandeln insgesamt 19 Menschen. Auf der Intensivstation in Jugenheim 14 und in Groß-Umstadt 2 Personen. Die Covidstation in Groß-Umstadt behandelt 3 Personen.

Geimpft haben wir auch: Erstimpfungen sind es heute 5716 und Zweitimpfungen sind bei 2984 Personen durchgeführt worden.

Gibt es eine 3. Welle oder haben wir sie schon? Ein Wert den wir schon lange nicht mehr beachtet haben steigt an. Der R-Wert der uns etwas über die aktuelle Ansteckungsrate sagt, steigt auf 1,07!

Dem entgegen steht sie Anzahl der Menschen die auf Intensivstationen behandelt wird. Diese geht zurück!

Eigentlich ist mir der zweite Wert wichtiger! Trotzdem wir immer klarer, dass wir noch nicht über den Berg sind.

Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass wir eine Strategie brauchen um Schritt für Schritt zu unserem „normalen“ Leben zurückkehren zu können. Das ist für Kultur und Einzelhandel genauso wichtig wie für Vereine und Familien oder Freunde.

Das Handwerkszeug dafür haben wir: Impfungen, die Hygienekonzepte aus dem letzten Jahr, die AHA Regeln und die flächendeckenden Testungen.

Gerade die Tests geben mit zunehmender Anzahl geimpfter Menschen einen besonderen Sinn. Natürlich dient es der Identifizierung von Infizierten, aber natürlich kann es - mit klaren und nachprüfbaren Regeln dazu führen Geschäfte zu öffnen und Veranstaltungen durchzuführen. Nicht gleich von 0 auf 100, aber eben schrittweise. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert. Deshalb geben die flächendeckenden Tests für mich auch jetzt erst richtig Sinn!

Jetzt kommt gut durch die Nacht und genießt den sonnigen Sonntag! Passt aufeinander auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

19. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute ist der traurige Jahrestag des Terroranschlages in Hanau. Wir gedenken heute der Opfer dieses rassistischen und menschenverachtenden Anschlages. Bundespräsident Steinmeier nimmt an der Gedenkfeier teil. Ein trauriger Tag!

Es ist schwer für mich zur Tagesordnung überzugehen!

Heute haben wir 36 Neuinfektionen und damit eine

Inzidenz von 67,5. Eine Person ist verstorben. R.I.F.

Auch bei uns gehen die Infektionszahlen nicht mehr zurück. Sie steigen aber auch nicht stark an. Ich sehe, dass wir uns an einem entscheidenden Punkt befinden. Ich hoffe, dass wir nicht durch Virusmutationen eine zweite Welle bekommen.

14 Menschen behandeln wir auf der Intensivstation in Jugenheim und 4 auf der Covidstation in Groß-Umstadt. Erstimpfungen haben wir inzwischen 5571 durchgeführt. Die Anzahl der Zweitimpfungen hat sich seit gestern nicht verändert.

Die Bundesregierung hat einen Sonderbeauftragten für die Produktion von Corona-Impfstoff bestellt!

Wünschen wir ihm Erfolg!

Der Mars-Rover ist gut gelandet. „Perseverance“ bedeutet übersetzt übrigens „Beharrlichkeit“. Guter Name. Der Rover wird nach Lebensspuren auf dem Mars suchen. Spannend.

Der Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt und ich haben vereinbart, dass wir Stadt und Landkreis gemeinsam für ein flächendeckendes Testangebot sorgen werden. Hierzu braucht es Partner und die geeigneten Liegenschaften. Sobald alles steht legen wir los. Warum ich das jetzt für den richtigen Zeitraum halte, erkläre ich morgen oder am Sonntag. Das würde heute hier den Rahmen sprengen.

Kommt gut ins Wochenende und passt weiter aufeinander auf.

Bis morgen.

18. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Die gute Nachricht zu Beginn. Aus Deutschlands Intensivstationen gibt es deutlich weniger PatientInnen. Auch bei uns sinkt die Anzahl. Auf den Intensivstationen dauert das wegen der Behandlungsdauer immer einige Wochen.


Neuinfektionen sind es heute 35. Die Inzidenz sinkt damit auf 62,4. Wieder muß ich 3 Verstorbene melden. R.I.P. Die Kliniken behandeln heute 15 Personen. 13 auf der Intensivstation in Jugenheim und 2 auf der Covidstation in Groß-Umstadt.


Erstimpfungen haben wir 5313 und Zweitimpfungen sind es inzwischen 2885.
Vor einigen Tagen habe ich darüber berichtet, dass es Hinweise von der WHO gibt, dass Covid 19 nicht aus dem Labor kommt. Dies hat heute ein Hamburger Wissenschaftler in Frage gestellt (ntv). Diese Frage wird uns noch einige Zeit beschäftigen.


Wissenschaftler der Charité aus Berlin begleiten in Hessen einige hundert Pendler über mehrere Wochen um das Infektionsrisiko in Bussen und Bahnen greifbarer zu machen. Sehr gut!
Außerdem landet heute „Perseverance“ um 21:50 Uhr auf dem Mars. Die große Frage ist, gab es Leben auf dem Mars? Mich fasziniert das sehr und ich bin sehr gespannt.


Genießt den Abend und bleibt gesund.


Bis morgen.

17. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Wie man sieht, ernähren sich Einhörner recht gesund. Schön wäre, wenn wir alle etwas bewusster auf unsere regionalen Erzeuger schauen würden. Ein Homeshopping der besonderen Art. Gerade unsere Landwirtschaft erzeugt regionale und gesunde Produkte. Keine langen Lieferketten und regionale Produkte direkt beim Erzeuger kaufen. Milch, Gemüse, Fleisch, Wein, Korn u.v.m!

Alles das ist bei uns möglich!

Heute muss ich 55 Neuinfektionen melden. Unsere Inzidenz steigt damit auf 66,5! Leider haben wir auch 3 Todesfälle zu beklagen. Insgesamt sind jetzt an Corona 242 Menschen verstorben. R.I.P.

In Jugenheim auf der Intensivstation behandeln wir 14 Personen und in Groß-Umstadt auf Intensiv ist noch eine Person in Behandlung. Auf der Covidstation behandeln wir 3 Menschen.

Die Inzidenz steigt wieder und die Behandlungszahlen in den Kliniken sinkt. Langsam, aber sie sinken und das ist für mich eine der wichtigsten Kennzahlen!

Erstimpfungen haben wir 4900 und Zweitimpfungen 2884 durchgeführt.

Das Land hat heute angekündigt, dass wohl mehr Impfstoff vorhanden ist als geplant. Deshalb könnten Termine vorverlegt werden. Ich muss erstmal den morgigen Tag abwarten. Noch kann ich mir auf die Ankündiging keinen Reim machen!

Dazu passt, dass Biontech im 2. Quartal weiter 75 Millionen Impfdosen an die EU liefern will.

Außerdem bereitet sich Schweden auf die dritte Welle vor. Interessant ist, dass dort inzwischen auch über Schließungen und „robuste“ Maßnahmen gesprochen wird.

Unser Gesundheitsminister hat heute mitgeteilt, dass 22% aller positiven Tests in Deutschland bereits auf die Britische Variante der Virusmutation zurückgehen. Das ist jeder fünfte positive Test!

Die einzige gute Nachricht von heute ist, am Wochenende soll die Sonne scheinen und frühlingshafte Temperaturen begleiten diese Tage.

Komisch, aber bei Wettervorhersagen war ich früher eher zurückhaltend. Heute sind es andere Themen, bei denen die Glaskugel zum Einsatz kommen muß. Davon müssen wir weg!

Bleibt gesund und solidarisch. Passt auf Euch und andere auf und kommt gut durch die Nacht.

Bis morgen.

16. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und drumherum...

Weil heute Fastnachtsdienstag ist, noch ein letztes Mal dieses Einhorn.

Heute hat der Hessische Rundfunk auf seiner Homepage ein Porträt unseres Landkreises vor der Kommunalwahl veröffentlicht. Das macht der HR für alle Landkreise. Ich fand den Titel des Berichtes so schön: „Wo Spargel wächst und Hightech blüht“!

Sehr treffend!

Heute haben wir 32 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz steigt damit auf 56,1. Traurig ist, dass ich auch 3 Verstorbene melden muss. R.I.P.

Unsere Kliniken behandeln heute 20 Menschen.

15 werden auf der Intensivstation in Jugenheim behandelt und 2 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. Dazu kommen noch 3 Menschen in Behandlung auf der Covidstation in Groß-Umstadt!

Die aktuellen Impfdaten: Durchgeführt haben wir inzwischen 4.690 Erstimpfungen. Zweitimpfungen sind es heute bisher insgesamt 2.757 Impfungen.

Eine Meldungen des Tages:

Johnson & Johnson hat eine Zulassung ihres Impfstoffes bei der EU beantragt. Eine Zulassung könnte noch im März erfolgen. Das wäre dann der vierte Impfstoff. Dieser Impfstoff eröffnet auch andere Möglichkeiten. Er ist nicht so anspruchsvoll in seiner Handhabung und muß nur einmal geimpft werden.

Unser Gesundheitsminister kündigt für Anfang März Schnelltests für alle an. Finde ich gut, warten wir mal auf die Umsetzung!

Die Infektionen mit den Mutationen scheinen bundesweit zuzunehmen. Mir macht das Sorgen. Nicht falsch verstehen, ich will hier keine Panik verbreiten, aber es gehört mit zur Wahrheit, dass wir uns dann auch weiter vorsichtig verhalten müssen. Die vergleichsweise niedrigen Inzidenzen dürfen wir nicht zum Anlass nehmen uns zurückzulegen.

Also bitte bleibt besonnen und nehmt Rücksicht.

Das Wichtigste ist, dass Ihr gesund bleibt und die Zuversicht nicht verliert.

Kommt gut durch die Nacht!

Bis morgen.

15. Februar

Äla, Helau, Hi Schlott, ORA ...!
Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Was ein merkwürdiger Rosenmontag! Trotzdem, auch heute nochmal ein Dankeschön an die große närrische Familie im Landkreis. Ihr habt dafür gesorgt, dass die Fastnacht auch in Tagen von Covid lebt. Heute hole ich mir meine ersten Heringe in Nieder-Ramstadt ab. Heringe an Rosenmontag. Corona macht’s möglich! „So what!“


Heute haben wir 20 Neuinfektionen und somit eine
Inzidenz von 49. Die Kliniken behandeln heute 21 Personen. 16 auf Intensiv in Jugenheim und 2 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. 3 Menschen befinden sich auf der Covidstation in Groß-Umstadt.


Erstimpfungen haben wir 4559 und Zweitimpfungen 2756 durchgeführt.


Die Grenzschließungen zu Tschechien und Österreich haben ja zu lebhaften Diskussionen geführt. Wenn ich allerdings heute lese, dass alleine in 30 Stunden 5000 Fahrzeuge wegen Coronaverstößen abgewiesen wurden, komme ich doch ein wenig ins Grübeln!


Bayer Pharma hat heute erklärt, dass möglicherweise schon dieses Jahr Impfstoff ausgeliefert werden könnte. Bayer hat mit Curevac einen Vertrag geschlossen und produziert in großem Umfang Impfstoff. Alleine in 2022 will Bayer 160 Millionen Dosen ausliefern. Gut!
Jetzt lasst den Rosenmontag ausklingen. Die nächsten Tage werden etwas wärmer und die Sonne soll auch Mitte der Woche wieder kommen.


Bleibt zuversichtlich und gesund.
Bis morgen.

14. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Heute wäre ich eigentlich auf dem Fastnachtsumzug in Ueberau gewesen. Das war, wie bei vielen Fastnachtsveranstaltungen, leider nicht möglich. Ich finde es trotzdem bewundernswert, wie die große närrische Familie im Landkreis, diese so alte Kultur auch unter Coronabedingungen gepflegt hat. Vielen Dank dafür! Für sehr viele Menschen war das - in diesen bedrückenden Tagen - eine schöne Abwechslung.


Ich melde heute - wie auch das RKI - keine Neuinfektion. Dies führt zu einer stark gesunkenen Inzidenz von 45,3! Hierzu muss ich aber ergänzen, dass das DEMIS (Deutsches Elektronisches Melde- und Informationssystem für Infektionsschutz) gestern Wartungsarbeiten an der IT vorgenommen hat. Ob das zu Nachmeldungen führt, ist nicht auszuschließen. Warten wir es ab.
Die Kliniken behandeln heute 20 Menschen. 18 davon auf den beiden Intensivstationen. In Jugenheim 16 und in Groß-Umstadt 2. Auf der Covidstation behandeln wir auch 2 Personen.
Erstimpfungen haben wir 4354 durchgeführt und Zweitimpfungen 2664.


Wie immer am Wochenende ein Blick auf das weltweite Infektionsgeschehen.
Weltweit haben sich inzwischen >108 Millionen Menschen infiziert. 2.395 Millionen Menschen sind mit/an Covid 19 verstorben. Das sind beeindruckende und bedrückende Zahlen.
Die Stadt Berlin meldet heute, dass es dort aktuell 405 Menschen mit einer Infektion gibt, die auf eine Virusmutation zurück geht!


10% der positiven Tests in Berlin gehen inzwischen auf Virusmutationen zurück.
Wir sollten weiter vorsichtig sein! Irgendwie ist es nur schwer zu verstehen, dass die Inzidenz sinkt und das sich die Lage in den Kliniken zumindest leicht entspannt, trotzdem aber höchste Vorsicht geboten ist. Es ist eigentlich wie zu Beginn. Wir wissen - Stand heute - einfach noch zu wenig über die Virusmutationen. Das sie gefährlich sind, zeigt ein Blick in andere Länder.
Eigentlich will man sich freuen und trotzdem ist -zumindest bei mir - ein mulmiges Gefühl vorhanden.


Ich wünsche Euch trotzdem oder vielleicht gerade deshalb einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.


Passt aufeinander auf und bleibt gesund.
Bis morgen.

13. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Früher, also wirklich ganz früher, bin ich immer als Cowboy verkleidet auf den Kindermaskenball! Heute, viele Jahre später, habe ich eigentlich erst wirklich die Bedeutung von Fastnacht oder Karneval verstanden! Eines der ältesten Kulturgüter die wir haben! Lebensfreude, unzählige Menschen die sich dafür engagieren, der „Spiegel“ der und aus der Bütt vorgehalten wir, und und und! Allen die sich für die Fastnacht engagieren sei hier ein herzliches Dankeschön gesagt!


Heute sind es 23 Neuinfektionen und unsere Inzidenz liegt damit bei 56,4! Die Kliniken behandeln heute 21 Patienten. 3 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim behandeln 16 Menschen intensivmedizinisch.
Geimpft haben wir inzwischen 4229 Personen zu ersten Mal und 2563 zum zweiten Mal.
Gut ist, dass die Anzahl der Patienten in den Krankenhäusern zurück geht. Das dauert natürlich in Jugenheim länger. Dort behandeln wir die Menschen mit schwersten Erkrankungen mindestens 5 Wochen lang.


Heute wurde bekannt, dass die angekündigten Selbsttests im März verfügbar sind. Eine gute Ergänzung.


Sorgen machen weiter die Virusmutationen. Sie sind ansteckender und das besonders bei jüngeren Menschen. Derzeit werden Impfstoffe angepasst. Hoffen wir, dass dies sehr bald gelingt.


Heute und morgen wird es nochmal kalt. Danach soll es wärmer werden. Also, genießt nochmal den sonnigen Sonntag!


Bleibt gesund und haltet zusammen!
Bis morgen.

12. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Sorry! Leider bin ich heute wieder einmal spät dran.


Puh! Das war gestern wieder eine sehr „bewegte“ Diskussion in den Kommentaren. Die Bandbreite der Meinungen ist groß! Ich habe es schon oft gesagt, diese Kommentare sind für mich so etwas wie ein Spiegel und natürlich fließen sie in meine Überlegungen ein. Insgesamt scheint mir die Meinungsvielfalt hier sehr repräsentativ zu sein. Danke dafür!


Heute haben wir 21 Neuinfektionen. Damit sinkt unsere Inzidenz auf 55,7! Eine Person ist verstorben . Insgesamt sind es jetzt 234 Verstorbene seit Beginn der Pandemie. R.I.P.
Unsere beiden Kliniken behandeln heute 22 Personen. In Groß-Umstadt 4 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 16 Personen intensivmedizinisch.
Geimpft haben wir auch. Erstimpfungen haben wir 4017 und Zweitimpfungen 2433 durchgeführt. Alles verläuft ruhig. Es gibt keine besonderen Vorkommnisse.


Drei kurze Infos aus den Nachrichtentickern des heutigen Tages:
Beobachtungen aus Israel geben Anlass zur Hoffnung, dass eine Corona Impfung Infizierte weniger ansteckend macht. Wäre gut! Die Deutsche Bahn stellt die Fahrten nach Tschechien und Tirol ein. Damit soll einer Ausbreitung der Virusmutationen vorgebeugt werden. Drücken wir die Daumen, dass es gelingt. Der Impfstoff von Curevac (kommt auch aus Deutschland) könnte bereits im April eine Zulassung erhalten. Ich würde es mir wünschen. Irgendwie ist das schon seit Monaten mein Favorit. Erklären kann ich das nicht. Es ist nur ein Gefühl und vielleicht liege ich daneben, aber mir gefällt es, dass dort eine Firma in aller Ruhe ohne großes Getöse ihre Arbeit macht. Mal schauen. Auf jeden Fall, wäre ein weiterer Impfstoff gut.


Mein Wetterfrosch sagt noch zwei klirrend kalte Nächte voraus. Dann bleibt es zwar kalt, aber erträglicher.

Genießt das sonnige Wochenende und bleibt weiter vorsichtig und gesund.

11. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Manche sprechen von “Chaostagen” in dieser winterlichen Zeit. Mich erinnert es an meine Kindheit. Da nannten wir es Winter und haben es genossen. Heute haben wir 47 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 59,4! Leider muss ich erneut zwei an Covid Verstorbene melden (insgesamt 233) R.I.P. Die Kliniken behandeln heute 24 Menschen. 6 auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 2 auf der dortigen Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 16 Menschen intensivmedizinisch.


Erstimpfungen sind es inzwischen 3888 und Zweitimpfungen 2445.


Wir haben gestern erfahren dürfen, dass zukünftig eine Inzidenz von 35 entscheidend für Lockerungen ist. Neues Ziel! Ich finde, wir sollten das als Ansporn sehen! Die Virusmutationen können uns dabei einen “Strich durch die Rechnung” machen. Allerdings nur, wenn wir es zulassen. Es bleibt dabei, es ist noch immer höchste Vorsicht geboten!


Dazu passt die Meldung, dass in Düsseldorf jede fünfte Infektion durch die britische Virusmutation hervorgerufen wurde. Eine weitere interessante Erhebung hat ergeben, dass die weitaus meisten Deutschen die Entscheidung zur Verlängerung des Lockdowns begrüßen! Bedauert haben viele, dass es weiter eine unterschiedliche Vorgehensweise an Schulen in den Bundesländern gibt. Das kann ich verstehen!


Habt einen schönen Abend und kommt gut durch die Nacht. Bleibt weiter besonnen, solidarisch und gesund!


Bis morgen!
 

10. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Irgendwie schauen wir immer noch in die Glaskugel. Es scheint sich abzuzeichnen, dass der Lockdown bis zum 7. März verlängert wird. Eine Ursache ist mit Sicherheit die Ausbreitung der Virusmutationen.


Wir haben heute 24 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 56,1. Bedauerlicherweise muss ich wieder 4 Verstorbene melden. Insgesamt sind jetzt 231 seit Beginn der Pandemie. R.I.P. Die Kliniken behandeln heute 24 Personen. 16 auf der Intensivstation in Jugenheim und 1 Person auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. Die Covidstation in Groß-Umstadt behandelt 7 Personen.


Die Impfzentren und die mobilen Impfteams haben inzwischen 3771 Erstimpfungen und 2423 Zweitimpfungen durchgeführt.


Offenbar ist es der Wunsch einiger Länder, LehrerInnen und ErzieherInnen früher zu impfen.
Bei Öffnungen von Schulen und Kitas werden wir wohl sehr unterschiedliche Lösungen in den Ländern sehen.


Die Friseure werden wohl bei den Ersten sein, die wieder öffnen dürfen. War zu erwarten.
Die gute Nachricht des Tages ist, dass Biontech heute angefangen hat in Marburg Impfstoff zu produzieren. Das ist gut!


Ansonsten müssen wir abwarten, was morgen das Hessische Coronakabinett beschließt.
Bleibt schön gesund und passt aufeinander auf.


Schlaft gut.
Bis morgen.

9. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Unsere Einhörner haben es sogar bis zum Impfzentrum nach Reinheim geschafft. Habe dort heute morgen eine Stippvisite zum Impfbeginn gemacht. Alles ruhig und entspannt verlaufen. Keine besonderen Vorkommnisse. Das gilt auch für Pfungstadt. Dort wird noch bis 21:00 Uhr geimpft.

Heute haben wir 11 Neuinfektionen und damit sinkt unsere Inzidenz auf 58,4. Schön ist auch, dass die Patientenzahlen in den Kliniken zurückgehen.

Wir behandeln heute in beiden Kliniken 25 Menschen. 8 auf der Covidstation und 1 Person auf der Intensivstation in Groß-Umstadt.

In Jugenheim behandeln wir 16 Menschen auf der Intensivstation.

Traurig ist das ich wieder einen Todesfall melden muss. Insgesamt sind bei uns jetzt 227 Menschen mit Corona verstorben. R.I.P.

Morgen findet die Konferenz zwischen Bundeskanzlerin und MinisterprädidentInnen statt. Was wir bisher wissen, ist wenig! Die Bundeskanzlerin hat schon einmal vorgelegt. Merkel will Lockdown bis Anfang März fortsetzen.

Warten wir mal wieder ab!

Die WHO Experten waren in Wuhan. Dem Ursprungsort der Pandemie. Sie sehen die Fledermaus -Theorie bestätigt. Also haben wir das Virus wohl den Fledermäusen zu verdanken!

Hierzu passt, dass uns heute die Vogelgrippe erreicht hat. Drei Kilometer um den Reinheimer Teich gilt eine Sperrzone. Bitte vermeidet den Körperkontakt mit toten Vögeln. Nicht anfassen!

Morgen werden wir dazu näher berichten.

Jetzt kommt gut über die Nacht und bleibt gesund.

Passt aufeinander auf und bleibt - bitte - solidarisch.

Bis morgen.

8. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute bin ich mal wieder später dran. Sorry, aber der Tag war sehr angefüllt.

Was ein schönes Winterwonderland ist Deutschland in diesen Tagen. Voraussichtlich steht uns eine längere Kälteperiode ins Haus. Gab es schon lange nicht mehr im Februar.

Heute liegt unsere Inzidenz bei 62,4. Dem liegen 9 Neuinfektionen zu Grunde.

Die Kliniken behandeln 29 Menschen. In Groß-Umstadt befinden sich 10 Personen auf der Covidstation und 2 auf der dortigen Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 17 Personen intensivmedizinisch.

Drei kurze Nachrichten aus den heutigen Meldungen.

Der Impfstoff von Biontech wirkt gegen 2 Virusmutationen. Er wirkt sowohl gegen die britische wie auch gegen die südafrikanische Mutation.

Bundeskanzlerin Merkel hat heute von einer Öffnungsstrategie gesprochen. Da bin ich gespannt!

Alle die schon länger hier dabei sind wissen, dass ich eine gewisse Leidenschaft für den Weltraum habe.

In den nächsten Tagen landen gleich drei Marsmissionen auf dem „Roten Planet“. Sie wollen dem Mars seine letzten Geheimnisse entlocken. Auch da bin ich sehr gespannt!

Jetzt kommt gut durch die Winternacht und bleibt gesund und besonnen.

Bis morgen.

7. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Was für ein merkwürdiger Wintereinbruch. Bei uns ist es so, als wäre nix passiert und einige Kilometer weiter nördlich sind die Straßen zu, Busse und Bahnen fahren nur eingeschränkt, es gab Blitzeis und morgen bleiben dort in einigen Landkreisen die Schulen wegen der Wetterlage geschlossen. Die kommenden Tage soll es auch bei uns empfindlich kalt werden. Auch Schnee soll fallen, bevor sich Ende der Woche bei weiter frostigen Temperaturen die Sonne zeigt. Das hatten wir so schon lange nicht mehr.

Was wir auch schon lange nicht mehr hatten waren Inzidenzen um die 60.

Heute haben wir bei 33 Neuinfektionen eine Inzidenz von 60,4. Seit Beginn der Pandemie gab damit bei uns insgesamt 7207 Infektionen. 6522 davon sind genesen. Bis zum heutigen Tag haben wir 226 Todesfälle zu beklagen. Weltweit haben sich seit Beginn der Pandemie >105 Millionen Menschen infiziert. Verstorben sind davon weltweit >2,3 Millionen Menschen. In Deutschland sind es > 2,2 Millionen Infizierte und >61 Tausend Verstorbene.

Mehr al 2,2 Millionen Menschen wurden in Deutschland bereits geimpft. Bei uns sind es 3080 Erstimpfungen und 1499 Zweitimpfungen.

Auf den Intensivstationen unserer Kliniken behandeln wir 18 Menschen. Eine Person in Groß-Umstadt und 17 in Jugenheim. Dazu kommen 9 Menschen auf der Covidstation.

Morgen ist unsere letzte Kreistagssitzung vor der Kommunalwahl. Danach findet sich ein neues Parlament zusammen. Das Arbeitspensum war vielfältig und ambitioniert. In zumeist angenehmer parlamentarischer Atmosphäre ist viel umgesetzt und auf den Weg gebracht worden. Die großen Themen waren Gesundheit, Schule, ÖPNV und Soziales. Alleine im Bereich der Infrastruktur hat sich im Bereich flächendeckendem Glasfaserausbau viel getan. Eine gute Bilanz der zu Ende gehenden Legislaturperiode für alle die dabei waren! Die parlamentarische Arbeit im Kreistag ist ehrenamtlich! Deshalb möchte ich mich bei allen ganz herzlich für das Engagement bedanken. Das ist nicht selbstverständlich!

Zwei kurze Infos des Tages:

Bayern will auf Grund der angespannten Pandemielage in Österreich und Tschechien die Grenzkontrollen an diesen beiden Grenzen verschärfen.

Das Gesundheitsministerium in Berlin will die Impfungen schneller und flexibler gestalten. Da bin ich mal gespannt! Gut wäre es sicherlich!

Jetzt genießt den Sonntagabend und startet gut in die neue Woche. Wintermantel, Schal, Handschuhe und die AHA-Regeln nicht vergessen.

Bis morgen.

6. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Jetzt erwischt es uns doch. Ich meine das Wetter!

Die Temperaturen werden auf weit unter 0 Grad Celsius sinken. Es ist auch schon verrückt. Im Süden Frühling und im Norden tiefster Winter. Wir mittendrin. Klar das wir was abkriegen, aber ab Mitte der Woche soll die Sonne kommen. Kalt, aber schön!

Heute sind es bei uns 21 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz sinkt auf 58,1!

Die Kliniken behandeln 27 Personen. 17 auf der Intensivstation in Jugenheim und 2 auf Intensiv in Groß-Umstadt. Die Covidstation in Groß-Umstadt behandelt heute 8 Menschen. Es ist schön zu beobachten, dass sich die Fallzahlen in den Kliniken auch nach unten bewegen!

Geimpft haben unsere mobilen Impfteams auch heute. Erstimpfungen sind es 3489 und Zweitimpfungen und somit geschützt sind 2420 Menschen.

Die ersten Impfsdosen von AstraZeneca sind in Hessen angekommen. Zunächst nur 24.600. Die Lieferungen werden sich verstetigen und uns helfen. Wichtig ist, AstraZeneca schützt auch vor der Britischen Virusmutation.

Diese Mutation wird uns sicherlich erreichen. Deshalb ist es wichtig, dass wir weiter konsequent bei den AHA Regeln bleiben und rasch beginnen können diesen Impfstoff anwenden zu können.

Ich habe mit dem Wetter angefangen und werde auch damit aufhören. „Blutschnee“! Was ein gruseliges Wort. Für mich Anwärter auf den Titel „Unwort des Jahres“! Eigentlich ist es nur ein faszinierendes Phänomen. Aufgrund der besonderen Wetterlage mischen sich Saharawinde unter die Schneewolken (sehr einfach formuliert).

Der Saharasand geht mit dem Schnee nieder und ist deshalb rötlich gefärbt. Das ist faszinierend und macht uns klar wie nahe wir uns auf dieser Erde sind. Dieses Phänomen „Blutschnee“ zu nennen, ist aus meiner Sicht komplett daneben!

Versucht den Sonntag zu genießen, passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

5. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Am Dienstag geht es in Pfungstadt und in Reinheim mit dem Impfen los. Wir freuen uns darauf und sind gut vorbereitet. Ihr müsst auch nicht zu früh vor dem eigentlichen Termin kommen. Wir haben genügend Parkplätze und jeder der einen Termin hat bekommt auch eine Impfung.

Heute haben wir 32 Neuinfektionen. Damit geht unsere Inzidenz auf 67,8 zurück. Traurig ist, dass ich wieder 8 Todesfälle melden muss. R.I.P.

Die Kliniken behandeln heute 28 Menschen. 9 auf der Covidstation in Groß-Umstadt und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 17 Menschen intensivmedizinisch.

Insgesamt geht es in die richtige Richtung! Ob es so bleibt, müssen wir abwarten. Das RKI hat heute nachdrücklich vor den Virusmutationen gewarnt. Wir können diese Mutationen nur durch konsequentes Einhalten der AHA Regeln bekämpfen. Gut ist, dass offenbar der Impfstoff von AstraZeneca auch gegen die britische Virusmutation wirksam ist. Eine klinische Studie geht von einer Wirksamkeit von etwa 75% aus.

Geimpft haben wir auch. Inzwischen haben 3287 eine Erstimpfung erhalten. Vollen Schutz durch eine zweite Impfung haben bereits 2390 Menschen.

Die Zahlen werden in den nächsten Wochen stark ansteigen, aber natürlich zu langsam.

Das Wetter in Deutschland wird am Wochenende extrem. Im Norden tiefer Winter mit Schnee und Blizzard. Im Süden Frühling und warm. Und: wir mitten drin. Bin mal gespannt wie sich das bei uns bemerkbar macht.

Genießt das Wochenende, tut Euch was Gutes und bleibt gesund und besonnen.

Außerdem sollten wir uns ein ganz klein wenig darüber freuen, dass unsere Inzidenz zurückgeht. Über den Berg sind wir aber noch nicht.

Bis morgen.

4. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Heute fordern Intensivmediziner eine Verlängerungen des Lockdowns um mindestens 14 Tage. Kann ich verstehen, die Intensivstationen sind immer noch überlastet! Unser Gesundheitsminister Spahn sieht Lockerungen noch im Winter (meteorologisch ist Frühlingsanfang am 1. März, kalendarisch am 20.März. Anm. der Redaktion)! Naja, warten wir‘s ab und halten es wie das heutige Einhorn!


Wir haben heute 37 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 79,9! Drei weitere Todesfälle sind traurig. R.I.P. Die Kliniken behandeln heute 34 Menschen. 17 auf der Intensivstation in Jugenheim und 3 auf Intensiv in Groß-Umstadt. Die Covidstation in Groß-Umstadt behandelt 14 Personen.


Geimpft haben wir heute auch. Erstimpfungen sind es heute insgesamt 3247 und Zweitimpfungen 2089. Inzwischen haben in Hessen 134.500 Menschen Impftermine vereinbart.
Nachdem heute 74% der IG-Metall Mitglieder bei Conti für das Verhandlungsergebnis gestimmt haben, bleibt das Conti-Werk in Babenhausen bis mindestens 2028 erhalten. Das freut mich und es ist wichtig für die Region.


Heute ist Weltkrebstag. Jährlich registrieren wir in Deutschland 510.000 Neuerkrankungen. Etwa 25% der Erkrankungen verlaufen tödlich. Hier gibt es viel zu tun. Ich drücke allen Wissenschaftlern und Erkrankten die Daumen, dass uns hier bald ein Durchbruch gelingt.


Habt einen schönen Abend und bleibt gesund.

Bis morgen.
 

3. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Naja! Das Ergebnis hört sich ja gut an. 66.000 Menschen konnten, nach Angaben des Landes, heute Impftermine in Hessen vereinbaren. Wahrscheinlich haben trotzdem noch viele erfolglos versucht Termine zu bekommen. Also ist weiter Geduld gefragt.

Heute sind es 31 Neuinfektionen. Dadurch sinkt unsere Inzidenz auf 91,7. Traurig ist, dass inzwischen 215 Menschen bei uns in Zusammenhang mit Covid verstorben sind. Heute wurden 10 Todesfälle gemeldet. R.I.P. In den Kliniken behandeln wir 38 Menschen, davon 21 auf den Intensivstationen. In Jugenheim 17 und in Groß-Umstadt 4. 17 Personen befinden sich auf der Covidstation in Groß-Umstadt.

Nachdem Curevac bereits mit Bayer eine Zusammenarbeit angekündigt hat, wird heute gemeldet, dass auch Glaxo-Smith-Kline in diese Kooperation eingebunden ist. Ziel ist die Herstellung von Impfstoff und der Kampf gegen Virusmutationen. Gut so! Kräfte bündeln ist effizient! Dazu passt die Nachricht, dass allein die britische Virusmutation bereits 78x in Deutschland nachgewiesen wurde. In Hessen davon alleine 25x!

Geimpft haben wir auch. Erstimpfungen sind es heute 3186 und Zweitimpfungen 1946. „Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen“, hat mein Opa immer gesagt. Eine gute Nachricht kommt mal wieder von der Bundeswehr. Schon morgen treffen 20 zusätzliche Soldatinnen und Soldaten ein. Sie werden die Pflegeheime bei den Schnelltestungen unterstützen.

Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Abend. Bleibt solidarisch, besonnen und gesund.


Bis morgen.

2. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Morgen, am 3. Februar beginnt um 8:00 Uhr die Terminvergabe für die Impfungen in den Impfcentern Pfungstadt und Reinheim, aber natürlich auch für alle Impfcenter in Hessen. Etwa 550.000 Menschen aus Hessen werden versuchen einen Termin zu erhalten. Bitte haben Sie Geduld und versuchen Sie nicht gleich um 8:00 Uhr anzurufen.

Alle werden einen Termin bekommen.

Wir haben zunächst für 150 Menschen pro Tag Impfstoff und hoffen, dass sukzessive mehr Impfstoff zu Verfügung steht.

Inzwischen haben wir 3084 Menschen mit einer Erstimpfung versorgt. 1856 Menschen haben wir bereits zum zweiten Mal geimpft und haben jetzt vollen Impfschutz.

Auf der Basis von 23 Neuinfektionen ergibt sich eine Inzidenz von 95,4. Bedauerlicherweise sind 2 Menschen verstorben (insgesamt 205). R.I.P.

Die Kliniken behandeln heute insgesamt 41 Patienten. 18 auf der Intensivstation in Jugenheim und 4 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. Auf der Covidstation in Groß-Umstadt behandeln wir außerdem 19 Personen. Wie ich finde, immer noch zu Viele!

Die Stadt Berlin hat heute eine Maskenpflicht für alle Mitfahrer in Autos beschlossen. Davon ausgenommen ist der Fahrer!

Die Wirtschaft in der Eurozone wurde von der Pandemie hart getroffen. In 2020 ist die Wirtschaftsleistung um 7% eingebrochen.

Das schwerst von der Pandemie betroffene Portugal aktiviert stillgelegte Krankenhäuser. Das Gesundheitssystem in Portugal steht kurz vor dem Kollaps. Wie schlimm muß das für die Betroffenen sein? Ich denke, es ist einmal wieder an der Zeit unsere Schutzengel in Richtung Portugal zu schicken.

Jetzt genießt den Abend und bleibt - bitte - weiter besonnen. Wir haben es noch nicht geschafft, auch wenn unsere Inzidenz jetzt schon mehrere Tage unter 100 liegt. Wir müssen mit den Infektionszahlen weiter runter und schützen damit uns alle!

Bleibt gesund und haltet noch durch!

Bis morgen.

1. Februar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Heute wird es ein kürzerer Post. Ich habe heute noch einige Termine.

Trotzdem möchte ich diesen Post nutzen, um mich bei allen ErzieherInnen, Tagespflegepersonen und Betreungskräften an Schulen einmal ganz herzlich zu bedanken. Es ist keinesfalls selbstverständlich was sie in dieser Pandemie leisten!

Heute haben wir 3 Neuinfektionen und unsere Inzidenz liegt damit bei 92,3! Wir halten uns jetzt schon 6 Tage bei einer Inzidenz von <100. Das ist gut!

In den Kliniken behandeln wir 38 Menschen. Auf den Intensivstationen behandeln wir davon 22. In Groß-Umstadt 4 und in Jugenheim 18. auf der Covidstation in Groß-Umstadt befinden sich 16 Personen in Behandlung.

Etwas überraschend hat Italien den Lockdown gelockert. Restaurants dürfen wieder bis 18 Uhr öffnen und auch Museen dürfen wochentags öffnen. Die Ausgangssperre bleibt erhalten.

Die Deutsche Bundesregierung hat heute mitgeteilt, dass sie bis Jahresende mit 323 Millionen Impfdosen rechnet. Warten wir wir es ab.

Inzwischen sind 3145 Soldatinnen und Soldaten die in Deutschland z. B. In Pflegeheimen bei den Schnelltests helfen. Außerdem ist eine Abordnung der Bundeswehr in Portugal angekommen. Super!

Ich hoffe, Ihr seid gut in die neue Woche gestartet!?

Kommt gut über den Abend, bleibt gesund und passt aufeinander auf.

Bis morgen.

31. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Ab Montag, dem 1. Februar 2021, ist Briefwahl zur Kommunalwahl am 14. März möglich. Die Kommunen können ab morgen Briefwahlunterlagen versenden. Es ist eine wichtige Wahl. Sie entscheidet über die Zusammensetzung der Parlamente in den Kommunen und im Kreis. Ihr bestimmt mit dieser Wahl, wer in den kommenden 5 Jahren Verantwortung bei Euch vor Ort und im Kreis trägt. Informiert Euch und - bitte - geht wählen.


Heute haben wir 26 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 93,7. Unsere beiden Kliniken behandeln insgesamt 38 Menschen. 21 auf den Intensivstationen. Davon 3 in Groß-Umstadt und 18 in Jugenheim. Außerdem befinden sich 17 Personen auf der Covidstation in Groß-Umstadt.

Einen kurzen Blick auf die weltweiten Pandemiedaten:
Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie mehr als 102 Millionen Menschen mit dem Virus infiziert. Mehr als 2,2 Millionen davon sind verstorben. Ganz schlimm getroffen hat es Portugal. Gemessen an der Bevölkerungszahl gehören die dortigen, aktuellen Ansteckungszahlen zu den höchsten weltweit. Auch die Lage in den Krankenhäusern ist bedrückend. Österreich nimmt bereits Patienten aus Portugal auf und unsere Bundeswehr schickt personelle Unterstützung.

Morgen ist der sogenannte Impfgipfel. Ich bin mal sehr gespannt! Impfstoff können auch die MinisterpäsidentInnen nicht herbeizaubern, aber vielleicht gibt es verbindliche Aussagen.

Der Deutsche Landkreistag hat heute darauf hingewiesen, dass viele Krankenhäuser - gerade im ländlichen Raum - in finanzielle Schieflage geraten sind. Die Mindereinnahmen durch die Pandemie könnte zu Schließungen führen. Unser Präsident fordert deshalb die Übernahme der Mindereinnahmen vom Bund. Die Versorgung in den Landkreisen muß aufrecht erhalten werden!
Richtig!

Genießt den Abend und startet gut in die neue Woche. Haltet zusammen und bleibt gesund.


Bis morgen.

30. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Das RKI hat heute mitgeteilt, dass zwar die Inzidenz sinkt (in Deutschland ist die Inzidenz auf 90,9 zurückgegangen), die Zahl der Todesfälle aber auf hohem Niveau bleibt. Das passt zu der Mitteilung der Intensivmediziner. Auf den Intensivstationen und in den Krankenhäusern ist die Lage noch immer angespannt. Gerade bei uns im südhessischen Raum ist das zu sehen. Das Personal ist weit über der Belastungsgrenze!


Unsere Zahlen von heute bestätigen dies. Wir haben 50 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 94,3. Insgesamt sind es seit Beginn der Pandemie 7001 Infizierte. 6152 davon gelten als gesund. Verstorben sind erneut 5 Personen. Somit ist die Gesamtzahl der in Verbindung mit Covid verstorbenen Menschen auf 203 angewachsen. R.I.P. Die Kliniken behandeln heute 41 Menschen. 20 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim behandeln wir 18 Menschen intensivmedizinisch.


Inzwischen haben wir im LaDaDi 3079 Erst-Impfungen und 1411 Zweit-Impfungen durchgeführt. Ab dem 3.2. kann man für die Impfungen in Reinheim und Pfungstadt Termine vereinbaren. Die Impfungen beginnen am 9. Februar an beiden Standorten. Ich hoffe, dass die Terminvereinbarungen gut funktionieren. Darauf haben wir leider keinen Einfluss. Das hat sich das Land vorbehalten. Gesundheitsminister Spahn hat zu Terminvergabe heute gesagt, die Terminvergabe muß besser werden! Das finde ich allerdings auch!

Das soll es für heute gewesen sein.
Die Lilien haben leider nur 1:1 gespielt, aber ein Aufwärtstrend ist sichtbar. Die Eintracht steht auf einem Champions League Platz und irgendwie würde ich es dem OFC wünschen da „unten“ endlich mal rauszukommen. So, jetzt habe ich unter Beweis gestellt, dass ich außer Covid auch noch ein Auge auf andere Dinge habe.


Bleibt gesund und solidarisch. Genießt das Wochenende und passt aufeinander auf.


Bis morgen.

29. Januar

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Heute mache ich hier mal etwas außergewöhnliches, aber auch überfälliges.
Bei Ihr persönlich habe ich es schon vor einiger Zeit gemacht, aber es gehört hierher.
Ich möchte mich bei Ulrike Terhörst-Jährling von Herzen bedanken. Ihre Statistik zu den Inzidenzen in den einzelnen Gemeinden ist seit Wochen eine große Bereicherung für uns alle und eine qualitativ sehr gute Ergänzung zu unseren Berichten. Was ein Glück, dass es solche wunderbaren Menschen gibt!

Heute haben wir 68 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 92,0! Leider sind 5 Menschen verstorben. Seit Beginn der Pandemie sind bei uns inzwischen 198 Menschen verstorben. R.I.P.
Die Kliniken behandeln heute 43 Personen. In Groß-Umstadt 22 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation. Die Klinik in Jugenheim behandelt 18 Menschen auf der Intensivstation.

Interessante Nachrichten gab es heute zum Thema Impfen und Impfstoffe.
Deutschland stoppt die Einreise aus Ländern die stark von Virusmutationen betroffen sind. Das sind Groß-Britannien, Irland, Portugal, Brasilien, Südafrika, Lesotho und Estwani.
Die Eu hat eine Ausfuhrgenehmigungspflicht für Impfstoff beschlossen. Das bedeutet, dass alle Impfstoffhersteller die Verträge mit Drittstaaten haben, sich vor der Ausfuhr eine Genehmigung bei der EU holen müssen. Damit hat man Kontrolle!

Heute hat die Europäische Zulassungsbehörde (EMA) den Impfstoff von AstraZeneca zugelassen.
Daten über Sicherheit und Wirksamkeit werden weiter ausgewertet. Gut!


Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Macht das Beste drauß. Das Wetter soll nicht so gut werden. Haltet zusammen, bleibt gesund und solidarisch und tut Euch was Gutes.


Bis morgen.

28. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Heute hat mich eine Nachricht besonders bewegt. Unser Gesundheitsminister Spahn hat heute morgen via Twitter mitgeteilt, dass wir 10 harte Wochen Wochen vor uns haben. Der Grund: Solange wird, nach Einschätzung Spahn’s, die Impfstoffknappheit anhalten. Das ist eine bittere Wahrheit! Es soll in den nächsten Tagen deshalb ein Gipfeltreffen mit den MinisterpräsidentInnen der Länder stattfinden.

Heute haben wir 72 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz geht daher zurück auf 93!
Traurig ist, dass ich 6 (insgesamt sind es jetzt 193!) weitere Todesfälle melden muß! R.I.P.
In den Kliniken ist die Belastung weiter sehr hoch. Dort behandeln wir 48 Menschen. Davon 28 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim behandeln wir 17 Menschen intensivmedizinisch.

Neues beim Impfen: Seit heute steht definitiv fest (der Einsatzbefehl kam gestern Abend), wir werden am 9. Februar in Pfungstadt und Reinheim mit dem Impfen beginnen. Zugesagt sind für die ersten drei Wochen etwa 2600 Impfdosen. Weitere 2000 Impfdosen kommen für die mobilen Impfteams. Termine können ab dem 3. Februar vereinbart werden. Gut, dass es endlich losgeht!


Zur Eindämmung der Virusmutationen bestätigt das Innenministerium in Berlin, dass es Vorbereitungen für die Umsetzung von Einreisebeschränkungen gibt. Zum Schluss noch eine dickes Dankeschön an alle die auf unseren Hilfeaufruf von heute Mittag reagiert haben. Das ist gelebte Solidarität. Prima.


Kommt gut durch die Nacht und bleibt zuversichtlich und solidarisch.
Haltet zusammen und bleibt gesund!


Bis morgen.

27. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Diese beiden Einhörner sind “Klassiker” der ersten Tage. Sie symbolisieren auf sehr schöne Weise, dass man trotz Abstand nicht die menschliche Nähe verlieren sollte. Heute stehen sie für diesen 27.01.2021. Er ist deshalb ein besonderer Tag, weil heute vor einem Jahr der erste Coronafall in Deutschland aufgetreten ist.

Heute sind es 42 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz geht zurück auf 97,0! Leider haben wir 2 weitere Todesfälle (insgesamt 187!) zu betrauern. R.I.P.

In den Kliniken behandeln wir 50 Patienten. In der Klinik in Groß-Umstadt sind es 29 Personen auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation. Jugenheim behandelt 18 Menschen intensivmedizinisch. Die Patientenzahlen in den Kliniken steigen wieder. Das ist nicht gut! Hierbei muss man aber wissen, dass wir wieder Patienten aus umliegenden Krankenhäusern aufnehmen.

Heute ist noch ein trauriger Gedenktag an den ich unbedingt erinnern möchte. Es ist der Tag zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus.

Ein Tag der Mahnung und der Erinnerung an die leidvollste und dunkelste Zeit unserer jüngeren Geschichte. Der Deutsche Bundestag hat deshalb heute eine Gedenkstunde begangen.

Virologen fordern europaweite Reiseregelungen um die Ausbreitung der Virusmutationen zu verlangsamen. Jeder Tag ist dabei ein gewonnener Tag. Es wird befürchtet, dass die nächste Infektionswelle mit sprunghaft ansteigenden Infektionszahlen sonst nicht mehr zu verhindern ist.

Soweit die Meldungen und Zahlen von heute.

Genießt den Abend, bleibt besonnen und gesund.

Wer nichts vor hat ist herzlich eingeladen zur Insta-Live Story mit Jürgen Ball, dem Präsidenten des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes.

Es geht um das Tanzen, wie sehr es Viele vermissen und ob Tanzen Sport, Kultur oder sogar noch mehr ist. Um 18:30 Uhr geht es bei IG los.

Bis morgen.

26. Januar

Hallo Ihr da draußen im Ladadi und Drumherum...

Erstmal einen Hinweis in eigener Sache. Ich weiß, dass einige das nicht glauben, aber ich mache meine Posts selbst und versuche auch den Kommentaren gerecht zu werden. Nochmals betonen möchte ich, dass mir diese sehr wichtig sind und ob kritisch oder zustimmend, in meine Überlegungen einfließen. In den letzten beiden Wochen hat sich ein „Stau“ bei den Kommentaren/Fragen gebildet. Ich werde versuchen diesen noch in dieser Woche abzuarbeiten. Nochmals der Hinweis: bitte auch Fragen zu Test, Impfung, etc. an meine Mailanschrift k.schellhaas@ladadi.de

Heute sind es 14 Neuinfektionen. Damit geht unsere Inzidenz auf 111,5 zurück. Leider wurde erneut ein Todesfall gemeldet. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt jetzt bei 185. R.I.P

In unseren Kliniken behandeln wir heute 43 Personen. Davon 22 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. Die Klinik in Jugenheim behandelt 18 Menschen auf der Intensivstation.

Einige Tickermeldungen aus Deutschland und Hessen.

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat in einem Eilverfahren die bayerische 15 km Regel gekippt. Das Hauptverfahren steht noch aus.

Die Kliniken Deutschlands haben gemeldet, dass sie in 2020 etwa 10 Mrd Euro weniger Einnahmen

hatten als erwartet. Es braucht ein Rettungsschirm für Kliniken. Meiner Meinung auch ein Umdenken in der Krankenhausfinanzierung!

Das Land Hessen hat heute bekannt gegeben, dass die nächsten Impftermin Anfang Februar vergeben werden. Wieviele dies sein werden hängt von der Impfstoffmenge ab, die dann zu Verfügung steht.

Abwarten!

Außerdem - und das ist gut - stellt das Land allen WahlhelferInnen bei der Kommunalwahl FFP 2 Masken kostenfrei zu Verfügung.

Genießt den Feierabend und bleibt Euch auf Abstand nahe! Passt weiter aufeinander auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

25. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Einen „Absturz mit Ansage“ ist auf den Nachrichtentickern zu lesen. Eine Überlastung der bundesweiten Hotline 116117 am heutigen Tag führte dazu, dass offenbar das System über mehrere Stunden abgestürzt war. Ursache war wohl die Aufforderung an alle über 80 Jährige in NRW. Das hat das System nicht geschafft. Ärgerlich!

Wir haben heute 7 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 113,8. Ein weiterer Todesfall ist hinzugekommen. Insgesamt haben wir 184 Menschen im Landkreis zu betrauern. R.I.P.

In der Klinik in Groß-Umstadt behandeln wir 22 Personen auf der Covidstation und 4 auf der Intensivstation. In Jugenheim befinden sich 18 Menschen auf der Intensivstation.

Die Bundesregierung geht offenbar davon aus, dass wir mit einer Ausbreitung der Virusmutationen rechnen müssen. Lediglich niedrige Infektionszahlen könnten dagegen schützen. Keine gute Nachricht.

Allerdings wird auch gemeldet, dass neben dem Impfstoff von Biontech auch der Impfstoff von Moderna wirksam gegen die Mutationen ist. Das ist eine gute Nachricht.

Nach einer Veröffentlichung des DIHK rechnet man dort mit einer hohen Zahl von Insolvenzen in den nächsten Monaten. Schlimm!

Bitte bleibt solidarisch und besonnen. Im Angesicht der Bedrohung durch die Mutationen, dürfen wir gerade jetzt nicht nachlassen.

Kommt gut durch die Woche und versucht gesund zu bleiben.

Bis morgen.

24. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Homeoffice wie es eigentlich nicht sein sollte!

Trotzdem symbolisiert dieses Einhorn die große Belastung von Familien in diesen Tagen.

Lasst uns auch deshalb weiter besonnen und solidarisch bleiben.

Heute haben wir 28 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 114,8. Insgesamt sind es jetzt 6478 Infektionen seit Beginn der Pandemie. 5931 davon sind bereits genesen.

Unsere Kliniken behandeln 42 Personen. Davon 22 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim werden 18 Menschen intensivmedizinisch behandelt.

Immer mal wieder ein kurzes Update zu den Impfungen. Inzwischen haben wir etwas mehr als 2800 Menschen geimpft. Danke an die mobilen Impfteams!

Dazu passt die Nachricht, dass der EU-Ratspräsident Druck bei den Impfstoffherstellern macht. In Europa wächst die Verärgerung über die Verzögerungen bei den Impfstofflieferungen.

Die Bundesregierung hat 200.000 Dosen eines Corona-Medikamentes gekauft. Es ist ein sogenanntes Antikörper Medikament. Eingesetzt wird es bei milden bis mittelschweren Erkrankungen bei Patientinnen und Patienten die ein hohes Risiko für einen schweren Verlauf der Erkrankung haben.

Neben dem Schutz durch Impfstoffe ist die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Coviderkrankungen von größter Bedeutung für die Zukunft.

Der Gesundheitsminister plant Antigen-Tests zur Eigenanwendung. Das heißt, wir könnten uns in Zukunft selbst testen! Das ist gut! Eigenverantwortung ist immer gut!

So! Das soll mal für den Sonntag reichen.

Habt einen schönen Abend und startet gut in die neue Woche. Bleibt gesund und passt aufeinander auf.

Bis morgen.

23. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Vielleicht wundern sich manche über die heutigen Einhörner. Es ist ganz einfach. Gestern habe ich mir meine Vespa gekauft! Ich hatte letztes Jahr einen runden Geburtstag und konnte leider nicht feiern. Von einer Vespa träume ich schon sehr lange. Jetzt habe ich mir diesen Traum und das Lebensgefühl gegönnt, dass dieser kleine Roller vermitteln kann!

Heute haben wir 43 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 122,5! Die Kliniken behandeln 40 Personen. 20 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim befinden sich 18 Menschen in intensivmedizinischer Behandlung.

Bundesweit sind es 2.122 Millionen Infizierte. Davon sind 1.795 Millionen wieder genesen. Verstorben sind >51.521 Menschen.

Die brasilianische Virusmutation ist in Hessen angekommen. Diese Variante ähnelt der südafrikanischen Mutation. Das RKI wird das beobachten.

Auch interessant ist, dass der bayerische Ministerpräsident im Superwahljahr keinen Wahlkampf machen will. Er meint die Bekämpfung der Pandemie geht vor. Richtig so! Ich sehe es genauso!

Ein riesengroßes Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Pfungstadt. Sie haben gestern eine 21 jährige Person aus einem brennenden Haus gerettet! Ohne die Freiwillige Feuerwehr geht bei uns nichts. Gut gemacht!

Genießt das Wochenende, tut Euch was Gutes und bleibt besonnen und gesund.

22. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Auch wenn ich nicht mehr auf jeden Kommentar reagieren kann, ist mir doch klar, wie belastend in diesen Tagen die Situation für Eltern ist.

Viele wünschen sich eine mittelfristige Perspektive.

Diese hat das Kultusministerium heute in Aussicht gestellt. Vorausgesetzt unser Infektionsgeschehen läuft nicht komplett aus dem Ruder, soll es in den Klassen 1. bis 6. ab Mitte Februar auch Wechselunterricht geben. Das könnte ein Weg sein!

Unsere Inzidenz ist heute auf 125,9 gestiegen. Grund sind 71 Neuinfektionen. In den Kliniken des Landkreises behandeln wir heute 43 Menschen. Davon 20 auf der Covidstation und 4 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim auf der Intensivstation sind es 19. Traurig ist das uns heute erneut 2 Verstorbene gemeldet wurden (insgesamt 182!) R.I.P.

Belgien hat heute seine Reisebeschränkungen verschärft. Grund sind die in Europa aufgetretenen Virusmutationen. Alle nicht zwingend erforderliche Reisen wurden verboten!

Wieviel Impfstoff des Anbieters AstraZeneca nach Europa kommt scheint noch nicht klar zu sein. Dies entscheidet sich erst nach der Zulassung durch die Europäische Union. Damit wird nächste Woche gerechnet.

Was ich schon länger mal loswerden wollte, ist ein dickes Dankeschön an die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr. Seit vielen Wochen machen sie jetzt schon in ganz Deutschland Dienst in Gesundheitsämtern, helfen in Testcentern und beim Impfen. Wir sind sehr dankbar dafür!

Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und damit verbunden ruhige Tage und etwas Zeit zum Durchatmen.

Bleibt besonnen und solidarisch.

Bis morgen.

21. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Sorry, dass ich heute so spät dran bin.

Ich mach’s auch kurz.

Erstmal aber ein großes Dankeschön an alle, die diesen Post jetzt schon seit Monaten begleiten.

Unterstützung, Fragen, Anregungen und natürlich auch Kritik. Ich habe es hier schon mehrfach geschrieben. Eure Rückmeldungen sind mir sehr wichtig. Sie fließen alle in meine Arbeit und meine Überlegungen ein. Mir geht es wie vielen von Euch, es ist ein schönes Ritual geworden und ich freue mich, dass es so ein schönes Echo findet.

Vielen Dank!

Heute hatten wir 84 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 116,5. Insgesamt seit Beginn der Pandemie sind es heute 6606 Infektionen. 5748 davon gelten als genesen.

In den Klinken des Landkreises behandeln wir heute 44 Menschen. In Groß-Umstadt 22 auf der Covidstation und 5 auf Intensivstation. In Jugenheim sind es 17 Menschen die intensivmedizinisch behandelt werden.

Erneut ist eine Person verstorben. Insgesamt sind es jetzt 180 Verstorbene. R.I.P.

Da RKI meldet heute bundesweit zurückgehende Fallzahlen. Das ist gut. Auch der R-Wert ist gesunken. Das sind erstmal gute Nachrichten.

Gute Nachrichten kommen auch aus Washington.

Der neue amerikanische Präsident hat bereits an seinem ersten Tag viele Entscheidungen seines Vorgängers aufgehoben. Für Einheit und gegen Spaltung. Das Wichtigste ist für mich, dass die USA wieder dem Pariser Klimaabkommen beitreten. Das ist sehr, sehr gut!

Jetzt kommt gut über die Nacht und bleibt gesund und solidarisch.

Bis morgen.

20. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Amerika hat einen neuen Präsidenten. Endlich!

Wünschen wir ihm und seiner Vize-Präsidenten zwei glückliche Händchen. Die beiden sind nicht losgelöst voneinander zu sehen. Ich traue diesem Duo zu, dieses große Land zu befrieden. Die USA- dieses zutiefst gespaltene Land - zusammenzuführen ist die größte Herausforderung für die Beiden. Zurück in die Staatengemeinschaft bei den großen Themen, natürlich besonders beim Thema Klimawandel, ist Pflicht!

Heute ist ein trauriger Tag. Leider muss ich wieder eine hohe Anzahl Verstorbener melden. Diese sind aber nicht in den letzten Tagen verstorben sondern in den letzten Wochen. Wir haben das in der Pressemitteilung erklärt. Es handelt sich dabei auch nicht um eine Datenbereinigung. Das Gesundheitsamt kann erst die Verstorbenen in die Statistik aufnehmen sobald es über die Meldungen der Standesämter davon erfährt. D.h. es wird gemeldet sobald die Info vorliegt und nichts bereinigt.

Es bleibt trotzdem traurig! Die Anzahl der Verstorbenen im Landkreis steigt damit auf 179.

R.I.P.

85 Neuinfektionen sind es heute! Damit steigt die Inzidenz auf 113,1.

Die Kliniken behandeln 45 Personen. 25 auf der Covid-Station und 3 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt! In Jugenheim auf der Intensivstation sind es 17 Personen. Insgesamt können wir von einer Stabilisierung des Infektionsgeschehens sprechen. Wir sind noch lange nicht über den Berg.

Hessen hat die gestrigen Beschlüsse aus Berlin übernommen. Medizinische (auch OP) Masken in Geschäften und dem ÖPNV sind Pflicht. Die Zwit der selbstgenähten Masken ist vorbei (eigentlich ein wenig schade! Da waren richtig schöne dabei)!

Der Lockdown wird bis 15. Februar verlängert.

Leider bleibt es für Familien, Schülerinnen und Schüler sowie Kitas schwierig! Lasst uns alles daransetzen, dass die Inzidenz weiter sinkt, dann wird es sich auch dort wieder entspannen.

Habt eine gute Restwoche und bleibt besonnen und gesund. Kommt gut durch die Nacht.

Bis morgen.

19. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Die gute Nachricht vorweg. Das Land hat eingelenkt und ist den Forderungen aus Landkreisen und Kommunen gefolgt.

Die lokalen Impfcenter werden jetzt ab dem 9. Februar öffnen.

Das heißt für uns, die Impfcenter Pfungstadt und Reinheim stehen für die Menschen im LaDaDi ab dem 9. Februar bereit.

Die Terminvergabe wird weiter über das Land geregelt. Hoffen wir, dass das dann störungsfrei klappt.

Unsere mobilen Impfteams arbeiten bis dahin - wie bisher - weiter. Auch heute haben Menschen wieder ihre zweite Impfung erhalten.

Wir haben heute 19 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 93,7. Es sind weitere 5 Verstorbene zu melden. Insgesamt sind es damit 155 Verstorbene.

R.I.P.

In den Kliniken behandeln wir heute 38 Patienten.

Auf der Covidstation in Groß-Umstadt sind es 19 und dort auf Intensiv 2. In unserem Haus in Jugenheim behandeln wir 17 Menschen intensivmedizinisch. Zu diesen Zahlen ist zu sagen, dass wir im Augenblick aus einem KKH unseres Versorgungsgebietes Patienten aufnehmen. Es ist Praxis seit Beginn, dass wir uns gegenseitig helfen.

Erste Ergebnisse aus Berlin liegen vor. Sicher scheint zu sein, der Lockdown wird bis zum 14. Februar verlängert und es wird eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken im ÖPNV und in Geschäften geben.

Zu den wichtigen Themen Kitas und Schule scheint es noch keine Einigkeit zu geben.

Interessant ist, dass ein Gericht in Bayern heute das dortige landesweite Alkoholverbot gekippt hat.

Vor mir liegt ein spannender Abend. Erstmal die Insta-Live-Story mit Jürgen Ball dem Präsidenten ADTV (Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband).

Mich beschäftigen natürlich die Menschen dabei. Auch das Tanzen wurde „ausgeschaltet“. Heute aber auch die Frage, ist Tanzen Sport oder eines der ältesten Kulturgüter oder vielleicht beides?

Dann werden vielleicht die ersten Ergebnisse aus Berlin kommen. Bin gespannt!

Euch wünsche ich einen schönen Abend und eine ruhige Nacht! Morgen geht es weiter.

Bis morgen.

18. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Morgen findet wieder ein Treffen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten/innen statt. Dieses Treffen wurde vorgezogen. Belasten werden das Gespräch, die Virusmutationen und die noch immer sehr hohe Belastung unserer Klinken. Viele Vorschläge liegen auf dem Tisch. Eines scheint sicher, der Lockdown wird bis mindestens Mitte Februar verlängert. Der Rest ist ein Blick in die Glaskugel. Wir warten es ab.

Unsere Inzidenz bleibt auch heute unter 100, wenn auch nur knapp.

Wir haben heute 12 Neuinfektionen und unsere Inzidenz liegt bei 99,7! In den Kliniken behandeln wir heute 37 Patienten. 17 in Groß-Umstadt auf der Covid-Station und 3 auf der Intensivstation. In unserer Kreisklinik in Jugenheim befinden sich 17 Menschen auf der Intensivstation.

Eine gute Nachricht kam heute aus Babenhausen. Alle die bei Continental um ihre Arbeitsplätze gekämpft haben, können einen Erfolg melden. Die Produktion in Babenhausen in dem großen Conti-Werk scheint bis 2028 gesichert. Ich freue mich für die Kolleginnen und Kollegen dort und natürlich für die ganze Stadt und die Region. Super gemacht!

Dann wurden noch die Unwörter des Jahres gekürt. Dieses Jahr sind es zwei. „Coronadiktatur“ und „Rückführungspatenschaften“. Finde ich (dafür!) gut gewählt!

Ich möchte hier nochmal auf meine Insta-Live-Story hinweisen. Morgen unterhalte ich mich mit Jürgen Ball. Er ist Präsident des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes kurz ADTV.

Das wird eine deutschlandweite Veranstaltung.

Tanzen - eines der ältesten Kulturgütern Deutschlands. Ein Blick hinter die Kulissen einer durch die Pandemie schwer getroffen Branche.

Wird bestimmt spannend und ich würde mich freuen könntet Ihr alle dabei sein.

Macht Euch einen schönen Abend und kommt gut durch die Nacht. Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund.

Bis morgen.

17. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und drumherum.
Zwei Dinge haben mich heute bewegt. Einmal die Inzidenz die auf 98 zurückgegangen ist und dann die Impfung der Menschen die heute zum zweiten Mal geimpft worden sind.
Die Inzidenz deshalb - obwohl am WE die Zahlen immer niedriger sind - weil wir unter 100 sind und ich glaube, dass das nicht irgendwoher kommt, sondern, dass wir das alle sind, die etwas dazu beitragen. Ein wenig können wir uns darüber freuen. Ein kleine Zwischenetappe! Denkt aber bitte daran, noch haben wir nichts gewonnen.

Die heutige Impfung war eine Besondere. Wir haben zum ersten Mal Menschen das 2x Mal geimpft. Ich finde unsere Impfteams machen das prima. Ruhig unaufgeregt und sehr professionell. Dafür mal ein dickes Dankeschön!

Heute haben wir 51 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 98. Die Kliniken behandeln 35 Patienten. In Groß-Umstadt sind es 15 Menschen auf der Covidstation und 4 auf Intensiv. Die Klinik in Jugenheim behandelt 16 Menschen auf Intensiv. Auch diese Zahlen gehen leicht zurück. Gut!

Einige Infos des Tages: Leider hatten wir heute in einer Gemeinschaftsunterkunft in Otzberg mehrere Covidfälle.


Der Pharma-Riese Bayer prüft den Einstieg in die Impfstoffproduktion. Finde ich gut!

Das Land Hessen hat es erneut abgelehnt die Kommunalwahl am 14. März zu verschieben. Einige Städte und Gemeinden hatten nochmal auf Ihre Probleme bei der Umsetzung der Wahl hingewiesen. Kein Kommentar von mir dazu!

Heute war ich im Winterwonderland LaDaDi unterwegs. Zu Fuß, mehrere Stunden. Einfach wunderschön. Kommt gut in die neue Woche und bleibt gesund und solidarisch. Passt bitte weiter auf Euch und andere auf.


Bis morgen.

16. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Das Wetter soll morgen eher nicht so schön werden. Es sei denn, man mag Schnee, Eis oder sogar Regen. Mal sehen, ob ich auch die Ruhe für ein gutes Buch finde.
Heute sind es bei uns 53 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 100,4. 2 Menschen sind verstorben. R.I.P. In den Kliniken behandeln wir 35 Menschen. In Groß-Umstadt 13 auf der Covidstation und 5 auf der Intensivstation. In Jugenheim befinden sich 17 Menschen in intensivmedizinischer Behandlung.


Geimpft haben wir im Landkreis - Stand heute - 2484 Menschen. Morgen bekommen schon die ersten ihre zweite Impfung. Beim Thema Impfen gab es heute eine gute Nachricht. Der Impfstoff von Biontech kann in Zukunft einfacher verwendet werden. Das bedeutet für die Menschen die sich in häuslicher Pflege befinden, dass wir dort - bei ausreichend Impfstoff - früher mit dem Impfen anfangen können. Das ist gut und ich bin mal gespannt, ob die Länder ihre Impfstrategien anpassen.


Nächste Woche treffen sich bereits die Kanzlerin und die MinisterpräsidentInnen. Das Treffen wurde vorverlegt. Es geht um die Frage ob es einen schärferen Lockdown braucht. Die Gefährdung die von den Mutationen ausgeht ist sehr groß. Außerdem dürfen wir uns nicht von den leicht zurückgehenden Zahlen bei uns blenden lassen. Wir sind noch lange nicht über den Berg und unsere Gesundheitssysteme immer noch am Anschlag.


Ich denke, es geht darum, einen erneuten sprunghaften Anstieg der Infektionen zu vermeiden. Wir kämen damit kaum zurecht.

Schlimm finde ich, dass in Nürnberg nach einer abgesagten Demo, offenbar die Veranstalter versuchen, diese Demo als Gottesdienst stattfinden zu lassen. Die Kirchen warnen davor! Unglaublich!

Genießt den Sonntag und erholt Euch. So soll man das ja eigentlich auch machen am 7. Tag der Woche. Früher haben wir uns sogar noch extra fein angezogen. Mein Opa hatte am Sonntag immer einen schwarzen Anzug an. Für ihn war der Sonntag heilig.
Passt aufeinander auf und bleibt solidarisch.


Bis morgen.

15. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Das Impfen beschäftigt uns noch immer sehr. Natürlich ist es erstmal verständlich, dass es bei einer so großen „Herkulesaufgabe“ zu Beginn etwas ruckelt. Das würde auch jeder verstehen. Gestern durften wir hören, es gibt keine Problem. Heute informiert der Hessische Rundfunk, dass ein Teil des Problems bei der Anmeldung wohl der hessische Sonderweg ist. Ich möchte das nicht bewerten, aber wir alle sind nicht fehlerfrei und es würde helfen, dass manchmal auch einzuräumen. Schadet nicht und schafft -ehrlich gemeint - auch Vertrauen.


Zu den Zahlen:


Heute sind es 43 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 105,4. Seit Beginn der Pandemie haben wir im Landkreis 6302 Infizierte. Davon gesund sind 5549 Menschen. Leider ist eine Person seit gestern verstorben. Insgesamt sind es 148 Verstorbene. R.I.P. In den Kliniken bleibt die Anzahl der Covid -Patienten stabil. In Groß-Umstadt sind es 18 Personen auf der Covid-Station und 4 auf der Intensivstation. In Jugenheim behandeln wir 16 Personen intensivmedizinisch.

Ein weiteres großes Thema der nächsten Tage ist die Frage, kommt es zu einer weiteren Verschärfung der Landes- und Bundesvorgaben. Grund dafür sind die - aus meiner Sicht - berechtigt en Sorgen wegen den Virusmutationen die inzwischen in Deutschland angekommen sind. Wir haben die AHA Regeln! Diese helfen uns bei kompromissloser Beachtung auch bei den Mutationen. Trotzdem ist Vorsicht geboten.


Also bleibt solidarisch, haltet zusammen und - bitte - befolgt die Regeln. Das schützt Euch und andere.


Kommt gut ins Wochenende, macht das Beste drauß und tut Euch was Gutes!


Bis morgen.

14. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Es ist schon erstaunlich, was manche Medien mit Pressemeldungen machen. Wir haben hier auf FB und IG unsere Pressemeldung der vier südhessischen Landräte und des Oberbürgermeisters der Stadt Darmstadt gepostet.

Natürlich bedauern wir es - auch wenn wir dafür keine Verantwortung tragen - das der Impfstart holprig war.

Unsere wichtigste Botschaft ist aber, dass wir ab dem. 8. Februar - im Interesse der Menschen unserer Region - mit dem Impfen in den Impfzentren der Landkreise anfangen wollen. Es ist eine gemeinsame Haltung der südhessischen Region! Das wollten wir zum Ausdruck bringen.

Ein paar Zahlen:

Wir haben inzwischen im LaDaDi 2143 Menschen geimpft.

Heute sind es 74 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 111,1. Verstorben sind 147 Menschen. Das sind 3 mehr als gestern. R.I.P.

In den Kliniken behandeln wir 38 Personen. 17 auf der Covidstation und 5 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim befinden sich 16 Menschen auf Intensivstation.

Die Zahl der Menschen, die in den Kliniken behandelt wird, geht leicht zurück. Hoffen wir, dass dies so bleibt.

Deutschlandweit wurden über 25.000 Neuinfektionen gemeldet und alleine heute 1244 Verstorbene.

Diese Entwicklung macht Sorgen.

Unsere Bundeskanzlerin hat heute laut über schärfere Corona-Maßnahmen nachgedacht. Da müssen wir abwarten und uns weiter nach den bekannten Regeln verhalten!

Auch interessant:

Thüringen verlegt die ursprünglich im April stattfindende Landtagswahl auf September. Richtig!

Wir können nicht einerseits Kontaktbeschränkungen wollen und auf der anderen Seite Wahlen mitten in einer voraussichtlich entscheidenden Phase der Pandemie abhalten.

So jetzt bringt diese Woche gut zu Ende, bleibt schön gesund und haltet zusammen.

Bis morgen.

13. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Die großen Themen heute waren Impfen und Mutationen. Ein paar Infos dazu:
16.000 Impftermine in Hessen sind vergeben. Die Britische Mutation des Coronavirus wurde inzwischen in 50 Ländern nachgewiesen. Auch erstmals in Hessen.


Ein 4. Impfstoff könnte im Februar bereits eine Zulassung in Europa bekommen. Es handelt sich um den Impfstoff von Johnson&Johnson. Der Vorteil an diesem Impfstoff ist, er muß nur einmal geimpft werden und ist recht einfach zu verwenden. Ich möchte die Situation ums Impfen ausdrücklich nicht schönreden, aber jeder - auch wir - tun was wir können! Im Landkreis haben wir bisher 2.000 Menschen geimpft.

Neuinfektionen hatten wir heute 27 und somit eine Inzidenz von 112,1. Leider sind erneut zwei Menschen verstorben (insg. 144). R.I.P. In den Kliniken behandeln wir insgesamt 40 Mesnschen. 19 auf der Covidstation und 4 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim sind 17 Personen in intensivmedizinischer Behandlung.

Auch wenn man sich schon fast daran gewöhnt hat, wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass unser Infektionsgeschehen immer noch auf einem sehr hohen Niveau ist. Für die Kliniken gilt das ebenso. Ich finde es mehr als bewundernswert, was dort geleistet wird!


Eine gute Nachricht kam heute aus Berlin. Die Bundesregierung hat weitere 700 Millionen Forschungsgelder im Bereich Wasserstoff bereit gestellt. Sehr gut. Wir planen hier ein Projekt gemeinsam mit dem Zweckverband ZAS. Dort betreiben wir das Müllheizkraftwerk. Erzeugen damit Strom und Fernwärme. Auch Wasserstoff wäre möglich. Eine Wasserstofftankstelle in der Region wird greifbar! Wasserstoff ist für mich eines der größten Zukunftsthemen im Zusammenhang mit Klima und alternativen Antrieben.


Jetzt habt einen schönen Abend, schlaft gut und passt aufeinander auf. Bleibt zuversichtlich und besonnen.


Bis morgen.

12. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und drumherum...

Uns stehen laut den Wetterfröschen einige Polarnächte bevor. Hatten wir auch schon lange nicht mehr. Also fahrt vorsichtig und packt Euch warm ein.

Heute haben wir 37 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 130,9! Seit Beginn der Pandemie sind es damit 6158 Infektionen, wovon 5229 als gesund gelten. Traurig ist, dass ich weitere 5 Todesfälle melden muss. Mit oder an Corona Verstorbene seit Beginn sind es heute 142. R.I.P.

Die Kliniken behandeln heute 41 Patienten. 20 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt sowie 18 auf Intensivstation in Jugenheim.

Geimpft sind Stand heute 1.904 Menschen im Landkreis.

Der Beginn der Terminvergabe für das Impfen verlief holprig. Dennoch rate ich, es weiter zu versuchen. Auch das wird sich einpendeln.

Ein paar Meldungen des Tages:

Die Südafrikanische Corona-Mutation wurde erstmals in Deutschland nachgewiesen. Ich hoffe, wir können sie eingrenzen.

Gut ist, der dritte Impfstoff ist auf dem Weg!

Für AstraZenecas Impfstoff ist in Europa die Zulassung beantragt worden. Ende Januar kann diese vorliegen. Das wäre gut und wichtig, weil dieser Impfstoff sehr einfach zu handhaben ist!

Und Achtung:

Ministerpräsident Söder „orakelt“ heute über Impfpflicht beim Pflegepersonal und ein Heimbetreiber aus Hessen macht es deutlich cleverer! Er bietet seinen Pflegekräften, die sich impfen lassen eine Flasche Eierlikör als Prämie an.

Das ist mal wirklich „innovativ“!

Jetzt passt auf Euch und andere auf, haltet schön Abstand und bleibt gesund! Kommt gut durch die Nacht.

Bis morgen.

11. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Was ein wunderschöner Wintertag war das heute. Ich hoffe, Ihr konntet es ein wenig genießen!?

Heute erster Schultag. Bis zu 25% der Schülerinnen und Schüler waren wohl in den Schulen. Das berichtet die Hessenschau heute.

Wir sollten die nächsten Tage erstmal abwarten, bevor wir eine Bilanz ziehen.

Bei uns waren es heute 7 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 124,6! Die nächsten Tage werden hier entscheidend. Noch gibt es keinen Grund zur Entspannung.

In den Kliniken behandeln wir heute 42 Menschen. In Groß-Umstadt behandeln wir 3 und in Jugenheim 18 Personen auf den Intensivstationen. Die Covidstation in Groß-Umstadt behandelt 21 Menschen.

Eine weiterer Wert mit höchster Bedeutung, ist die Anzahl von Impfungen im Landkreis. Stand heute haben wir 1.770 Menschen im Landkreis geimpft. Unsere Leute sind unterwegs und machen eine super Job!

Die Bundesregierung stellt 200 Millionen Euro bereit um die Suche und Erforschung der Virusmutationen besser einschätzen zu können.

Gut so!

In Deutschland ist die 1. Lieferung des Moderna Impfstoffes angekommen. Zwar erstmal nur etwa 60.000 Dosen, aber der Anfang ist gemacht.

Auch gut!

Jetzt kommt gut durch die Nacht und über die Arbeitswoche. Bleibt weiter besonnen und passt aufeinander auf. Allen Familien drücke ich die Daumen, dass sie mit dieser erneuten Belastung gut zurecht kommen. Bleibt gesund!

Bis morgen.

10. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Ich hoffe, Ihr konntet diesen schönen Tag genießen.

Morgen beginnt die Schule und auch auf den Kitas liegt unsere Aufmerksamkeit.

Unabhängig wie man darüber denkt, die Regelungen an Schulen und Kitas werden dazu führen, dass es dort mehr Raum gibt. Mehr Möglichkeiten um Abstand zu halten und das ist gut!

Heute sind es 58 Neuinfektionen. Seit Beginn der Pandemie sind es insgesamt 6114 wovon 5211 wieder als genesen gelten. Unsere Inzidenz liegt damit bei 126,6.

Nähere Infos über die hohe Anzahl an Verstorbenen , die ich gestern gemeldet habe, bekommen wir morgen. Ich werde berichten.

In den Kliniken behandeln wir heute 43 Personen.

3 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt und 18 auf Intensivstation in Jugenheim. Auf der Covidstation in Groß-Umstadt behandeln wir 22 Menschen.

Weltweit sind es inzwischen fast 90 Millionen Infizierte Personen. Etwas mehr als 1,9 Millionen Menschen sind mit oder an Corona verstorben. R.I.P.

Stand heute haben wir 1536 Menschen geimpft. Bei uns bleibt nichts liegen!

Heute habe ich tatsächlich zwei Nachrichten gefunden, die zuversichtlich wirken.

Der Pabst hat heute aufgerufen sich Impfen zu lassen. Gut!

In Tübingen haben Wissenschaftler offenbar einen entscheidenden Schritt in Richtung eines Covid-Medikamentes gemacht. Hoffen wir, dass sie erfolgreich sind. Ich drücke die Daumen!

Jetzt wünsche ich Euch einen ruhigen Sonntagabend.

Rezeptvorschläge von mir kommen erst wieder in frühestens zwei Wochen. Diese Woche wird gefastet und die nächste Woche kommt noch eine Woche Schrothkost obendrauf! Also ziemlich langweiliger Speiseplan.

Bis morgen.

9. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute ist ein trauriger Tag!

22 Verstorbene Menschen muss ich heute melden.

Mir tut das so leid, dass wir die Menschen in den Pflegeeinrichtungen nicht besser schützen können.

Es wäre so wichtig, könnten wir über mehr Impfstoff verfügen.

Heute sind sind es 68 Neuinfektionen bei einer Inzidenz 112,2! 137 Menschen sind inzwischen verstorben. 22 Menschen alleine in den letzten Stunden und alle aus stationären Einrichtungen. Wir brauchen mehr Impfstoff und das schnell.

In den Kliniken befinden sich heute 41 Menschen in Behandlung. 20 auf der Covidstation in Groß-Umstadt und weitere 3 auf der Intensivstation.

In Jugenheim sind 18 Personen in intensivmedizinischer Behandlung.

Ich könnte jetzt noch berichten, dass die USA ein Trauma erlebt und viele befürchten, dass der Sturm aufs Kapitol nur der Anfang war.

Ich könnte mich darüber auslassen, dass alle Landräte Hessens beim Land abgeblitzt sind mit der Bitte auch die Impfzentren in den Landkreisen zu aktivieren. Nein, das Land öffnet nur die Zentren in den Städten. Verstehe das wer will. Ich verstehe es nicht!

Ihr seht, heute bin ich wieder etwas emotional.

Seht es mir nach, aber ich fühle mich allen Menschen im Landkreis verpflichtet und ich sehe die derzeitige unbefriedigende Situation.

Fakt ist, wir impfen auch weiter, es wäre eben nur mehr möglich.

Passt auf Euch und andere auf. Bleibt solidarisch und verantwortungsbewusst. Haltet zusammen und bleibt gesund.

Bis morgen.

8. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Diese beiden Einhörner symbolisieren auf so schöne Weise, auf was es jetzt ankommt.

Abstand und trotzdem die Nähe nicht verlieren, solidarisch und verantwortungsvoll handeln.

Wir brauchen diese Einstellung noch einige Zeit.

Es ist noch eine langer Weg!

Heute sind es 60 Neuinfektionen und unsere Inzidenz ist erstmals seit langem wieder, mit 97,7, unter 100 gefallen. Das wir mit großer Wahrscheinlichkeit so nicht bleiben. Inzwischen haben wir 115 Verstorbene. Eine Person mehr als gestern. R.I.P.

In den Kliniken behandeln wir 43 Menschen. Alleine 24 auf Intensivstation. 5 in Groß-Umstadt und 19 in Jugenheim. Auf der Covidstation befinden sich 19 Personen in der Klinik Groß-Umstadt.

Beängstigend sind die Nachrichten aus London.

Dort steht das Gesundheitssystem kurz vor dem Kollaps. Sollte sich die Entwicklung der letzten Tage dort fortsetzen, gibt es keine Klinikbetten mehr. Die Inzidenz in London liegt über 1000.

Es ist an der Zeit unsere Engel mal wieder loszuschicken!

In China wurden wegen Corona-Ausbrüchen zwei Millionenstädte abgeriegelt.

Bei uns meldet das RKI mit 1188 die höchste Anzahl Verstorbener innerhalb 24 Stunden.

Wie gesagt, es ist noch ein langer Weg!

Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.

Ich hoffe, Ihr findet ein schönes Plätzchen für den Sonntagsausflug. Bleibt in der Nähe und sucht nicht die touristischen „Hotspots“. Es gibt so viele schöne Plätze bei uns.

Passt auf Euch und andere auf! Tut Euch was Gutes und bleibt gesund.

Ich hoffe, in den nächsten Tagen auch mal wieder etwas positives berichten zu können.

Bis morgen.

7. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

In diesen Stunden bin ich einmal wieder sehr froh in Europa leben zu dürfen. Ich sage nicht, dass hier alles perfekt ist, aber Europa ist ein Garant für Frieden und Demokratie! Für beides muss jeden Tag erneut gearbeitet und gekämpft werden!

Der gewalttätige Angriff auf das Capitol. Der Hass und diese grenzenlose Wut Genau das war immer das Ziel von Trump. Nichts an den gestrigen Bildern aus Washington war überraschend. Vier Jahre lang konnte dieser Feind der Demokratie schalten und walten wie er wollte. Beschädigung demokratischer Institutionen. Offene Ablehnung demokratischer Grundelemente, wie parlamentarische Prozesse, freie Presse und freie Wahlen war schon lange zu beobachten. Populistisch und alternative Wahrheiten kultivierend!

Nein, wundern sollten wir uns nicht!

Klüger werden sollten wir daraus und solchen Entwicklungen bei uns in Europa vorbeugen. Es war ein Angriff auf die Grundpfeiler der Demokratie in den USA und bei uns!

Heute haben wir 77 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 107,1.

Unsere Kliniken behandeln heute 44 Menschen. In Jugenheim 17 auf Intensivstation. In Groß-Umstadt 24 auf der Covidstation und 3 auf der dortigen Intensivstation.

Wir dürfen uns bitte nicht an das hohe Niveau der Fallzahlen gewöhnen. Unser Ziel muss es bleiben Druck von den Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen zu nehmen. Es sterben immer noch zu viele Menschen uns!

Heute haben wir die nächste Woche vorbereitet.

Ich gehe davon aus, dass Betreuung an Schule und Schule selbst gut für die nächsten Wochen vorbereitet sind und wir Familien und Eltern gut begleiten können. Alle versuchen ihr Bestes!

Auf Impfstoff warten wir noch immer und leider hat das Land einen Vorstoß aller 21 hessischen Landkreise abgelehnt, auch die Impfzentren in den Landkreisen zu öffnen.

Genug für heute! Leider nicht viel Schönes.

Vielleicht findet Ihr es im „Kleinen“ !

Bleibt gesund und solidarisch!

Bis morgen.

6. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Das Einhorn von heute ist aus den ersten Tagen der Pandemie und immer noch aktuell!


Heute zuerst die Zahlen zum Infektionsgeschehen. 83 Neuinfektionen bedeuten eine Inzidenz von 118,9. Insgesamt, seit Beginn der Pandemie, sind es 5851 Infektionen im Landkreis. 114 Menschen sind bisher verstorben. In unseren Kliniken behandeln wir heute 46 Menschen. In Jugenheim behandeln wir 17 Personen auf der Intensivstation. In Groß-Umstadt sind es 24 auf der Covid-Station und 5 Menschen auf der Intensivstation. An der Stelle mal wieder ein riesengroßes Dankeschön an Pflege und Ärzteschaft für die engagierte Arbeit in unseren Kliniken.


Die gute Nachricht von heute ist, dass ein zweiter Impfstoff in Europa zugelassen wurde. Der Impfstoff von Moderna ist, noch dazu, einfacher zu handhaben. Gut! Schade nur, dass uns auch hier nicht ausreichend Impfstoff erreicht. Das Land Hessen hat heute die gestrigen Entscheidungen auf Hessen übertragen. Der 15 km Bewegungsradius bei einer Inzidenz von >200 wurde in das Eskalationskonzept des Landes aufgenommen.


In Kitas und Schule setzt das Land weitgehend auf Eigenverantwortung. Nur wer unbedingt muß, sollte sein Kind in die Kita bringen.


Für die Kassen 1 bis 6 wird die Präsenzpflicht an Schule aufgehoben. Schulen bleiben für Kinder im Notbetreuungsmodus! Das heißt, wer keine Möglichkeit hat sein Kind daheim zu betreuen, kann es in die Schule bringen. Für die Klassen 7 bis 13 gilt Distanzunterricht. Damit verbunden ist der dringende Appell auch bei Kindern die Kontakte einzuschränken. Ausnahmen gibt es bei Abschlussklassen. Dort findet Unterricht statt. Diese Regelungen beginnen am kommenden Montag um 0 Uhr.


Die Verordnungen und Auslegungshinweise kommen erst in den nächsten Tagen. Ich versuche zeitnah zu berichten. In diesem Zusammenhang eine Bitte. Bei wichtigen Fragen oder Vorschlägen hier nochmal meine Mailanschrift: k.schellhaas@ladadi.de


Über 600 Kommentare alleine gestern! Bitte auch Fragen über Mail. Und: weil es gestern wieder Thema war. Diese Post schreibe nur ich! Niemand sonst! So, habt einen schönen Abend und bleibt besonnen und gesund!


Bis morgen.

5. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Sorry für den späten Post. Ich wollte aber erst noch die Ansprache der Kanzlerin hören. Es sind weitgehende und einschneidende Maßnahmen, die heute beschlossen wurden.

Vier Annahmen liegen der Verlängerung des Lockdowns (bis mindestens 31.01.21!) und der Verschärfung der Kontaktbeschränkungen zugrunde.

1. Das Infektionsgeschehen wird sich bis März nicht wesentlich abschwächen!

2. Ein spürbarer Effekt durch das Impfen wird erst eintreten sobald auch jüngere Menschen geimpft werden (wann das möglich ist, kann niemand im Augenblick seriös vorhersagen).

3. Die Mutation des Virus (siehe Süd-England) macht allen große Sorgen.

4. Die Datenlage ist nach Weihnachten und Silvester noch immer nicht verlässlich! Das RKI geht von aussagekräftigen Zahlen ab dem 17. Januar aus.

Konkret bedeutet das, die Schulen und Kitas bleiben zu. Notbetreuung wird angeboten.

Es dürfen sich nur zwei Menschen aus unterschiedlichen Haushalten treffen.

Ab einer Inzidenz von 200 gilt ein Radius von maximal 15 Kilometer in dem man sich bewegen darf.

Morgen tagt beim Land Hessen das „Corona“-Kabinett. Ich gehe davon aus, dass dann auch Klärungen zu Detailfragen kommen. Zunächst müssen wir das abwarten. Ich gehe aber davon aus, dass Hessen diese Berliner Einigung übernehmen wird. Einzelheiten für Schulen zu Notbetreuung und weiteren Fragen werden im Laufe der Woche kommen.

Thema Impfen: Heute hat uns das Land wissen lassen, dass alle über 80 Jährige angeschrieben werden. In diesem Schreiben wird erklärt, wie man einen Impftermine erhalten kann. Das ist gut!

Wir haben gestern unsere letzten Dosen Impfstoff verbraucht. Wir warten auf die nächste Lieferung! Diese soll erst nächste Woche kommen.

Unsere Zahlen von heute:

Wir haben 18 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 133,3! Aktive Infektionen sind es etwa 730 und traurigerweise sind 6 Menschen verstorben ( insgesamt 114) R.I.P.

In den Kliniken behandeln wir 50 Menschen. In Groß-Umstadt befinden sich 28 Personen auf der Covid-Station und 4 auf Intensiv. In Jugenheim auf Intensivstation sind es 18 Menschen.

Das soll es für heute gewesen sein. Wir berichten in den kommenden Tagen zeitnah. Sobald sich wichtige Fragen klären, stellen wir das online. Alle Informationen tagesaktuell findet ihr auch auf https://perspektive.ladadi.de/aktuelles/coronavirus/

Kommt gut durch die Nacht und bleibt gesund.

Bis morgen.

4. Januar

Hallo Ihr da draußen im Ladadi und Drumherum.

Heute war ein spannender Tag. Ich hatte es gestern in meinem Post angekündigt. In dieser Woche stehen bzw. standen einige Entscheidungen an, die uns hier unmittelbar betreffen.

Kurz aber nochmal in eigener Sache. Stand eben gab es auf meinen gestrigen Post 447 (!) Kommentare. Einiges davon waren Diskussionen der Teilnehmer mit mehreren Beiträgen und manches Fragen. Sosehr ich mich über die Diskussionen und Anregungen freue, so schwierig ist es auch alles zeitnah zu beantworten.

Manches ergibt sich dann auch aus den Posts der Folgetage. Vieles ist „im Fluß“.

Die erste Entscheidung haben wir heute morgen im Stab getroffen. Heute 24:00 Uhr endet die Ausgangssperre im LaDaDi. Wir haben -wie zugesagt- die Zahlen der letzten Tage analysiert und die erste „Wasserstandsmeldung“ von heute abgewartet. Wir werden diese Woche mit sehr großer Wahrscheinlichkeit die Inzidenzschwelle von 200 nicht erreichen. Deshalb wird die Ausgangssperre aufgehoben. Sie hat ihren Zweck erfüllt und ich danke allen für die Akzeptanz dieser einschneidenden Maßnahme.

Dank gilt auch den Ordnungsbehörden und der Polizei für die Unterstützung!

Heute haben die Kultusminister/innen getagt. Sollten die dort getroffen Empfehlungen umgesetzt werden, bleiben die Schulen bis Ende Januar zu!

Offenbar ist geplant den Lockdown bis 31.01. zu verlängern. Das würde zu der Empfehlung der Kumis passen.

Entscheidend ist der morgige Tag. Morgen treffen sich die Kanzlerin und die MP‘s.

Warten wir es ab.

Beim Thema Impfen liegen interessante Vorschläge unseres Gesundheitsministers auf dem Tisch. Es geht um Beschleunigung des Impfverfahrens. Anstatt 5 Impfdosen sollte auch die 6. verwendet werden. Bedeutet, Erhöhung der Kapazität um 20%. Finde ich richtig!

Außerdem soll der Zeitraum zwischen 1. und 2. Impfung verlängert werden. Damit mehr Kapazität für die 1. Impfung. Mehr Menschen hätten zumindest einen Teilschutz. Hört sich gut an. Trotzdem würde mich erstmal die wissenschaftliche Meinung interessieren.

Unsere Zahlen zum Schluss. 13 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 131,3. Niemand ist verstorben.

In den Klinken behandeln wir 29 Menschen auf der Covid Station und 5 auf Intensiv in GU. In JU sind es 16 auf der Intensivstation.

Habt einen schönen Abend und tut Euch was Gutes.

Bis morgen.

3. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Morgen beginnt für viele von uns der Alltag. Es wird eine spannende 1. Woche und interessantes Jahr. Natürlich ist das Wichtigste, dass die Impfzentren alle eröffnen und wir möglichst bald, möglichst viele impfen können. Genauso wichtig ist es, dass die Impfungen dazu führen, die Pandemie einzudämmen. Spätestens im Sommer wissen wir mehr.

Für alle Familien ist es von großer Wichtigkeit in der nächsten Woche Klarheit zu haben, wie es in Schule und Kita weitergeht. Diese Entscheidung ist sehr schwierig. Das Meinungsbild pendelt zwischen, ganz aufmachen und ganz geschlossen bleiben. Ich gehe davon aus, dass es irgendetwas dazwischen werden wird. Wichtig ist, die Schulen sollten keinesfalls in den Regelbetrieb gehen, um auch dort Abstand möglich zu machen. Natürlich muss das durch Betreuungsmöglichkeiten aufgefangen werden. In den Kitas bräuchten wir noch größere Flexibilität. Fest steht, alle müssen dabei mitmachen!


Ich möchte aber auch Dienstleistung und Einzelhandelsbetriebe nennen. Auch dort brauchen wir eine Perspektive für die nächsten Wochen! Nicht falsch verstehen, ich rede hier nicht davon alle -notwendigen- Regeln „über Bord“ zu werfen. Es geht um klare Vorgaben! Viele Einzelhändler haben gute Hygienekonzepte entwickelt und umgesetzt. Teilweise haben sie viel Geld investiert und sind sehr verantwortungsbewußt. Das sollte man berücksichtigen. Und natürlich werden wir uns morgen und übermorgen unser Infektionsgeschehen genau ansehen und zeitnah eine Entscheidung zur Ausgangssperre treffen.

Heute hatten wir 15 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 130,6. Erneut ist eine Person verstorben (insgesamt sind es heute 108) R.I.P. In unseren beiden Kliniken behandeln wir heute 50 Menschen. 16 in Jugenheim auf der Intensivstation und 34 in Groß-Umstadt. Davon 29 auf der Covidstation und 5 auf der Intensivstation. Allen drücke ich die Daumen.


Euch wünsche ich noch einen schönen Sonntag im Landkreis. Jede unserer 23 Gemeinden hat so schöne Ecken und Möglichkeiten Natur zu erleben.


Das was heute in meiner alten Heimat Neunkirchen zu beobachten war, sollte sich -bitte- nicht wiederholen.


Bis morgen.

2. Januar

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Impfen bleibt das große Thema. Die kritischen Stimmen werden lauter. Klar, es ist nicht schön, wenn man sieht, was möglich gewesen wäre. Andere Staaten haben mehr bestellt, also haben sie mehr bekommen. Trotzdem tut hier jeder was er kann! Auch wir warten auf andere Impfstoffe. Impfstoffe die besser fürs mobile Impfen geeignet sind und wir mehr Menschen damit erreichen können. Wir haben seit dem 27. Dezember insgesamt 1.175 Menschen aus dem Landkreis geimpft. Bewohner und Bewohnerinnen von Pflegeheimen und die MitarbeiterInnen aus diesen Einrichtungen. Außerdem haben wir mit den KollegInnen des Krankenhauses unsere Impfstraßen in Pfungstadt und Reinheim getestet. Läuft!

Am Anfang des neuen Jahres mal wieder ein Corona -Update: Weltweit haben wir inzwischen mehr als 84 Millionen Infizierte seit Beginn der Pandemie. Davon sind > 1,8 Millionen Menschen verstorben. In Deutschland sind es >1,76 Millionen Infizierte und >34 Tausend Verstorbene.
Bei uns im Landkreis waren es heute 25 Neuinfektionen und unsere Inzidenz liegt bei 128,9!
Insgesamt sind 107 Menschen bei uns verstorben. Alleine heute sind wieder 3 hinzugekommen.
R.I.P.


Inzwischen legen sich auch immer mehr Mediziner und Virologen fest. Es braucht nach ihrer Ansicht einen längeren Lockdown! Ich sehe das auch so. Dabei müssen aber wesentliche Fragen geklärt sein. Schule kann nicht komplett öffnen und es braucht dafür eine funktionierende Betreuung. Alles nicht trivial, aber notwendig!

Nicht trivial ist auch das Thema Nudeln. Da muss ich noch dran arbeiten und meine Nudelmaschine und ich müssen erst noch „Freunde werden“, aber geschmeckt haben sie super. Ein Anfang ist gemacht! Kommt gut über das Wochenende und bleibt solidarisch.


Bis morgen.

1. Januar

 

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.
Herzlichen Dank für die vielen Neujahrswünsche! Die gebe ich natürlich alle zurück an Euch. Ich habe mich über jeden Einzelnen sehr gefreut.

Gefreut hat sich auch unsere Feuerwehr! Es war das ruhigste Silvester seit langem! Ich danke Euch allen dafür, dass Ihr so solidarisch und rücksichtsvoll wart. Wie eigentlich schon das ganze Jahr über!


Heute sind es 88 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 139. In unseren Krankenhäusern behandeln wir 46 Personen. 27 auf der Covidstation und 2 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim behandeln wir 17 Menschen auf der Intensivstation. Hoffen wir, dass sich der leichte Rückgang bei den Patientenzahlen fortsetzt.

Heute hat das Land gemeldet, dass die großen Impfzentren in den Städten am 19. Januar öffnen. Für uns und den ganzen südhessische Raum ist das Darmstadt. Dort werden auch Termine für Menschen aus dem Landkreis vergeben. Die Terminvergabe beginnt am 12. Januar. Das geht über Telefon 116117. Dort wurde das Callcenter personell sehr verstärkt.
Also alle über 80 Jährigen die noch mobil sind können versuchen dort einen Termin zu bekommen. Ich drücke die Daumen!


Inzwischen haben sich mehrere Bundesländer zum Lockdown geäußert. Es ist davon auszugehen, dass er über den 10.01. verlängert wird.


Jetzt genießt den ersten Abend des Jahres. Ich werde mein neues „Spielzeug“ ausprobieren. Ich habe mir eine Nudelmaschine gekauft. Teig ist schon fertig. Bin sehr gespannt und werde morgen über das Ergebnis berichten.
Bleibt gesund und solidarisch. Passt weiter aufeinander auf und haltet Abstand ohne die Nähe zu verlieren.


Bis morgen.

31. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Mit diesem Einhorn und einigen anderen hat im März alles angefangen. Sie haben uns mit Ihren klaren und zum Teil auch subtilen Botschaften gut über das Jahr gebracht. Ich habe versucht zu informieren und zu erklären. Manchmal emotional, meistens aber sachlich. Mir ist es zu einer schönen Gewohnheit geworden. Inzwischen ist es ein Ritual!


So möchte ich auch dieses Jahr ausklingen lassen. Es hat uns allen - jeder und jedem Einzelnen - viel abverlangt. Unser Leben hat sich einschneidend verändernd und wir haben Sehnsucht nach Gemeinschaft, nach Nähe und Normalität! Diese Sehnsucht werden wir noch in das neue Jahr tragen müssen! Es liegt noch ein langer Weg vor uns, aber es gibt Hoffnung!


Wir haben begonnen zu Impfen. Sicher, nicht in dem Ausmaß wie wir es uns gewünscht haben, aber wir haben begonnen und die „Maschinerie“ ist angelaufen. Unsere Impfteams sind auch heute und morgen unterwegs. Sehr bald werden weitere Impfstoffe hinzukommen und wir werden mehr Menschen impfen können.


Für mich ist das ein Grund warum ich zuversichtlich in das neue Jahr gehe.
Die Anzahl unserer Neuinfektionen kommt auf ein realistisches Niveau zurück.
Heute sind es 112 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 129,9. Traurig ist, dass heute 6 Verstorbene zu melden sind. Seit Beginn der Pandemie sind jetzt 104 Menschen mit oder an Corona verstorben. R.I.P. In unseren Kliniken behandeln wir 48 Menschen. 28 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim behandeln wir 17 Personen auf der Intensivstation. Allen wünsche ich eine baldige Genesung.

Ich wünsche Euch ein guten Rutsch ins neue Jahr und uns allen ein gesundes und friedliches 2021 in dem wir Schritt für Schritt zu einem Miteinander der menschlichen Nähe und Wärme zurückfinden.


Jetzt genießt den Abend und bleibt solidarisch und besonnen.


Bis morgen.
 

30. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Zum Jahresende nochmal ein Einhorn „Klassiker“. Kaum eine Grafik spricht so deutlich wie diese: Nähe trotz Abstand und Solidarität durch Schutz des Gegenübers.

Viele von Euch haben das über Monate schon vorgelebt. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei Euch bedanken!

In den letzten Tagen haben wir hier und an anderer Stelle viel über die Ausgangssperre diskutiert. Nun gab es doch keine Klage und sie bleibt bestehen. Auf dem Link : https://perspektive.ladadi.de/faq/corona-ausgangssperre/ kann man nochmal die Beweggründe und die meisten Fragen dazu nachlesen. Ich gehe ohnehin davon aus, dass der überwiegende Teil der Menschen sich angemessen und solidarisch verhält.

Mit 126 Neuinfektionen, ist eingetreten, was ich erwartet habe. Gerne hätte ich nicht Recht behalten, aber unsere Fallzahlen steigen wieder auf das Niveau vor Weihnachten. Die 126 Neuinfektionen bedeuten eine Inzidenz von 136. Knapp 1000 aktive Infektionen haben wir heute und es sind inzwischen schon 98 Menschen verstorben. R.I.P.

In unseren Kreiskliniken behandeln wir heute 52 Menschen. In Groß-Umstadt sind es 33 auf der Covidstation und 3 auf der Intensivstation. In Jugenheim sind es 16 Menschen auf der Intensivstation. Hier ist keine Entspannung in Sicht.

Die Hinweise aus Berlin, dass sich der Lockdown über den 10. Januar hinaus verlängert, verdichten sich. Heute hat sich der Gesundheitsminister entsprechend geäußert. Am 05.01.21 entscheiden Bund und Länder darüber. Wir werden sehen.

Eines steht für mich für Anfang 2021 fest. Wir werden mit Beginn des neuen Schuljahres unsere Schulen nicht wieder „voll“ machen. Ich hoffe, dass man uns hier Entscheidungsspielraum lässt.

Vorbereitet sind wir!

Jetzt wünsche ich Euch einen guten Start in den letzten Tag des Jahres. Natürlich werde ich morgen posten. Allen die mal ihr Handy ausschalten ( das Ding hat wirklich so einen Knopf!), wünsche ich schon heute ein gesundes und glückliches 2021!

Bis morgen.

29. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Erstmal die wesentlichen Neuigkeiten zum Impfen.

In Hessen wurden bisher etwas mehr als 4300 Impfdosen verimpft.

Inzwischen gibt es auch die Möglichkeit, sich für das Impfen in Impfcentern anzumelden. Es betrifft erstmal fast ausschließlich die über 80 Jährigen. Unter folgenden Links kann man sich informieren bzw. anmelden.

https://www.116117.de oder https://www.impfterminservice.de

Bitte beachten: Im ersten Schritt öffnen nur die Impfcenter in den großen Städten. Für uns ist das Darmstadt. Unsere Impfzentren werden eröffnet, sobald ausreichend Impfstoff geliefert werden kann.

Noch eine gute Nachricht von heute. Möglicherweise steht bereits Mitte Januar ein weiterer Impfstoff bereit. Das müssen wir aber abwarten!

Heute ist die Zahl der Neuinfektionen, mit 13, noch gering. Allerdings sagen uns die ersten „Wasserstandsmeldungen“ für morgen wieder stark ansteigende Fallzahlen voraus. Abwarten!

Mit den 13 Neuinfektionen sinkt unsere Inzidenz auf 111,5! Aktive Infektionen sind es etwa 940.

Die Belegungszahlen in unseren beiden Kreiskliniken bleiben konstant hoch. In Jugenheim befinden sich 15 Personen auf der Intensivstation. In Groß-Umstadt behandeln wir 35 auf der Covid Station und 2 auf der Intensivstation.

Dazu passt die Meldung aus Thüringen. Dort hat der Landkreis Sonnenberg den Katastophenfall ausgerufen. Damit will man die Behandlung von Menschen in den Krankenhäusern und in Pflegeheimen sichern.

Noch eine Meldung des Tages. Die Polizei in Hessen plant eine stärkere Präsenz an Silvester.

Gestern gab es hier, einmal wieder, eine sehr bewegte Diskussion. Ich möchte allen dafür danken. Für mich ist das deshalb wichtig, weil es eine Art Spiegel ist. Die Rückmeldungen, unterstützende und auch kritische, helfen mir weiter.

Leider kann ich nicht alle Anfragen zeitnah bearbeiten. Ich habe, neben meinen anderen Aufgaben, dafür nur ein klar definiertes Zeitfenster.

Dafür bitte ich um Verständnis!

So langsam geht dieses Jahr zu Ende. Habt Ihr schon angefangen Bilanz zu ziehen?

Bin mal gespannt!

Jetzt versucht den Abend zu genießen. Bleibt gesund und besonnen.

Bis morgen.

28. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Heute war ich in unseren beiden Impfzentren und habe die neuen Kolleginnen und Kollegen begrüßt.

Dieses große Team wird gemeinsam mit den Dienstleistern DRK und JUH das Impfen in den beiden Impfzentren und den mobilen Impfteams organisieren und durchführen. Ich bin froh und dankbar, dass so Viele bereit waren uns zu unterstützen!

Seit gestern wissen wir, dass wir gut aufgestellt sind. Die Auswertung des 1. Impftages war durchweg positiv. Die IT-Probleme sind dabei für mich nicht so wichtig! Wer hat die nicht!? Auch das wird sich einpendeln.

Auch nochmal ein großes Dankeschön an die beiden ersten Pflegeheime in denen wir geimpft haben. Auch das muss man berücksichtigen, für die Pflegeheime ist das auch ein großer Aufwand. Trotzdem hier nochmal die Bitte an alle Pflegeheime, melden Sie sich. Jetzt ist es noch vergleichsweise entspannt und wir können zeitnah Termine für Pflegeeinrichtungen vergeben. Das könnte sich im „Regelbetrieb“ ändern.

Wir haben heute 11 Neuinfektionen und liegen bei einer Inzidenz von 119,9! Inzwischen haben wir 93 Verstorbene zu beklagen. Das sind zwei mehr als gestern. R.I.P.

52 Menschen behandeln wir in unseren Kreiskliniken des LaDaDi. 15 auf Intensivstation in Jugenheim und 2 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. Dort sind weitere 35 Peronen auf der Covid-Station in Behandlung.

Es gibt kritische Stimmen, warum wir unsere Ausgangssperre nicht aufheben. Wir wissen, dass wir deutlich weniger Test- und Laborkapazitäten über die Feiertage hatten. Das wird sich an Silvester und Neujahr fortsetzen. Das heißt, wir haben auch keine verlässliche Datenbasis für diese Tage. Die hier gemeldet Zahlen sind deshalb -nach unten- verzerrt! Daher haben wir -aus infektiologischer Sicht- die Zahlen über Weihnachten und den Jahreswechsel „eingefroren“. Frühestens am 4. Januar werden wir entscheiden. Glauben Sie mir, ich wäre glücklich, sollten die Zahlen nicht wieder steigen und ich würde die Ausgangssperre mit Freude aufheben. Warten wir es ab!

Jetzt genießt den Abend und auch diese Zeit „zwischen den Jahren“. Bleibt solidarisch und passt aufeinander auf.

Bis morgen.

27. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Ein gutes Buch und eine heiße Tasse Tee. Genau das Richtige für diesen Tag. Kalt und ungemütlich war es draußen. Trotzdem war ich heute morgen unterwegs. Heute haben wir planmäßig mit dem Impfen begonnen. In Jugenheim und in Asbach haben wir die BewohnerInnen und das Personal von zwei Pflegeheimen geimpft. Drei Impfteams waren unterwegs.


Was mich sehr gefreut hat, war die große Impfbereitschaft in den Häusern. Ich hoffe sehr, dass die Impfung dazu führt, dass der Alltag in den Pflegeheimen wieder entspannter wird. An der Stelle möchte ich mich bei allen, die mitgeholfen haben, herzlich bedanken. Bei unseren Impfteams und bei dem Personal in den Heimen. Gerade für die Pflegeheime war es über die Feiertage eine zusätzliche Belastung. Danke dafür!

Zur Info: Wir haben im Landkreis 33 Pflegeheime mit 2300 Pflegeplätzen und mit 2200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Heute haben wir etwa 110 Menschen geimpft. Es ist noch ein langer Weg!


Das Infektionsgeschehen bei uns gestaltet sich wie folgt. Mit 10 Neuinfektionen fällt unsere Inzidenz auf 128,9! Bitte bedenken, dass die Zahlen wegen eingeschränkter Test- und Laborkapazitäten ein eher geschöntes Bild zeigen!


Traurig ist, dass weitere 6 Menschen mit oder an Corona verstorben sind. Insgesamt sind es jetzt 91 Verstorbene. R.I.P. In unseren beiden Kreiskliniken behandeln wir in Groß-Umstadt 36 Personen auf der Covid-Station und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim werden 15 Personen intensivmedizinisch behandelt.

Zum Vergleich: weltweit sind seit Beginn der Pandemie mehr als 80 Millionen Menschen positiv auf Covid-19 getestet worden. Dies entspricht fast der Gesamtbevölkerung Deutschlands!

Für mich ist heute ein guter Tag gewesen. Ich verbinde mit dem Impfstoff Zuversicht und die Hoffnung auf Normalisierung unseres Lebens. Kaum jemand hätte es für möglich gehalten, dass wir noch dieses Jahr, einen so wichtigen Schritt machen.
Genießt den Abend und startet gut in die letzte Woche des Jahres. Bleibt besonnen und weiter auf Abstand.


Bis morgen.

26. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Die Weihnachtstage nähern sich ihrem Ende. Viele von uns haben sich bestimmt nicht mit der ganzen Familie getroffen. Trotzdem ein schönes Bild unserer Einhornfamilie. Lasst uns alles dafür tun, dass wir es nächstes Jahr wieder so erleben können.


Ab morgen bewegen wir uns „zwischen den Jahren“! Auch da gibt es Traditionen die wir dieses Jahr so nicht leben können. Grenzgänge und andere Treffen mit Freunden oder im Dorf und Nachbarschaft.


Eines werden wir aber alle tun. Wir blicken zurück auf ein Jahr, welches (fast) nur ein Thema hatte, aber ich möchte nicht vorgreifen. Ich sind es ja noch ein paar Tage.
Wenn ich gleich die Zahlen zum Infektionsgeschehen nenne, bitte immer berücksichtigen, dass diese Zahlen nicht sehr aussagekräftig sind. Testcenter haben geschlossen. Einige Labore arbeiten nur eingeschränkt. Also bitte nicht überbewerten.


55 Neuinfektionen führen zu einer Inzidenz von 165,2. Bedauerlicherweise sind erneut 2 Menschen verstorben. Insgesamt haben wir jetzt 85 Verstorbene zu betrauern. R.I.P.
In unseren Kliniken behandeln wir 54 Menschen. 37 in Groß-Umstadt auf der Covid Station und 2 auf der Intensivstation. In Jugenheim sind es 15 Personen auf der Intensivstation. Allen wünsche ich baldige Genesung!

Morgen beginnt das Impfen in zwei Pflegeheimen im Landkreis und in vielen anderen Bundesländern und Regionen. Ein langer Weg liegt dabei vor uns.
Unser Gesundheitsminister Spahn hat heute gesagt, „Im Sommer können alle geimpft werden“!
Ein großer Satz. Mich würde es sehr freuen, sollte das klappen. An uns liegt es nicht, wir sind bereit!

Jetzt lasst den letzten Weihnachtstag ausklingen. Macht noch etwas Schönes und tut Euch was Gutes. Heute habe ich gelesen, dass es vielleicht in den nächsten Tagen noch schneien soll! Wäre doch schön!


Passt aufeinander auf und haltet weiter zusammen.
Bis morgen.

25. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Kleiner Weihnachtsspaziergang und dann ein gemeinsam Spiel. Die Einhörner machen das richtig!


Ich hoffe, Ihr hattet eine schöne “Heilige Nacht” und Verständnis dafür, dass ich gestern mal Covid keine Zeile gegönnt habe?


Das war am Ende auch gut so. Gestern gab es mal wieder Zahlenkuddelmuddel. Das RKI hat viel zu wenig Zahlen gemeldet und dann heute nachgezogen. Ich melde Euch heute die Zahlen von gestern und heute in der Summe. Insgesamt waren es an beiden Tagen 192 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz ist damit auf 181 zurückgegangen. Das ist erstmal die richtige Richtung!


In den Kliniken bleiben die Zahlen hoch. Hier melde ich nur die Belegungszahlen von heute.
In Groß-Umstadt auf der Covid Station haben wir heute 39 und auf der dortigen Intensivstation 4 vier Personen in Behandlung. In Jugenheim auf der Intensivstation behandeln wir 15 Menschen.
Wir drücken die Daumen und sind allen dankbar, die sich um die Erkrankten bemühen.
Heute wurde gemeldet, dass sich etwa 2/3 aller Deutschen impfen lassen wollen. Das sind eigentlich schon sehr viele Menschen. Aus meiner Sicht dürften es noch ein paar mehr sein. Ich verstehe aber auch, dass einige vielleicht erstmal abwarten wollen.


Ob es an Weihnachten oder an der Pandemie lag, sei dahin gestellt. Wichtig ist, es gibt keinen harten Brexit! Damit hätten wir uns Probleme gemacht, die wir im Augenblick nun wirklich nicht gebraucht hätten. Wie es weiter geht, wie tragfähig die Verträge sind und ob jetzt nun mal Ruhe einkehrt, wage ich nicht zu prognostizieren. Warten wir es ab.


Jetzt hoffe ich, dass Euch diese besondere Weihnachtsstimmung erreicht hat und Ihr die nächsten Tage noch genießen könnt. Wir waren gestern in sehr kleinem Kreis zusammen und es war trotzdem sehr schön. Also, macht das Beste daraus.


Bleibt solidarisch und rücksichtsvoll. Nur so schaffen wir es unsere Krankenhäuser zu entlasten und das Infektionsgeschehen einzudämmen.


Bis morgen.

24. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Heute ist “Heilig Abend”. Wir, die Einhörner und ich, werden heute nichts zu Covid-19 schreiben.
Wir finden Weihnachten ist “größer” als diese Pandemie. Diese wundervolle Weihnachtsbotschaft von Liebe, Hoffnung und Zuversicht soll alleine stehen. Sie trägt uns schon so unfassbar lange durch die Jahrhunderte. Durch gute und durch dunkle Jahre und immer gibt sie uns Kraft.

Ich wünsche Euch allen, dass Ihr unbeschwerte Weihnachtstage im Kreise Eurer Lieben erleben dürft. Denken wir trotzdem auch an alle, die das heute nicht können. An die, die für uns da sind.
In den Pflegeheimen, Krankenhäusern, bei den Rettungsdiensten, bei Dienstleistern, der Polizei und und und ... !


Denken wir an die kranken Menschen , die um Ihr Leben kämpfen. Denken wir an die, die verfolgt werden oder anderes Leid ertragen müssen.


Wir schicken unsere Engel dorthin. Sie werden gebraucht! Lasst uns aus diesem Weihnachten Kraft und Zuversicht schöpfen. Jetzt wünsche ich Euch besinnliche und fröhliche Weihnachten. Genießt diese besonderen Tage und bleibt gesund!


Bis morgen!

23. Dezember

Hallo Ihr draußen im LaDaDi und Drumherum.

Herzlichen Dank für die vielen Weihnachtswünsche die ich in den letzten Tagen erhalten habe. Euch allen wünsche ich für die Weihnachtstage, viele unbeschwerte und glücklichen Augenblicke. Weihnachten ist größer als Corona!

Das hat auch unser Einhorn verstanden. Ich hätte nie gedacht, dass Einhörner in Weihnachtspullis so gut aussehen.

Heute ist unsere Inzidenz unter 200 gefallen. Wir haben zwar 51 Neuinfektionen, aber unsere Inzidenz liegt aktuell bei 192,4. Leider sind seit Beginn der Pandemie inzwischen 81 Menschen mit oder an Corona verstorben. Das sind drei Verstorbene mehr als gestern. R.I.P.

Heute mal wieder ein Blick “über unseren Tellerrand “ hinaus.

Weltweit haben wir inzwischen mehr als 78 Millionen infizierte Menschen. Davon sind, Stand heute, mehr als 1,7 Millionen verstorben.

Bei uns in Deutschland sind es >1,55 Millionen Menschen die sich infiziert haben. Etwa 28.000 Menschen sind verstorben. Die Inzidenz für ganz Deutschland beträgt 195,1.

Einige Nachrichten des Tages, die es nicht auf die Titelseite geschafft haben.

In Großbritannien hängen tausende Truckerfahrer fest. Frankreich hat die Grenze wegen der neuartigen Mutation des Covid Virus geschlossen. Darunter hunderte Deutsche. Sie kommen nicht rechtzeitig vor Weihnachten daheim an. Ich drücke allen dort die Daumen und wir schicken Ihnen unsere Engel.

Nochmal Großbritannien. Die Lufthansa hat eine “Luftbrücke” eingerichtet. Wegen der geschlossenen Grenzen kommen Lebensmittel dort nicht rechtzeitig an. Das finde ich solidarisch.

Schade ist, dass wir nicht sehen konnten wie Jupiter und Saturn “verschmolzen” sind. Sie kommen sich nur alle paar hundert Jahre so nahe. Wie damals, vor etwas mehr als 2000 Jahren. Damals hat man das Phänomen “Stern von Bethlehem” genannt. Ob wir ihn gesehen haben oder nicht, es definitiv ein gutes Zeichen am Himmel.

Jetzt wünsche ich Euch von Herzen einen guten Start in die Weihnachtszeit und bleibt gesund!

Bis morgen.

22. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Sorry, bin ein wenig spät. Gerade eben habe ich meine letzten Einkäufe für die Weihnachtstage gemacht. Kurz vor der Ausgangssperre wird’s langsam ruhig in den Geschäften.

Seit gestern Abend ist klar, wie wir mit dem Impfen beginnen. Bereits am Sonntag 27.12. werden wir mit mobilen Impfteams in zwei Pflegeheimen mit dem Impfen beginnen. Bei den mobilen Impfeinsätzen wird es solange bleiben, bis wir ausreichend Impfstoff erhalten und die Impfzentren auch öffnen werden. Wann das soweit sein wird, kann uns das Land noch nicht sagen. Wichtig ist, wir können loslegen und Schritt für Schritt, mit jedem Tag werden wir wieder trittsicherer auf dem Weg in eine „neue Normalität“. Ich habe es schon oft gesagt, wir werden uns an Covid gewöhnen müssen, aber wir werden auch damit leben können!

Noch haben wir allerdings mit steigenden Infektionszahlen zu kämpfen. Heute waren es 38 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 204,1.

Etwa 1100 aktive Infektionen haben wir heute im Landkreis und etwas 3860 Personen gelten als genesen. Erneut haben wir 2 Sterbefälle zu betrauern ( insgesamt 78). R.I.P.

In unseren beiden Kliniken behandeln wir aktuell 59 Menschen. 39 auf der Covid Station und 5 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim behandeln wir 15 Menschen auf unserer Intensivstation. Gerade die steigende Zahl von Patienten auf den Intensivstationen bereiten mir große Sorgen!

Gute Nachrichten gibt es aus Dieburg. Dort konnte die Tafel in Dieburg ein neues Kühlfahrzeug übernehmen. Finanziert haben es die „Lions“-Clubs Dieburger Land und Groß-Umstadt sowie unsere beiden Sparkassen Dieburg und Darmstadt.

Die „Tafel Dieburg“ versorgt in der Region viele hunderte Menschen. Dank an die „Lions“ und die Sparkassen. Auch das ist gelebte Solidarität!

Kommt gut über den Abend und durch die Nacht.

Bleibt solidarisch und passt aufeinander auf. Es ist noch immer wichtig!

Bis morgen.

21. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.

Wie erwartet hat der Impfstoff aus Mainz heute die Zulassung durch die EMA erhalten. Das ist - wenn auch absehbar - eine gute Nachricht.

Jetzt kommt es darauf an, wann und wieviel Impfstoff zu Verfügung steht. Hier verdichten sich die Informationen, dass zunächst nur eine kleinere Menge geliefert werden wird. Warten wir es ab!

Bei den Infektionen seit Beginn der Pandemie haben wir die 5000er Grenze (5002) überschritten. Heute sind es 38 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 206,1. Eine Person ist verstorben und wir liegen jetzt bei 76 Verstorbenen seit Beginn der Pandemie. R.I.P.

Eine Klarstellung zum Böllerverbot.

Ich bitte händeringend darum dies einzuhalten. Es geht hierbei natürlich auch um Kontaktminimierung. Das Wichtigste aber ist, dass sich jedes Jahr an Silvester viele Menschen zum Teil schwer verletzen und unsere Krankenhäuser aufsuchen. Ich habe hier schon oft berichtet, dass wir in den Kliniken an unseren Belastungsgrenzen angekommen sind. Bitte verzichtet dieses Jahr auf das Böllern, Ihr schützt Euch und andere damit!

Dazu passen die Zahlen aus unseren Kliniken.

In Jugenheim behandeln wir 14 Menschen auf der Intensivstation. In Groß-Umstadt liegen 36 Menschen auf der Covid-Station und 7 auf Intensiv.

An dieser Stelle möchte ich für weitere Infos zu den Verfügen und anderen Themen auf zwei Plattformen verweisen. Die Seite www.ladadi.de und der Link https://perspektive.ladadi.de helfen weiter.

Heute Abend beginnt um 21:00 Uhr die Ausgangssperre im Landkreis. Die Erfahrungen aus den anderen Landkreisen und Städten Hessens sagen mir, wir sollten damit gut zurechtkommen können.

Bei allen die heute Anfragen geschickt haben, bitte ich um Geduld. Die Summe der Mails und Nachrichten ist sehr groß.

Soviel für heute. Ich muss gleich in eine virtuelle Diskussion zum Thema Impfen und um 20:30 Uhr in eine ViKo mit Wiesbaden.

Euch wünsche ich einen schönen Abend.

Bleibt gesund und haltet zusammen.

Bis morgen.

20. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum...

Unsere Einhornfamilie hat mal wieder das Beste aus diesem verregneten 4. Advent gemacht. Sie haben ein Spiel rausgeholt. Gute Idee! Kann man auch über Videokontakte mit Freunden machen.

Es hat uns erwischt!
Ab Montag, 21.12.20 21:00 Uhr beginnt die nächtliche Ausgangssperre. Befristet ist sie zunächst bis zum 8.1.2021 um 5:00 Uhr. An Weihnachten haben wir eine Verkürzung der Ausgangssperre. An Heiligabend beginnt sie erst um 24:00 Uhr, an den beiden Feiertagen um 22:00 Uhr. Für Silvester gilt die Ausgangssperre ab 21:00 Uhr. Für diesen Tag ist keine Lockerung durch das Land vorgesehen. Die Entscheidungsgrundlage dafür ist, dass wir heute erneut eine Inzidenz von mehr als 200 haben. Also der dritte Tag in Folge. Dann tritt eine Ausgangssperre automatisch in Kraft.

Insgesamt waren es heute 118 Neuinfektionen mit einer Inzidenz von 206,1! Etwa 1.070 aktive Fälle haben wir im Landkreis. In den beiden Kreiskliniken behandeln wir inzwischen 59 Menschen. 39 auf der Covid-Station und sechs auf der Intensivstation in Groß-Umstadt.
In Jugenheim befinden sich 14 Personen in intensivmedizinischer Behandlung.
Der Anstieg bei den Patientenzahlen in den Kliniken macht mir Sorgen. Die Kliniken in Deutschland kommen an Ihre Belastungsgrenze.

Verstörende Nachrichten kommen aus Großbritannien. Dort gibt es eine Mutation von Covid-19. Offenbar ist diese erheblich ansteckender. Der Weltärztepräsident hat zwar gesagt, er findet das „eher nicht beunruhigend“, die Bundesregierung will trotzdem mit den anderen Europäischen Ländern den Flugverkehr auf die Insel stark einschränken. Bisher ist diese neuartige Mutation bei uns noch nicht aufgetreten. Wie immer wissen wir noch zuwenig! Beruhigend ist in dem Zusammenhang die Aussage, dass keine Anzeichen dafür vorlägen, die einen Einfluss auf die Wirksamkeit des Impfstoffes zeigen.

Es sind noch drei Tage bis Weihnachten. Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, einen Weihnachtsbaum zu kaufen. Darf ich auf keinen Fall vergessen!

Passt auf Euch und andere auf, habt einen schönen Abend und bleibt gesund.

Bis morgen.

19. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Unsere Einhörner und ich wünschen Euch einen schönen und unbeschwerten 4. Advent.
Noch vier Tage sind es dann bis Weihnachten, dem Fest der Hoffnung und der Liebe.
Gerade in diesen Tagen ist es wichtig, Hoffnung zu haben. Jeder für sich! Es sind auch die Tage der „stillen“ Wünsche. Lasst uns Hoffnung schöpfen aus diesen Tagen auch wenn die Nachrichten noch nicht wirkliche Gute sind.

Die Gesundheitsämter haben heute wieder über 30.000 Neuinfektionen gemeldet.
Bei uns sind es 102 (insgesamt 4846) mit einer Inzidenz von 202,1. Sollten wir morgen erneut eine Inzidenz von über 200 haben greift die nächtliche Ausgangssperre auch bei uns. Wir haben über 1000 aktive Infektionen bei insgesamt 3733 Genesenen.
Auch die Anzahl der Menschen die in unseren beiden Kliniken behandelt werden steigt kontinuierlich an. Heute sind es 55. Davon befinden sich 37 auf der Covid-Station und 4 auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. In Jugenheim behandeln wir 14 Menschen auf der Intensivstation.


Verstorben sind inzwischen 75 Menschen. Das sind 5 mehr als gestern. R.I.P.
Dazu passt die Meldung aus Frankreich. Dort haben Wissenschaftler in einer Studie festgestellt, dass Covid-19 dreimal so tödlich ist wie Grippe! Trotzdem stimmt es mich sehr traurig, dass wir die schwächsten, die sehr alten und pflegebedürftigen Menschen offenbar nicht besser schützen können. Ob eine totale Isolation hier das richtige Mittel ist, bleibt fraglich und zweifelhaft!
Bitte haltet Euch an die Hygieneregeln und bleibt solidarisch und zurückhaltend bei Euren Kontakten.


Wir müssen von diesen hohen Infektionszahlen runter. Genießt trotzdem den 4. Advent und lasst Euch die Vorfreude auf Weihnachten nicht nehmen. Nur am Rande, heute habe ich ein Wallnuss-Cranberry Brot gebacken. Kinderleicht! Ist doch auch mal schön, gerade mit Kindern. Schmeckt selbstgebacken besonders gut.


Kommt gut durch die Nacht.


Bis morgen.
 

18. Dezember

Hallo Ihr da draußen im LaDaDi und Drumherum.


Heute bin ich mal wieder spät dran. Sorry, aber es war mal wieder ein atemloser Tag. Unsere Einhörner backen Plätzchen. Eine schöne Idee für den 4. Advent.


Man tut sich und seinen Lieben etwas Gutes. Ein guter Gedanke? Sich bewußt vornehmen, in den nächsten Tagen und Wochen den Menschen die uns nahe stehen oder dort wo immer es möglich ist etwas Gutes zu tun. Nichts Großes, es sind die kleinen Dinge, die viel bewirken können. Ein Lächeln, ein paar Plätzchen, ein gutesn Wort ...! Es ist eine guter Gedanke!

Heute haben wir das erste Mal die Inzidenz von 200 überschritten. Dem liegen 110 Neuinfektionen zugrunde. Zwei Menschen ( 70 insgesamt ) sind verstorben. R.I.P.
In den Kliniken behandeln wir 51 Menschen. 35 auf der Covid Station und 3 auf Intensiv in Groß-Umstadt. 13 auf der Intensivstation in Jugenheim.


Sollten wir in den beiden nächsten Tagen erneut eine Inzidenz von >200 haben, folgt die nächtliche Ausgangssperre. Was das bedeutet habe ich gestern hier beschrieben.